Jump to content

Sony 7 IV - Akku leert sich beim Zugucken?


Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen!

Meine Frage richtet sich an alle, die schon eine IV haben:

Flugmodus an, Autofokus aus, codec auf 420/8bit runtergeschraubt, WB auf Manuell - ich gucke sie nur lieb, leicht sorgevoll an, ohne einen Knopf zu drücken - und dennoch: die Sony ist sehr warm und die Akkuprozente sinken um einen Zähler pro 2 bis 3min. Egal, ob Monitor an oder nur der Sucher oder sogar beide aus. Der "Verfall" ist der gleiche. Wenn ich den Normalbetrieb (alle Sachen oben auf an bzw volle Quali stelle) sogar noch schneller. Ist das bei euch auch so? 

Die a7iii konnte ich gefühlt den ganzen Tag lassen und sie hat sich kaum bewegt und war absolut kühl. Und nun das?

Wie ist eurer Erfahrung? 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)
Am 12.5.2022 um 00:07 schrieb invisible_avatar:

Wie ist eurer Erfahrung? 

Das liest sich, als wenn du im Videomodus unterwegs bist. Dort wird permanent die 7K zu 4K bereit gestellt, also der Sensor komplett ausgelesen. Das ist der Grund, warum die Kamera warm wird und auch mehr Akku braucht als im Fotomodus, auch wenn du gar nichts machst. Im Videomodus braucht meine Kamera auch mehr Saft und wird wärmer als im Fotomodus. Wie schnell die Prozentangabe runter geht, habe ich bei mir aber nie überprüft. Sind die Akkus noch ganz neu, geht das auch deutlich schneller, als wenn sie schon mehrere Ladezyklen hinter sich haben. Das ist mir sehr aufgefallen, als die Kamera (und die beiden Akkus) noch neu waren. Allerdings sollte die Kamera in den Energiesparmodus gehen,  wenn du das aktiviert hast und sie einfach nur rumsteht, ohne dass etwas an ihr gemacht wird. Ich habe es auf 5 Minuten eingestellt.

bearbeitet von aidualk
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)
vor 11 Stunden schrieb aidualk:

Das liest sich, als wenn du im Videomodus unterwegs bist. Dort wird permanent die 7K zu 4K bereit gestellt, also der Sensor komplett ausgelesen. Das ist der Grund, warum die Kamera warm wird und auch mehr Akku braucht als im Fotomodus, auch wenn du gar nichts machst. Im Videomodus braucht meine Kamera auch mehr Saft und wird wärmer als im Fotomodus. Wie schnell die Prozentangabe runter geht, habe ich bei mir aber nie überprüft. Sind die Akkus noch ganz neu, geht das auch deutlich schneller, als wenn sie schon mehrere Ladezyklen hinter sich haben. Das ist mir sehr aufgefallen, als die Kamera (und die beiden Akkus) noch neu waren. Allerdings sollte die Kamera in den Energiesparmodus gehen,  wenn du das aktiviert hast und sie einfach nur rumsteht, ohne dass etwas an ihr gemacht wird. Ich habe es auf 5 Minuten eingestellt.

Auch dir danke für dein Mitdenken!
Ich werde noch mal den Photomodus genauer beobachten. Denn genau, im Moment beziehe ich mich auf den Videomodus. Das mit dem Runterrechnen klingt natürlich sehr logisch.

Was ist denn so Eure Zeit für eine durchgängige Video-Aufnahme? ich komme auf ca. 1h30 bei 4k/30p/422/10Bit/140Mbit. 
Wenn WLAN aus ist und ich nicht über USB-C dazulade, schrammelt er dabei immer wieder mal an der Hitzegrenze und zeigt das Wärmewarnzeichen bis es wieder weg geht. bei derzeit 22°C Raumtemp.
Wenn WLAN an ist und ich dazuladen, dann kommt das Warnzeichen ab einem bestimmten Punkt dauerhaft dazu. Aber Aufnahme läuft weiter.

bearbeitet von invisible_avatar
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 38 Minuten schrieb invisible_avatar:

Auch dir danke für dein Mitdenken!
Ich werde noch mal den Photomodus genauer beobachten. Denn genau, im Moment beziehe ich mich auf den Videomodus. Das mit dem Runterrechnen klingt natürlich sehr logisch.

Was ist denn so Eure Zeit für eine durchgängige Video-Aufnahme? ich komme auf ca. 1h30 bei 4k/30p/422/10Bit/140Mbit. 
Wenn WLAN aus ist und ich nicht über USB-C dazulade, schrammelt er dabei immer wieder mal an der Hitzegrenze und zeigt das Wärmewarnzeichen bis es wieder weg geht. bei derzeit 22°C Raumtemp.
Wenn WLAN an ist und ich dazuladen, dann kommt das Warnzeichen ab einem bestimmten Punkt dauerhaft dazu. Aber Aufnahme läuft weiter.

Nachtrag:
Im Fotomodus habe ich 5% Akkuverbraucht gestoppt und hochgerechnet: 4,1h Akkulaufzeit bei durchgängigem Betrieb ohne Autofokus, ohne Fotoauslösungen. Wärme ist da, aber nicht so heiß wie im Videomodus.
Das Gleiche im Videomodus gemessen: 1,9h Akkulaufzeit, ohne Aufnahme (Videoeinstellung wie oben), ohne Autofokus, im Flugmodus

Defekt oder der Preis für mehr Megapixel? (im Vgl. zur endlos-Akku-A7III)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 1 Stunde schrieb invisible_avatar:

Ich habe ein Viltrox 50 drauf.

Hast du auch noch ein anderes Objektiv?

Ich traue Viltrox nicht. Ich habe erst kürzlich sehr merkwürdige Dinge (in einem anderen Forum) über das Kameraverhalten mit einem Viltrox Objektiv dran gelesen.

Mach doch deine Messungen noch mal mit einem anderen Objektiv oder, wenn du keines hast, ohne Objektiv.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich frage mich warum man solche Tests, die mit einer normalen Verwendung der Kamera nichts zu tun haben, macht? Für mich wäre es relevanter, wenn du zum Beispiel nur 50 Bilder mit einer Akkuladung schaffst und sich dabei die Kamera stark erwärmen würde... 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb invisible_avatar:

Hi! Danke für Eure Antworten!
@Objektiv: Du meinst, auch wenn auf Manuell gestellt ist?
Ich habe ein Viltrox 50 drauf.

Selbst ausgeschaltet und auf MF kann das Objektib den Akku beanspruchen. Gab aktuell erst das Samyang 135F1.8, welches aus bei ausgeschalteter Kamera Strom brauchte

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb IX.:

Ich frage mich warum man solche Tests, die mit einer normalen Verwendung der Kamera nichts zu tun haben, macht? Für mich wäre es relevanter, wenn du zum Beispiel nur 50 Bilder mit einer Akkuladung schaffst und sich dabei die Kamera stark erwärmen würde... 

 

ich habe diesen test gemacht, weil ich während der kameraeinrichtung gesehen habe, wie die Akkuanzeige sinkt, ohne dass ich etwas mache. und dann bin ich auf die Suche gegangen, weil ich es zumindest sehr stressig finde, wenn man schon bei der einrichtung von Bild etc angst um den Akku haben muss. Und da ich das von der III nicht kenne, hatte ich die Vermutung, dass sie vielleicht kaputt ist. 
und diese Trockentests zeigen ja quasi das Akkulimit. Heißt, besser wird es nicht. und wenn das schon so gering ist, dann muss ich andere Lösungen suchen (wenn sie nicht defekt ist)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb aidualk:

Hast du auch noch ein anderes Objektiv?

Ich traue Viltrox nicht. Ich habe erst kürzlich sehr merkwürdige Dinge (in einem anderen Forum) über das Kameraverhalten mit einem Viltrox Objektiv dran gelesen.

Mach doch deine Messungen noch mal mit einem anderen Objektiv oder, wenn du keines hast, ohne Objektiv.

OK, da melde ich mich noch mal.

Aber Kernfrage noch mal an alle:
Ist bei euch bei den obigen Einstellungen nach 1,5h Videoaufnahme schluss?

und ich verwende 3 original Sony Akkus.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)
vor 18 Stunden schrieb invisible_avatar:

Im Fotomodus habe ich 5% Akkuverbraucht gestoppt und hochgerechnet: 4,1h Akkulaufzeit bei durchgängigem Betrieb ohne Autofokus, ohne Fotoauslösungen. 

Im Fotomodus habe ich das jetzt auch mal gemessen. Mit 35mm GM Objektiv, Flugzeugmodus, den Energiesparmodus deaktiviert. Die Kamera einfach nur eingeschaltet stehen lassen, mit aktiviertem Monitor. Hochgerechnet komme ich auch auf ca. 4 bis 4½ Stunden. Eine gleichzeitig laufende alte A7RII kommt auch auf fast 4 Stunden, mit dem so kleinen, alten schwachen Akku. Wobei der alte Akku sogar länger noch die 100% angezeigt hatte, bis er auf 99% runter ist (ich habe aber mal gesehen, dass in den exifs bei vollem Akku mehr als 100% steht - 103 oder 104% waren es). 

Wobei ein Unterschied ist: Die A7IV wird im Fotomodus spürbar warm (aber bei weitem nicht so warm wie im Videomodus), aber die A7RII hat gar keine spürbare Erwärmung. Das zeigt, dass die A7IV deutlich mehr Strom verbraucht als die alte A7RII.

bearbeitet von aidualk
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb aidualk:

...Wobei ein Unterschied ist: Die A7IV wird im Fotomodus spürbar warm (aber bei weitem nicht so warm wie im Videomodus), aber die A7RII hat gar keine spürbare Erwärmung....

Meine RIII auch nicht.
Ich schalte sie aber auch meist gleich wieder aus, wenn das Bild/die Bilder im Kasten ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe die A7IV jetzt ein halbes Jahr im Einsatz. In der Praxis hatte ich bisher weder mit der Erwärmung noch mit der Akku Laufzeit irgend welche Probleme.

Ich bin aber auch kein Hochzeitsfotograf. Bei 30 Grad im Sommer hätte ich evtl. schon Bedenken, wenn ich dann den ganzen Tag in 4K filmen und abliefern müsste. Aber wer weiß, vielleicht zeigt sich die A7IV ja auch dann problemlos. Der Sommer und die Foren wird es zeigen.

bearbeitet von aidualk
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...