Jump to content

Recommended Posts

Moin, betreibt hier jemand das Zeiss Batis 40mm an einer A6xxx und etwas zur Vielseitigkeit, Bildqualität etc. sagen?

Ich habe das SEL24f18 und das SEL85 an einer A6600 und hoffe, dass sich das Batis da gut einreihen lässt.

Link to post
Share on other sites

40mm an APS-C scheint mir jetzt nicht so wirklich interessant zu sein. Als Normalobjektiv zu lang und als Portraitobjektiv zu kurz. 60mm an KB sind völlig unüblich. Da würde ich lieber ein 30er oder 35er  nehmen.  

Link to post
Share on other sites

Naja, völlig unüblich würde ich nun nicht sagen, es gibt schon einige (wenn auch nicht viele) Festbrennweiten mit 58 mm. Gefühlt ist dies ähnlich häufig wie etwa 40 mm 😉 

Link to post
Share on other sites

Ja stimmt. Gabs glaub von Minolta. Oder Konica? Könnte sein, dass ich solche sogar noch zu Hause liegen habe als Bestandteil von Vitrinenkameras 😄

Link to post
Share on other sites

Als ich noch mit Pentax unterwegs war, habe ich jahrelang mit 21/43/70 an APS-C fotografiert. Das APS-C-Standard-Pancake hatte 40mm. Auch da gab es immer wieder diese Diskussion. Man könnte meinen, dass der Brennweitenbereich von 60mm-70mm (KB) als einziger nicht "interessant" wäre. Ich warte noch auf den Hersteller, der ein Standardzoom herausbringt, bei dem der Bereich blockiert ist...

  • Haha 5
Link to post
Share on other sites
Am 22.7.2020 um 23:27 schrieb Puderzucker84:

Moin, betreibt hier jemand das Zeiss Batis 40mm an einer A6xxx und etwas zur Vielseitigkeit, Bildqualität etc. sagen?

Ich habe das SEL24f18 und das SEL85 an einer A6600 und hoffe, dass sich das Batis da gut einreihen lässt.

Warum gerade 40? wenn du die 40 unbedingt willst, dann kenne ich keine Alternativen. 
 

aber zum Preis des Batis bekommst du alle drei Sigma Cs 16,30,56 mit F1.4. 
gerade das 56er ist scharf wie Chili und die anderen beiden sind auch sehr gut 🙂 
 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 56 Minuten schrieb 𝕞𝕒𝕥𝕥𝕙𝕚𝕤:

Die Sigmas erreichen aber mit 1:7 nicht den Abbildungsmassstab des Batis (1:3,3).

Die Frsge ist aber warum er dich gerade das Batis ausgesucht hat. 
 

wäre die Naheinstellgrenze wichtig, könnte man ha such das 30/50 mm Macro empfehlen. 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Absalom:

Die Frsge ist aber warum er dich gerade das Batis ausgesucht hat. 
 

wäre die Naheinstellgrenze wichtig, könnte man ha such das 30/50 mm Macro empfehlen. 

Das wissen wir halt nicht, er hat sich ja nicht mehr gemeldet. 🙄

Das superscharfe SEL50M28 hatte ich kurzzeitig. Mit dem lahmen AF ist das aber ein reines Makroobjektiv und alles andere als vielseitig. Das billige SEL30M35 hat bloss f/3.5, auch nicht wirklich mit dem Batis zu vergleichen.

Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Octane:

Ja stimmt. Gabs glaub von Minolta. Oder Konica? Könnte sein, dass ich solche sogar noch zu Hause liegen habe als Bestandteil von Vitrinenkameras 😄

Minolta, Konica (die haben auch mal ein 57er angeboten, bevor sie auf die marktüblichen 😉 58 mm umgeschwenkt sind), Zeiss, Helios, Nikon - letztere haben jetzt sogar ein 58er für das Z-System vorgestellt. Voigtländer bietet auch noch ein 58er für Spiegelreflexkameras an. Daneben gab es dann auch noch die 55er, beispielsweise von Canon, Olympus, Pentax. Hinzu kommen jeweils noch die Drittanbieter. Mit 60 mm gab und gibt es darüber hinaus noch einige Makroobjektive, bis hin zum hervorragenden 65 mm APO-Lanthar für unser System. Wie gesagt, völlig unüblich war dieser Bereich nie, und ich kannte und kenne einige alte Kollegen die bei Reportagen früher gern ein 35er mit einem 58er kombiniert haben (zu Filmzeiten). 

Und wenn man bereits ein 24er und ein 85er an APS-C einsetzt kann ich zumindest nachvollziehen, warum man auf die Idee kommt zu einem 40er als Ergänzung zu greifen. 

Edited by Helios
  • Like 3
Link to post
Share on other sites

Moin. Sorry, ich bin gerade sehr eingebunden, weshalb ich erst jetzt antworten kann.

Sicher, die Naheinstellgrenze ist interessant, aber nicht entscheidend. Vielmehr sind mir 30/35mm etwas zu nah an meinen 24mm und gerade 56mm zu nah am 85mm. Meinem Gedankengang nach würden sich 40mm besser zw. 24mm und 85mm einreihen und als „weder-Fisch-noch-Fleisch“-Brennweite universeller einsetzen lassen.

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Puderzucker84:

Moin. Sorry, ich bin gerade sehr eingebunden, weshalb ich erst jetzt antworten kann.

Sicher, die Naheinstellgrenze ist interessant, aber nicht entscheidend. Vielmehr sind mir 30/35mm etwas zu nah an meinen 24mm und gerade 56mm zu nah am 85mm. Meinem Gedankengang nach würden sich 40mm besser zw. 24mm und 85mm einreihen und als „weder-Fisch-noch-Fleisch“-Brennweite universeller einsetzen lassen.

Anderer Gedanke 

Samyang 45F1.8 mit AF

Hab es zwar nicht selbst, aber soll gut und günstig sein.  KB tauglich, klein aber eher langsamer AF.

 

https://youtu.be/dS9uZHvp4cU

 

Edited by Absalom
Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb Puderzucker84:

Das werde ich mir mal ansehen. Danke

Probier aber nach Möglichkeit ein Sigma 56F1.4 und oder 30f1.4 vergleichsweise. 
 

kosten nahezu identisch und sind bei APS-C vviiieeelll besser. 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Kostenlos Mitglied werden im Sony Alpha Forum!

    Als Mitglied kannst du:

    • alle Bilder sehen
    • selber Fragen stellen
    • selber Bilder zeigen und
    • anderen helfen

    Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    PS.: Hier bekommst du immer alle Sony Alpha News – wir halten dich auf dem Laufenden…

×
×
  • Create New...