Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation since 21.10.2019 in allen Bereichen

  1. 11 points
    Das war der Hammer heute morgen!! Exportieren38570 by Alexander Kraus, auf Flickr
  2. 7 points
  3. 7 points
    Das Batis ist ideal für jede WW-Aufgabe.
  4. 6 points
    Mit dem Schiff an der Küste Grönlands unterwegs.
  5. 6 points
    Mir ist gerade aufgefallen daß es zu diesem Objektiv noch gar keinen Thread gibt - das kann natürlich nicht so bleiben! Darum eröffne ich mal mit ein paar Morgendämmerungsbildern von heute Morgen. Mit der schönste Tagesanbruch den ich bis jetzt fotografieren konnte 🙂 Dawn over the Griessee by Alexander Kraus, auf Flickr Dawn over the Griessee II by Alexander Kraus, auf Flickr Dawn over the Griessee III by Alexander Kraus, auf Flickr
  6. 5 points
    Sürmene/Türkei Batis 25mm by Murat Aydin, auf Flickr
  7. 5 points

    Vom Album bild von eric

    © ©Eric D. 2019

  8. 5 points
    Ich wiederhole das gerne nochmal, es scheint nämlich leider kein richtiges Gehör zu finden. Das Wiederholen ganzer Bildersequenzen im Vollzitat finde ich ausgesprochen nervig. Es kostet doch nur ein winziges Bisschen Mühe, die aus dem Zitat zu löschen. Wäre ich Softwareentwickler, würde ich eine Forensoftware so konstruieren, dass sie das automatisch unterbindet
  9. 5 points
  10. 5 points
    Meine Liste ist recht unspektakulär: 1) Sony 55mm 1.8. Für mich ein großartiger Kompromiss aus Größe, Gewicht und Leistung. Mein Liebling auf der Straße. DSC01818-2 by Stefan Gawlick, auf Flickr 2) Zeiss Batis 25mm. Mein liebstes Universalweitwinkel auf Reisen. Etwas groß, dafür schön leicht, super Bildqualität und einfach klasse Farben. DSC01826-3 by Stefan Gawlick, auf Flickr 3) Sony 85mm 1.8. Wenn Portraits dran sind. Da ist sowieso nie ganz öffne, ist ein 1,4 für mich nicht nöig, Preis/Leistung dürfte bei diesem Objektiv ungeschlagen sein. Portraits (meistens Familie) poste ich nicht im Netz. 4) Voigtländer 15mm III. Für weite Landschaften und Konzertsäle. Zu speziell, um immer drauf zu sein aber meistens in der Tasche. Birke1 by Stefan Gawlick, auf Flickr
  11. 5 points
    Alle Bilder strahlen Ruhe aus - der eine meditiert im Park, der andere auf Knien vor dem Vergissmeinnicht... Das passt schon
  12. 4 points
    Das STF ist ein Spezialität im Sony Objektivprogramm. Das Objektiv ist universeller als man denkt und ganz sicher nicht nur für Portraits.
  13. 4 points
    Looks promising! :-) by Alexander Kraus, auf Flickr
  14. 4 points
    Am Nufenepass - Die Windräder leuchten leicht den Berg an. ISO 12800 mit der A7RII
  15. 4 points
    mit meiner A7R3 und dem Sonyobjektiv 90/2,8 Makro Gruß Schorsch
  16. 4 points
    Ebenfalls ISO 6400, A7-III, Sony 28/2.0, volle Öffnung. Entwickelt in C1, verkleinert in PS, keine spezielle Entrauschung.
  17. 4 points
    und nochmal ein Hotspot, aber eben schön 😊 Dom_2 by Michael, auf Flickr
  18. 4 points
    Mondaufgang am Parkplatz auf der Wasserkuppe
  19. 4 points
  20. 4 points
    DSC01861 by Stefan Gawlick, auf Flickr
  21. 4 points
  22. 4 points
    DSC01826-3 by Stefan Gawlick, auf Flickr
  23. 3 points
    Sony A7R III mit 16-35Z und ND-Filter
  24. 3 points
    Weisskopfseeadler Snake River / Grand Teton Nationalpark / USA
  25. 3 points
    Diese Linse darf doch nicht fehlen... DSC04573 by Stefan Gawlick, auf Flickr
  26. 3 points

    Vom Album bild von eric

    © ©Eric D. 2019

  27. 3 points
  28. 3 points
    Ich nutze das Objektiv viel zu selten. Die Domäne sind natürlich Portraits (die stelle ich nicht ins Netz), aber man kann es natürlich auch gut für Tiere, Landschaft oder für Architekturdetails verwenden.
  29. 3 points
    Vielleicht noch ein Wink aus der Kamerahistorie an alle Festbrennweitler, die nicht gerne in der Tasche kramen... Solche Objektivrevolver waren für z.B. Bolex Filmkameras seinerzeit recht verbreitet.
  30. 3 points
    Hallo Zusammen, ich starte mal einen neuen Thread für dieses Fisheye, das eine sehr gute Abbildungsleistung aufweist: Leider gibt es ja noch kein natives Sony-Fisheye, aber die manuelle Scharfstellung ist auch so keine große Herausforderung. Exifs wären halt schön. Wenn man das Fisheye sorgfältig horizontal ausrichtet lassen sich erstaunlich natürliche Aufnahmen erzielen. Aber auch wenn der Horizont nicht in der Bildmitte liegt, kann man durch teilweises "entfischen" einen natürlichen Bildeindruck erzielen. Ich berwende dafür Fisheye-Hemi von Imadio. Der Detailverlust durch die Transformation ist erstaunlich gering:
  31. 3 points
    Ich habe es auch als "Pseudomakroobjektiv" ausprobiert, mit Makroringen eben. Ich bin begeistert. An der A7m1 wird der Phasenautofokus nicht treffsicher, nur der Spot in der Mitte trifft am meisten. Deswegen bin ich meistens manuell unterwegs.
  32. 3 points
    Für Astroaufnahmen ist es auch gut geeignet. Allerdings an einer A7 1 mit F2.8 ca nur 10 Sekunden zu belichten, bevor die Sterne sich lang ziehen... Die Fotos werden trotzdem schön 🙂
  33. 3 points
    Tolle Portraitlinse. Da ich auch im Vollformat klein und leicht bleiben möchte, ist das 85 f1.8 für mich, der überwiegend Menschen fotografiert, die erste Wahl. Was man so liest, soll es ja vom 1.4er in Sachen optischer Qualität nicht weit entfernt sein. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden. Die ersten beiden Bilder sind mit Offenlende entstanden, das letzte mit Blende 2.8.
  34. 3 points
    Neues Rathaus Hannover by Frank Winkler, auf Flickr
  35. 3 points
    Und genau so mache ich es ;). Hier zwei Beispiele. Vom Licht her wären die 12800 nicht unbedingt nötig gewesen, aber ich wollte rel. kurze Zeiten. Beim ersten hatte ich einen wackligen Stand, beim zweiten wollte ich Bewegungsunschärfen minimieren.
  36. 3 points
    Carl Zeiss Jena (Altix-) Tessar 2,8/50mm, über Eigenbauadapter.
  37. 3 points
  38. 3 points
    an der A7Rii bei Blende 2.8 ich war etwas erstaunt, das sieht mir nach einer Kirschblüte aus und das am 22.Oktober.
  39. 3 points
    A7II mit Sigma Art 1,4/35mm, f/1,4, 1/800, ISO 100
  40. 3 points
    Mal die alte und mal die neue schnelle Bewegungsart😜
  41. 3 points
    In so einem Lokschuppen (hier im Bahnpark Augsburg) ist man mit dem FE 4,0/16-35 mm ZA OSS bestens ausgerüstet. 16 mm 20 mm 23 mm 35 mm
  42. 3 points
    Dieses Thema ist für Bilder, die Ruhe ausstrahlen. Bilder, die ohne spektakuläre Highlights ihre Wirkung durch (Licht-)Stimmung oder Farbe entfalten. Als Teaser zeige ich eines meiner Lieblingsbilder
  43. 3 points
    an einer A6300 (beide mit Blende 2.0) JPEG ooc, verkkeinert und etwas nachgeschärft): Nachtrag: Ich finde übrigens, dass es an der kleinen Kamera überraschend gut in der Hand liegt.
  44. 3 points
    Crop mit 3 Dioptrien Achromat an A7RII, F8
  45. 3 points
    DSC01436 by Stefan Gawlick, auf Flickr
  46. 3 points
    Sonnenuntergang (Wischtechnik)
  47. 3 points
    Ich finde, wie driften von @melusines erstem Beitrag etwas ab. Ich versuch es mal mit dem hier:
  48. 3 points
    Schöner Thread, Danke Phillip. Da ich (zur Zeit) viel People und Portrait mache, sieht meine Rangfolge so aus: Sony FE 85/1.8 - im Moment das Arbeitstier unter meinen Objektiven; scharf bei Offenblende; Fokushaltetaste für Eye-AF Sony FE 55/1.8 - wenn ich mal näher ran muss oder etwas mehr vom Ambiente einfachen möchte; Zeiss-Farben; leider keine Fokushaltetaste, dafür aber leicht und kompakt Voigtländer 10/5.6 - nicht immer leicht zu handhaben, aber ich hätte nie erwartet ein 10mm mit so wenig Verzeichnung und so einer guten Abbildungsleistung zu haben. Ich liebe es.... Sony FE 24-105/4 - mein "Ich gehe mal ne runde in die Stadt" - Objektiv, also quasi mein Standardobjektiv wenn nichts konkretes anliegt; etwas groß, aber guter Brennweitenbereich und sehr gute optische Leistung; geht auch ab 70mm bei F4 spontan für Portraits sehr gut Voigtländer 40/1.2 - wenn ich zur Zeit mehr Street machen würde, wäre dieses Objektiv auf 1. und wenn ich mehr Architektur machen würde, wäre es das Voigtländer 21/3.5. Phillip hat alles wichtige und entscheidende zum 40er Voigtländer geschrieben. Ich mag daran besonders, dass man mit einer Normalbrennweite ohne näher herangehen zu müssen Elemente im Bild herausstellen kann - es erzeugt dann diesen wunderbaren 3D-Look. Sony FE 85/1.8 Herbstshooting Elena by Jörg Haag, auf Flickr Sony FE 55/1.8 Ohne Titel by Jörg Haag, auf Flickr Voigtländer 10/5.6 New York 2018 by Jörg Haag, auf Flickr Sony FE 24-105 20171122_DSC00482_ILCE-7M2.jpg by Jörg Haag, auf Flickr Voigtländer 40/1.2 New York 2018 by Jörg Haag, auf Flickr
  49. 3 points
    Derzeit habe ich nur mehr 4 Objektive. Mein universellstes, das ich früher schon einmal besaß und nach einem Intermezzo mit ausschließlich Festbrennweiten dann doch wieder anschaffte: FE 24-105 F4.0Leitha_Sonnenuntergang2 by Alfred Mayrhofer, auf Flickr Das erste, das ich mir damals zur A7R (Mark I) kaufte, und von dem ich mich wahrscheinlich nicht mehr trennen werde, solange ich Sony E-Mount benutze: FE 55 F1.8 ZABudapest (2) by Alfred Mayrhofer, auf Flickr Klein, leicht, scharf und ausreichend lichtstark, auch in der Nacht: FE 28 F2.0 Weihnachtstraum 2016 by Alfred Mayrhofer, auf Flickr Mit dem UWC Konverter SEL075UWC sind damit auch 21 mm Brennweite in sehr guter Qualität möglich: Nürnberg by Alfred Mayrhofer, auf Flickr Mein Telezoom, das mir eigentlich fast zu groß und zu schwer ist, das aber bezüglich Bildqualität und Autofokus dermaßen überzeugt, dass ich es bis jetzt doch behalten habe: FE 100-400 F4.5-5.6 GMDSC04220_DxO by Alfred Mayrhofer, auf Flickr
  50. 3 points
  • Newsletter

    Möchtest du immer über unsere Neuigkeiten und Informationen über Sony Alpha Kameras und Objektive auf dem Laufenden gehalten werden?

    Dann abonniere unseren Newsletter!

    Anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung