Jump to content

Wasservögel - zum mitmachen


Recommended Posts

  • Replies 341
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Atlantic Puffin Sony a7rM3 Sony FE 100 - 400 G aufgenommen in Neufundland   Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

Haubentaucher Sony A7RIII Sony FE 200-600mm Brennweite 600mm Blende 6.3 Belichtungszeit 1/2000 Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!    

Haubentaucher Sony A7RIII Sony FE 200-600mm Brennweite 600mm Blende 6.3 Belichtungszeit 1/2000 Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!

Posted Images

Am 22.3.2021 um 11:13 schrieb Nobby1965:

Schwan kann ich auch, sogar mit gescheiter ISO 

 

Mensch Nobbi du entwickelst dich ja richtig flott mit Wildlife. Chapeau! Mach weiter so - immer schön formatfüllend wie bei dem hier.

Auf welchem Knopf/Rad hast du denn ISO liegen?

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb G-FOTO.de:

...Auf welchem Knopf/Rad hast du denn ISO liegen?

??? Du meinst C1 bis C4 oder den beiden Speicherknöpfen 1 u. 2??? Ich glaube nirgends, ich drücke zum Schnellzugriff die FN-Taste, aber da habe ich es auf Auto-ISO eingestellt. 

Ich weiß, Herr Nobby muss sich mehr einarbeiten in diese Sachen 😬

Link to post
Share on other sites

ISO kann man noch einfacher haben, als auf einer Funktionstaste. Das rückseitige Drehrad ist ja standardmässig nicht belegt, das kann man mit ISO belegen.
So kann man dann im M Modus mit dem vorderen Rad die Blende, mit dem hinteren die Verschlusszeit und mit dem rückseitigen die ISO verstellen, alles ohne Knöpfe drücken oder die Kamera absetzen zu müssen. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Aber die ISO hinten aufs Rad gelegt ist auch manchmal gemein! Da kommt man auch schnell mal eben dran und dann stehst du da und hast ISO 32000 bei praller Sonne. Und dann ist der Piepmatz weg, bis du den Fehler gefunden hast. Oder man kommt heim und merkt dann erst, dass man den ganzen Tag mit ISO 8000 fotografiert hat.

Ich kenne da einen 🤢

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb hpk:

ISO kann man noch einfacher haben, als auf einer Funktionstaste. Das rückseitige Drehrad ist ja standardmässig nicht belegt, das kann man mit ISO belegen.
So kann man dann im M Modus mit dem vorderen Rad die Blende, mit dem hinteren die Verschlusszeit und mit dem rückseitigen die ISO verstellen, alles ohne Knöpfe drücken oder die Kamera absetzen zu müssen. 

...mmh und der Nobby kann dann auch gaaaanz einfach und unbemerkt die Auto-ISO mit dem hinteren Drehrad verstellen... kann der Guido nämlich auch...🙈

Das hab ich mal ne Woche probiert und dann gaaanz schnell wieder verworfen.

Ich denke da muss jeder für dich das passende Rezept finden. Zum Glück lassen sich die Sony ja derat individuell konfigutieren. Teilweise halt auch zuviele Möglichkeiten...auch wieder nicht gut.. 🤪

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Richtig verstanden habe ich eh' nicht was @hpk meinte. Also ich habe an der A7 III nur ein vorderes und ein hinteres Drehrad. Wenn ich im M Modus fotografiere und am Objektiv kein Blendeneinstellring ist dient das hintere Drehrad zur Einstellung der Zeit und das vordere für die Blende. Ein anderes rückseitiges (?) Rad kenne ich nicht. Allerdings hat der Herr Nobby entdeckt, dass an dem Einstellrad hinten rechts ja ISO steht... 😬

Link to post
Share on other sites

Die beiden meinen dieses Einstellrad, das kannst du auch mit dem ISO Wert belegen (OHNE vorher auf die ISO-Taste zu drücken). Allerdings mit der "Gefahr", dass deine Nase den ISO-Wert verstellt. Es hängt halt davon ab, ob du immer mit dem Sucher fotografierst bzw welches Auge zu verwendest

Link to post
Share on other sites
vor 47 Minuten schrieb Nobby1965:

Allerdings hat der Herr Nobby entdeckt, dass an dem Einstellrad hinten rechts ja ISO steht... 😬

Kannst du's drehen? 

Ei guck, Rad + drehen = Drehrad? 

Duckunwech 😁

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Ja das meine ich doch oben das Rädchen... und das geht tatsächlich mit dem Belegen, eben getestet 😁 Was die Kamera alles für Geheimnisse zu entdecken hat. Meist fotografiere ich durch den Sucher mit dem linken Auge, aber die Nase ist noch weg vom Rädchen. Auch getestet... 

Link to post
Share on other sites

Habe gerade einige Beiträge gelöscht:

1. Ein Bild von zwei Vögeln beim … sorry, ihr wisst was ich meine.

Hätte ich normalerweise stehen lassen, ging aber in diesem Kontext nicht mehr, weil…

2. Danach folgten einige Kommentare, die – sorry ich muss das so deutlich sagen – sexistisch waren.

Sprüche, mit denen Vergewaltigung oder nicht-einvernehmlicher Sex verharmlost werden, dulde ich hier nicht.

Ja, war vielleicht lustig gemeint und war vielleicht ein Schenkelklopfer auf dem letzten Herrenabend. Und deine Frau fand's vielleicht auch lustig (oder hatte keine Lust, dir zu erklären, dass das nicht lustig war).

Trotzdem gehen solche Sprüche gar nicht.

Andreas

  • Like 3
  • Thanks 4
Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb Andreas J.:

Habe gerade einige Beiträge gelöscht:

1. Ein Bild von zwei Vögeln beim … sorry, ihr wisst was ich meine.

Hätte ich normalerweise stehen lassen, ging aber in diesem Kontext nicht mehr, weil…

2. Danach folgten einige Kommentare, die – sorry ich muss das so deutlich sagen – sexistisch waren.

Sprüche, mit denen Vergewaltigung oder nicht-einvernehmlicher Sex verharmlost werden, dulde ich hier nicht.

Ja, war vielleicht lustig gemeint und war vielleicht ein Schenkelklopfer auf dem letzten Herrenabend. Und deine Frau fand's vielleicht auch lustig (oder hatte keine Lust, dir zu erklären, dass das nicht lustig war).

Trotzdem gehen solche Sprüche gar nicht.

Andreas

Die zu dem Photo geäußerten Kommentare zu löschen, halte ich für richtig und Du hast es  nachvollziehbar begründet.

Warum Du allerdings das Photo gelöscht hast, erschließt sich mir nicht. Ich hatte  ja drunter geschrieben, dass sie ihn schon tagelang animiert hatte, er aber nicht so recht zu wissen schien, was er machen sollte. Und dann endlich, nach 14 Tagen häufiger Animierungsversuche von ihr, hat er es geschafft. Weder das Photo noch meine Beschreibung halte ich  in irgendeiner Weise für sexistisch, eine Vergewaltigung verharmlosend oder in irgendeiner Form anstößig.  Es erforderte viel Geduld und es war sehr zeitaufwändig, diesen Moment abzupassen und dieses Photo zu schießen.

Aber es ist Dein Forum und da kannst Du machen, was Du möchtest.

  • Like 4
Link to post
Share on other sites

Dem schliesse ich mich an. Das Foto ist dokumentarisch, was es in den Köpfen der Betrachter auslöst, ist deren Sache, und wenn sie es hier wiedergeben, kann's gelöscht werden, wenn's die Moderatoren für unangebracht finden. Fände es toll, wenn das Foto, das durch viel Engagement gemacht werden konnte, wieder veröffentlicht wird.
Anstössig ist daran gar nichts.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...