Jump to content

Sony FE 12-24mm F2.8 GM angekündigt


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Sony hat gerade ein Ultraweitwinkel-Zoom angekündigt: das Sony FE 12-24mm F2.8 GM.

Das FE 12-24mm F2.8 GM wird  ab August 2020 zu einem Preis von etwa 3.300 Euro erhältlich sein.

/applications/core/interface/js/spacer.png"> /applications/core/interface/js/spacer.png">
/applications/core/interface/js/spacer.png"> /applications/core/interface/js/spacer.png">

 

 

Das kompakte und vielseitige Ultraweitwinkel-Zoomobjektiv FE 12-24 Millimeter F2.8 GM (Modellbezeichnung SEL-1224GM) ist ideal für Landschaftsfotografie, Nachthimmelaufnahmen und Architekturansichten geeignet. Zudem verschafft es aktiven Sportfotografen, die mit Ultraweitwinkel arbeiten möchten, zusätzliche Mobilität.

Berlin, 07. Juli 2020. Das neue Objektiv FE 12-24 Millimeter F2.8 GM von Sony reiht sich in die renommierte G Master-Objektiv-Serie von Sony ein. Es liefert hervorragende Bildqualität und zugleich wunderschöne Bokeh-Effekte bei einer konstanten Blende von F2.8. Insbesondere auch bei Aufnahmen von Landschaften oder Architektur mit extrem weiten 12 Millimeter Sichtwinkel zahlt sich diese Stärke aus. Mit der Einführung des neuen 12-24 Millimeter G Master-Objektivs umfasst das F2.8-Sortiment der G Master-Serie von Sony jetzt Brennweiten von 12 bis 200 Millimeter1 und bietet schon ab 12 Millimeter2 eine konstante Blende von F2.8. Mit dieser Brennweite lassen sich Entfernungen hervorheben und dynamische Perspektiven schaffen, die über das hinausgehen, was das menschliche Auge zu leisten vermag. So eröffnen sich Fotografen ganz neue kreative Ausdrucksmöglichkeiten.

„Wir freuen uns sehr über die Einführung des FE 12-24 Millimeter F2.8 GM, weil wir glauben, dass Fotografen und Videofilmer, die das Alpha System von Sony verwenden, dieses Objektiv lieben werden“, so Yann Salmon-Legagneur, Director of Product Marketing, Digital Imaging, Sony Europe. „Uns ist es wichtig, die Grenzen in der Branche immer weiter zu verschieben. Nachdem wir unser Sortiment an konstanten F2.8-Objektiven in der G Master-Serie jetzt um eine 12 Millimeter-Brennweite ergänzt haben, sind wir gespannt, wie die Anwender die neuen kreativen Möglichkeiten nutzen werden, die ihnen dieses leistungsstarke und mit innovativen Technologien ausgestattete Objektiv eröffnet.“

Hervorragende Bildqualität

Das Ultraweitwinkel-Zoomobjektiv profitiert von einer detailreichen, innovativen Konstruktion, die eine hervorragende Bildqualität über den gesamten Zoombereich und bis zum Bildrand gewährleistet. Das Modell verfügt über drei außerordentlich präzise XA- (Extreme Aspherical) Objektivelemente, darunter das größte XA-Element, das je für ein Alpha-Objektiv hergestellt wurde. Zusammen mit einem weiteren asphärischen Element unterdrücken diese XA-Elemente Astigmatismus, Koma und Feldkrümmung bis hin zu den Bildrändern. Hinzu kommen drei ED- (Extra-low Dispersion) Glaselemente sowie zwei Super-ED-Glaselemente, die chromatische Abbildungsfehler minimieren, für ein durchweg klares Bild sorgen und störende Farbsäume verhindern.

Ein Floating-Focus-System unterteilt die Fokusgruppe des Objektivs in zwei unabhängig voneinander steuerbare Gruppen, was sowohl für eine hervorragende Nahaufnahmeleistung als auch für maximale Schärfe bei jeder Entfernung sorgt. Zudem trägt dieses System dazu bei, einen konstanten Mindestfokussierabstand von 0,28 Metern über den gesamten Zoombereich zu gewährleisten. Da das Objektiv innenfokussiert ist, bleibt seine Länge konstant und der Schwerpunkt verschiebt sich kaum, sodass es immer optimal ausbalanciert in der Hand liegt.

Exzellentes Bokeh

Die charakteristischen Bokeh-Effekte der G Master-Objektive von Sony werden erzielt, indem die Eigenschaften hinsichtlich sphärischer Aberrationen sowohl während des Design- als auch des Herstellungsprozesses fein angepasst werden. Gleichzeitig sorgt die extrem hohe Oberflächenpräzision der XA-Elemente für eine wirksame Unterdrückung von Zwiebelringeffekten und verstärkt in Kombination mit einer zirkulären Blende mit neun Lamellen die bemerkenswerte Schönheit der Bokeh-Effekte noch weiter.

Schnell, präzise und leise

Das FE 12-24 Millimeter F2.8 GM arbeitet mit vier extrem schnellen Original-XD- (Extreme Dynamic) Linearmotoren, um die Geschwindigkeitsleistung aktueller und künftiger Kameragehäuse voll ausschöpfen zu können. Je zwei Motoren für jede Fokusgruppe des Objektivs sorgen für einen reaktionsschnellen, präzisen Autofokus. Neue Steueralgorithmen maximieren die Reaktionsfähigkeit des XD-Linearmotorsystems und gewährleisten zugleich eine einwandfreie Synchronisierung zwischen den beiden Fokusgruppen. Ein weiterer Vorteil ist der extrem leise Betrieb mit minimaler Vibration.

Beim neuen G Master-Objektiv kommt erstmals eine brandneue Nano-AR-Beschichtung II zum Einsatz, die sich auch auf große Linsenelemente oder stark gekrümmte Elementflächen gleichmäßig anbringen lässt. Die Nano-AR-Beschichtung II verhindert interne Reflexionen und minimiert Streulicht und Geistereffekte. Das Ergebnis sind hohe Kontraste und Klarheit im gesamten Bild, trotz des großen Sichtwinkels des Objektivs und selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen.

Hervorragende Filmaufnahmen

Die konstante maximale Blende von F2.8 bei jeder Brennweite stellt eine stabile Belichtung beim Zoomen sicher. Dies wiederum ermöglicht es, die Verschlusszeit und die ISO-Empfindlichkeit bei Filmaufnahmen konstant zu halten. Das Filmen mit 12 Millimeter-Sichtwinkel bei einer konstanten Blende von F2.8 im Vollformat eröffnet besonders viele kreative Möglichkeiten. In Verbindung mit einer APS-C-Kamera oder Super-35-Format entspricht das weite Ende des Zoombereichs 18 Millimeter, was einen sehr vorteilhaften Zoombereich für Filmaufnahmen schafft.

Professionelle Steuerungsmöglichkeiten

Das 847 Gramm leichte FE 12-24 Millimeter F2.8 GM wartet mit zahlreichen Funktionen und Merkmalen zur professionellen Steuerung von Aufnahmen auf. Dazu zählen eine anpassbare Fokushaltetaste, ein Fokuseinstellschalter, ein Zoom- und ein Fokusring, alle für einen schnellen Zugriff beim Aufnehmen positioniert. Der MF mit linearer Reaktion stellt sicher, dass der Fokusring beim manuellen Fokussieren direkt auf die subtilsten Veränderungen reagiert, sodass die Steuerung unmittelbar und präzise erfolgt. Das Objektiv ist staub- und feuchtigkeitsbeständig3, und das vordere Linsenelement ist mit einer Fluorbeschichtung versehen, die Wasser, Öl und andere Verschmutzungen abweist und es zudem erleichtert, Fingerabdrücke von der Linsenoberfläche abzuwischen. Der rückwärtige Filterhalter bietet Platz für Standard-ND-Filter, Farbkorrekturfilter und andere Filter, die neue kreative Möglichkeiten der Bildgestaltung bieten. Eine Schneideschablone für Schichtenfilter wird mitgeliefert.

Unverbindliche Preisempfehlung und Verfügbarkeit

FE 12-24 Millimeter F2.8 GM (SEL-1224GM) von Sony: 3.299 Euro

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb aidualk:

In diesem Video sieht man ab hier die Astrofähigkeit / Landschaft in 4K (sehr wenig Koma, leichter Astigmatismus, sehr leichte Farbsäume um helle Sterne -> alles sehr gut)

Ja, das sieht sehr gut aus. Leider hatte ich bei meinem Test kein Glück mit dem Wetter. Die Nächte waren komplett bewölkt. 

Insgesamt eine tolle Linse!

 

Viele Grüße Michael 

  • Like 3
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 2 Stunden schrieb Octane:

Länge und Gewicht fast gleich wie beim 24-70 GM. So kann ich  mir das gut vorstellen. 

Und es ist nicht so frontlastig...wirklich angenehm an der A7R4.

Bin schon traurig das ich es wieder zu Sony schicken muss...

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Squizzel:

Das Teil ist einfach nur wow. Brauch jemand dringend eine Niere, Teile der Leber, einen Lungenflügel?

Im gerade erst begonnenen Coronazeitalter sollte man vorsichtig mit solchen Angeboten sein, vielleicht entwickelt sich urplötzlich mal ein Eigenbedarf 😁

  • Haha 3
Link to post
Share on other sites

Ich habe mir gerade zufällig die Produktbeschreibung auf der Sony Seite angeschaut.

Dabei habe ich festgestellt, dass das 12-24 ganze 3 (!) extrem asphärische XA Elemente (hellorange) enthält. Und das größte der 3 ist die Frontlinse! Wenn man sich da einen Kratzer reinhaut -und das passiert bei der extremen Wölbung deutlich einfacher- kann es gaaanz schön teuer werden...

Edited by G-FOTO.de
Link to post
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb G-FOTO.de:

Wenn man sich da einen Kratzer reinhaut -und das passiert bei der extremen Wölbung deutlich einfacher- kann es gaaanz schön teuer werden...

Dafür gibt es Versicherungen. Jeder selber schuld der so teures Zeug nicht versichert. 

Link to post
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb Easy98:

Hier gibt es einen ersten Vergleich zum Sigma 14-24/2.8 DGDN. Wenn man die 12 mm nicht unbedingt braucht, wird die Luft imho dünn für das Sony

Ja dann kann man sehr viel Geld sparen und für das gesparte Geld noch ein 10 oder 12mm Objektiv kaufen.  Der Preistunterschied zwischen dem Sigma und dem GM ist schon sehr gross. 

Link to post
Share on other sites

  • 1 month later...

Das FE 12-24 GM wäre übrigens jetzt erhältlich. Mein Händler kann ab Lager liefern. Andere sicher auch.  Es ist bereits CHF 100 günstiger geworden. Aber knapp 3400 Stutz (CHF) sind immer noch extrem viel Geld für ein Objektiv. Ich behalte mal mein 16-35 und das "alte" 12-24 und spare viel Geld.

Link to post
Share on other sites

Nichts. Und ich werde auch nichts tun. Was ich vor einigen Wochen getan habe ist mal rauszufinden was man denn  in der Schweiz für ein gebrauchtes knapp zwei Jahre altes FE 16-35 GM bekommen würde. Das ist dann fast 1000 Stutz unter Neupreis. Irgendwie.... nö.

Ausserdem habe ich das 12-24 täglich in meinem Fotorucksack dabei. Der ist mit Inhalt so schon ziemlich teuer. Aber dann noch ein einzelnes Objektiv da reinpappen, das mal schlappe 2 Mille mehr kostet? Ne nicht wirklich. Würde dann wohl heissen, dass ich kein UWW mehr dabei habe in meinem Alltagsrucksack (zwei 12-24 sehe ich nicht wirklich, das wäre noch dekadenter). Ja ich weiss, dass man leicht bescheuert sein muss um eine Fotoausrüstung mit mehreren Objektiven jeden Tag zur Arbeit mitzuschleppen 🤪

Link to post
Share on other sites

Ah ja, ich verstehe dich voll und ganz. Und ich finde es auch gar nicht so schlimm ein 12-24 und ein 16-35 zu haben, das kann eine gute Ergänzung sein. Ich habe ja auch das 16-35, aber nur das andere, das f4. Das 12-24, aber auch f4, ist irgendwo ganz hinten im Kopf am rumspuken, irgendwann vlt. mal.  

PS: Ich wünschte ich würde sie nur 1 x im richtigen Moment dabei haben, die Fototasche.  

Link to post
Share on other sites

12-24 und 16-35 sind halt völlig verschiedene Brennweitenbereiche. Ein 12-24 nutze ich als Ergänzung zum Standardzoom.  Das 16-35 als Ersatz für ein Standardzoom.  Wenn ich das 16-35 dabei habe, nehme ich kein Standardzoom mit.  Ich hatte das 16-35 bei einer Wanderung am Dienstag dabei. Dafür kein Standardzoom. Sonst habe ich zum Wandern jeweils das 24-105 dabei. Was ist passiert? Ich habe mehrmals gedacht  dass ich jetzt doch lieber 12mm hätte statt 16.  Zwei UWW GM sind aber definitiv zuviel des Guten. Mal sehen wie sich der Preis des 12-24 GM bis im nächsten Sommer entwickelt. Ich habe den leisen Verdacht, dass da noch was geht. Soviele Leute werden nicht bereit sein deutlich über 3000 Euro / CHF für ein UWW Zoom zu bezahlen, wenn es für 2000 CHf weniger ein gutes 12-24 mit f4 oder ein sehr gutes 14-24 f2.8 von Sigma gibt. 

Das 200-600 habe ich vor einem Jahr als Early Adopter gekauft. Jetzt ist es rund CHF 600 günstiger als damals. Ich kann warten 😁.

Edited by Octane
Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Octane:

Mal sehen wie sich der Preis des 12-24 GM bis im nächsten Sommer entwickelt. Ich habe den leisen Verdacht, dass da noch was geht. ...-  ... Ich kann warten 😁.

Bei Sigma scheint auch noch was demnächst zu gehen: 12mm/2.8, 14mm/2.0, 14mm/2.8 - aber scheinbar doch recht groß, wenn ich die Maße sehe: click

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...