Jump to content

Empfohlene Beiträge

Heute durfte ich kurz das bald erscheinende 70-350G ausprobieren!  Mein spontaner Ersteindruck:

Für ein APS-C Tele ist es sehr, sehr kompakt und leicht, was ich gelungen finde. In der Fototasche und dem Wanderrucksack wird man das Objektiv kaum spüren.  Die bauliche Qualität scheint ebenfalls gut.

Zum Thema Bildqualität will ich noch nicht so ganz auf die Äste rauslassen. Ich hatte es nur ein paar Minuten  (das Interesse war gross) und wir hatten die Sorte von üblem Wetter, bei dem man dieses Objektiv in der Praxis niemals benutzen würde: In dieser wirklich unfairen Situation war die Schärfe eigentlich gut. Es ist kein 100-400GM oder 200-600G (und nicht das 600 f4! OMG! 🤩 Was für ein Hammer-Ding!!!), aber man muss sich auch vor Augen halten, dass der Preis ein ganz anderer ist. Ich nehme mal an, dass es an Sonnenschein-Bildern wenig auszusetzen geben wird.

Das Bokeh ist wie gewohnt weich. Chromatische Aberrationen sah ich spontan praktisch keine Nennenswerten.

Ich habe den Eindruck, dass das Objektiv wohl ein anständiges P/L Verhältnis haben wird. Für mich bleibt es als ultraleichtes Wander- und Reise-Tele als Ergänzung zum 200-600G auf jeden Fall weiterhin interessant.

Anbei noch ein, zwei Testbilder und ein 100% Crop eines Spatzen. Wie ihr seht, ist das Licht wirklich grässlich, daher möchte ich zum jetzigen Zeitpunkt keine voreiligen Schlüsse über die Abbildungsleistung ziehen.

P.S: Falls jemand gerade 15'000 Euro rumliegen hat und nicht weiss, was er damit machen soll… man darf mir gerne das 600m f4 zu Weihnachten schenken .😆

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich noch vergessen habe, zu erwähnen: Genau wie das 200-600G ist auch das 70-350G sehr gut ausbalanciert. Selbst mit dem kleinen Griff der a6100 / 6400 und in ausgefahrenem Zustand liegt die Ausrüstung relativ bequem und nicht kopflastig in der Hand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was hat das jetzt mit dem Sony 70-350 zu tun?

Davon abgesehen, ich kann der Webseite, die nur von anderen abschreibt, null abgewinnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir (meine Frau und ich) haben das Objektiv auch seit ein paar Tagen. Erster Eindruck: Es ist ein solides Tele-Zoom, ohne dabei wirklich etwas Besonderes zu sein.

Die, unkorrigierte, Verzeichnung ist aber extrem. Hier wurde offensichtlich komplett auf eine optische Korrektur verzichtet, um sich wohl mehr auf andere Parameter zu konzentrieren.

Ein paar erste Testbilder, im leichten Regen (der Vogel ist nicht ganz scharf, weil er gerade dabei war zu verschwinden und dafür die Zeit etwas zu lang war).

 

bearbeitet von aidualk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Nahgrenze mancher Telezooms lassen 'Pseudo Macros' zu. Mit dem E 70-350 G OSS ist das nur eingeschränkt möglich. Die Nahgrenze bei 350mm liegt bei ca. 1,5m.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb wuschler:

Es ist leicht :classic_biggrin:

Das stimmt :classic_laugh:  und war auch einer der Hauptgründe, warum wir uns dafür interessiert haben. Wenn man mehrere Tage mit dem Rucksack unterwegs ist, achtet man sehr auf Größe und Gewicht um zu entscheiden was man mit nimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb aidualk:

..mehrere Tage..

Mir hat schon die letzte Wanderung mit dem 100-400 gereicht :classic_biggrin:

Ich sehe gerade du hast das an der RII verwendet? Ich nutze Tele auch gerne für Landschaft, kannst du sagen wie so die Ränder bei +- F/8 sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

~200gr weniger als das 70-300er machen sich bei Mehrtagestouren, wo ich innerlich um jede Unterhose und Socke feilsche, schon bemerkbar.

Kennt jemand den Blendenwert bei 300mm?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Midori, @aidualk:Danke für die Beispielfotos! Das stimmt zuversichtlich, auch der gecroppte Spatz. Ich bekomme meines nächste Woche und habe  diesbezüglich langsam ein immer besseres Gefühl.

@Gernot Was Dein Größenvergleich mit dem 70-300 G dabei noch nicht einmal zeigt, ist halt das deutlich geringere Gewicht... Und dann noch 50 mm mehr Brennweite!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb blur:

Kennt jemand den Blendenwert bei 300mm?

70mm - 81mm => 4.5
82mm - 113mm => 5.0
114mm - 200mm => 5.6
201mm - 350mm => 6.3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb wuschler:

Ich sehe gerade du hast das an der RII verwendet? Ich nutze Tele auch gerne für Landschaft, kannst du sagen wie so die Ränder bei +- F/8 sind?

Auf F/8 abgeblendet ist es recht ausgeglichen über das Bildfeld, mit einem etwas schwächeren Bereich um 200mm herum. Darunter und darüber ist es besser (vielleicht ist das aber auch Exemplar abhängig?). Ich denke, es sollte für Landschaft gut geeignet sein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von Alux
      Mir ist gerade aufgefallen daß es zu diesem Objektiv noch gar keinen Thread gibt - das kann natürlich nicht so bleiben!
      Darum eröffne ich mal mit ein paar Morgendämmerungsbildern von heute Morgen. Mit der schönste Tagesanbruch den ich bis jetzt fotografieren konnte 🙂

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Dawn over the Griessee by Alexander Kraus, auf Flickr
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Dawn over the Griessee II by Alexander Kraus, auf Flickr
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Dawn over the Griessee III by Alexander Kraus, auf Flickr
    • Von Gernot
      Ich fang´ einmal an. Mit der A7S bei hellem Tageslicht. Nachtaufnahen sind in Planung.

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!  
      Diesen 21 mm Konverter habe ich zusammen mit dem 28er immer dabei.

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • Von michmarq
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! A7II - f2,8 - 1/1250 - ISO 100 (Crop)
  • Kostenlos Mitglied werden im Sony Alpha Forum!

    Als Mitglied kannst du:

    • alle Bilder sehen
    • selber Fragen stellen
    • selber Bilder zeigen und
    • anderen helfen

    Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    PS.: Hier bekommst du immer alle Sony Alpha News – wir halten dich auf dem Laufenden…

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung