Jump to content

Portrait - Macro Objektiv für Sony Vollformat


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Zusammen,

ich überlege mir ein 100-er Macro mit AF zu kaufen da manchmal schnelles Fokussieren vorteilhaft ist.
Aktuell verwende ich das Contax Zeiss 100-er Macro Planar F/2,8  per Novoflex Adapter - ein wunderschönes Objektiv mit sehr schönem Bokeh, Schärfe u.s.w.

Welche Moderne, qualitativ vergleichbare Objektive kämen in Frage? Kann mir Jemand was empfehlen und evtl. ein paar Testbilder zeigen?

Besten Dank, Grüße

Sasa

Link to post
Share on other sites

Hallo sasa,

Qualitativ TOP dürfte das 90mm Sony Macro sein, wie du hier in dem Beispielbilder-Thread feststellen wirst. Ich kenne einen der hat sich das 100mm Laoqa geholt, das ist aber nur manuell. 

 

 

Edited by Nobby1965
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Guten Morgen, 

wenn es unbedingt ein 100mm mit AF sein soll, gibt es das Tokina 100mm 2.8. Soll aber nicht so dolle sein, laut hören und lesen. Das beste Makro Objektiv für das E-Mount ist das Sony 90mm. Es ist wirklich perfekt gebaut. Natürlich auch super für Portraits geeignet. Für welche Kamera soll es sein? Frage nur falls du eine A7 mit R hast kannst du locker Croppen. 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 2 Stunden schrieb Lodos61:

Guten Morgen, 

wenn es unbedingt ein 100mm mit AF sein soll, gibt es das Tokina 100mm 2.8. Soll aber nicht so dolle sein, laut hören und lesen. Das beste Makro Objektiv für das E-Mount ist das Sony 90mm. Es ist wirklich perfekt gebaut. Natürlich auch super für Portraits geeignet. Für welche Kamera soll es sein? Frage nur falls du eine A7 mit R hast kannst du locker Croppen. 

Ich habe die A7 III. 

Link to post
Share on other sites

Es ist sicher gut, es dir (am besten bei einem Händler) anzusehen. Ich habe noch nirgendwo gelesen, dass es Zweifel an den optischen Qualitäten gab (zB Schärfe an der RIV ist grossartig), manchen ist halt der AF zu laut, und natürlich ist der Speed vom AF auch einem Makro gemäss. Es gibt aber einen AF-Bereichsschalter (Full - 0,5 bis unendlich - 0,28 bis 0.5) um das zu unterstützen

Link to post
Share on other sites

vor 59 Minuten schrieb WIzard:

Es ist sicher gut, es dir (am besten bei einem Händler) anzusehen. Ich habe noch nirgendwo gelesen, dass es Zweifel an den optischen Qualitäten gab (zB Schärfe an der RIV ist grossartig), manchen ist halt der AF zu laut, und natürlich ist der Speed vom AF auch einem Makro gemäss. Es gibt aber einen AF-Bereichsschalter (Full - 0,5 bis unendlich - 0,28 bis 0.5) um das zu unterstützen

Ich werde es erst mit meinem Vintage Contax Zeiss 100/2,8 vergleichen und mich dann entscheiden. Dar Contax Zeiss ist fuer Makros nicht so gut, aber sehr schön für Portraits..... Verkaufen werde ich es sicherlich nicht, bekommt man kaum noch und unter 700 Euro sehr selten in gutem Zustand.

Edited by Laperinni
Link to post
Share on other sites

Für Porträt sollte man immer das 100 mm STF in Betracht ziehen. Kein Objektiv hat eine bessere Schärfe sowie eine größere Schärfentiefe bei gleichzeitig perfekt geschliffenem Bokeh. Bei Makroaufnahmen kommt man auf eine Vergrößerung von 0,25, das Gewicht liegt also auf Porträtbildern.

DSC02619.jpg.3f5d27ce890bb8347e713a61876dff5a.jpg

Link to post
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb WIzard:

dass für ein Sony Objektiv der AF relativ laut ist (schau in den Thread Seite 4, ab #76)

Kann ich überhaupt nicht bestätigen.  Laut sind das FE 85 GM und das FE 50 f1.8.

Edited by Octane
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Octane:

Kann ich überhaupt nicht bestätigen.  Laut sind das FE 85 GM und das FE 50 f1.8.

sehe ich genauso!

Zur Geschwindigkeit kann ich sagen,  habe viele Makro Objektive gesehen bzw. ausprobiert. Langsamer ist es definitiv nicht als die anderen. Im Gegenteil es ist schneller. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ich habe weder das 85er oder das 50er, offenbar sind die noch lauter, aber eine Menge anderer Sony Objektive, und im Vergleich dazu ist es deutlich lauter, speziell bei AF-C ist ein deutliches Summen zu hören. Wenn ihr den Thread lest, werdet ihr feststellen, dass das Surren andere auch wahrnehmen.

Der Speed vom AF ist typisch für ein Makro, es gibt schnellere Objektive, aber es gibt ja die Schalter

Edited by WIzard
Link to post
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb Lodos61:

sehe ich genauso!

Zur Geschwindigkeit kann ich sagen,  habe viele Makro Objektive gesehen bzw. ausprobiert. Langsamer ist es definitiv nicht als die anderen. Im Gegenteil es ist schneller. 

Die Geschwindigkeit für Makros ist mir eigentlich nicht wichtig. Hier kommt sowieso MF zum Einsatz. Und für Portraits ist die Geschwindigkeit (falls die etwas langsamer wäre) auch nicht so wichtig. die Menschen fliegen mir, wie die Vögel,  nicht weg 😉

 

Link to post
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb Gernot:

Für Porträt sollte man immer das 100 mm STF in Betracht ziehen. Kein Objektiv hat eine bessere Schärfe sowie eine größere Schärfentiefe bei gleichzeitig perfekt geschliffenem Bokeh. Bei Makroaufnahmen kommt man auf eine Vergrößerung von 0,25, das Gewicht liegt also auf Porträtbildern.

 

Ich kenne das Objektiv, leider ist es kein richtiges Makro Objektiv. Ich bräuchte 2 in einem = Portrait - Makro. 90 -100mm. 

Link to post
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Laperinni:

Die Geschwindigkeit für Makros ist mir eigentlich nicht wichtig. Hier kommt sowieso MF zum Einsatz. Und für Portraits ist die Geschwindigkeit (falls die etwas langsamer wäre) auch nicht so wichtig. die Menschen fliegen mir, wie die Vögel,  nicht weg 😉

 

Außerdem hast du ja auch noch den Fokuslimiter, der den AF eingrenzt und damit den AF auch schneller macht. Beim Protraitshoot brauchst du ja schließellich keinen Makrobereich zum Fokussieren.

Davon ab bleibt natürlich das übliche Problem von Makroobjektiven für Portrait - sie sind einfach zu scharf für Portraits. Die Haut muss also in jedem Fall im Post bearbeitet werden, sonst sieht das ganz schön unvorteilhaft fürs Model aus. Auf der anderen Seite haben das Problem die neueren Linse fast alle - einfach zu scharf.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb felix181:

Was lässt Dich beim Sony 90mm Makro zögern?

Eigentlich nichts, nur der Testvergleich mit meinem Vintage Makro Planar 100/2,8 

Am Freitag gehe ich zu meinem Fotohändler und hoffe, der hat das Objektiv im Laden.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

vor 22 Minuten schrieb G-FOTO.de:

Davon ab bleibt natürlich das übliche Problem von Makroobjektiven für Portrait - sie sind einfach zu scharf für Portraits. Die Haut muss also in jedem Fall im Post bearbeitet werden, sonst sieht das ganz schön unvorteilhaft fürs Model aus. Auf der anderen Seite haben das Problem die neueren Linse fast alle - einfach zu scharf.

Danke, je nach dem.Dafür ist mein Vintage Zeiss Makro Planar 100/2,8 nicht so unangenehm scharf, sondern angenehm schön und produziert keine "Sterilen" Bilder. Also, das Sony 90/2,8 könnte eine gute Ergänzung sein. Wie vorhin geschrieben, erst werde ich es natürlich ausführlich testen.

Edited by Laperinni
Link to post
Share on other sites

  • 6 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...