Jump to content

Reisezoom gesucht


Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

ich habe ein Tamron 150-500 mit dem ich eigentlich sehr happy bin.

Warum nur eigentlich ? Es ist zu groß und zu schwer für Reisen. Deswegen suche ich ein Reisezoom.

Ich bin mir extrem unschlüssig was es werden soll und hoffe auf eure Erfahrungen.

Aktuell sind bei mir in der Auswahl:

Tamron 70-300 und das Sony 70-350 (ja ich weiß APCS aber dadurch 100-525mm)

Habt ihr noch Vorschläge oder Erfahrungen zu den beiden ?

 

Danke euch !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Antwort auf Deine Frage hängt in starkem Maße davon ab, was Du, insbesondere im langen Bereich, mit einem Tele auf Reisen anfangen willst und davon für welche Kamera(s) Du ein solches Reisezoom suchst (wegen der Auflösung und Cropfähigkeit). Je nach Rahmenbedingungen ergeben sich andere sinnvolle Möglichkeiten.

Zunächst zu Deinen beiden Kandidaten:
Ich habe vor kurzem das Tamron für einen sehr günstigen Preis erworben, obwohl ich die langen Brennweiten eigentlich eher mit APS-C (A6600, 70-350) abdecken wollte. In diesem Zusammenhang habe ich auch einen Vergleich zwischen den beiden Objektiven an APS-C gemacht.  Das Ergebnis war, dass das Tamron bis auf den fehlenden Bildstabilisator meinem guten(!) Sony 70-350 ebenbürtig war. Ich könnte auf dieses evtl. jetzt sogar verzichten.
Bei Vollformat habe ich das Tamron 70-300 mit meinem  ebenfalls guten Tamron 28-200 verglichen, das bisher in meinen Setups das Reisezoom schlechthin war und vermutlich auch bleibt. Ich bin bei Urlauben häufig unterwegs mit einer A6600 und einer A7C und nutze das 28-200 an beiden Kameras. Der Vergleich zwischen den beiden Tamrons  an einer A7III zeigt bei gleichen Brennweiten ein ziemliches Patt mit manchmal ganz leichten Randvorteilen für das 70-300. Auch die größtmögliche Blende beider Objektive ist bei gleichen Brennweiten identisch. 

Mein Tip wäre als "Reisezoom" wegen der größeren Flexibilität das Tamron 28-200, aber auch das 70-300 kann ich empfehlen. Daneben gibt es natürlich auch noch die Tamron 70-180 und 35-150 wenn es denn preislich etwas teurer werden darf und das sehr gute Sony 24-105mm, wenn so etwas am kurzen Ende gebraucht wird. Mit war letzteres allerdings zu schwer und unbalanciert an den etwas kleineren oben genannten Kameras.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Stunden schrieb Ahrimaan:

Aktuell sind bei mir in der Auswahl:

Tamron 70-300 und das Sony 70-350 (ja ich weiß APCS aber dadurch 100-525mm)

Das sind Telezooms und keine Reisezooms. Oder meinst du ein Telezoom für die Reise?  Und auch das  Tamron kannst du im APS-C Modus betreiben und hast dann ein 105-450. Wie sinnvoll das ist, sei mal dahingestellt aber es geht und hat absolut nichts damit zu tun ob das ein Vollformat- oder ein APS-C Objektiv ist.  Von welcher Kamera sprichst du denn eigentlich?

Unter "Reisezoom" verstehe ich z.b. ein Tamron 28-200. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde schrieb Pensionär Popi:

Also kann ich in diesem Falle auch ein 150-500 Tamron an einer APS-C Kamera

zb:6400 oder 6600 betreiben und habe dadurch ein 650mm Zoom?

Ja kannst du. Nein nicht 650mm, sondern 750mm (Cropfaktor 1,5)

 

vor 1 Stunde schrieb Pensionär Popi:

Aber macht das Sinn?

Ja es kann durchaus Sinn machen. 

bearbeitet von Octane
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Pensionär Popi:

Also kann ich in diesem Falle auch ein 150-500 Tamron an einer APS-C Kamera
Aber macht das Sinn?

Für mich macht das sehr viel Sinn, ich nutze das Tamron fast ausschließlich an der A6600.
Manchmal auch an der A7R3 im Cropmodus.
Ich war im Frühjahr in einem Tal mit Geierpopulation. Da war es ganz praktisch mit der A7R3 einen Custom Button für den Umschalter zum APS-C Modus zu opfern, weil die Geier unvermittelt relativ nah auftauchten und ich blitzschnell von 275mm auf 150mm und umgekehrt umschalten konnte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bruno

Danke für Deine Antwort.Du scheinst ja technisch versiert zu sein.

Ich musste Deinen Text 2 mal durchlesen bis ich kapiert habe 

was Du an Deiner Kamera gemacht hast.Also ich besitze ebenfalls die A7Rlll

So wie ich verstanden habe fotografierst Du mit der A7 sonst nur im A oder F Modus

Und wenn ich fragen darf auf welchen Button hast Du denn den APS- C Modus gelegt?

Und welchen Factor hast Du an der 6600 mit dem Tamron?

Danke für Deine Antwort.

VG Viktor

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Viktor, ich versuchs mal,

ich sollte mich auf einen Begriff einigen 😉
Ich benutzte die Begriffe Cropmodus und APS-C Modus und meinte damit dassselbe.

Vorneweg: Die Brennweite des Objektivs ändert sich nicht, egal welche der beiden Kameras oder Modi genutzt wird. Hier z.B. mehr dazu:
https://kwerfeldein.de/2009/06/15/crop-faktor/
An einer APS-C Kamera und im APS-C Modus habe ich einen engeren Bildausschnitt / Bildwinkel, was wie eine Brennweitenverlängerung aussieht.
Das Tamron hat dann 275mm - 750mm, denn der Cropfaktor bei Sony ist 1.5

Ich nutze manchmal an der A7R3a den Custom-Button C3 um zwischen APS-C Modus (engerer Bildauschnitt, nur ein Teil des Sensors wird genutzt) und "Normal"modus (die volle Sensorfläche wird genutzt).
Und so schalte ich blitzschnell zwischen 150-500mm und 275-750mm hin und her. Eigentlich könnte ich den Bildauschnitt dann bei der Bildbearbeitung wählen, was eigentlich auf dasselbe hinausläuft. Aber wenn z.B. der Vogel weit entfernt ist, kann ich ihn mit 750mm leichter fokussieren als mit 500mm.
Und umgekehrt, wenn er mir zu nahe kommt, bekomme ich nicht mehr ganz aufs Bild. Aber auch wenn er aufs Bild passt, fällt es mir dann schwer ihn mittig im Bild zu halten und ihm nicht irgendwelche Körperteile abzuschneiden.

 

bearbeitet von blur
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank Bruno

Aber eine Beeinträchtigung der Lichtstärke ist auch vorhanden?

Und der Autofocus funktioniert bei der 6600er gleichschnell

wie bei der A7R3?

Also um nochmals nachzufragen?Mit der APS-C Kamera kann ich zb:Ein Vögelchen

 mit dem Tamron nicht näher heranzoomen?

Denn dann muss ich keine 6600er Kamera kaufen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die wichtigste Frage ist doch mal was überhaupt damit fotografiert werden soll. Daraus ergibt sich dann die Frage nach dem dafür benötigten Brennweitenbereich. Wenn man den dann weiß dann kann man sich auf die Suche nach der geeigneten "Inkarnation" dieses Zooms begeben (persönlich zu gewichtende Kriterien sind dann Preis, Länge, Gewicht, Lichtstärke, Bildqualität)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Pensionär Popi:

Aber eine Beeinträchtigung der Lichtstärke ist auch vorhanden?

Die Menge des Lichtes die durch das Objektiv kommt ändert sich nicht durch die Kamera, die hinten dran hängt.

vor 4 Stunden schrieb Pensionär Popi:

Und der Autofocus funktioniert bei der 6600er gleichschnell wie bei der A7R3?

Das kann ich dir nicht beantworten.
Ich meine das Tracking ist mit der neueren A6600 besser, allerdings kann ich nicht wie an der älteren A7R3 die Trackingempfindlichkeit einstellen.

vor 4 Stunden schrieb Pensionär Popi:

Also um nochmals nachzufragen?Mit der APS-C Kamera kann ich zb:Ein Vögelchen mit dem Tamron nicht näher heranzoomen?

Doch das kannst du.

Du solltest hierbei auch nicht vergessen, dass im APS-C Modus an der A7R3 durch den Bildbeschnitt noch ca. 18 MP übrigbleiben, mit der A6600 hast du 24 MP.
Die A7R3 hat wiederum durch den Wegfall des Tiefpassfilters einen kleinen Tick mehr Details.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Stunden schrieb Pensionär Popi:

Und der Autofocus funktioniert bei der 6600er gleichschnell

wie bei der A7R3?

Schneller. Die 6600 ist zwei Jahre jünger als die 7RIII, hat Echtzeittracking und kein Problem mit Teles mit Telekonvertern daran.

 

bearbeitet von Octane
  • Like 2
  • Thanks 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...