Jump to content

blur

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    43
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

153 Excellent

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Ein klein bisschen relativiert sich das durch die Tatsache, dass die Fuji in allen Beispielen einen Tick mehr Licht bekam. Minimal längere Zeit und offenere Blende. Ob das dann wirklich auch relevant ist und ein paar Rauschkörner weniger bringt? Ich kann mich noch gut erinnern, das im Fujiforum darüber öfter diskutiert wurde, dass bei den Fujikameras die ISO und die Lowlightperformance etwas schön gerechnet wird und sie so in direkten Vergleichen auch etwas besser abschneiden.
  2. Ich bin kein Techniker und weiß auch nicht um die technischen Hintergründe, aber ich meine mich auch zu erinnern, dass man die ISO-Werte von Sony und Fuji nicht direkt vergleichen kann. Das muss mit deren ISO-Konfiguration zusammenhängen, sie haben ja auch eine Basis-ISO von 200. Somit können die dann im Rauschverhalten vermeintlich gut performen. Das würde sich auch mit dem decken was @Schaumburg weiter oben schreibt. Mir fehlt bei der A6x00er Reihe aber auch inzwischen ein aktualisierter Sensor, BSI und das Weglassen des AA-Filters fände ich schon ganz schön. Vermutlich bliebe die A7Rii dann etwas öfter zu Hause.
  3. Moin, super, eben erst entdeckt, es gibt die Rubrik "Sport & Action". Die ist noch leer, vielleicht die bereits vorhandenen drei sportliche Threads unter "Sonstiges" dahin verschieben: Motorsport, Wassersport und Sportfotografie zum Mitmachen?
  4. Ja, das muss auch mal gesagt werden. Bei mir war das Geld ähnlich und verblüffend schnell auf dem Konto. Das ging so schnell, dass sie mit der Benachrichtigung nicht hinterher kamen, die Nachricht von Sony zur Gutschrift kam dann einige Tage später 😉
  5. Fotos zum Kitesurfen, ich hatte das Glück von einer Mole aus seitlich in die Welle hinein fotografieren zu können A7Rii + Canon 200mm 2.8 Lii
  6. blur

    Schwarzweiß

    Der Fernsehturm in Prag A7Rii + 16-70mm
  7. Imaging Edge, so heißt das Paket wohl, Remote/Viewer/Edit. Das nutze ich, ich hoffe das war vom TO so gemeint: https://imagingedge.sony.net/en-gb/ie-desktop.html EDIT: Ergänzend habe ich mir das Add-On für Timelapse geholt und mal kurz getestet. Für 1-2 Timelaps im Jahr reichen mir die Optionen und Einstellmöglichkeiten.
  8. Ich habe mir das soeben auch auf den Rechner geholt und bin angenehm überrascht. Ich werde den Viewer nutzen. Wer eine kostenlose RAW-Bearbeitung sucht, was ich auf die Schnelle gesehen habe: Der Editmode lässt sogar eine spartanische RAW-Bearbeitung mit einer Exportfunktion zu. Über ein Add-On sollen Timelapse-Sequenzen erstellt werden können.
  9. blur

    Streetfotografie

    Die beiden Ladies hatte ich in Humahuaca in den argentinischen Hochanden abgelichtet. A6000 + 16-70mm
  10. blur

    Wassersport - zum mitmachen

    Als aktiver Windsurfer bin ich in der Pflicht ein entsprechendes Thema anzulegen 😉 Willkommen sind natürlich auch andere Wassersportarten. Ich starte mit Fotos von einem, jungen, wilden spanischen Freestyler, der ganz ohne Welle als Sprungrampe die Schwerelosigkeit außer Kraft setzt und bei Starkwind zwischen 7-8 Beaufort und hohen Geschwindigkeiten die verrückesten Sachen macht: A7Rii + Canon EF 200mm 2.8 Lii
  11. Gorges de Carança, französische Pyrenäen A7Rii + Voigtländer Skopar 21mm, 1/13s
  12. Ich bin entweder mit der A6500, oder mit der A7Rii unterwegs und nach wenigen Fotos habe ich mich auf die Unterschiede in der Bedienung eingestellt. Aber auch, wenn ich beide Kameras in der Tasche habe und abwechselnd einsetze, geht das ganz gut. Vielleicht bin ich einfach nur schmerzfreier, ich finde die Bedienung der Kamera, die ich gerade nutze, vollkommen ok. Ich kam von Nikon über Sony zu Fuji und nun wieder zu Sony und musste mich jedesmal umstellen, was ich nie dramatisch fand. Ich mochte die mechanische Bedienung der Fujis, kann aber nicht sagen, dass mir das bei den Sonys fehlt. Mir fehlt auch der Joystick nicht, den ich eine Weile genießen durfte, nun mache ich das wieder über das Control-Rad. Ich stelle etwas verblüfft fest, dass ich mit der A6500 inzwischen lieber fotografiere, als mit der A7Rii. Die kleine liegt prima in der Hand und ich mochte schon bei den Fujis den Rangefinder-Stil. Nur gab es da bis vor kurzem kein Modell mit Klappdisplay. Also, von meiner Seite ein eindeutiges Plädoyer für A6x00er Klasse. Bemerkenswert finde ich die Möglichkeit aus 6 verschiedenen Varianten auswählen zu können und objektivseitig hat sich auch was getan.
  13. Bei Perpignan mit Blick auf die Pyrenäen: A7Rii + FE85 1.8 Blende 10
  14. Die letzten Releases waren im November / Dezember, da plane ich dann auch zu kaufen in der Hoffnung, dass es auch wieder eine günstigere Sonyversion gibt.
  15. an der A7Rii bei Blende 2.8 ich war etwas erstaunt, das sieht mir nach einer Kirschblüte aus und das am 22.Oktober.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung