Jump to content

Meine zweite Heimat Türkei (natürlich auch zum mitmachen)


Recommended Posts

Dachte jetzt mach ich mal ein neues Thema auf, bei der ich meine zweite Heimat mit Bildern zeigen kann. Zeit habe ich ja zurzeit viel. Leider konnte ich wegen der Pandemie letztes Jahr nicht hin. Ansonsten bin ich meistens immer 1-2 dort. Meine Eltern kommen damals als Gastarbeiter aus der Schwarzmeer Region (Sürmene). Meine Großeltern lebten damals auf dem Hochland der Pontischen Gebirge. Viele Bereiche dort sind noch völlig unberührt. Gibt immer viele Ecke die man noch entdecken kann. Ich fange aber mal mit dem Hochland an und werde weiter in Richtung Millionenmetropole Istanbul gehen.

Das Haus in dem meine Großmutter geboren wurde und bis zur Ihrer Heirat gelebt hat. Diese lebten auf ca. 2000 Metern höhe. 

Türkei Pontischen Gebirge

Sony A7RIII

Batis 25mm 

Belichtungszeit 1/250

Blende 6,3

 

Edited by Lodos61
  • Like 13
  • Thanks 3
Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Nobby1965:

Sürmene ist ja im Anbaugebiet der weltbesten Haselnüsse, oder? Sorry, ich sprenge gleich wieder den Thread. 

Ja genau. Wir sind Nutellas Hauptlieferant 😀. Aber auch für Teeplantagen sind wir berühmt. Da komme ich auch noch hin Norbert ☺️. Arbeite mich von oben nach unten hin. In Sürmene haben wir große Teeplantagen und Haselnussplantagen. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Der höchste Berg in unserer Region ist der Kackar Berg mit 3932 Metern höhe. Selber war ich NOCH nicht oben. War eigentlich letztes Jahr geplant. Leider hat mir Corona ein Strich durch die Rechnung gemacht. Vor zwei Jahren war ich aber in der Nähe und habe hier einen Teil des Kackar Berg bestiegen. Hier war ich auf ca. 3500 Metern höhe. Während es an dem Tag unten geregnet hat, hatte ich oben auf der Spitze des Berges nur Sonne. 

Sony A7RIII

Batis 25mm 

Belichtungszeit 1/250

Blende 10

Sony A7RIII

Batis 25mm 

Belichtungszeit 1/1250

Blende 5

Unterhalb der Wolken

Sony A7RIII

Batis 25mm 

Belichtungszeit 20

Blende 9

  • Like 15
Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb nick.bln:

Hi, 

Guter Thread. 

Welches Dorf ist das im Bild 1? (wo Deine Großmutter geboren wurde) 

Ablazaras heißt es. Ist ein sehr kleines Dorf. Auf Google Maps nicht zu finden. Nicht lachen aber das nächst gelegene Ort heißt Sultan Murat Yayla 😂

  • Like 2
  • Haha 3
Link to post
Share on other sites

Wir haben viele dieser Seen auf dem Hochland. Schwimmen kann man vergessen. Dafür ist es einfach zu kalt. Auch wenn es so verlockend aussieht, weil es klar und sauber ist. Aber alleine am Ufer zu sitzen ist schon was besonderes. Ich geniesse die Aussicht aber lieber von oben. 

Sony A7R

Sony FE 16-35 F4

Belichtungszeit 1/160

Blende 14

Brennweite 24mm

Mein Wagen hat die Reise dahin schon dreimal machen müssen. Ansonsten fahre ich lieber mit einem Mietauto dahin. 

Sony A7R

Sony FE 55mm 1.8

Belichtungszeit 1/500

Blende 8

 

Edited by Lodos61
  • Like 8
Link to post
Share on other sites

Langsam geht es in Richtung Tal bzw. zum Schwarzen Meer hin. Die Straßen sind nicht so gut ausgebaut. Aber das ist auch gut so. Je mehr Menschen umso mehr leidet die Natur. 

Sony A7RIII

Batis 25mm 

Belichtungszeit 1/500

Blende 5

  • Like 7
Link to post
Share on other sites

Die heimischen Menschen machen ihr tägliches Brot meistens aus Maismehl. Extra in die Stadt fahren kommt für die nicht in frage. Alles was Sie hier essen kommt vom Eigenanbau. Käse, Brot und sogar der Honig. Der Honig ist hier auch recht berühmt. Kostet aber auch recht viel. Aber es lohnt sich.  

Sony A7RIII

Sony FE 16-35 GM 2.8

Belichtungszeit 1/200

Blende 10

Brennweite 26mm

Sony A7RIII

Sony FE 16-35 GM 2.8

Belichtungszeit 1/250

Blende 10

Brennweite 24mm

  • Like 9
Link to post
Share on other sites

Auf dem Weg in den Tal gibt es einige Flüsse, die bei heftigen Regen zu einem richtigen Strom werden können. Viele Dorfbewohner sind denen schon zum Opfer gefallen. 

Sony A7RIII

Sony FE 16-35 GM 2.8

Belichtungszeit 20s

Blende 5.6

Brennweite 16mm

  • Like 9
Link to post
Share on other sites

Auf dem Weg nach unten geht es an dem See Uzungöl vorbei. Dieses war vor etwa 20 Jahren noch ein Naturwunder. Leider hat es die Jahre sehr mit dem Bauwut zu schaffen gehabt. Früher standen hier nur ein paar heimische Hütten und die Moschee. Nach und nach wurden hier außerplanmäßig verbaut. Der türkische Staat hat jetzt durch gegriffen und sorgt jetzt dafür das hier die meisten Gebäude abgerissen werden. Finde ich gut. Auch wenn es zu lange dauert hat. 

Sony A7RIII

Sony FE 16-35 GM 2.8

Belichtungszeit 1/200

Blende 7.1

Brennweite 24mm

 

Sony A7RIII

Sony FE 16-35 GM 2.8

Belichtungszeit 20s

Blende 8

Brennweite 16mm

  • Like 9
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...