Jump to content

Sony A6400 Fokuswackler im Videomodus mit AF-C


bjoernb
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hi zusammen,

ich habe seit heute etwas wirklich kurioses mit meiner Sony A6400, Objektiv Sigma DC DN 35mm 1.4. Ich habe schon einige Videos damit gedreht, war immer alles super, AF-C funktionierte prima im Zusammenspiel mit dem Sigma. Gesichtstracking etc. alles top. Kein Gepumpe, kein nix, einfach sehr flüssiges Scharfstellen wie man es sich wünscht.

Heute habe ich seit längerem mal wieder die Sony zu einem Interview mitgenommen. Also Kamera aufs Stativ, Gesichterkennung im AF-C, genug Licht, super Bedingungen. Jetzt schaue ich mir den Kram eben aufm Rechner an und sehe, dass irgendwie das ganze Bild immer alle paar Sekunden einen wenig zu wackeln scheint, wie so ein Scharfstellen-Pumpen obwohl der Protagonist die ganze Zeit scharfgestellt ist. Der ganze Hintergrund (feststehende Regalwände etc.) zittert und wackelt regelrecht weil man den Anschein hat, irgendwie versucht das Objektiv gleichzeitig auch auf den Hintergrund scharf zu stellen. Es ist aber genug Licht vorhanden und der Protagonist ist klar im Vordergrund und hebt sich sehr deutlich vom Hintergrund ab. Auch der Scharfstellrahmen für die Gesichtserkennung war die ganze Zeit auf dem Gesicht des Protagonisten. So, dass ich mir diesbezüglich keinerlei Gedanken machte, dass die Kamera versuchen würde bei Blende um die 4 rum irgendwie auch gleichzeitig den Hintergrund scharf zu stellen.

Irgendwie fühlte sich das alles in allem sehr kaputt an kann man fast sagen als ich das eben anschaute. Ich habe dann hier eben mal einen Test gemacht und eine Interviewsituation nachgestellt mit MF (manuellen Fokus). Dort wackelt der Hintergrund dann nicht mehr so arg. Obwohl ich immer noch n bisschen das Gefühl hatte/habe, irgendwas stimmt auch da nicht. Auf jeden Fall kein Vergleich dazu, als ich wieder AF-C mit Gesichtserkennung angestellt habe. Da war wieder im Hintergrund und drumrum, neben der PErson im Fokus, irgendwie alles am pumpen und wackeln.

Alles aber jedoch so, dass die scharfzustellende Person im Vordergrund nie unscharf wurde oder so was. Aber wenn man sich das anschaut, wird man fast Seekrank.

Hat so was jemand von euch schon mal gehabt? Liegt da tatsächlich eher ein Defekt vor? Ich habe auch mit den AF Geschwindigkeiten und Empfindlichkeiten etc. schon alles durchgespielt. Alles keine Besserung im AF-C. 

Mies, vielleicht hat ja jemand von euch den rettenden Tipp oder auch: für die Tonne, Schrott.

Lg und vielen Dank

Link to post
Share on other sites

Huhu,

also ich bin jetzt schon mal einen Schritt weiter und es ist wohl ein ziemlich ausgeprägtes Focus Breathing, was mir vorher nie so aufgefallen war, da ich meistens Run n Gun Shoots gemacht hatte und nicht so auf Stativ und alles ruhig im Hintergrund und Leute beim Quatschen abgefilmt.

Aber das ist  natürlich extrem nervig. War mir vorher nie aufgefallen in dem Stil. Puuuuuuh. Keine AHnung was man da jetzt am Besten macht.

LG

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Huhu, ja, in solchen Stativ Situationen demnächst auf jeden Fall nur noch MF. Das ist klar. Aber ansonsten liebe ich den AF der Sony schon sehr, weil der einfach geil ist. Da möchte man natürlich bei so Run n Gun Sachen ungern drauf verzichten. Aber da fällt dann auch das Focus Breathing nicht so mega krass auf. Ist aber vorhanden. Sehe ich jetzt wo ich drauf achte tatsächlich auch bei ganz vielen Videos auf Youtube und Co. 

LG

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...