Jump to content

4/3 Objektive an Sony? (Leica Vario-Elmarit 14-50)


Empfohlene Beiträge

Ich glaube kaum, dass sich das lohnt: Das Objektiv ist für einen viel kleineren Bildkreis gerechnet, das Bild würde an der Sony nur einen Bruchteil des Sensors ausfüllen.

Kannst du z.B. hier gut sehen: 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Quelle: dKamera.de https://www.dkamera.de/news/grundlagenwissen-zu-den-bildsensoren-von-digitalkameras/

bearbeitet von leicanik
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 4 Stunden schrieb fwlmpbi:

Kennt jemand einen Adapter, um das Objektiv an Sony 7M3 zu nutzen (und hat jemand vielleicht sogar Erfahrung (lohnt sich das?)

Wenn du das Objektiv vernünftig verwenden wolltest, ohne Einschränkungen, dann müsste es eine elektronische Übertragung der Signale geben und in den Adapter ein Telekonverter integriert sein. So etwas existiert allerdings nicht, maximal gibt es (wie hier gezeigt) "dumme" Adapter ohne Elektronik und Optik. Mit diesen kannst du den Blendenring nicht verwenden, nicht fokussieren (auch nicht manuell) und du wirst aufgrund des kleinen Bildkreises nur einen kleinen Teil des Sensors belichten können. Insofern nein, das lohnt sich ganz und gar nicht. Wenn du unbedingt das Objektiv weiterverwenden möchtest, dann solltest du dich zumindest nach einer µFT-Kamera umschauen - mit dem passenden Adapter funktioniert das relativ gut (eine Rakete war das Panasonic Leica 14-50 f/2,8-3,5 allerdings noch nie).

bearbeitet von Helios
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt’s denn 4/3 Objektive, die einen größeren Bildkreis ausleuchten, so dass die evtl. an Sony APS-C noch sinnvoll sein könnten? Dafür ist der erste Adapter ja angeboten.
Allerdings: der TO will an eine A7III adaptieren, das dürfte keinesfalls funktionieren, es sei denn, man steht auf Bilder mit großem schwarzen Rand.

edit: hat sich mit dem Beitrag von Helios überschnitten 

bearbeitet von leicanik
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt durchaus ein paar mit größerem Bildkreis, Sigma hat ja ein paar Modelle auch mit FT-Anschluss angeboten, aber nie speziell nur dafür gerechnet, so dass das alles APS-C- oder KB-Objektive waren. Das Olympus 70-300 ist darüberhinaus beispielsweise auch eine Sigma-KB-Rechnung. Alternativ gäbe es die Variante mit Telekonverter, dann passt auch der Bildkreis. Aber "sinnvoll" ist das doch alles nicht wirklich, ohne Blendenkontrolle, ohne Autofokus oder aufgrund von FBW überhaupt irgendeine Fokusmöglichkeit. 

bearbeitet von Helios
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die schnelle Hilfe.

E tut mir leid, wenn ich mit meinem ersten Beitrag im Forum gleich für Unmut gesorgt habe. "Äußerlich" erscheint der Anschluss (Durchmesser) deutlich größer, als es der Sensor der Kamera (Panasonic L1) denn doch gewesen ist. Aber dann brauche ich in diese Richtung nicht mehr weiter zu denken. Danke.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...