Jump to content

Recommended Posts

Seit gestern habe ich das Sigma 100-400 F5-6.3 DG DN OS für E-Mount für meine a6000. Den Thread habe ich jetzt mal im Vollformat-Bereich erstellt, da das Objektiv ja für VF ist, auch wenn die Kamera APS-C ist. Hoffe, das war richtig. Ansonsten darf ein Mod auch gerne entsprechend verschieben 🙂

Nachfolgend ein paar Bildbeispiele, die gestern nach Feierabend noch entstanden sind. Erstmal noch JPEGs out of camera, da es zum RAWs durchgehen noch nicht gereicht hat. Diese folgen dann in den nächsten Tagen...

400mm, F/11, 1/500s

400mm, F/8, 1/500s

 

  • Like 6
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
  • Replies 321
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! A7RIV - 151,3mm - f/8 - 1/250 - ISO 100

Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! A7III - 400,0mm - f/9 - 1/125 - ISO 800 Also das Teil ist super! Leicht, schnell, und die Schiebezoom- Funktion/Möglichkeit ist genial! Vom Preis- Leistungsverhältnis unschlagbar! Ich habe die Kombi mal gewogen: A7III mit Griff (also nicht der BG, sondern so Einer mit Acra-Zwis) und dem 100-400 ergeben bei mir keine 2kg! Das Teil läd wirklich ein es "immer" mit zu nehmen, und Freihandaufnahmen damit machen richtig

Posted Images

Sehr starker Crop eines Mini Grashüpfers.

400mm, F/8, 1/500s

DSC05003.jpg.2cc739dba67068b434069a85252944ca.jpg

 

Die Amsel hab ich gestern noch in der Dämmerung im Garten "eingefangen". Daher auch der hohe ISO...

400mm, F/6.3, 1/200s, ISO 3200

DSC05048.jpg.be6271a316bed874de83e073ae95339e.jpg

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Also da geht noch was im Hinblick auf die Schärfe der Bilder - die sehen alle 3 minimal verwackelt aus.

Oder liegt es evtl. an der JPG Umwandlung fürs Forum?

Welches Programm verwendest ? Welche Schärfeeinstellung?

Edited by G-FOTO.de
Link to post
Share on other sites

Also die Bilder in #6 sind JPEGs direkt aus der Kamera. Die habe ich nur in Lightroom gecropt. Im Nachhinein ist mir aufgefallen, dass ich in den Export-Settings noch die fixe Größe von 1920x1080 eingestellt hatte, was evtl ein bisschen an der Qualität zehrt. Ich werde heute Abend nochmal die volle Auflösung exportieren.

Das Foto in #7 ist ein entwickeltes RAW (Lightroom), welches aber nur minimal bearbeitet wurde. Nichts nachgeschärft o.Ä.

Was genau meinst du mit Schärfeeinstellung? In Lightroom die Option zum nachschärfen oder schon direkt in der Kamera?

Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb snix:

Was genau meinst du mit Schärfeeinstellung? In Lightroom die Option zum nachschärfen oder schon direkt in der Kamera?

Die Schärfeeinstellung in LR Betrag/Radius/Details/Maskieren

Guck beim Export auch nochmal nach der Qualitätsstufe der JPG und wie/ob die Bilder nachgeschärft werden.

Edited by G-FOTO.de
Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb michael57:

Bei Foto Koch gibt es das Objektiv gerade für 898 € hab da mal zugeschlagen

Jetzt könnte ich mir in den Arsch beißen, dass ich es nicht erwarten konnte und ca. 70€ mehr gezahlt hab... 😮

Aber wer ungeduldig ist, zahlt wohl mehr... Naja, hatte auch den Hintergrund, dass ich nun schon seit Monaten ein Tele suche und noch die Option wollte, es zurückzugeben, falls es doch nichts für mich ist und das 70-350 im Cashback zu bekommen, welcher diesen Monat ausläuft.

Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb G-FOTO.de:

Die Schärfeeinstellung in LR Betrag/Radius/Details/Maskieren

Guck beim Export auch nochmal nach der Qualitätsstufe der JPG und wie/ob die Bilder nachgeschärft werden.

Hab jetzt nochmal geschaut:

Die zwei Bilder aus #6 sind wie gesagt JPEGs und darauf wurde nichts nachgeschärft. Auch nicht beim Exportieren (hab im Export-Dialog nochmal geschaut und konnte keine Einstellung finden, die in der Richtung ausgewählt wäre).

Das Bild des Schmetterlings ist ja ein entwickeltes RAW und hier habe ich die folgenden Schärfe-Einstellung (Standard-Einstellungen, denke ich):
Betrag: 40
Radius: 1,0
Details: 25
Maskieren: 0

Könnte es evtl noch sein, dass ich zu niedrige Verschlusszeiten hab? Aber 1/500s bei 400mm, noch dazu in Kombination mit dem Stabilisator, sollten doch eigentlich reichen, um ein unverwackeltes Bild zu bekommen, oder?

Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb michael57:

Bei Foto Koch gibt es das Objektiv gerade für 898 € hab da mal zugeschlagen

Oh nein warum erzählst du mir sowas...ich könnte das sogar heute noch abholen gehen...

Ich wollte doch gar kein 100-400...aber der Preis ist jetzt schon einfach zu gut... 🙈

  • Haha 5
Link to post
Share on other sites

Hier noch ein Foto, welches ich heute morgen im "Vogel-Mitmachthread" gepostet hatte, das auch mit dem 100-400er entstanden ist. Da bin ich mit der Schärfe eig ganz zufrieden. Was meint ihr?

400mm, f/6.3, 1/500s

/applications/core/interface/js/spacer.png">
  • Like 7
Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb snix:

Das Bild des Schmetterlings ist ja ein entwickeltes RAW und hier habe ich die folgenden Schärfe-Einstellung (Standard-Einstellungen, denke ich):

Betrag: 40
Radius: 1,0
Details: 25
Maskieren: 0

Könnte es evtl noch sein, dass ich zu niedrige Verschlusszeiten hab? Aber 1/500s bei 400mm, noch dazu in Kombination mit dem Stabilisator, sollten doch eigentlich reichen, um ein unverwackeltes Bild zu bekommen, oder?

24MP auf APS-C ist halt schon sehr dicht gedrängt, d.h. Verwacklungen werden gnadenlos sichtbar. Und vieles hängt auch von deinem persönlichem Tatter ab. Wenn du eher zittrig bist, kann selbst der Kehrwert der Brennweite, also 1/400 zu lang sein. Ich würde dir mit der A6xxx auf jeden Fall empfehlen möglichst den lautlosen Verschluss zu verwenden. Denn das Gehäuse hat halt auch keine Masse, die gegen das Verwackeln "gegenhalten" könnte. Und so sanft ist der mech. Verschluss der A6xxx Reihe auch nicht. Und natürlich Reihenaufnahme. Ich stelle bei meiner A6400 -aber auch bei den A7x- fest, dass von 10 Aufnahmen mit SUpertele, oft nur eins (!) wirklich richtig messerscharf ist.

Also du siehst, könnte an der Kombination mehrer Dinge liegen.

Du könntest die Standard Schärfeeinstellung 40/1.0/25 mal hochziehen auf 60/3.0/25. Ist dann schon ziemlich extrem.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten schrieb G-FOTO.de:

Oh nein warum erzählst du mir sowas...ich könnte das sogar heute noch abholen gehen...

Ich wollte doch gar kein 100-400...aber der Preis ist jetzt schon einfach zu gut... 🙈

Bist schon unterwegs???  😁

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb G-FOTO.de:

Ich war grad da 🤣

Hatten aber schon zu...anscheinend Corona Öffnungszeiten nur noch bis 1800. 😠

Hast du nicht gerade im anderen Thread geschrieben, dass 100400 für dich keinen Sinn machen ? was hat sich da die letzten paar Stunden geändert ?

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb WIzard:

Hast du nicht gerade im anderen Thread geschrieben, dass 100400 für dich keinen Sinn machen ? was hat sich da die letzten paar Stunden geändert ?

Der Preis... 😂

Nein im Ernst, wenn sich das 100-400 besser als das 70-350 herausstellt, würde ich es zu dem Preis nehmen. Ich hatte alles im Gepäck und hätte es nur genommen, wenn es deutlich besser als das 70-350 gewesen wäre. Was ich aber ehrlich gesagt nicht glaube(n) kann. Der Gewichtsvorteil spricht nachwievor für das 70-350.

Dem Grunde nach war es nur die pure Neugier - vielleicht aber doch nur GAS.

Edited by G-FOTO.de
  • Haha 2
Link to post
Share on other sites

Jetzt wollte ich tatsächlich gerade nochmal los, aber jetzt ist es sowohl online als auch in der Filiale ausverkauft.
Also ich glaube das ist ein klares Zeichen, dass ich es nicht nehmen sollte...

@snix sorry für OT hier im BBT... 😇...duck und weg...

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • By WIzard
      Wie im anderen Thread angekündigt habe ich einmal einen "Platzhalter" für dieses Objektiv angelegt, hier können wir dann Beispielbilder und Erfahrungen hineinstellen.
    • By Hex
      Hallo allerseits, 
      dann eröffne ich mal den Bilderthread zu diesem Objektiv. 
      In diesem Beitrag ist alles JPG ooC ohne weitere Anpassungen. 
       
      Flare und Sonnenstern: 
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!  
       
      Bokeh bei f2 und unruhigem Hintergrund: 
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!  
      ... und nochmal: 
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!  
       
    • By Alux
      Hallo Zusammen,
      Hach, G.A.S. hat wieder zugeschlagen! Ein akuter Ausbruch, da kann man nichts machen... 🤪
      Ich habe in der Bucht für erstaunlich wenig Geld ein Nikkor f:3,5 400mm ED-IF geangelt (525€!!) 🙂  Motivation war in erster Linie für Deep-Sky Astroaufnahmen eine möglichst lange UND möglichst lichststarke UND möglichst leichte  Linse zu finden. Uund möglichst billig sollte sie natürlich auch noch sein. Ich glaube das ist mir mit diesem Objektiv nahezu perfekt gelungen. Es wiegt nur 2,8kg!
      Äußerlich ist es bei de Preis natürlich etwas abgegriffen und die Frontlinse hat auch ein paar leichtere Putzspuren in der Vergütung, aber die Abbildungsleistung ist immer noch top, finde ich. Als Model mußte für erste Testaufnahmen meine Nera herhalten. Für diese Aufnahme habe ich sogar zwei Ziwschenringe (10+16mm) verwendet um die Nahgrenze von den regulären 4,5m auf weniger als 3m zu verringern. Innenfokussierte Objektive reagieren auf so etwas ja manchmal zickig, aber bei diesem Objektiv scheint es gut zu funktionieren. Die Aufnahme entstand sogar bei Offenblende.
      Die Wohnzimmerbeleuchtung gab nur 1/20s bei ISO1250 und so ist wahrscheinlich trotz Stativ und Selbstauslöser noch ein Tick Bewegungsunschärfe vorhanden. Ich denke daß bei Tageslicht noch mehr geht. Für's erste bin ich mal ganz zufrieden 😄
       

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • By voti
      Es fehlt noch ein Bilder-Thread zum 35er Loxia, wenn ich das richtig sehe. Dann wollen wir mal.
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!  
    • By heisven
      Da die Linse sich wohl zunehmender Beliebtheit erfreut, starte ich den Thread mal mit ein paar allgemeinen Infos und dem ein oder anderen Schnappschuss.
       
      Technische Daten
      F1.8 bis F22 10 Elemente in 9 Gruppen Blickwinkel 32.9° 9 Blendenlamellen min. Fokusabstand 69cm Filterdurchmesser 58mm Länge 6,9 cm Gewicht 230g Quelle: Dyxum.com (Auch hier zu finden: Weitere Daten, Reviews, Ratings)
       
      Mein Eindruck: Schneller Autofokus (wenn auch dezent hörbar), klein und leicht (im Vergleich zum Sony 85 1.8), bei Offenblende im Zentrum sehr scharf (Ränder ausreichend), schönes Rendering, auch das Bokeh gefällt. Muss noch ein wenig ausprobieren, aber Ersteindruck ist sehr solide!
       
      Folgende Fotos sind an der A7C entstanden:

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! A7C & Samyang 75mm @ F4 / 1/30s / ISO1000
       

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! A7C & Samyang 75mm @ F1.8 / 1/100s / ISO640 (Vignette nachträglich)
       

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! A7C & Samyang 75mm @ F1.8 / 1/69s / ISO1000 (Vignette nachträglich)
       
      Center-Crop 300% im Anhang.
       
       

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
×
×
  • Create New...