Jump to content

Hamburg nur mit dem 50 \ 1.8?


Prickelpitt
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

morgen geht es für drei Tage nach Hamburg. 

ich habe jede Menge manuelle Linsen, aber die bleiben zu Hause. Ich hatte gedacht, das Sony 28-70 und das Sony 50 / 1.8 einzupacken. Nun denke ich ernsthaft darüber nach, nur das 50er mitzunehmen, um bewusster zu fotografieren und die besondere Anmutung des 50 / 1.8  auszunutzen. Die Frage ist nun, ob ich mich damit nicht unnötig beschränke oder ob die Reduzierung vielleicht zu ganz besonderen Fotos führt, als die schnellen Zoom-Klicks.

was meint ihr?

 

Link to post
Share on other sites

Ich würde mir wahrscheinlich noch was Weitwinkliges zwischen 16 und 24 mitnehmen, da spielt dann manuell nicht so sehr die Rolle. Einfach um gerüstet zu sein für Weite und Stimmung. Gerade wenn die Linse manuell ist, sollte das auch nicht zu schwer sein

Schönen Urlaub !

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Mit nur 50mm würde ich nicht in eine Stadt fahren. Da würde mir einiges fehlen.  Wenn ich nur ein einziges Objektiv mitnehmen dürfte, dann würde ich entweder das 24-105 oder das 16-35 mitnehmen.

Aber das ist individuell und muss jeder selber wissen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ich habe leider keines von beiden, weil ich mehr der manuelle Typ bin (von Sony 50 /1.8 mal abgesehen, welches ich liebe). Ansonsten habe ich noch das Kit 28-70. Aber ein manuelles 24 er (habe ein Makinon 24 / 2.8 und ein Sigma 24 / 2.8 Superwide II) wäre natürlich auch eine Idee (Danke  Wlzard).

Das Makinon habe ich gerade erst bekommen, das Sigma ist eigentlich ein AF für A-Mount, was haptisch  wegen des schmalen Schärferings nicht so der Renner ist.

Edited by Prickelpitt
Link to post
Share on other sites

Du weißt ja bestimmt, dass ein 50mm in etwa dem Sehwinkel des Menschen entspricht, insofern hat diese Brennweite (als Festbrennweite) eine gewisse Faszination für uns Menschen. Also ich würde sagen GO FOR IT!

Aber du bist ja 3 Tage in HH, also warum nicht nur 1 Tag mal auf die 50mm beschränken !?

Da merkst du dann sehr schnell, dass das für eine Städtetour eine wirkliche fotografische Herausforderung (sein kann) ist.

Gruss nach Duisburg!

  • Like 3
Link to post
Share on other sites

Danke für die Antworten. Wir fahren gleich los. Im Moment hier in Duisburg strahlender Sonnenschein. Den nehme ich nach Hamburg mit. 😀

Ich habe neben dem 50er noch ein manuelles Makinon 24  / 2.8 mitgenommen.  Als Reserve noch das Kit 28-70, was ich aber nach Möglichkeit nicht zu nutzen gedenke. Mir fehlt wohl ein Weitwinkel-AF wie das Sony 20 mm. Das muss sich in nächster Zeit ändern.

lg

Uwe

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Prickelpitt:

Danke für die Antworten. Wir fahren gleich los. Im Moment hier in Duisburg strahlender Sonnenschein. Den nehme ich nach Hamburg mit. 😀

Ich habe neben dem 50er noch ein manuelles Makinon 24  / 2.8 mitgenommen.  Als Reserve noch das Kit 28-70, was ich aber nach Möglichkeit nicht zu nutzen gedenke. Mir fehlt wohl ein Weitwinkel-AF wie das Sony 20 mm. Das muss sich in nächster Zeit ändern.

Es ist gut, dass Du alle 3 mitgenommen hast. 🖖

Allein wenn Du das Rathaus ablichten möchtest wäre ein 35er schon etwas knapp. Deshalb ist es gut ein 24er dabei zu haben.

 

Auf alle Fälle viel Spaß

(das Wetter soll zum Abend hin etwas besser werden... hoffenlich. Naja Hamburg zeigt sich von seiner gewohnten Seite 🤪)

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Morgen,

gestern hatte ich nur das 50 er dabei. Das klappte recht gut, wobei ich denke, wie hier schon vorgeschlagen, dass ein 35 er das Richtige Objektiv ist, wenn man nur mit einer Festbrennweite unterwegs sein will.
Mit dem 50er wurde es vor allem in Innenräumen und schmalen Gassen eng. Ansonsten zwingt mich das 50er, den Bildausschnitt sorgfältig zu wählen und mich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Übrigens, der AF kam mir nie zu langsam vor. Alles ein wenig entschleunigt.

Heute ziehe nur mit dem von vielen verschmähten, aber stark unterschätzten Sony 28-70 los. Auch weil wir eine Hafenrundfahrt machen.

Ich merke schon, dass ich mir noch mind. zwei weitere Objektive zulegen. Vor allem ein AF im Weitwinkelbereich.
 

Fotos folgen ab Montag, wenn ich wieder daheim bin.

 

lg

Uwe

 

Link to post
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Prickelpitt:

Morgen,

gestern hatte ich nur das 50 er dabei. Das klappte recht gut, wobei ich denke, wie hier schon vorgeschlagen, dass ein 35 er das Richtige Objektiv ist, wenn man nur mit einer Festbrennweite unterwegs sein will.
Mit dem 50er wurde es vor allem in Innenräumen und schmalen Gassen eng. Ansonsten zwingt mich das 50er, den Bildausschnitt sorgfältig zu wählen und mich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Übrigens, der AF kam mir nie zu langsam vor. Alles ein wenig entschleunigt.

Heute ziehe nur mit dem von vielen verschmähten, aber stark unterschätzten Sony 28-70 los. Auch weil wir eine Hafenrundfahrt machen.

Ich merke schon, dass ich mir noch mind. zwei weitere Objektive zulegen. Vor allem ein AF im Weitwinkelbereich.
 

Nene, das ist nicht ganz richtig. Ich wollte nur verdeutlichen, dass man für bestimmte Situationen mehr Weitwinkel benötigt als 50mm.

Die 35mm (da habe ich das manuelle Loxia 35mm f2.0) ist meine Lieblingsbrennweite.

Deine Entschleunigung durch das manuelle fokussieren verstehe ich absolut!

 

Auf Deine Bilder wäre ich auch gespannt. Ebenso einen kleinen Bericht wie es mit der Limitierung durch 1 Objektiv so lief.

Link to post
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Prickelpitt:

...Ich merke schon, dass ich mir noch mind. zwei weitere Objektive zulegen. Vor allem ein AF im Weitwinkelbereich.

Da war doch was...

Am 19.6.2020 um 10:18 schrieb flyingrooster:

Diese Art des Reduzierens kenne ich ebenfalls. Man überlegt statt 2 Objektiven nur 1 mitzunehmen, schlussendlich fährt man aber mit 3 und möchte anschließend noch ein 4. kaufen..

Reduzieren durch Aufrüsten... 😂🤣

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Gestern hatte ich das nur das 28-70 dabei. Da war eigentlich sehr angenehm, weil man flexibel ist. 

Beim Sichten der gestrigen Bilder habe ich wieder einmal gemerkt, wie gut dieses Objektiv gemessen am Preis ist. Dazu noch sehr leicht und mit einer angenehmen Haptik. DIe meisten Bilder sind im Bereich von 28-40 mm entstanden. Das ist für mich schon einmal ein guter Hinweis, in welche Richtung mein nächstes Objektiv geht. 

Heute werde ich nur das manuelle 24 / 2.8 mitnehmen.  

Der dritte Tag mit Sonnenschein. Hamburg ist toll.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

 Ach ja. Ich habe immer nebenher meine RX100 I in der Tasche. Für alle Fälle. Die Kleine macht tolle Bilder und für Innenräume mit schummrigen Licht ist sie Ideal. Wenn es heute mal lichtstark sein muss, wechsele ich zur RX100. Gerade in Cafés und kleinen Läden auch viel unauffälliger.

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...