Jump to content

Neue Sony Vollformat für <1000 Euro ?


Recommended Posts

  • Replies 460
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich hab ja eher den Eindruck, mit dem Smartphone knipsen heute viele, die früher gar keine Kamera gekauft haben. Man hat ja zu der Zeit auch nicht jede Currywurst auf dem Teller abfotografiert und „sozialmediengeteilt“ …

In diese Ledertasche bekomme ich aber such eine Hassleblad Mittelformat X1D rein 🙂 

Die wirklichen Nischen haben sie bei Sony sowieso noch nicht entdeckt. Sie sollten sich mal mit der Marketingabteilung von Leica zusammentun und eine Kooperation mit Voigtländer vereinbaren. Heraus käme „unser Modell für Puristen“: Eine A7 mit dem Bajonettanschluss der A7II, ohne Display, ohne Automatiken, mit einem manuellen Voigtländer 40mm (oder ähnlichem) als Kit. Auf Wunsch auch erhältlich in Grün als „Safari-Modell“ oder in Edel mit Schlangenhautbezug(-Imitat).

Posted Images

vor 3 Stunden schrieb Nobby1965:

Also ich werde mich mal irgendwann in ein Fachgeschäft, wohl mangels lokaler Alternative, nach Frankfurt/M. begeben, bspw. zu Leistenschneider, um die zu befummeln.

Gute Idee. Es gibt auch noch Calumet hier,  GM Foto am Hauptbahnhof und in Darmstadt Fotogena 🙂  

Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb rororo:

Ihr versteht diese zeitgenössischen Konzepte von Sigma, Zeiss, Leica oder Sony nur nicht. Es geht um den Flow... 

https://www.zeiss.de/consumer-products/home/content/newsroom/news-uebersicht/2018/zeiss-zx1.html

Ach ja die selige Sig.. äh Zeiss ZX1. Die ist sang und klanglos in der Versenkung verschwunden.

Link to post
Share on other sites

Sicher könnte sie 1-2 Custom Knöpfe mehr haben, genauso wie ein vorderes Einstellrad, Platz wäre jedenfalls genug gewesen. Aber wenn ich so richtig darüber nachdenke, habe ich zwar bei meiner A7 II alle Knöpfe mit Funktionen belegt, nutzen tue ich aber letztlich nur einen davon. Einen Joystick hat meine A7 II auch nicht, den würde ich also auch nicht wirklich vermissen. Mir gefällt die A7C, trotz ihrer Einschränkungen. Ich werde sie mir auf jeden Fall ansehen, wenn sie dann verfügbar ist. Das Einzige, womit ich aktuell nicht klarkomme, ist ihr Preis. Angesichts der Ausstattung dürfte sie auf keinen Fall mehr kosten als die A7 III, eher sogar weniger, dann wäre sie für mich eine Option. Denn eine zweite Kamera in meiner Fototasche sollte vor allem zwei Dinge mitbringen, einen geringen Platzbedarf und ein geringes Gewicht. Beides bietet die A7C.

  • Like 4
Link to post
Share on other sites
Am 11.9.2020 um 23:42 schrieb flyingrooster:

Nein, ist er nicht – du hast den nötigen L-Winkel vergessen …

Den brauchst Du bei den anderen A7 Modellen auch, denn der kleine Finger passt da auch nie so ganz.
Und bei der A7c brauchst Du ihn auch nur für lange Telelinsen, genau wie bei der A6xxx auch.

Bei der A9 gibt es dafür diese Griffverlängerung; vielleicht kommt sowas für die Kleine ja auch.
Dem freundlichen Chinesen wird schon was einfallen

Link to post
Share on other sites
Am 11.9.2020 um 22:25 schrieb Easy98:

Sicher könnte sie 1-2 Custom Knöpfe mehr haben, genauso wie ein vorderes Einstellrad, Platz wäre jedenfalls genug gewesen. Aber wenn ich so richtig darüber nachdenke, habe ich zwar bei meiner A7 II alle Knöpfe mit Funktionen belegt, nutzen tue ich aber letztlich nur einen davon...

Mit den Custom Knöpfen, das wundert mich auch - Mal sehen, was der Grund dafür ist.

Ich habe auch mal nachgedacht, was ich an C-Buttons brauche und festgestellt, daß ich außer für die Lupe nichts zwingend also zeitnah brauche, was nicht auch über das FN Menü einzustellen wäre.
Die Lupe kommt auf AF-ON und das war's; die Belichtungskorrektur hat ja ein eigenes Rad.
Klasse wäre es, wenn man den Videoknopf frei belegen könnte,.

Link to post
Share on other sites

Mich begeistert die A7c nach allen bisher bekannt gewordenen Details nicht. 

Mir fehlen einige Einstellelemente, ich finde die Kamera wurde da zu sehr reduziert, obwohl genug Platz für zwei Buttons auf der Oberseite oder ein zusätzliches Einstellrad an der Frontseite gewesen wäre. Das Sucherbild scheint auch recht klein zu geraten, sollte das Sucherpanel nur 2,36 MPixel haben? Das konnte Panasonic schon bei der GX8 besser....

Von der Bedienung her scheint die A7c hinter der bereits 5 Jahre alten A7 II zurück zu fallen und das zu einem Premium-Preis.

Die Abmessungen und das Gewicht der A7c klingen gut, aber den Hauptteil der Ergonomie machen in der Praxis die Objektive aus. Da gibt es bisher nur von Samyang eine Serie von kleinen und leichten AF-Objektiven (mit den bekannten Grenzen in der Verarbeitungsqualität und dem AF-C) und das Sigma 2.8/45 (dann doch lieber das Samyang 1.8/45...).

Was Sony bisher als c-Serie angekündigt hat, ist nur das 4-5.6/28-60, das ist vom Brennweitenbereich so spannend wie eingeschlafene Füße. Da wirkt das Panasonic 3.5-5.6/20-60 schon wesentlich innovativer.

Bisher klingt es für mich nur teuer und langweilig was Sony da vor hat, wie war das mit unter 1000 Euro? 👎

 

Link to post
Share on other sites

Also ich sehe das Teil eher als zweitkamera neben einer zB a7riv. Neben einer a7iii ider der Größenunterschied hauptsächlich der Sucherbuckel. Dann hat man was kompaktes, was auch mal eine große Linse verträgt 🙂

 

Als erstkamera fehlt mir hier ein kompaktes Weitwinkel. ein 16-35 ist aber zu groß. Vielleicht ein 18-30 F4-5.6 oder so

Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb Absalom:

Als erstkamera fehlt mir hier ein kompaktes Weitwinkel. ein 16-35 ist aber zu groß. Vielleicht ein 18-30 F4-5.6 oder so

Ja, ein 18-35 F4-5.6 oder durchgehend 5.6 .... vielleicht muss Sony mal bei Olympus anfragen, ob sie ein WW-Zoom vom Schlage des mFT 9-18 für VF konstruieren 😃

So etwas in der Art bräuchte Sony für die angekündigte c-Serie....

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • By Octane
      Es gibt schon wilde Gerüchte über eine neue R. Für mich tönen die recht plausibel. Vor allem könnte diese Kamera recht bald vorgestellt werden. Die bisherigen Intervalle der R lagen immer so um 2 Jahre (2013: a7r, 2015: a7rII, 2017:  a7rIII, 2019: a7riv).
      sonyalpharumors.com: WILD RUMOR: First Sony A7rV specs…
      So generell würde sie der Alpha 1 und Alpha 7S III angeglichen. Body, Menü, Sucher gleich.
      Sensor schneller damit 4k60p möglich werden.
      Neue Kartenlots für SD und CF Express A.
      Solide Modellpflege. Tönt logisch. Mehr brauchts gar nicht.
    • By Octane
      Es gibt ein wildes Gerücht, dass noch im Mai zwei weitere Objektive vorgestellt werden sollen.
      sonyalpharumors.com: WILD RUMORS: New Fast FE 100mm F1.4 GM and a unknown FE 70mm G (seems like the compact f/2.8?)
      Also wenn das so wäre, gibt Sony brutal Gas.
    • By Octane
      Dass am 16.3. das FE 50 f1.2 GM vorgestellt wird ist ja bekannt. Am 23.3. sollen noch weitere Objektive vorgestellt werden.
      RUMOR: Sony will have three product announcements on March 9 (microphones) March 16 (Sony 50mm f/1.2 GM) and March 23 (more lenses) !!!
      Auf was tippt ihr?  Ich tippe mal auf:
      FE 16mm f1.8 GM (das Gerücht gibt es schon länger)
      FE 300mm f2.8 GM (das braucht Sony für die olympischen Spiele)
      FE 24-70 f4 G (als Ersatz für das FE 24-70 ZA)
    • By Octane
      Gemäss SAR soll Sigma nächstens ein neues Zoomobjektiv vorstellen. RUMOR: Sigma will very soon announce a new FE zoom lens!
      Wenn das nicht endlich das schon längstens überfällige 2.8/70-200 ist, dann weiss ich auch nicht. Inzwischen gibt es ja ein  14-24, ein 24-70 und ein 100-400. Nur das 2.8/70-200 ist nie erschienen. Ein 60-600 oder 150-600 kommt wohl eher nicht denke ich. Jedenfalls nicht so bald.
    • By Octane
      Wenn Nokishita berichtet, dann ist eigentlich immer etwas dran. Und von dort ist zu vernehmen, dass Sony schon sehr bald ein neues High End Objektiv der G Master Reihe vorstellen wird. Diesmal mit 35mm und einer Offenblende von f1.4
      sonyalpharumors.com: RUMOR: Sony will soon announce the new 35mm f/1.4 GM lens!!!
      Doch halt. Gibt es nicht schon ein 35mm f1.4 von Sony? Ja das FE 35 f1.4 ZA, das ich selber auch schon seit drei Jahren in meinem Besitz habe. Da gab es diverse dezentrierte Exemplare. Ich denke ein Ersatz als GM ist eine gute Idee. Die GM Objektive haben allesamt einen sehr guten Ruf.
       
×
×
  • Create New...