Jump to content

A7c 1 ISO Auto ISO Auto Min. VS Schneller wirkt scheinbar nicht


Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen.

 

Ich habe die A7c (1. Version) und ein ähnliches Problem wie hier: 

Ich habe bei "ISO Auto Min. VS" = "Schneller" eingestellt, ISO Auto und den Bildfolgemodus Hi+. Aufnahmemodus "A". Ich möchte damit eine Art "Sport-Modus" mit möglichst geringer Schärfentiefe erreichen, also sich schnell bewegende Objekte fotografieren. Die Kamera versucht seit kurzem (habe die Kamera mehrere Jahre) scheinbar immer einen möglichst geringen ISO-Wert zu erreichen. So als wenn "ISO Auto Min. VS" "Schneller" nicht beachtet wird. Quasi hat die Kamera die möglichst geringe ISO-Priorität. Ich möchte aber die möglichst schnellste Verschlusszeit, die mit der Blende möglich ist (halt Sportmodus mit möglichst geringer Schärfentiefe).

Meine Einstellungen:

  • Aufnahmemodus: A
  • Blende: 2.8
  • ISO Auto Min. VS: Schneller
  • Bildfolgemodus: Hi+
  • Fokusfeld: Tracking Flexible Spot S
  • ISO Auto - Min:100 Max: 12800
  • ISO Bereichsgrenze: 50 - 204800
  • Objektive: Sigma 24 -70 1:2.8 DG DN Art und Sony 70 - 200 2.8 GM OSS (1. Version)

Bei diesen Einstellungen hatte ich vor längerer Zeit noch ISO-Werte in den 1000'ern und Verschlusszeiten auch eher in den 1000'ern. Jetzt ist es, wenn ausreichend Licht ist ISO 100 und ganz geringe Verschlusszeiten, so wie ich es bei "ISO Auto Min. VS" = Langsam oder Standard erwarten würde.

Ja, man kann sich mit "ISO Auto Min. VS" = 1000 oder höher behelfen und das funktioniert auch. Der manuelle Modus geht natürlich auch. Früher konnte ich aber nur mit der Umstellung von "ISO Auto Min. VS" von "Standard" auf "Schneller" quasi eine Art Sport-Modus erreichen. Jetzt bleibt es scheinbar bei "ISO Auto Min. VS" von "Standard" obwohl "Schneller" eingestellt ist.

Kennst jemand noch irgendeine Eistellung, mit der man die geringere ISO höher priorisieren kann, als die Verschlusszeit? Vermutlich habe ich irgendwo etwas verstellt und weiß nicht wo.

Für Hilfe wäre ich dankbar.

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ISO Auto Regelung funktioniert nur in gewissen Bereichen:

1) Die ISO Auto Funktion funktioniert nur zwischen den von dir festgelegten Grenzwerten (Einstellung ISO-Bereich Grenz).

2) Die Regelung ist abhängig von den Aufnahmebedingungen wie Licht und verwendeter Brennweite. Bei kurzer Brennweite hat niedrige ISO Vorrang vor kurzer Belichtungszeit. Die Kamera kann nicht wissen, dass du Sportaufnahmen machst. "Schneller" bedeutet nur eine geringe Abweichung davon.

Im Modus S kannst du die gewünschte schnelle Belichtungszeit vorwählen, damit ist, in Abhängigkeit von der Lichtsituation, automatisch in der Regel Offenblende eingestellt, wenn die Belichtungszeit kurz genug ist, um nicht unnötig die ISO hoch zu regeln. Insofern also auch geringe Schärfentiefe.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Octane:

Willkommen im Forum,

Wenn man die Verschlusszeit bestimmen will, dann nimmt man S. A für Sport wäre mir noch nie eingefallen.

Mh.ich nehm immer A, denn dann hab ich mit der iso min shutter Einstellung z.b.  auf 2000 immer noch Kontrolle über die Blende..die ich bei S nicht mehr habe. Iso min shutter auf eine Taste und mit A….ergibt die Kontrolle über alle Parameter.———genau  dafür wurde min shutter erfunden. In  dunklen  Hallen  egal..aber bei  Sport draussen essentiell wichtig dann die Verschlusszeit dann auch auf 1/4000 oder höher gehen kann und ich trotzdem Offenblende habe, bei S auf 1/2000 erhöht die cam  sonst die Blende, was ich nicht will

jürgen

bearbeitet von Jst13
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Jst13:

Iso min shutter auf eine Taste und mit A….ergibt die Kontrolle über alle Parameter.

Kontrolle über alle Parameter hast du eigentlich nur mit M. Aber wenn es für dich so funktioniert passt es ja. 

 

bearbeitet von Octane
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Stunden schrieb Jst13:

ergibt die Kontrolle über alle Parameter.

Natürlich kann man das so machen, wenn man weiss, was man tut. Ich finde es manchmal riskant so etwas dann jemandem als die beste/einfachste Lösung anzubieten, wenn diese Person eventuell ein Anfänger ist.

bearbeitet von wasabi65
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Erst einmal danke für die vielen Antworten.


Mir ging es bei der Frage nicht so sehr darum, wie etwas funktioniert und wann man etwas besser wofür verwendet, sondern eher darum, warum eine Funktion nicht mehr so funktioniert, wie sie vorher mal funktioniert hat. 
Die Einstellung für die minimale Verschlusszeit, funktioniert gefühlt nicht mehr so, wie sie bis vor kurzem noch funktioniert hat. Wenn ich das auf „Schneller“ einstelle, muss die Verschlusszeit kürzer werden bei gleicher Blende, in dem der ISO hoch geht. Das funktioniert aber nicht mehr. Die Kamera versucht trotzdem immer den kleinsten ISO Wert zu nehmen. Das ist aber nicht Sinn der Funktion. 
Ich nutze das auch nicht so sehr für Sportveranstaltung, sondern eher für Veranstaltungen, wenn z.B. getanzt wird. Dort versucht die Kamera jetzt möglichst mit einem ISO von 100 zu fotografieren, obwohl es mit beispielsweise ISO 2000 auch gehen würde. 

Das fühlt sich so an, als wenn man in der Softwareentwicklung ein „kleiner als“ mit dem „größer als“ vertauscht hat. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 22 Minuten schrieb auto01:

Mir ging es bei der Frage nicht so sehr darum, wie etwas funktioniert und wann man etwas besser wofür verwendet, sondern eher darum, warum eine Funktion nicht mehr so funktioniert, wie sie vorher mal funktioniert hat.

Weil der Hersteller möglicherweise die Funktion angepasst hat, der Bildstabilisator bspw. mehr berücksichtigt wird.

Da du offensichtlich genau weißt wie das funktioniert verstehe ich deine Frage nicht zumal verschiedene Lösungen, die zum Ziel führen, angeboten wurden.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 40 Minuten schrieb auto01:

Mir ging es bei der Frage nicht so sehr darum, wie etwas funktioniert und wann man etwas besser wofür verwendet, sondern eher darum, warum eine Funktion nicht mehr so funktioniert, wie sie vorher mal funktioniert hat. 

Das musst du Sony fragen.

Für Veranstaltungen wo getanzt wird, verwende ich immer M mit Auto ISO. Ich will die Kontrolle behalten. Alles andere macht für mich wenig Sinn. Die Automatik macht was sie für richtig hält. Egal ob das früher mal anders funktioniert hat oder nicht. Warum soll man sich auf sowas verlassen, wenn man es anders haben will?

bearbeitet von Octane
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb Aaron:

Weil der Hersteller möglicherweise die Funktion angepasst hat, der Bildstabilisator bspw. mehr berücksichtigt wird.

Da du offensichtlich genau weißt wie das funktioniert verstehe ich deine Frage nicht zumal verschiedene Lösungen, die zum Ziel führen, angeboten wurden.

Danke für deine Antwort. 
Wie gesagt, es geht mir nicht darum, eine andere, vielleicht sogar bessere Lösung zu finden. Die kenne ich. Ich möchte nur gerne wissen, warum diese eine Funktion nicht so funktioniert, wie noch vor kurzem und wie sie gedacht ist. 
Ich habe schon mehrfach festgestellt, dass Änderungen an einer Stelle auch Auswirkungen auf ganz andere Funktionen hat. Das vermute ich hier auch. 
Angepasste Funktionen vom Hersteller kann es nicht sein. Ich habe ja kein Firmware-Update gemacht. Das Einzige, was ich gemacht habe, ist die Formatierung der SD-Karte

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb Octane:

Das musst du Sony fragen.

Für Veranstaltungen wo getanzt wird, verwende ich immer M mit Auto ISO. Ich will die Kontrolle behalten. Alles andere macht für mich wenig Sinn. Die Automatik macht was sie für richtig hält. Egal ob das früher mal anders funktioniert hat oder nicht. Warum soll man sich auf sowas verlassen, wenn man es anders haben will?

Danke für den Hinweis. Wo kann man denn Sony fragen? Weißt Du das? 
Ich hatte gehofft hier jemanden zu finden, der das Verhalten kennt und erklären kann. 
 

Vielen Dank. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu deinem eigentlichen Thema:

Bei meinen Sonys hat sich nichts verändert, die standard, schnell, schneller Iso Funktion funktioniert wie sie soll, jeweils wird immer eine Belichtungstufe angepasst, nach oben wie nach unten..natürlich in den Grenzen des isobereiches. Entweder hast du was  verstellt, oder die cam hat sich aufgehängt.

jürgen

bearbeitet von Jst13
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb auto01:

Die kenne ich.

Ok, sind wir hier zu deiner Unterhaltung da?

😎😀😁

vor 6 Stunden schrieb 𝕞𝕒𝕥𝕥𝕙𝕚𝕤:

Schnell/Schneller" macht kein Sportprogramm, es verkürzt die Belichtungszeit nur um 1 oder 2 (ganze) Stufen.

Basis (STD) ist die "1/Brennweite"-Regel.

Ich finde es eigentlich sehr nett, wenn Forenten sich die Mühe machen, für dich die Details aus der BA rauszuholen.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb auto01:

Das fühlt sich so an, als wenn man in der Softwareentwicklung ein „kleiner als“ mit dem „größer als“ vertauscht hat. 

 

vor 2 Stunden schrieb auto01:

Angepasste Funktionen vom Hersteller kann es nicht sein. Ich habe ja kein Firmware-Update gemacht.

 

vor 8 Stunden schrieb auto01:

Die Einstellung für die minimale Verschlusszeit, funktioniert gefühlt nicht mehr so, wie sie bis vor kurzem noch funktioniert hat.

Gefühle sind schön aber als Beweis ungeeignet. Weshalb du nicht in den Modus manuell „M“ gehst und Blende sowie Verschlusszeit nach deinen Wünschen einstellst sowie die korrekte Belichtung über Auto ISO von der Kamera einstellen lässt, erschließt sich mir nicht!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Aaron:

 

 

Gefühle sind schön aber als Beweis ungeeignet. Weshalb du nicht in den Modus manuell „M“ gehst und Blende sowie Verschlusszeit nach deinen Wünschen einstellst sowie die korrekte Belichtung über Auto ISO von der Kamera einstellen lässt, erschließt sich mir nicht!

Entschuldigung, dass ich mich unklar ausgedrückt habe. Es geht nicht darum, dass ich das nich ohne die genannte Funktion hinbekomme. Es geht mir nur darum, dass ich verstehen möchte, warum die Funktion nicht so arbeitet, wie sie soll und was ich eventuell verstellt haben könnten, was zu diesem Effekt führt. Vielleicht ist an der Kamera ja etwas defekt. 
Ich finde die Funktion einfach nur praktisch, wenn sie funktioniert. 
Das ist jetzt ungefähr so als ob im Auto der Regensensor defekt ist und man den Scheibenwischer manuell bedienen muss. Das geht zwar, ich würde den Regensensor trotzdem reparieren lassen. 
 

Trotzdem danke für die Mühen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb wasabi65:

Ok, sind wir hier zu deiner Unterhaltung da?

😎😀😁

Ich finde es eigentlich sehr nett, wenn Forenten sich die Mühe machen, für dich die Details aus der BA rauszuholen.

 

Vielen Dank, dass ist es auch. 
Ich möchte gerne, dass die Kamera so funktioniert, wie sie soll oder was ich vielleicht falsch mache oder ob es eventuell ein Defekt ist. 
Die Antworten sind zwar gut gemeint und ich bin auch dankbar dafür. Leider geht keine Antwort auf die eigentliche Frage und das eigentliche Problem ein. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Jst13:

Zu deinem eigentlichen Thema:

Bei meinen Sonys hat sich nichts verändert, die standard, schnell, schneller Iso Funktion funktioniert wie sie soll, jeweils wird immer eine Belichtungstufe angepasst, nach oben wie nach unten..natürlich in den Grenzen des isobereiches. Entweder hast du was  verstellt, oder die cam hat sich aufgehängt.

jürgen

Genau, ich habe den Verdacht ich habe etwas verstellt. Ich wüsste nur nicht was. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Jst13:

… die standard, schnell, schneller Iso Funktion funktioniert wie sie soll, jeweils wird immer eine Belichtungstufe angepasst, nach oben wie nach unten…

Vielen Dank für den Hinweis mit der einen Belichtunsstufe. 
Nach einem kleinen Portraitshooting heute, habe ich das mal unter kontrollierten Bedingungen getestet. Es wird jetzt wieder, wie beschrieben, jeweils eine Belichtungsstufe angepasst. Es werden jetzt auch wieder automatisch entsprechend hohe ISO-Werte eingestellt. Scheinbar hatte sich da tatsächlich etwas aufgehängt. Ich werde mal schauen, wie sich das entwickelt unter nicht so kontrollierten Bedingungen verhält. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...