Jump to content

Das Sony 24-240 ersetzen


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich würde gerne für meine Reisen mein Sony 24-240 gegen ein 70-200 ersetzen. Der Grund ist nach 2 Jahren an der a7III sind meine Ansprüche gestiegen und ich hätte gerne eine offene Blende zum Freistellen und eine bessere Bildqualität für eine a7rIV die ich mir noch kaufen möchte.

Auf mein Reisen Fotografiere ich viel Landschaft, Architektur, Eisenbahnen, Tiere und auch leichtes Makro.

Mein Plan wäre es für meine Reisen nur mein 16-35GM, 70-200(180), a7III und die a7rIV mitzunehmen. Den Bereich zwischen 36-70mm habe ich kaum Gebraucht.

Aktuell schwanke ich zwischen den Tamron 70-180 2.8 und Sony 70-200 2.8 GM. Vielleicht könnt Ihr mir helfen.

Stimmt es dass das Tamron 70-180 ein Abbildungsmaßstab von 1:2 hat?
Wie ist der Abbildungsmaßstab des Sony 70-200 f2.8 mit 1,4 Telekonverter? (Den 1,4 Telekonverter habe ich nämlich schon)
Wie ist die Bildqualität des 1,4 Telekonverters mit Sony 70-200 f2.8 an der a7rIV?
Hat das Tamron 70-180 auch diesen Luftpumpeneffekt des 24-240? Dies ist ein Punkt was mich am 24-240 sehr nervt da der Sensor oft einstaubt.

Es ist echt nicht einfach da das Tamron schön leicht und kompakt ist und das Sony einen besseren Wetterschutz (durch innen Zoom) und ein Telekonverter bietet.

 

Link to post
Share on other sites

Hallo und willkommen im Forum,

Bei welchen Motiven willst du denn freistellen? Ich sehe da bei deinem Einsatzzweck kaum Sinn. Was für Tiere fotografierst du? Mir wären da 200mm zu kurz und 280 auch mit TK. 180 sowieso. Wäre ein 100-400 nicht besser?

Das Tamron habe ich nicht aber das 70200 und das 100-400 GM. Den TK nutze ich am 70-200 allerdings so gut wie nie. Beide Objektive sind natürlich exzellent. Mit 1,5kg wären mir die für Reisen allerdings zu schwer.

Edited by Octane
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Willkommen im Forum !

Ich habe wie Octane das 70200 GM und das 100400 GM. Für Tiermotive nehme ich gerne das 100400, genial mit einer Nahdistanze von knapp unter einem Meter, das 70200 ist für mich ein Eventobjektiv (soferne es Corona zulässt) - Hochzeiten, Taufen, Geburtstage (Porträts aus der 2. Reihe), aber auch Sport, wenn man näher hinkommt (zB Moto-Cross)

Ich habe beide TK, der 1.4 harmoniert sehr gut mit den längeren Brennweiten (zB 200600, 100400, oder auch den beiden Supertele Primes), der 2x ist eher für die Superprimes.

Wie gut der TK mit dem 70200 geht, habe ich ehrlich noch nicht probiert, da hab ich ja das 100400. Zumindest geringfügig merkt man jeden TK, Physik ist Physik, und warum soll ich mir ein schlechteres Bild nehmen mit 100280 nehmen (und dann auch schon mit F4) , wenn ich das Top 100400 habe (mit 4.5-5.6).

Wie @Octane auch schreibt, ist mir für (die meisten) Tiere das 70200 (100280) zu kurz, das 100400 nur geringfügig schwerer. Ich hatte auch schon auf Wanderungen das 200600 (2kg) oder das 100400 (1.5kg) dabei, im Rucksack ist das total ok, für Stadtreisen zu schwer.

Es gibt im Forum einige, die das Tamron lieben, schau mal auch dort in den Thread, allerdings gibt es dort keinen TK und der Sony passt nicht

Achja, es gibt auch neuerdings das Sigma 100400, das ist nochmal um 200g leichter als das 100400 GM und liegt preislich unter 1000.-

 

Edited by WIzard
Link to post
Share on other sites

Zunächst mal - dein Staubproblem auf dem Sensor hat nur unwesentlich mit den "Pump-Zooms" zu tun. Aus welchem Grund auch immer, ziehen die Sony KB Bodies grundsätzlich Staub magisch an. Das war das erste was ich nach Canon, Olympus und Fuji, bei Sony feststellen musste.

Mach dir nicht soviel Hoffnung, dass du jetzt mit f2.8  soviel mehr freistellen kannst als mit f5.6 oder f6.3 beim 24-240. Beim 100-400 sieht das etwas anders aus, da du ja bis zu 400mm hast und damit schon eine deutlichere Freistellung erreichst.

Wenn Tiere zum Repertoire (auf Reisen) gehören, würde ich klar in Richtung 100-400 gehen und NICHT 70-200. Der Effekt, den du dir erhoffst wird nicht eintreten und bei Tieren bist du mit 70-200 meist viel zu weit weg. Ok gibt ja Konverter -zumindest für das GM- ...wie war das mit dem Staub... Davon ab das Konverter an/ab immer nervig ist.

Mein Tip wäre das brandneue Sigma 100-400 für <1000 Euro und für das gesparte Geld noch eine Festbrennweite zum wirklichen Freistellen.

Es gäb noch einen Plan B, um dir doch noch ein 70-200er "schönzureden" - an der A7R4 hast du natürlich die geniale APS-C Option, d.h. 26MP mit 105-300mm f2.8 oder kompakt 70-180 -->105-270mm f2.8

Aber ich würde bei Plan A bleiben.

Edited by G-FOTO.de
Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für eure Antworten :)

Der Einsatzzweck zum freistellen wäre z.B. Züge oder Ausschnitte von Gebäuden oder Tiere im Nahbereich(Stadt kein Wildlife) usw.
Wie stark der Unterschied zwischen 6.3 und 2.8 ist (bei 200mm) kann ich leider nicht einschätzen. Ihr sagt, der ist kaum bemerkbar?

Ein 100-400 würde für mich kein Sinn machen, da ich schon ein Sony 200-600 habe und mir 100mm zulang wären. Für die Stadt und Landschaft.

Klar mit 200-280mm ist die Reichweite für Tiere gering. Aber ich habe mit 240mm schon viel hinbekommen. Hier ein Beispiel von mir https://www.flickr.com/photos/166989104@N04/48463590607/

Soviel zu Plan B :) Die a7R4 steht sowieso auf der Bestellliste.

Wegen den PumpZooms. Das Sony 24-240 ist bei mir innen voller Staub (Zwischen den Linsen). Das Gleiche hatte ich früher auch mit anderen Superzooms. Und dieser Staub kommt zusätzlich auf den Sensor. Man merkt richtig wie das Objektiv beim Zoomen Luft anzieht und ausstößt.

Könnt Ihr mal testen oder ein Vergleichsfoto schicken wie groß der Abbildungsmaßstab sich ändern mit und ohne 1,4 Telekonverter vom Sony 70-200? Also die Makro Eigenschaft? Würde mich sehr freuen :)

Klingt so als wäre die 70-200(180) Serie recht unbeliebt :)

 

 

Link to post
Share on other sites

Ok vielleicht schreibst du erstmal nochmal was du alles schon an Equipment hast. 😉 Bei vorhandenem 200-600 brauchst du eher kein 100-400.

Im Nahbereich musst du dir um Freistellung keine Sorgen machen - da musst du eher abblenden, um noch genug Schärfentiefe für Schnauze bis Nasenspitze zu haben.
Mit mangelnder Freistellung bei f2.8 vs. 6.3 o.ä. meine ich eher den mittleren Entfernungsbereich.

Also mein Städtetrip Setup ist ja A7x + 16-35 f4 und das 70-350 APS-C Objektiv entweder an A7x oder A6400. Ich lassen den Bereich zwischen 35-100 auch links liegen, da ich den Motivtechnisch für uninteressant halte. Wenn ich freistellen will/muss, dann nehme ich die kleine FB 35 f1.8 mit. Damit hat man einen echten Freistellungseffekt. Du könntest dir für das gesparte Geld zum 70-200 GM sogar noch das 85 f1.8 dazukaufen. Dann hast du auch im leichten Telebereich eine echte Freistelloption.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Also zu meiner Ausrüstung:

- a7III
- a7rIV geplant
- 16-35GM
- 24-240mm
- 90mm F2.8 Makro
- 200-600 G

Auf meinen Städtetrip hatte ich immer a7III + 16-35GM + 24-240 + 90mm 2.8 Makro (Lag aber meist im Rucksack)
und geplant wäre eine a7III + 16-35GM und a7rIV + 70-200(180) 2.8.

Das war meine Überlegung.

Zum Thema Freistellung:
Ja, an den nahen bis mittleren Entfernungsbereich dachte ich. Also kann ich davon ausgehen das der Effekt nicht so groß ist wie ich es mir vielleicht einbilde.

Der zweite Grund des Wechsels vom 24-240 zum 70-200(180) wäre die Bildqualität auf der a7rIV. Da habe ich viel gehört dass das 24-240 extrem Schlecht für solche Auflösung ist.

Ich hoffe eigentlich ein wenig das 24-240 und 90mm 2.8 Makro zu kombinieren auch wenn es doof klingt. Eine 1:1 Makro habe ich nie gebraucht die 1:3,7 vom 240 haben mir oft gereicht.

Edited by raychan
Link to post
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb raychan:

Der zweite Grund des Wechsels vom 24-240 zum 70-200(180) wäre die Bildqualität auf der a7rIV. Da habe ich viel gehört dass das 24-240 extrem Schlecht für solche Auflösung ist.

Die Bildqualität eines 70-200 er ist sicher besser als die des Superzooms.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...