Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hach...heute soll mein 200-600er ankommen. Das Lens Coat kam schon gestern. Es ist zwar schlechtes Wetter um es auszuprobieren, aber ich freu mich wie Bolle!

bearbeitet von PeWi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat hier zufällig einer 200-600; 100-400 und die neue A7RM4 und hat mal beide Linsen vergleichen?

Kann mich gerade nicht entscheiden, ob mir das kompakte und optisch doch leicht bessere 100-400 ausreicht oder ob ich doch das 200-600 an der RIV nehme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb G-FOTO.de:

Hat hier zufällig einer 200-600; 100-400 und die neue A7RM4 und hat mal beide Linsen vergleichen?

Kann mich gerade nicht entscheiden, ob mir das kompakte und optisch doch leicht bessere 100-400 ausreicht oder ob ich doch das 200-600 an der RIV nehme.

Ja, ich hab beide Objektive mit dieser Kamera im Einsatz und ............. Deine Frage ist insofern einfach zu beantworten, als Du mit keiner Variante etwas falsch machst.

Die Unterschiede sind eher klein, aber ich habe festgestellt, dass der AF beim 100-400 eine Spur flotter ist und bekannterweise die Naheinstellgrenze für das Objektiv spricht - das 200-600 hat halt die 200mm mehr die bei Wildlife oft den Unterschied ausmachen. Ausserdem hat das 200-600 einen innenliegenden Zoom mit extrem kurzen Drehbereich. Wenn ich Bilder des 100-400 + 1,4TC mit 560mm am 200-600 vergleiche finde ich das 200-600 schärfer.

Ich würde an Deiner Stelle ausschliesslich nach 3 Kriterien entscheiden: wie oft brauche ich den Bereich zwischen 400mm und 600mm, wie oft benötige ich die bessere Naheinstellgrenze des 100-400 und wieviel angenehmer ist mir der Zoom des 200-600.

Ich konnte mich nicht entscheiden 😉

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja auf lange Sicht werde ich eh beide haben wollen, aber nach meinem Equipmentauswuchs der letzten beide Jahre, will ich nicht mehr so viel hier zu Hause rumliegen haben. Ich will jetzt erstmal meinen ausgewachsenen Fuji Park und den Nikon Wildlife Kram komplett verkaufen.

Und ich schiele dann ein wenig darauf mir das 200-600 zu sparen und mit dem Crop der 400mm des 100-400 bei 61MP doch gut klar zu kommen. Denn die rechnerischen 26MP bei Crop auf 600mm müssten schon passen. Mehr habe ich aktuell mit der X-T3 und dem 100-400 ja auch nicht, wäre aber dann in etwa beim gleichen Volumen.

Kannst du vielleicht mal Vergleichsbilder hier einstellen:

- @600mm ungecroppt vom 200-600

- @400mm gecroppt auf den gleichen Bildwinkel

Wäre wirklich super. 😇

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb G-FOTO.de:

Kannst du vielleicht mal Vergleichsbilder hier einstellen:

- @600mm ungecroppt vom 200-600

- @400mm gecroppt auf den gleichen Bildwinkel

Wäre wirklich super. 😇

Leider werde ich in näherer Zukunft nicht dazu kommen einen solchen Test vorzunehmen (bin derzeit ständig im Ausland unterwegs - leider ohne Kameras) - aber es gibt im Netz genug RAWs um zu vergleichen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

100-400 - Die Naheinstellgrenze liegt bei nur 98 Zentimetern, das ist sehr wenig für ein solches Objektiv und ermöglicht Detailaufnahmen mit einem Abbildungsmaßstab von 1:2,9.

200-600 - Die Naheinstellgrenze liegt bei nur 450 Zentimetern - Objektivgewicht 2.1 kg vs. 1.4 kg beim 100-400

PS: Ich würde mal behaupten das bei Wildlife die Naheinstellgrenze des 200-600 kein Problem darstellen sollte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb G-FOTO.de:

Kann mich gerade nicht entscheiden, ob mir das kompakte und optisch doch leicht bessere 100-400 ausreicht oder ob ich doch das 200-600 an der RIV nehme.

Ich habe beide Objektive aber keine 7R4. Meiner Meinung nach hängt das doch stark von deinem Einsatzzweck ab was sinnvoller ist. Jemand der oft Vögel fotografiert wird mit dem 100-400 nicht glücklich werden. Jemand der ständig im Nahbereich Insekten fotografiert, wird mit dem 200-600 nicht glücklich. Am besten hat man beide. Aber meiner Meinung nach ist das 100-400 vielseitiger einsetzbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb fwde:

Ich bin gespannt - ich probiere erst mal die Kombination 70-200 & 2.0 Konverter und 200-600

Das 70-200 -sowohl f2.8 als auch f4- sind gerade ausgeschieden, nachdem ich gesehen habe, dass beide  praktisch gleich gross wie das 100-400 sind. 😲
Ok f2.8 und selbst f4 sind schon noch mal was anderes aber 200mm habe ich nie als besonders attraktiv empfunden.

Eigentlich sollte ich doch direkt aufs Maximum gehen und nur das 200-600 nehmen. Brennweite ist bei Wildliefe durch nix zu ersetzen. Die gecroppten 600mm werden dann doch wieder häufig zu kurz sein. Selbst mittelgrosse Vogelarten sind bei 600mm einfach mikrig.

Ok dann hoffe ich mal auf den Black Friday und einen schönen Rabatt aufs 200-600 😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb G-FOTO.de:

Das 70-200 -sowohl f2.8 als auch f4- sind gerade ausgeschieden, nachdem ich gesehen habe, dass beide  praktisch gleich gross wie das 100-400 sind. 😲

Nicht wirklich: http://j.mp/2WTB2Wc

FE100-400: Filterdurchmesser 77mm, Gewicht: 1395g, LxB: 205mm x 94mm
FE70-200 f2,8: Filterdurchmesser 77mm, Gewicht: 1480g, LxB: 200mm x 88mm
FE70-200 f4: Filterdurchmesser 72mm, Gewicht: 840g, LxB: 175mm x 80mm

Ich bin vom 70-200f4 auf das 100-400 umgestiegen. Letzteres ist ohne Frage optisch überlegen und deckt natürlich einen breiteren Einsatzbereich ab. Aber bzgl. Abmessungen und Kampfgewicht ist das wie Federgewicht gegen Schwergewicht. Während ich das 70-200f4 hin und wieder spontan ("auf Verdacht") mitgenommen habe, überlege ich mir das beim 100-400 dreimal und lasse es im Zweifel lieber zuhause. Das 70-200f2,8 ist eine ähnliches Kaliber, aber immerhin noch ein wenig schlanker als das 100-400.

bearbeitet von voti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja für das Kampfgewicht hab ich ja bereits das geniale 70-350 gekauft. Manchmal überlege ich ja sogar ob das Teil zusammen mit dem 200-600 nicht völlig ausreichend ist.

Denn letztlich würde ich das 100-400 auch nur für gezieltes Wildlife und nicht spontan für nen Fotowalk mitnehmen wollen. D.h. ich würde ohnehin immer nur die 400mm nutzen und brauche den Bereich da drunter eh nicht. Beim 200-600 sind die 400mm halt schon mit drin und noch mehr.

Also je mehr ich über die ganze Sache nachdenke, desto klarer wird jetzt doch wieder die Entscheidung zugunsten des 200-600.

Eigentlich brauche ich nur wirklich kurz und wirklich lang. Manchmal wünschte ich mir es würde eine Neuauflage des einzigartigen Canon EF 28-300mm L Objektivs für Sony geben. Oder sie machen sie ja mal eine GM Version des 24-240mm.

Dann hätte ich mit 16-35; 24-240 und 200-600mm alles abgedeckt. 🤪

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb G-FOTO.de:

 Brennweite ist bei Wildliefe durch nix zu ersetzen. Die gecroppten 600mm werden dann doch wieder häufig zu kurz sein. Selbst mittelgrosse Vogelarten sind bei 600mm einfach mikrig.

Ok dann hoffe ich mal auf den Black Friday und einen schönen Rabatt aufs 200-600 😁

Meine Rede!!

Viel Glück, ich "glaube" ja nicht an den Black Friday....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb fwde:

100-400 - Die Naheinstellgrenze liegt bei nur 98 Zentimetern, das ist sehr wenig für ein solches Objektiv und ermöglicht Detailaufnahmen mit einem Abbildungsmaßstab von 1:2,9.

200-600 - Die Naheinstellgrenze liegt bei nur 450 Zentimetern - Objektivgewicht 2.1 kg vs. 1.4 kg beim 100-400e

Hallo.

Die Naheinstellgrenze des 200-600 hast Du wohl mit der des 600 f/4 verwechselt. Das 200-600 hat 240cm als Naheinstellgrenze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb G-FOTO.de:

Also je mehr ich über die ganze Sache nachdenke, desto klarer wird jetzt doch wieder die Entscheidung zugunsten des 200-600.

👍 Das ist meiner Meinung nach die richtige Entscheidung:

Da du offenbar nicht intensiv Insekten fotografieren möchtest und für "klein und leicht" schon das 70-350G im Hause ist, gibt es im Prinzip nichts, was noch explizit für das 100-400GM spräche. Bei der Bildqualität nehmen sich 100-400GM und 200-600G nichts und zumindest an meiner Kamera (a6400) stelle ich keine wahrnehmbaren Unterschiede beim AF fest.

Auf den Black Friday würde ich allerdings nicht hoffen, da das Objektiv erst seit ein paar Monaten auf dem Markt ist. Immerhin ist es günstiger als das 100-400GM. 😀

bearbeitet von Midori

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo wir gerade über Abbildungsmassstab und Co. sprechen: Mit APS-C / im APS-C-Modus  ist das 200-600G zumindest für die Libellenfotografie gar nicht mal soooo unbrauchbar. 😄 Irgendwas bei 1 : 3.5 (im APS-C!) schafft's immerhin.

 

bearbeitet von Midori

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok wo wir gerade über das 200-600 reden - ich war gerade bei Calumet...
Das Teil ist der nächste Wahnsinn von Sony!

Ich muss mich gerade echt zügeln bzgl. der Superlative aber Sony macht im Moment ALLES aber auch ALLES richtig!

Die RIV hat mich ja schon vom Hocker gehauen, die A6400 mit ihrem unglaublichen AF in dem kompakten Body ebenso, dann das 70-350mm und jetzt dieses bis ins letzte durchdachte 200-600. Es ist einfach unfassbar. 

- diese 1/4 Drehung am Zoomring - genau was man als Wildlifer braucht
- einfach abnehmbare kompakte Stativbefestigung
- Innenfokussiert
- Wettergeschützt
- leicht

Und dann die Abbildungsleistung. Ich hab sowohl das 200-600 und das 100-400 verglichen. Ja wenn man 400mm bei beiden vergleicht ist das 100-400 einen Hauch aber wirklich nur einen Hauch schärfer. Der ca. 600mm Crop aus dem 100-400 ggü. den 600mm aus dem 200-600 hat aber keine Chance. Eine absolute Mega-Überraschung ist die BQ des 70-350 im Vergleich zum 200-600. Es hält locker mit! Also jeder der ein Immer-dabei Telezoom sucht - zuschlagen.

Aber bzgl. Top-Zoom ist die Entscheidung zunächst für das 200-600 und gegen das 100-400 gefallen.

Sie haben noch  bis 1800 Uhr geöffnet, ich hab also noch 1h Bedenkzeit... 😰

bearbeitet von G-FOTO.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok es ist passiert - ich habs doch heute gekauft.

Jetzt hoffe ich nur das es wirklich keine Black Deals mit dem 200-600 geben wird - wie mir alle glaubhaft versichern wollen...

Habs gleich mal mit dem 200-500 verglichen, was ich ja immer noch hier habe. Der Grössenunterschied ist marginal und trotzdem ist das Sony 200g leichter und hat halt 600 statt nur 500 😳 Ok dafür das Nikon halt durchgehend f5.6 aber gut man kann nicht alles haben.

Das Schlimmste ist, dass ich jetzt die nächsten 4 Tage im Ausland bin, morgen schon ganz früh los muss und das Teil aber nicht mitnehmen sollte. 🥴

 

  • Like 2
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit 2x-Konverter auf 1200mm:

Black-necked grebe with fish / Schwarzhalstaucher mit Fisch (Podiceps nigricollis) by Alexander Kraus, auf Flickr

Und noch eines mit 1,4x-Konverter:

Black-necked grebe / Schwarhalstaucher (Podiceps nigricollis) by Alexander Kraus, auf Flickr

bearbeitet von Alux
  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nö höre ich nicht... 

 

was ich am 200-600 doof finde, so gut es sonst ist. Ich kann nicht in den af eingreifen.. bei schlechtem licht kontrast kommt es mit der a7r3 mal vor, dass es nicht fokussieren will, dann muss ich entweder auf etwas kontrastreiches schwenken oder auf mf drehen und retour.. . hat das 100-400 besser gelöst, weil es dmf hat.

ist aber auch der einzige punkt. 

bearbeitet von eric

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb eric:

Nö höre ich nicht... 

was ich am 200-600 doof finde, so gut es sonst ist. Ich kann nicht in den af eingreifen.. bei schlechtem licht kontrast kommt es mit der a7r3 mal vor, dass es nicht fokussieren will, dann muss ich entweder auf etwas kontrastreiches schwenken oder auf mf drehen und retour.. . hat das 100-400 besser gelöst, weil es dmf hat.

ist aber auch der einzige punkt. 

ich habe ein Set von Einstellungen auf die AEL-Taste gelegt, u.a. DMF.
Bei Bedarf drücke + halte ich die Taste und fokussiere manuell mit peaking . Am 200-600 scheitert das nicht.

bearbeitet von Atur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke

aber in gewisser weisedoch.. wenn du einfach konkret schnell fokussieren willst und der af der cam nicht mitmacht, wäre es schön direkt eingreifen zu können, bevor ich irgendwelche knöpfe drücke.. ich will ja im af.c bleiben.. 

das komt auch nicht oft vor.. es fehlt aber scghlicht dine funktion der gm löinsen, dieser g linse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Absalom:

Kurze Frage

hört man bei euch den AF?

Ich nicht, da ich leider gerade 2000km davon entfernt bin. 😂

Nein im Ernst - beim Probefotografieren am Samstag hab ich nix davon vernommen. Im Moment hör ich nur den AF des 16-50 Kit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von skp
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • Von Gernot
      Das STF ist ein Spezialität im Sony Objektivprogramm. Das Objektiv ist universeller als man denkt und ganz sicher nicht nur für Portraits.

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • Von stp
      Leichtes Weitwinkel was sehr gut mit meiner A7s harmoniert. Die Schärfe ist sehr gut, der AF ist flott und sitzt praktisch immer. Ich bin sehr gerne damit unterwegs.
      Mercedes Benz /8

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!  
      Dark Forest

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!  
    • Von Markus Bolliger
      Landshut, Spiegelgasse, 1/100 sec. f/1.4, ISO 100

      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!  
       
    • Von Gernot
      In der ganzen Tamronitis und GMania geht das kleine 24-70 ZA ja gern etwas unter. Ich benutze es trotzdem oft und gerne. Hier an der A7 im Nieselregen am Autobahnsee. Der Andrang im neuen Biergarten war entsprechend überschaubar.
       
      24 mm, Blende 6,3
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! 29 mm, Blende 4,5
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! 24 mm, Blende 6,3
      Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!  
  • Kostenlos Mitglied werden im Sony Alpha Forum!

    Als Mitglied kannst du:

    • alle Bilder sehen
    • selber Fragen stellen
    • selber Bilder zeigen und
    • anderen helfen

    Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    PS.: Hier bekommst du immer alle Sony Alpha News – wir halten dich auf dem Laufenden…

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung