Jump to content

Empfohlene Beiträge

falls es den thread gibt und ich den uebersehen habe, bitte ignorieren.

 

falls es ihn nicht schon gibt: ich dachte, es waere ganz nett, einen allgemeinen capture one thread zu haben. ich weiss nicht, wieviele user*innen mit capture one unterwegs sind, aber ein paar sind es ja sicher. falls also mal fragen auftauchen, haette man hier eine anlaufstelle. mir ist das kuerzlich eingefallen, als ich nach einer moeglichkeit gesucht habe, bereits erstellte styles in neue ordner zu schieben, weil das sonst relativ schnell ausser kontrolle geraet und unuebersichtlich wird. 

 

und damit das alles jetzt nicht so leer im raum steht: hat sonst jemand schon das update installiert und freut sich auch so ueber das vorher-nachher-tool (sowas wurde echt mal zeit!) und ueber die neuen healing und clone brushes? das ist echt noch einmal eine verbesserung zum bereits sehr guten capture one 20.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb soulberger:

falls es den thread gibt und ich den uebersehen habe, bitte ignorieren.

 

falls es ihn nicht schon gibt: ich dachte, es waere ganz nett, einen allgemeinen capture one thread zu haben. ich weiss nicht, wieviele user*innen mit capture one unterwegs sind, aber ein paar sind es ja sicher. falls also mal fragen auftauchen, haette man hier eine anlaufstelle. mir ist das kuerzlich eingefallen, als ich nach einer moeglichkeit gesucht habe, bereits erstellte styles in neue ordner zu schieben, weil das sonst relativ schnell ausser kontrolle geraet und unuebersichtlich wird. 

 

und damit das alles jetzt nicht so leer im raum steht: hat sonst jemand schon das update installiert und freut sich auch so ueber das vorher-nachher-tool (sowas wurde echt mal zeit!) und ueber die neuen healing und clone brushes? das ist echt noch einmal eine verbesserung zum bereits sehr guten capture one 20.

 

 

Du bist mir soeben zuvorgekommen!😉 Ist mir ebenfalls aufgefallen, dass einen C1 Thread irgendwie noch fehlt. Konnte es aber kaum glauben.


Ich habe mir erst vor ein par Tage mal C1 Express für Sony installiert, und bin schon von dieser Version absolut begeistert.
Ist ja bekanntlich alles reine geschmacksache, aber ich habe das Gefühl, Phase One macht mit diesem RAW Konverter beinahe alles richtig. Interface, Performance und nicht zuletzt die Bildqualität, wow, die hat mich umgehauen!
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, es ging mir ähnlich. ich habe mit capture one express for sony angefangen, dann doch die vollversion (für sony) gekauft - capture one 11 war das damals - und dachte mir, das reiche jetzt, ich war echt begeistert. 12 hab ich dann ausgelassen und jetzt halt doch noch das update auf 20 gemacht, was sich schon noch einmal lohnt, gradientenmasken mit luminosity range sind grossartig. und was soll ich sagen, für meine art der bearbeitung habe ich da alles, was ich brauche (einzige ausnahme ist focus stacking). es ist schnell, intuitiv und mit wirklich vielen möglichkeiten ausgestattet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Gute Idee, der Thread. Ich bin auch über die kostenlose Sonyversion eingestiegen und habe dann bei einem Aktionsangebot auf die Vollversion umgesattelt. Anfänglich tat ich mich mit den Farbkorrekturen etwas schwer (von Lightroom her kommend war die Bedienung für mich recht ungewohnt), aber das ist Gewohnheitssache. Das neueste Update muss ich noch machen.

Leider scheint sich C1 nicht mit allen Grafikkarten gleich gut zu verstehen: Bei mir wird das Bild in der Bearbeitung nur beim Zoomen auf 100% wirklich scharf dargestellt. In der verkleinerten Ganzbildansicht ist es immer ein bisschen weich. Ich hatte auf ein Update gehofft, habe auch den Eindruck, gegenüber der ersten Version sei es minimal besser geworden, aber nicht wirklich gut. Ich habe mich dran gewöhnt und kann damit umgehen, ein Schönheitsfehler bleibt es aber. Es tritt auch bei einigen anderen auf, aber wohl nicht bei vielen.

Zu den Styles habe ich gleich mal Fragen:

  1. @soulberger wie funktioniert denn das Verschieben in andere Ordner, von dem du oben schreibst?
  2. Ich habe vor einiger Zeit ein Styles-Paket gekauft und installiert, das ich nun eigentlich doch nie verwende. Ich komme mit den vorgefertigten Styles einfach nicht gut zurecht. Weiß jemand, wie ich das wieder vollständig deinstallieren kann, und darf man das dann nach Deinstallation weiterverkaufen?
bearbeitet von leicanik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Phänomen mit dem Scharfstellen konnte ich bis jetzt nicht feststellen. Aber wenn wir schon beim Thema sind: mir ist aufgefallen, dass das Bild in der Bearbeitung jeweils in den Farben etwas satter dargestellt wird als aschliessend beim exportierten Bild. Hat da jemand eine Idee woran das liegen könnte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb leicanik:

Bei mir wird das Bild in der Bearbeitung nur beim Zoomen auf 100% wirklich scharf dargestellt. In der verkleinerten Ganzbildansicht ist es immer ein bisschen weich.

Zu den Styles habe ich gleich mal Fragen:

  1. @soulberger wie funktioniert denn das Verschieben in andere Ordner, von dem du oben schreibst?
  2. Ich habe vor einiger Zeit ein Styles-Paket gekauft und installiert, das ich nun eigentlich doch nie verwende. Ich komme mit den vorgefertigten Styles einfach nicht gut zurecht. Weiß jemand, wie ich das wieder vollständig deinstallieren kann, und darf man das dann nach Deinstallation weiterverkaufen?

bezüglich schärfe meine ich was ähnliches auch bei mir zu sehen. die ganzbildansicht ist aber nur so minimal weich, dass es mich nicht stört - ich lasse die schärfeeinstellungen im normalfall sowieso immer gleich (für ein bestimmtes objektiv) und schraube sie meistens etwas zurück (default ist ja 180, das ist schon recht viel. für die tamron 17-28 und 28-75 gehe ich jeweils in den bereich um 100 zurück).

zu den styles:

1. es gibt sicher eine elegantere möglichkeit, aber ich habe es ganz pragmatisch nach dem prinzip "was funktioniert" gelöst. für windows-basierte anwender*innen: wenn man einen style speichert, öffnet sich der explorer. da kann man dann beliebig ordnerstrukturen erstellen, in die man abspeichert. und man kann auch bereits existierende styles in diese ordnerstrukturen ziehen. bei nächsten start von capture one sind die ordner dann angelegt und die styles darin verfügbar.

2. da kann ich leider nicht helfen, ich hab noch nie welche gekauft, ich nutze nur für mich selbst voreinstellungen, die ich der einfachheit halber abspeichere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb alphaddicted:

dass das Bild in der Bearbeitung jeweils in den Farben etwas satter dargestellt wird als aschliessend beim exportierten Bild.

Hast du mal kontrolliert, mit welchem eingebetteten Farbprofil du die Bilder exportierst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb leicanik:

Hast du mal kontrolliert, mit welchem eingebetteten Farbprofil du die Bilder exportierst?

Vielen Dank für den Tipp. Meinst du mit dem eingebetteten Farbprofil das ICC-Profil im Export-Dialog?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb alphaddicted:

Meinst du mit dem eingebetteten Farbprofil das ICC-Profil im Export-Dialog?

Ja, das meinte ich. Vielleicht solltest du sicherheitshalber überhaupt mal alle Einstellungen zu den Farbprofilen kontrollieren. Also für die Anzeige in C1, im Exportdialog von C1, für deinen Monitor (welches Betriebssystem?), und für den Bildbetrachter (welchen nutzt du?).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb leicanik:

Ja, das meinte ich. Vielleicht solltest du sicherheitshalber überhaupt mal alle Einstellungen zu den Farbprofilen kontrollieren. Also für die Anzeige in C1, im Exportdialog von C1, für deinen Monitor (welches Betriebssystem?), und für den Bildbetrachter (welchen nutzt du?).

Ich habe gestern noch etwas herumexperimentiert. Dabei ist mir aufgefallen, dass bei anderen Aufnahmen, welche mit einem anderen Objektiv aufgenommen wurden, die Farbunterschiede beim exportierten Bild praktisch gleich Null sind.

Das klingt jetzt vielleicht ein wenig absurd, aber könnten die Farbdifferenzen auch am verwendeten Objektiv liegen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb leicanik:

Was steht denn in C1 beim verwendeten Objektiv-Profil?

Meinst du das Profil bei der Objektivkorrektur? Dort wurde auf jeden Fall das korrekte Objektiv geladen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb alphaddicted:

Meinst du das Profil bei der Objektivkorrektur? Dort wurde auf jeden Fall das korrekte Objektiv geladen.

Ja genau. Wenn da das Objektiv selbst steht, handelt es sich ja um ein Korrekturprofil von Phase One. Versuch doch mal was passiert, wenn du statt dessen das Herstellerprofil aus der Liste auswählst. Vielleicht hat ja das C1-Profil einen Fehler. (Um welches Objektiv handelt es sich eigentlich?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde schrieb leicanik:

Ja genau. Wenn da das Objektiv selbst steht, handelt es sich ja um ein Korrekturprofil von Phase One. Versuch doch mal was passiert, wenn du statt dessen das Herstellerprofil aus der Liste auswählst. Vielleicht hat ja das C1-Profil einen Fehler. (Um welches Objektiv handelt es sich eigentlich?)

Ich habe mal mit dem Herstellerprofil getestet, aber das hatte keine grosse Auswirkung. Es handelt sich um ein Sony SEL 18-200, wobei ich das Phänomen auch bei einem anderen Objektiv feststellen musste.

bearbeitet von alphaddicted

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tut mir leid, mehr fällt mir auch nicht ein. Wenn es nur bei manchen Objektiven auftritt und bei anderen nicht, dann kann es ja nicht am Farbmanagement (den Farbprofilen) liegen. Außer dem Korrekturprofil für das das Objektiv ist doch zwischen den Objektiven sonst nichts anderes eingestellt. (Ich gehe davon aus, du hast mit den gleichen Bearbeitungseinstellungen verglichen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Kostenlos Mitglied werden im Sony Alpha Forum!

    Als Mitglied kannst du:

    • alle Bilder sehen
    • selber Fragen stellen
    • selber Bilder zeigen und
    • anderen helfen

    Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    PS.: Hier bekommst du immer alle Sony Alpha News – wir halten dich auf dem Laufenden…

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung