Jump to content

Entscheidungshilfe Sony 35 1.8 vs 2.8


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Guten Morgen !

Ich habe bis jetzt meinen Bedarf an 35mm mit meiner 35 1.4 Canon Linse (+MC11) gestillt. Die Kombi ist halt dann schon recht schwer. Darum überlege ich eine leichte Alternative, das 35/1.8 oder noch leichter das 35/2.8.

Ich würde mich über Meinungen/Empfehlungen von euch freuen ! Ich würde die Linse meistens an der A7RIV verwenden
Danke !

Link to post
Share on other sites

Ich hatte das 35 f2.8 Zeiss und wurde damit nicht warm. Nicht weil es schlecht wäre, ganz im Gegenteil, aber Festbrennweite bedeutet für mich lichtstark und f2.8 war mir zuwenig.  Das 35mm f1.4 von Sony Zeiss habe ich zwar auch schon lange  aber das ist dann doch relativ gross und schwer. Als das 35mm f1.8 kam, habe ich das schon relativ bald gekauft und finde es grossartig. Das ist relativ klein und leicht und doch lichtstark und knackscharf.  Preislich zwar auch nicht billig aber nicht so überteuert wie das  Sony Zeiss 35mm f2.8.  Kommt halt etwas auf deine Präferenzen an. 

Edited by Octane
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Octane:

Kommt halt etwas auf deine Präferenzen an. 

Das ist das Stichwort. Ich habe das 2,8/35, weil ich es gekauft habe, bevor es das 1,8 gab. Am 1,8er würde mir klar die Lichtstärke gefallen, man kann damit besser freistellen und bei wenig Licht (in Innenräumen) brigt das Reserven. Außerdem gefällt mir der Button, es passt damit dann gut z.B. zum 1,8/85. Insgesamt ist es ja eigentlich auch nicht zu groß, entspricht ziemlich genau dem 55er von den Maßen her. Warum bin ich noch nicht darauf umgestiegen? Naja, ich mag das kleine 2,8er irgendwie gerne. Es macht die A7 unglaublich kompakt und unauffällig, gerade auch mit der genial konstruierten Streulichtblende. Es macht sich von der Größe her auch prima als Normalbrennweite an meiner A6300, wenn es mal ganz kompakt und leicht sein soll. Und bisher habe ich die bessere Lichtstärke gar nicht so sehr vermisst: Freistellung mache ich eher mit längerer Brennweite, nehme das 55er oder das 85er dafür. Und im Innenraum, wenn es kompakt bleiben soll, nehme ich gerne das 2,0/28mm. Ein Umstieg kostet wieder Geld, bisher war es mir das (noch) nicht wert. Und außerdem ist mir wichtig, die Ausrüstung kompakt halten zu können. Das kleine 35er geht auch zu anderen Objektiven immer noch mit, passt ja fast in die Hosentasche.

Aber verlockend, gerade in Kombination mit dem 85er oder auch dem 24-105 finde ich das 1,8/35 schon. Hätte ich noch keins von beiden, wäre das vermutlich doch der Favorit. Eventuell würde ich es davon abhängig machen, ob es oft als alleiniges Immerdrauf benutzt wird, und auch, ob noch ein 50/55 vorhanden ist. Als alleiniges (und ohne ein 50er) würde ich klar das lichtstärkere bevorzugen. Das kleine 2,8er ist eigentlich neu zu teuer, aber man bekommt es ganz gut auch gebraucht.

Edited by leicanik
  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Ich hab mir zunächst das Samyang 35mm f2.8 zum unschlagbaren Preis von 165 Euro gekauft und dann vor einigen Wochen das Sony 35 f1.8

Das Samyang ist wirklich nice, aber das Sony ist einfach eine andere Liga und dennoch kompakt&leicht.

Meine Empfehlung wäre das 35 f1.8, da es den optimalen Mittelweg zwischen den f1.4ern und den f2.8ern bildet.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

vor 37 Minuten schrieb Octane:

Gebraucht aber dann oft dezentriert. 

Echt, sind da so viele Gurken unterwegs? Davon habe ich bisher garnichts mitbekommen. Ich weiß schon gar nicht mehr genau, meine aber, meins hätte ich auch gebraucht gekauft, das ist mir bisher nicht negativ aufgefallen. Vielleicht Glück gehabt ...

Link to post
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb leicanik:

Echt, sind da so viele Gurken unterwegs? Davon habe ich bisher garnichts mitbekommen.

Ja scheint so. Zumindest am  Anfang. Meines war aber auch in Ordnung. Das habe ich allerdings erst später gekauft. 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Das 35 f1.8 habe ich seit Januar im Einsatz. Ich bin mit der Linse sehr zufrieden. Klein, leicht und sehr gute Abbildungsleistung. Das 2.8ter hatte ich nicht probiert, da es noch teurer war. Die lichtstärkeren 35er sind mir alle zu schwer. Habe meine Wahl bis heute nicht bereut.

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Guten Morgen !

Danke für euren Input ! Ich werde mir das 35 1.8 zulegen, obwhol ich zugeben muss, dass mir das 2.8er Zeiss vor allem durch die geringe Grösse ursprünglich mehr gereizt hätte (und aktuell preislich nahezu identisch ist mit dem 1.8er)

Da das 35 1.8 ja die letzten Monat doch deutlich im Neupreis gesunken ist und jetzt noch zusätzlich die Cashback von Sony läuft, werde ich "neu" zuschlagen, bei knapp unter 500 Euro kann ich da wohl nicht viel falsch machen

Nochmals danke !

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb WIzard:

kann ich da wohl nicht viel falsch machen

Das denke ich auch und wünsche dir viel Freude damit. Bin gespannt auf Bilder … :classic_smile:

(Mich wundert ja schon, dass sie das 2,8er immer noch teurer verkaufen. Ich könnte mir vorstellen, dass die meisten Neukäufer doch jetzt eher das 1,8 nehmen und das 2,8 oft im Regal liegen bleibt. Ob die Lizenzgebühren für das blaue Bapperl so hoch sind? Oder Zeiss verlangt eine Untergrenze, um den „Premium-Ruf“ nicht aufs Spiel zu setzen.)

Edited by leicanik
Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb WIzard:

Guten Morgen !

Danke für euren Input ! Ich werde mir das 35 1.8 zulegen, obwhol ich zugeben muss, dass mir das 2.8er Zeiss vor allem durch die geringe Grösse ursprünglich mehr gereizt hätte (und aktuell preislich nahezu identisch ist mit dem 1.8er)

Da das 35 1.8 ja die letzten Monat doch deutlich im Neupreis gesunken ist und jetzt noch zusätzlich die Cashback von Sony läuft, werde ich "neu" zuschlagen, bei knapp unter 500 Euro kann ich da wohl nicht viel falsch machen

Nochmals danke !

Du hast ja immer noch die Option ein kleines Samyang AF 35 f2.8 dazu zu kaufen. Wenn du ein gutes Exemplar erwischst, ist das ein prima Objektiv und das gibts immer wieder reduziert für um 160 Euro.

Edited by G-FOTO.de
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Der Erfolg des 35 2.8 basierte doch hauptsächlich auf die Pancake Optik, was mir nie so recht an einer A 7 - R eingeleuchtet hat.Mit dem 55 er hatte ich größenmäßig nie Probleme und so habe ich mich letztes Jahr auch für das 35 1.8 entschieden. Pancake Objektive sehe ich mehr an kleineren Kameras, wie an einer Pen F , an der X100 (hier ist es fest), usw, um eine gewisse Taschentauglichkeit zu gewährleisten. 

Qualitativ ist das 1.8 m.M.n. sehr gut und gem. den Berichten darüber wohl allgemein so und nicht Zufallsabhängig, das man ein gutes "erwischt" hat.

Also viel Spaß damit und zeige bitte deine ersten Gehversuche mit dem Neuen.

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb G-FOTO.de:

Wenn du ein gutes Exemplar erwischst, ist das ein prima Objektiv und das gibts immer wieder reduziert für um 160 Euro.

Ja wenn. Das 24er konnte mich nicht begeistern. Man bekommt auch dort nur was man bezahlt. Die dämliche Lensstation muss man auch noch einkalkulieren.

Edited by Octane
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb Octane:

Also so klein sind die Pen F und die X100 auch nicht: https://camerasize.com/compact/#487.394,654,846,ha,f 

Das sind ziemliche Klopper in ihrer Klasse.

Im Verhältnis, so wie ich es geschrieben habe zur A7 ...R sind sie klein, vor allem schmal. Ich weis ja nicht was Du für Jackentaschen hast 😉, aber eine PEN F mit Pancake oder X100 ( natürlich alle ohne Geli) bekomme ich rein, eine A7 mit 35 2.8 nicht, abgesehen mal vom Gewicht.

Und was ist ihre "Klasse" ? Kompakt ja, aber nicht kompakt und klein wie eine Ricoh GR III oder Sony Rx 100. Diese würde ich als Hemdtaschentauglich einstufen. Hier würde ich in dem Bereich der Kompakten noch einmal differenzieren.

Link to post
Share on other sites

vor 22 Minuten schrieb Octane:

Also so klein sind die Pen F und die X100 auch nicht: https://camerasize.com/compact/#487.394,654,846,ha,f 

Das sind ziemliche Klopper in ihrer Klasse.

Ja allerdings. Das wars was mich schlussendlich auch wieder von mft weggeführt hat. Das Ganze ist ja sogar noch extremer geworden. Wenn man sich eine Lumix G9 im Vergleich zu einer A7x oder einer Pen-F zur A6400 anschaut, fragt man sich unwillkührlich - hallo was soll das? https://camerasize.com/compact/#725,777,654,809,ha,f

Back to topic
Viel Spaß auf jedne Fall mit dem 35 f1.8 !

Edited by G-FOTO.de
Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb KDKPHOTO:

Im Verhältnis, so wie ich es geschrieben habe zur A7 ...R sind sie klein, vor allem schmal. Ich weis ja nicht was Du für Jackentaschen hast 😉, aber eine PEN F mit Pancake oder X100 ( natürlich alle ohne Geli) bekomme ich rein, eine A7 mit 35 2.8 nicht, abgesehen mal vom Gewicht.

Diese Kameras sind mir alle zu gross und zu schwer für die Jackentaschen. Ich pflege meine Kameras in Fototaschen oder Rucksäcken zu transportieren und wenn es nur kleine Taschein sind. In eine Jackentasche kommt maximal sowas wie eine RX100, die ich jedoch nicht mehr habe. Aber die Geschmäcker sind verschieden.

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Also große Jackentaschen habe ich teilweise auch und doch käme ich auch nicht auf die Idee mehr wie meine RX100III darin zu verstauen und selbst die ist noch in einem kleinen passenden Cullmann Neopren Hardcase. Aber wie Octane schreibt, jeder wie er mag.

Link to post
Share on other sites

Mit den Jackentaschen halte ich es wie ihr. Das 2,8/35 finde ich aber trotzdem so schön schnuckelig. Ohne Geli mag es aussehen wie ein Pancake, aber mit ist das eine schöne, sehr unauffällige Einheit an einem der A7-Gehäuse. Und trotzdem habt ihr mich jetzt wieder „infiziert“ und ich überlege, das Cashback für das 1,8/35 mitzunehmen. Das 1,8er wäre die ideale Ergänzung zum 25-105 als kompakte Reisekombi. 24-105 für alles draußen, das 35er drinnen bei wenig Licht und abends … 

Nachtrag: Naja, besser mit GAS infiziert als mit Corona …

Edited by leicanik
  • Haha 4
Link to post
Share on other sites

So, heute ist das 35/1.8 eingetrudelt. Hatte leider nicht viel Zeit,  rauf auf die RIV,  ein paar schnelle Schnappschüsse  gemacht - und bin einmal vorsichtig skeptisch. Ich wollte es gern als leichte Ergänzung zu meinem 24/1.4 und 55/1.8 haben (da war das 35/1.4 von Canon+MC11 "oversized" ), aber was ich so auf die Schnelle gesehen habe, ist in Punkto Schärfe nicht überwältigend. Vielleicht bin ich selber schuld, wenn man überall liest, wie toll scharf die Linse ist (auch hier im Forum), sollte man lesen "wie scharf für den Preis".

Ok, ich nehm mir die nächsten Tage ein wenig mehr Zeit, vielleicht (hoffentlich) habe ich heute nur etwas geschludert. Sonst, von der Grösse und Haptik her, gefällt es mir sehr gut.

Let's see...

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

 

vor 4 Stunden schrieb WIzard:

was ich so auf die Schnelle gesehen habe, ist in Punkto Schärfe nicht überwältigend.

So ganz alleine bist du mit deiner Einschätzung sicherlich nicht. digitalkamera.de schreibt dazu: „Die Bildqualität ist zwar nicht perfekt, aber gut, wobei hier die Alpha 7R IV mit ihren 60 Megapixeln eine große Herausforderung darstellt. So verwundert es nicht, dass die hohe Randauflösung im Vergleich zur noch viel höher auflösenden Bildmitte etwas federn lassen muss.“ 

https://www.digitalkamera.de/Zubehör-Test/Testbericht_Sony_FE_35_mm_F1_8_SEL35F18F/11528.aspx

 

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Ja klar. Man sollte auch nicht Äpfel und Birnen miteinander vergleichen. Die X100 Reihe hat einen APS-C Sensor. 

So sieht es plötzlich anders aus: 

https://camerasize.com/compact/#846,809.369,724.875,ha,t

https://camerasize.com/compact/#846,809.369,724.875,ha,f

Und das hier habe ich oben gepostet: 

https://camerasize.com/compact/#654,846,487.394,ha,t

Absichtlich mit dem 2.8/35, das deutlich kleiner ist als das 1.8/35. 

Eine Wechselobjektivkamera ist (fast) immer grösser als eine Kompakte. Das sollte klar sein. Aber eine X100 ist halt einfach keine winzige Hosentaschenkamera. Ich hatte selber eine X100F. Die trug ich auch nur in einer Tasche mit mir rum. 

 

Edited by Octane
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...