Jump to content

Umsteig A7R III auf A7R IV: Soll ich ?


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich bin seit noch nicht langer Zeit Mitglied hier im Forum (schon länger im sonyuserforum)
und wollte Euch gerne um Eure Erfahrung und Empfehlung bitten:

Ich bin am Überlegen, von meiner A7r III auf die A7r IV umzusteigen.
Vorweg:
- mit der Bildqualität der A7r III bin ich absolut zufrieden
- ebenso mit der Handhabung der gesamten Kamera (Haptik, Bedienung ....)

Der Grund meiner Überlegung ist der AF und zwar seit ich mit den beiden
FE 100400 GM und FE 200600 G fotografiere, vor allem Vögel, statisch und bewegt.

Bei den bewegten Motiven habe ich mit diesen Objektiven an der A7rIII doch oft Ausschuss,
obwohl ich mit (sehr) kurzen Verschlusszeiten arbeite und AF-C + AF-Verriegelung Feld bzw. flex. Spot.

Manch einer von Euch wird mir bzgl. AF natürlich die A9 empfehlen.
Aber da ich auch sehr viel Nah/Makro in Natur (Pflanzen, Insekten ....) mache,
schätze ich die Auflösung der A7r III.
An der A7r IV ist sie dann ja nochmal gesteigert.
Wirkt sich das dann auf erhöhte Verwacklungsgefahr gegenüber der A7r IV aus ?

Wer kann mir seine Erfahrung und Empfehlung zum Umstieg A7rIII auf A7r IV geben
- hinsichtlich AF
- hinsichtlich Verwacklungsgefahr
- überhaupt.

 

Hier finden sich meine Fotos, auch von den zuvor genannten Themen "fliegende Vögel" (noch wenige):
https://www.flickr.com/photos/goebernd

Link to post
Share on other sites

Willkommen in diesem Forum,

vor 22 Minuten schrieb boetz:

- mit der Bildqualität der A7r III bin ich absolut zufrieden
- ebenso mit der Handhabung der gesamten Kamera (Haptik, Bedienung ....)

Es geht mir auch so.

vor 22 Minuten schrieb boetz:

Manch einer von Euch wird mir bzgl. AF natürlich die A9 empfehlen.

Genau 😁

vor 22 Minuten schrieb boetz:

Aber da ich auch sehr viel Nah/Makro in Natur (Pflanzen, Insekten ....) mache,
schätze ich die Auflösung der A7r III.

Ja das hat Vorteile.

Da ich keine A7RIV habe, kann ich dazu nicht viel sagen (da gibt es hier im Forum jedoch einige Leute welche die haben). Ich habe aber einen anderen Vorschlag. Behalte deine A7RIII und kaufe eine A9 (die erste) dazu. Zwei Bodys haben generell Vorteile und du nutzt dann die A9 wenn du den schnellen AF benötigst und die A7RIII wenn du Auflösung brauchst. Müsstest du halt rechnen. Wird etwas teurer sein aber du sparst dir den Verkauf der A7RIII und hast am Schluss zwei Bodys. Die A9 ist inzwischen auch viel billiger geworden. 

Ich habe mich Ende letzten Jahres bewusst für die A7RIII entschieden (war natürlich auch viel günstiger als die IV), weil ich für schnellen AF die A9 habe und der AF der A7RIV nicht an den der A9 herankommt und auch keinen unterbrechungsfreien Sucher hat. Grad letzteres ist für BIF Gold wert.

 

Edited by Octane
  • Like 2
Link to post
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Octane:

Ich habe aber einen anderen Vorschlag. Behalte deine A7RIII und kaufe eine A9 (die erste) dazu.

 

Als zweites Gehäuse habe ich auch noch die A6600, die ich bei den Tele-Zooms aufgrund ihrer "Verlängerung" 1,5x nicht missen möchte.
Und A7r III + A9 + A6600 wären mir doch zuviel des Guten (Geldes).

Link to post
Share on other sites

Nutzt du die A6600 denn an deinen Telezooms auch? Die hat ja zwar das Echtzeittracking aber es ist im Gegensatz zu den Vollformatkameras  nicht einstellbar. Ich war da etwas enttäuscht. Ausserdem ist der Buffer sehr klein. Die Alpha 9 hat auch noch  den Vorteil des extrem grossen Buffers. Die eierlegende Wollmilchsau wäre eine Alpha 9R. Nur gibt es die leider bis jetzt noch nicht.

Link to post
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Octane:

Nutzt du die A6600 denn an deinen Telezooms auch? Die hat ja zwar das Echtzeittracking aber es ist im Gegensatz zu den Vollformatkameras  nicht einstellbar.

Ja, die A6600 nutze ich mit beiden Tele-Zooms und habe oft bessere AF-Ergebnisse als an der A7r III (habs aber nicht "wissenschaftlich/statistisch" untersucht).
Leider lässt sich das A6600 Tracking nicht so richtig beeinflussen - das wäre an der A7r IV besser?

Link to post
Share on other sites

Ja an allen aktuellen Vollformatkameras kannst du die Empfindlichkeit des Trackings einstellen. Auch bei deiner A7RIII.  Bei den APS-C Kameras hat Sony das eingespart. Leider liest man nirgends davon (ich habe den leisen Eindruck, dass die ganzen Superyoutuber die Kameras gar nicht richtig nutzen und nur statische Objekte knipsen). Ich habe das erst gemerkt als ich meine A6600 schon hatte.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 2 Stunden schrieb Octane:

... weil ich für schnellen AF die A9 habe und der AF der A7RIV nicht an den der A9 herankommt und auch keinen unterbrechungsfreien Sucher hat. Grad letzteres ist für BIF Gold wert.

 

Bei mir sind sowohl die A9 als auch die A7RIV im Einsatz. Ich handhabe das genau gleich wie Octane: Für schnellen Autofokus, z.B. BIF, ausschliesslich die A9, für vieles (aber nicht alles) andere bei mir die A7RIV. Müsste ich mich für nur eine der beiden Kameras entscheiden, dann allerdings ganz klar für die A9. Der AF ist schlichtweg genial. Da ich sehr viele Tiere fotografiere, überwiegt für mich dieser Faktor gegenüber dem Pixelmonster A7RIV.

Edited by Brownie
Link to post
Share on other sites

Der AF der A9 ist noch einmal ein ganzes Eck besser als bei der RIV und das macht sich gerade bei bewegten Motiven bemerkbar. Wenn dein Schwerpunkt auf ruhenden Objekten/Tieren ist, wirst du mit der RIV sehr viel Spass haben, der ganze Body ist "griffiger" geworden, wenn du eher in RIchtung BIF gehen willst, glaube ich, dass du mit einer A9 besser bedient bist. Ich habe mir eine gebrauchte A9 (knappes Jahr alt) bei meinem Händler gekauft (um 2600.-), das ist noch einmal ein Eck weniger als eine neue RIV. Ich glaube nicht, dass du das Mehr an Mpx zwischen RIII und RIV brauchst, und wie gesagt, der AF der A9 bei bewegten Motiven und wenn du zudem noch sonst mit der RIII zufrieden bist

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ja beide, die A9 und die A 7 RIV zu haben wäre top. Andererseits denke ich,  ist man da immer in der Zwickmühle was nimmt man. Da ich unschlüssig bin, will ich erst Beide testen. Corona hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Keine Rennen bei denen ich normalerweise fotografiere, alle 5 bisher abgesagt.

Was ich an der R IV vorteilhaft finde, zwei UHS II Speicherslots, Cropmodus (24 MB), mech. 10 fps, besserer Sucher u. a.. Dagegen steht eigentlich nur der schnellere AF der A9 und evtl. weniger Rolling Shutter.

Hatte beide bei den Sony Days mal kurz in der Hand, funktioniert auch mit dem Sigma 150-600 C. Testmöglichkeiten waren da aber nicht wirklich.

Wann ich Beide auf der Rennstrecke testen kann, bisher keine Termine bekannt.😪

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ich hab mir die A9 genommen, weil es um 2600 ok war. Es kommt ja noch dazu, dass die A9 bei höherem ISO doch deutlich besser abschneidet als die A7RIV (nicht ganz das Niveau wie die A7III aber deutlich besser als die A7RIV, siehe Vergleich). Das ist natürlich gerade bei den langen Brennweiten ein Thema, da nützt dir dann die ganze höhere Auflösung nichts, wenn du sie nicht sehen kannst...

Edited by WIzard
Link to post
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb boetz:

Als zweites Gehäuse habe ich auch noch die A6600, die ich bei den Tele-Zooms aufgrund ihrer "Verlängerung" 1,5x nicht missen möchte.
Und A7r III + A9 + A6600 wären mir doch zuviel des Guten (Geldes).

Im SUF wurde dir ja nun dasselbe empfohlen....ich würde die 6600 verkaufen wenn dir drei Bodys zuviel sind.

Link to post
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb WIzard:

 Es kommt ja noch dazu, dass die A9 bei höherem ISO doch deutlich besser abschneidet als die A7RIV (nicht ganz das Niveau wie die A7III aber deutlich besser als die A7RIV, siehe Vergleich). 

Das ist mir bekannt, fotografiere allerdings nicht in Situationen wo man hohe ISO braucht.

Link to post
Share on other sites

Ich hab ja die A7R3 nicht gehabt, sondern bin direkt mit der A7R4 bei Sony eingestiegen. Aber Forumskollege @eric bestätigt ja gerade beim 200-600, dass der AF der A7R3 eher mäßig ist. Er hatte sich dann die A7R4 gekauft und bestätigt das der AF besser ist. Aber selbstverständlich immer noch kein Vergleich zur A9. Die spielt einfach in einer anderen Liga.

Wenn High-ISO ohnehin nicht relevant ist und du hohe MP schätzt, gibt es keinen Weg an der A7R4 vorbei.

Ich mache es gerade noch extremer und verwende die A7R4 am 400 f2.8 für Wildlife. So kann ich die ISO niedriger halten und das verbessert die BQ bei A7R4 schon. Ich will das noch nicht abschließend sagen, aber aktuell verzichte ich lieber auf den TC14 und croppe - die BQ ist einfach besser als mit dem TC. Und bei 61MP gibt es halt einiges zu croppen.

Edited by G-FOTO.de
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

ich habe die 7RIV und die A9.

Mir macht die RIV für BIF keinen Spaß, der AF ist nicht schlecht, aber die A9 ist deutlich besser.
Zudem gibt es bei BIF sehr häufig ein Rauschproblem. Man braucht halt 1/1600 oder 1/2000, und dann ist man schnell bei 3200 ISO oder mehr, je nach Wetter/Licht/Tageszeit.
und da ist die RIV der A9 ebenfalls deutlich unterlegen.
Wenn Du also wirklich eine Kamera für BIF suchst, gibt es nur die A9.
Die R III ist gut für alles andere (ich habe die RIV umsonst gekauft, befürchte ich).
Die 6600 scheint mir verzichtbar zu sein, besser ein 1,4 TK für die A9.
Die A9 gibt es in UK für ca. EUR 2500

Link to post
Share on other sites

Nach allem, was ich hier und im sonyuserforum an Erfahrungen und Empfehlungen gelesen habe, muss es für BIF die A9 sein.

Da BIF für mich aber kein Hauptthema ist und ich auf Crop Wert lege, werde ich mich wohl (erst mal) für die R4 entscheiden.
Sie mir erst mal z.B. bei Foto Sauter (Calumet) ausleihen und dann endgültig entscheiden.

Ich danke Euch allen für Eure z.T. ausführlichen Antworten. Klasse !

Link to post
Share on other sites

vor 32 Minuten schrieb boetz:

Sie mir erst mal z.B. bei Foto Sauter (Calumet) ausleihen und dann endgültig entscheiden.

Am besten leihst du dir auch eine Alpha 9, damit du den Unterschied siehst.

Edited by Octane
Link to post
Share on other sites

Ich hab die A7R4 zurückgegeben / nein wieder verkauft und mir wieder eine A7R3 gekauft  


Die R4 ist top (haptisch auch griffiger), aber ist man pixelpeeper, dann sieht man sie braucht schnellere Verschlusszeiten, wenn sich was bewegt, was dann wieder zu höheren ISO führt, die ich bei der a7r4 anstrengender in der Nachbearbeitung empfinde. 
Ok ist nicht viel aber spürbar, gerade bei A9 zu R4 muss man wirklich immer etwas umdenken, um wirklich alles aus der R4 rauszuholen, weil die 24MP mehr "verzeihen".

Zudem brauche ich keine 61MP, denn muss ich soviel croppen, war ich zuweit weg. Ich drucke bis maximal 120cm auf Leinwand, da reichen sogar gute 12MP, ok 20MP sind schon nice to have.

Warum noch: BQ, ich empfinde den Sensor der A7R3 (vermutlich total subjektiv) etwas gefälliger, es rauscht weniger und die R3 kommt top mit meinen Linsen klar, ok die R4 war auch gut, aber ich hatte das Gefühl, dass 200-600 ist mit Tk so an/leicht über der Grenze, bei dem 61MP

Und aus meiner Sicht, sieht die R4 obwohl sie doch spürbar besser als eine R3 ist, gegen eine A9 beim tracking und auch sonst bei fixen Motiven kein Land.
Für alles ruhige finde ich daher die R3 besser, wobei ein Reiher im Flug noch ruhig zu nennen wäre, insb. mit nativen Sony Linsen. Was die R3 nicht mag sind adaption und schnelle Motive, aber egal; das habe ich nicht mehr

für Speed geht nichts über eine A9 (II).

only meine 2cents.. 
denn ich habe sogar ein top 100-400 abgegeben, weil ich einfach mit makro und co zuwenig mache.. mein 24-105/4 verstaubt auch schon ...

  • Like 4
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Die Wahl zwischen einer a9 und a7riV würde mir auch schwer fallen.

Ich denke aber, es würde die a9 werden. nicht einmal aufgrund des AF, sondern wegen der Rolling Shutter. Es gibt doch nichts schöneres, als geräuschlos zu fotografieren 🙂

Link to post
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Absalom:

Die Wahl zwischen einer a9 und a7riV würde mir auch schwer fallen.

Ich denke aber, es würde die a9 werden. nicht einmal aufgrund des AF, sondern wegen der Rolling Shutter. Es gibt doch nichts schöneres, als geräuschlos zu fotografieren 🙂

Allerdings ist der mechanische  Verschluss der RIV deutlich leiser wie bei der RIII und der A9 und deshalb überall nutzbar, verbunden mit 2Bit Farbtiefen Gewinn.

Ich hatte die A9 für 2 Wochen zum Vergleich mit der A7RIV. Am Schluss wurde es eine A7RIV, da der Sucher doch deutlich besser ist (manuelle Linsen lassen sich oft ohne Lupe fokussieren). Die A9II hat in diesem Bereich leider nicht nachgelegt. 

Die RIV kommt bei mir selten an die Grenze die von der A9 überschritten wird. Dabei spielt auch der extrem leise mechanische Verschluss eine Rolle. Es gab im letzten Jahr keine Situation wo ich diesen durch einen elektronischen ersetzen wollte. Und die Auflösung ist schon phantastisch.

 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

die 14 Bit kannst du mit Einzelbild bei der A9 auch haben, und bei der A9II hat Sony es mit der A7RIV gleich gemacht (14bit/12bit). Es hängt einfach davon ab, wofür du die Kamera einsetzt, wenn bewegte Motive ein wichtiges Thema sind, führt meines Erachtens nichts an der A9(II) vorbei. Die Auflösung ist definitiv ein grosser Sprung mit der RIV, sonst sind es viele kleine (evolutionäre) Details von der RIII zur RIV.

Link to post
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb eric:

Ich hab die A7R4 zurückgegeben / nein wieder verkauft und mir wieder eine A7R3 gekauft  icon_shock.gif

Wie ich schon im Nachbarforum geschrieben habe, auch hier nochmal derselbe Text:

Eric, Deine Erfahrung - und vor allem Deine Fotos - bringen mich doch wieder zurück zu der Überlegung, dass eine A9 zusammen mit der A7r III besser wäre, als nur auf die A7R IV zu setzen. Zumal: die 61 mpx benötige ich schon mal gar nicht, da hat mir immer schon die R3 gereicht.

Will mir aber doch mal beide, A9 und R4 zum persönlichen Ausprobieren leihen.
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...