Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'beispielbilder'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sony Alpha Forum

  • Sony Alpha Neuigkeiten
    • Sony Alpha News & Gerüchte
  • Sony Alpha Kameras und Technik
    • Sony Alpha Vollformat-Kameras
    • Sony Alpha APS-C-Kameras
    • Sony Alpha Vollformat-Objektive
    • Sony Alpha APS-C-Objektive
    • Sony Alpha Zubehör
  • Fotografie und Video mit Sony Alpha
    • Video mit Sony Alpha Kameras
    • Bildbearbeitung: RAW & Archivierung
    • Altglas: Objektive adaptieren
  • Sony Alpha Bilder
    • Menschen
    • Tier & Natur
    • Makro
    • Reise & Landschaft
    • Architektur, Technik & Industrie
    • Sport & Action
    • Sonstiges
  • Andere Sony-Systeme
    • Sony RX-Serie
    • Sony A-Mount
  • Forum intern
    • Willkommen & Vorstellung
    • Small Talk
    • Über das Sony Alpha Forum

Blogs

Keine Suchergebnisse

competitions

  • November / Dezember 2019: Sterne
  • Februar 2020 – Fenster
  • Januar 2020: Dunkelheit

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


About Me

5 Ergebnisse gefunden

  1. Heute durfte ich kurz das bald erscheinende 70-350G ausprobieren! Mein spontaner Ersteindruck: Für ein APS-C Tele ist es sehr, sehr kompakt und leicht, was ich gelungen finde. In der Fototasche und dem Wanderrucksack wird man das Objektiv kaum spüren. Die bauliche Qualität scheint ebenfalls gut. Zum Thema Bildqualität will ich noch nicht so ganz auf die Äste rauslassen. Ich hatte es nur ein paar Minuten (das Interesse war gross) und wir hatten die Sorte von üblem Wetter, bei dem man dieses Objektiv in der Praxis niemals benutzen würde: In dieser wirklich unfairen Situation war die Schärfe eigentlich gut. Es ist kein 100-400GM oder 200-600G (und nicht das 600 f4! OMG! 🤩 Was für ein Hammer-Ding!!!), aber man muss sich auch vor Augen halten, dass der Preis ein ganz anderer ist. Ich nehme mal an, dass es an Sonnenschein-Bildern wenig auszusetzen geben wird. Das Bokeh ist wie gewohnt weich. Chromatische Aberrationen sah ich spontan praktisch keine Nennenswerten. Ich habe den Eindruck, dass das Objektiv wohl ein anständiges P/L Verhältnis haben wird. Für mich bleibt es als ultraleichtes Wander- und Reise-Tele als Ergänzung zum 200-600G auf jeden Fall weiterhin interessant. Anbei noch ein, zwei Testbilder und ein 100% Crop eines Spatzen. Wie ihr seht, ist das Licht wirklich grässlich, daher möchte ich zum jetzigen Zeitpunkt keine voreiligen Schlüsse über die Abbildungsleistung ziehen. P.S: Falls jemand gerade 15'000 Euro rumliegen hat und nicht weiss, was er damit machen soll… man darf mir gerne das 600m f4 zu Weihnachten schenken .😆
  2. Ich fang´ einmal an. Mit der A7S bei hellem Tageslicht. Nachtaufnahen sind in Planung. Diesen 21 mm Konverter habe ich zusammen mit dem 28er immer dabei.
  3. Mir ist gerade aufgefallen daß es zu diesem Objektiv noch gar keinen Thread gibt - das kann natürlich nicht so bleiben! Darum eröffne ich mal mit ein paar Morgendämmerungsbildern von heute Morgen. Mit der schönste Tagesanbruch den ich bis jetzt fotografieren konnte 🙂 Dawn over the Griessee by Alexander Kraus, auf Flickr Dawn over the Griessee II by Alexander Kraus, auf Flickr Dawn over the Griessee III by Alexander Kraus, auf Flickr
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung