Jump to content

Recommended Posts

vor 5 Minuten schrieb Octane:

Ja klar. Aber das GM funktioniert zu 100%. 

Ja, weiss ich, hab auch eines. Die Frage aber ist, wieviel Unterschied bei der Leistung ist bei diesem Preisunterschied noch akzeptabel. Tlw liest es sich hier im Forum, dass die Erwartungshaltung ist/war, dass es zumindest mit dem GM gleichzieht und das ist ja jetzt offenbar nicht der Fall.

Ich bin mir auch nicht sicher, ob Sigma zu diesem Preis ein 100400 bringen wollte, das ebenbürtig zum GM in allen Belangen ist. Es ist etwas lichtschwächer (hm, 1/3 Blende sind nicht echt gravierend, bei statischen Motiven topscharf bis in die Ecken, bei bewegten Motiven hat es offenbar nicht eine vergleichbare Keeper Rate. Wenn das für meine Fotografie nicht relevant ist, behalte ich es und freue mich über das gute Preis/Leistungsverhältnis

Link to post
Share on other sites
  • Replies 365
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Kann ich so nicht unbedingt zustimmen...die A7R III ist vom AF nicht ganz auf der Höhe der A7 III kommt aber mit dem Sigma 100-400 sehr gut zurecht, auch bei BIF etc. Es ist aber zugegebener Maßen auch von den äußeren Bedingen abhängig, wobei das wohl auf fast jede Kombi zutrifft. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

Hochformatcrop aus Querformat, A7 III, f 8, 1/1000 s, freihand, 400mm, ISO 800 Ich bin zufrieden.  Meine Fotos auf flickr: https://www.flickr.com/photos/185562751@N04/ Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

Posted Images

Naja, das Sigma funktioniert auch zu 100%, es ist augenscheinlich halt nur nicht so schnell. Ohne die Referenz GM gäbe es gar keinen passenden Maßstab, umgekehrt ist das GM auch nicht der Weisheit letzter Schluss - soll heißen, besser geht immer. Das Sigma kostet halt nur etwa 40% vom GM (im zivilisierten Teil Europas zumindest 😉 ), und gemessen an den Leistungen ist das in meinen Augen schon ein sehr passendes Paket - nur halt nicht für jeden. Und wenn jemand vor die Wahl gestellt eher zum GM greift, dann gibt es dafür durchaus sachliche Gründe. Aber deshalb ist dies kein Selbstläufer, nicht bei über 1.000 Euro Preisunterschied. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ich habs jetzt heute ohne weitere Tests zurückgesendet und bleibe der kompaktesten Tele-Lösung 70-350 weiter treu. Ich hab eh schon wieder viel zu viele Linsen mit sich überschneidenden Brennweiten. Das wäre nicht gut. Und ein Leichtgewicht ist das Sigma trotz Magnesium nun nicht. Bei Städtetrip&Co hätte ichs gern wirklich leicht und wenn ich auf (geplante) Wildlife-Tour gehe macht mir das schwerere 200-600 nix aus.

Dennoch sei noch mal gesagt, dass wenn einer eher kein BIF macht (also keinen AFC nutzt) und eine scharfes Supertele-Zoom sucht, dem kann ich das Sigma wärmstens empfehlen.

Zum Abschluss mein letztes Bild.

 

  • Like 7
Link to post
Share on other sites

Ich verstehe lediglich nicht, wie ein Perfektionist wie @G-FOTO.de eine APS-C Linse auf Vollformat betreiben kann, und damit glücklich wird. (ja,ja, ich weiss, leichter, billiger, 80-90% Bildfläche,... ich hab die Fotos gesehen).

Manchmal ist soviel "Vernunft" direkt beängstigend....😉

Link to post
Share on other sites

Ich hab mich die letzten Tage nun doch auch von meinem 100-400er Sigma getrennt. Hat sehr viel Hin- und Herüberlegen gekostet aber es gab letztendlich zu viele Punkte, die mich gestört haben und mich auf Dauer wahrscheinlich nicht glücklich gemacht hätten. Und dafür ist es dann halt doch zu viel Geld. Allen voran immer noch das Gewicht in Kombination mit einer APS-C Kamera. Zu 90% bin ich, wenn ich das Objektiv dabei haben werde, zu Fuß auf langen Strecken unterwegs und habe meist noch anderes Gepäck dabei. Da wird das dann zu heftig auf Dauer...

Daher werde ich mir jetzt das 70-350er Sony holen, welches ich sowieso schon lange bevor ich überhaupt von dem Sigma wusste im Auge hatte. Das wird wahrscheinlich an meiner A6000 die bessere Kombination ergeben - wie mir ja schon einige hier im Forum geraten hatten. Ich wollte halt nicht darauf hören 😄

Trotzdem kann ich mich @G-FOTO.de anschließen mit der Aussage, dass das Objektiv eine sehr gute Wahl ist (vor allem, was Bildqualität angeht) und für die meisten Fälle ziemlich gut passt. Hätte ich eine KB Kamera, hätte ich es wahrscheinlich behalten...

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb wasabi65:

...die Kombo wäre ja nicht kleiner...

🙃

Stimmt, aber ich wäre vielleicht bereit mehr zu tragen 😉 Ich weiß es nicht... Sind EF Objektive nicht in den meisten Fällen sowieso größer und schwerer? Ist nur eine Vermutung, da ich damit bisher nicht zu tun hatte.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb WIzard:

Ich verstehe lediglich nicht, wie ein Perfektionist wie @G-FOTO.de eine APS-C Linse auf Vollformat betreiben kann, und damit glücklich wird. (ja,ja, ich weiss, leichter, billiger, 80-90% Bildfläche,... ich hab die Fotos gesehen).

Manchmal ist soviel "Vernunft" direkt beängstigend....😉

Martin das 70-350 hängt dann beim Städtetrip aber dann meist an einer A6400, die dann von einer A7x mit 16-35 f4 oder noch kleiner von einer 2. A6400 mit 10-18 f4 begleitet wird. Die meisten Bilder entstehen bei einem Städtetrip eh mit dem WW Zoom und das Tele-Zoom ist nur für die Detailaufnahmen oder "unerwartetes" Wildlife. Wie z.B. im Alsace, wo dann auf jedem Dach Störche sitzen und man froh ist mehr als 200mm dabei zu haben. Und da reicht die Qualität des 70-350 locker aus und man ist echt schlank unterwegs.

Das Sigma 100-400 hätte irgendwie immer zwischen den Stühlen gestanden.

Und ob es das GM -vor diesem Hintergrund- jemals zu mir schafft, wage ich im Moment weiterhin zu bezweifeln. Ich komme wieder zu meiner alten Philosophie zurück, dass ich den Einsatzzweck eines 100-400 bei Sony nicht sehe.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb G-FOTO.de:

Und ob es das GM -vor diesem Hintergrund- jemals zu mir schafft, wage ich im Moment weiterhin zu bezweifeln. Ich komme wieder zu meiner alten Philosophie zurück, dass ich den Einsatzzweck eines 100-400 bei Sony nicht sehe.

Wie würde der Amerikaner sagen - I hear, what you are saying....

Ich hab auch lange mit mir gehadert, ob ich mir das 100400GM nehme. Speziell, da ich auch das 70200GM und das 200600 habe, dachte ich eigentlich, dass da keine Lücke ist, aber letztlich hat das 100400GM dann die Lücke gefüllt, die ich vorher nicht gesehen habe (klingt ziemlich geschwurbelt).

Ich hab es immer wieder auch Wanderungen mit, damit decke ich dann "Quasi"-Makro ab, hab was für WIldlife, BIF (vor allem mit dem 1.4TC an der A9 oder simpel als Crop an der RIV), und das Gewicht ist immer noch akzeptabel. Mittlerweile würde ich es nicht mehr missen wollen

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb WIzard:

Ich hab es immer wieder auch Wanderungen mit, damit decke ich dann "Quasi"-Makro ab...

Das mach ich jetzt mit der Raynox Vorsatzlinse. Die ist auch optimal für das Sony 70-350 oder auch das Sigma 100-400, da sie bis 67mm ohne Adapter einfach aufgesetzt werden kann.

Und die BQ ist beeidnruckend - wie ich finde

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

About converters:
Sigma Japan's response to my email. It is sony who does not give information for converters 1.4 & 2.

Über Konverter:
Sigma Japans Antwort auf meine E-Mail. Es ist Sony, der keine Informationen für die Konverter 1.4 & 2 gibt.

Au sujet des convertisseurs :
Réponse de Sigma Japan à mon mail. C'est sony qui ne donne pas informations pour les convertisseurs 1.4 & 2.
Dear Mr.

First of all, we are so sorry for our late reply.
Thank you very much for purchasing our newly-released 100-400mm F5-6.3 DG DN OS Contemporary.
Regarding your question on the teleconverter for Sony E mount, yes, your question is quite understandable.
As you noticed, yes, we released a new TELE CONVERTER TC-1411/2011 for L-mount camera, but not for Sony E-mount camera, which must be unreasonable for you.
As you may already know, we are licensed from Sony to design and produce Sony E-mount lenses, and it must be done in accordance with Sony E-mount specifications and license agreement.
In the specifications and agreement, there are no statements on teleconverters. So, this is why we cannot design and produce Sony-E mount teleconverters.
So, at this point, we have no concrete plan and schedule for making TELE CONVERTER TC-1411 in Sony E-mount.

We are so sorry we are letting you down. If you have any questions, please do not hesitate to contact us.
Again, thank you very much for being our customer. Have a great weekend!Best regards,
SIGMA CORPORATION
Customer Support Department

  • Like 1
  • Thanks 3
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb jfg001:

...As you may already know, we are licensed from Sony to design and produce Sony E-mount lenses, and it must be done in accordance with Sony E-mount specifications and license agreement.

In the specifications and agreement, there are no statements on teleconverters. So, this is why we cannot design and produce Sony-E mount teleconverters.
So, at this point, we have no concrete plan and schedule for making TELE CONVERTER TC-1411 in Sony E-mount...

Das ist keine grosse Neuigkeit, da das im Sony E-Mount agreement ganz klar drinsteht, dass quasi keine TC angeboten werden dürfen.

Die entscheidendere Frage wäre gewesen, ob sie es schaffen/beabsichtigen (elektronische) Kompatibilität mit den Sony TC herzustellen. Denn mechanisch passen sie ja 1A.

 

 

vor 8 Stunden schrieb hakoon:

Ich nehme dafür meine RX10 IV, eine Allroundkamera.

Eine 1 Zoll Kamera wäre mir dafür wiederrum zu wenig, da sich doch auch bei diesen Gelegenheiten Bilder ergeben, wo ich mich u.U. ärgern würde nur den 1 Zöller mit 24mm dabeigehabt zu haben. Beispielhaft mein hier bereits gezeigtes Bild im Layfayette Kaufhaus in Paris. Aber die RX10IV ist schon eine geniale Kamera 👌

 

Edited by G-FOTO.de
Link to post
Share on other sites

Leider kommen auch andere "Tester" zu meinen Ergebnissen: sehr scharf bei ruhenden Motiven, aber eher schlecht bei sich bewegenden.

Marc Aldaheff: https://sonyalpha.blog/2020/07/21/sigma-100-400mm-f5-6-3-dg-dn-os-contemporary/

Calphate Photoengineering: https://fotoeng.wordpress.com/2020/07/27/sigma-fe100-400-worries-me/

 

Link to post
Share on other sites

Ja es ist nur einfach schade bei dieser tollen Optik!

Denn sagen wir so - AF Präzision ist was wo du per FW Update noch in gewissem Maße dran drehen kannst. Optik bleibt Optik. Wenn du Sch... Glas verbaut hast, wars das. Und das 100-400 hat wirklich gutes Glas. U.a. deswegen habe ich auch so gezaudert.

Aber letztlich bringt mir das nix, wenn ich hier ein "60%-Wildlife Objektiv" rumliegen habe, dass nur bei ruhenden Motiven top ist.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
vor einer Stunde schrieb big_kruemel:

Hab’s jetzt auch und ich schicke es nicht zurück. Bin nach ersten Tests sehr zufrieden.

Ja ich kann das auch verstehen, da das Glas wirklich gut ist wenn nicht gerade BIF macht bzw. einen schnellen AFC braucht.

Viel Spaß damit!

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb G-FOTO.de:

Ja ich kann das auch verstehen, da das Glas wirklich gut ist wenn nicht gerade BIF macht bzw. einen schnellen AFC braucht.

Viel Spaß damit!

Danke.

Das heißt aber nicht dass BIF Und afc nicht möglich sind. Wenn ich es irgendwann mal brauche werde ich mit den etwas weniger treffen leben können . 
Verarbeitung und Preis/Leistung sind unschlagbar.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • By DirkB
      Gibt es noch keine Bildbeispiele zu diesem Objektiv?

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • By wuschler
      Ein Beitrag mit Beispielbildern zu den drei Tamron Festbrennweiten 20mm, 24mm und 35mm F/2.8
      Die Objektive stehen, nicht zu unrecht, für ihre Baugröße und besonders den lauten und langsamen AF in der Kritik. Auf der anderen Seite punkten sie, zumindest bei 24mm und 35mm, mit einer guten Abbildungsleistung zu einem günstigen Preis. Dazu kommt, das alle einen Abbildungsmaßstab von 1:2 bieten.
      RIV 35mm @F/8 einmal als 1200px und einmal als 6000x4000

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!  
    • By mopswerk
      Hat hier noch keiner einen RX100 Bilderthread eröffnet 🤪 ? Dann wird es aber Zeit 😀 ! Vielleicht mal dazu schreiben, mit welchem Modell das Bild gemacht wurde ... Ich fange mal an. Mir fällt auf, daß bei blau-grün-Landschaft irgendwie so das Flair / Rendering der "normalen" Zeiss Objektive (zumindest glaube ich das / bin vielleicht auch dem Marketing mit "Zeiss Pop" auf den Leim gegangen ) auch von der Kleinen gut rüberkommt:

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! (Bessere Auflösung hier)
      Bin neulich günstig an eine M7 drangekommen 😁
      SONY DSC-RX100M7 - 9-72mm f/2.8-4.5 - f11.1mm - F4.5 - T 1/250s - ISO 100 - coc 11nm - hyperfocal 2.45m - FOV 61.9deg - 12.3EV
    • By MaTiHH
      Nun, mein Voigtländer ist seit vorgestern bei mir. Ich bin hin und her gerissen. APO ist aus meiner Sicht anders (f/5.6, 1/250s, ISO100, freihand an a1):

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Auf der anderen Seite: es ist unglaublich scharf. Mikrokontradte auf allerhöchstem Niveau. Hat für mich kaum erkennbare Bildfeldwölbung. Haptik und Bedienung entsprechen den gewohnt hohen Standard von Voigtländer. 
    • By Oryx15
      Hallo zusammen,
      ich habe wieder mal versucht am Ententeich mit meinem 100-400 und der A7RM3 zum Zuge zu kommen.
      leider sind alle Versuche von schräg oder direkt auf mich zu schwimmenden Vögeln gescheitert (ca. 300 Aufnahmen). Der Autofocus ist einfach zu langsam, so dass ich immer im Mittelteil des Vogels lag. Ich sehe als einzige Variante nur noch, auf einen Punkt im Wasser vorher zu fokussieren und zu warten, bis ein Tier hineinschwimmt. Bei seitlichen Aufnahmen oder feststehenden Objekten hat die Kombination gut funktioniert.

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
×
×
  • Create New...