Jump to content

Blitz für die A7III


Dubdub
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

ich habe mich hier angemeldet, weil ich bis jetzt keine ordentliche Antwort gefunden habe und es mir sehr schwer fällt einen Überblick bei Blitzen zu bekommen.

Meine Frage ist, welchen Aufsteckblitz kann ich im TTL und/oder im HSS für die Sony Alpha 7 M3 nutzen? Von Vorteil wäre es, wenn man ihn später um einen Funkauslöser/zweiten Blitz erweitern könnte.

Ich bin noch Blitz Anfänger, daher sollte der Blitz nicht viel kosten.

Ich brauche den Blitz als Allrounder, ich würde ihn gerne für Portraits nutzen und z. B. bei „Hochzeiten“. Der letzte Punkt soll nur heißen, drinnen und draußen, bei guten so wie bei schlechten Lichtsituationen soll der Blitz gute Arbeit leisten. 
 

Ich würde mich über eure Antworten sehr freuen. 
 

Liebe Grüße

Dubdub

Link to post
Share on other sites

Hallo und willkommen im Forum,

Ich kann dir hier nur wärmstens das Godox System empfehlen. Das erfüllt deine Anforderungen vollständig. Es gibt vom kleinen Aufsteckblitz über den Porty bis zu Studioblitzen alles aus einer Hand und alles kann mit den gleichen Funkauslösern gesteuert werden. Meiner Meinung nach ist Godox auf dem Markt alternativlos. Ein System in solcher Vollständigkeit kann kein anderer Hersteller bieten. Sony bietet zwar inzwischen auch ein funkfähiges Blitzsystem an aber wenn man die Preise anschaut hat sich das dann, zumindest für mich, schnell erledigt. Nissin bietet ebenfalls funkfähige Aufsteckblitze an. Jedoch keine Studioblitze.

Für deine Zwecke kommen mehrere Godox Blitze in Frage:

  • TT685S (Batterien und konventioneller Reflektor)
  • V860II (S) (Akku und konventioneller Reflektor)
  • V1S  (Akku und runder Reflektor)

Es gibt noch den TT350S und den V350 S aber die würde ich für deine Zwecke als zu leistungsschwach einstufen. Sind aber sicher praktisch für immerdabei weil die so klein und leicht sind.

Falls du Lichtformer mit Bowens Mount nutzen willst (was sicher zu empfehlen ist weil günstig) brauchst du noch den Bowens S2 Mount Adapter von Godox. Unbedingt den neueren S2 kaufen und nicht die alte Version. Nur auf die neue Version hat eine wesentlich stabilere Gelenk unten und nur bei dieser Version passt der V1 rein (und auch der AD200Pro ohne Gebastel).

Der günstigste TT685S wird mit (aufladbaren) Batterien betrieben. Die anderen beiden kommen mit Lithium Ionen Akkus. Falls du das AF Hilfslicht willst, dann kauf den V1. Der entspricht übrigens in Leistung und Bauweise (runder Reflektor) dem etwa viermal so teuren Profoto A1. Er ist nach dem Auslösen auch sehr schnell wieder blitzbereit. Das merkt man gegenüber dem TT685S mit Batterien deutlich.

Als Funkauslöser kann ich dir den Godox XPro-S empfehlen. Der ist intuitiv zu bedienen. Vom alten X1T-S kann ich nur abraten. Der ist mühsam zu bedienen. Es gibt inzwischen den Nachfolger X2T-S. Den kenn ich nicht. Das Display ist jedoch deutlich kleiner als beim Xpro-S. Man hört immer wieder das Argument, dass man dafür auf den X2T-S noch einen Blitz aufstecken  kann. Wenn man nur Godox Blitze hat, macht das aber keinen Sinn, weil jeder Godox Blitz auch als Auslöser fungieren kann und andere Godox Blitze steuern kann. Dann braucht man gar keinen Auslöser.

Falls nicht bekannt noch ein Tipp zu den aufladbaren Akkus. Es werden oft die teuren aber sehr guten Eneloops empfohlen. Das geht auch günstiger weil die umgelabelt bei Ikea als Ladda verkauft werden. Die etwas teurere 2450 mAh Version der Laddas ist ebenfalls made in Japan und entspricht wohl der älteren Eneloop Pro Version die auch 2450 mAh hatte.

Martin Krolop hat für den V1 übrigens mal ein Videotutorial gemacht:

 

Edited by Octane
  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Guten Morgen Octane,

vielen lieben Dank für deinen schnellen und sehr ausführlichen Beitrag!

Ich werde mir sehr wahrscheinlich, einen dieser Blitze kaufen habe nur noch eine.

Ist es auch für meine Freundin im „Auto“ Modus der Kamera möglich, ohne manuelle Einstellungen an den Blitzen, schöne Fotos mit der Alpha 7 III zu machen?
Also die Kamera soll einfach alles selber entscheiden, Blende, Belichtung, ISO und die Blitz Einstellungen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ja vollautomatisch ist prinzipiell natürlich möglich. Die Blitze sind alle TTL fähig und das wird auch im  P Modus der Kamera funktionieren. Allerdings empfehle  ich das nicht. Wenn man blitzt sollte man schon einigermassen wissen was man tut. Ich empfehle zumindest den ISO Wert nach oben zu begrenzen. Ich nutze eigentlich immer M und stelle Zeit und Blende selber ein. Blitz auf TTL.  Man sollte sich auch durchaus fragen: Ist es überhaupt nötig zu blitzen oder wäre ein lichtstärkeres Objektiv nicht besser und einfacher?  Wir haben nicht mehr 1980, wo man in Innenräumen kaum ums Blitzen herumkam.  Grad die A7III liefert auch mit sehr hohen ISO Werten noch rauscharme Bilder ab.  Und einfach Menschen direkt anblitzen ist auch immer  eine schlechte Idee. Mindestens gegen die Decke oder noch besser mit einem Diffusor blitzen würde ich dringend empfehlen. D.h. im Klartext, dass du dich etwas damit beschäftigen solltest.

Das gilt übrigens nicht nur für Godox Blitze sondern generell.

Die Godox Blitze können übrigens auch entfesselt im TTL Betrieb gesteuert werden. Muss man  halt testen. Ich stelle die Blitzstärke entfesselt lieber manuell ein.

Ich habe selber schon Feste in Innenräumen  ausschliesslich ohne Blitz fotografiert. Die Leute sahen und hörten mich kaum und so werden ganz andere Fotos möglich als wenn man ständig in der Gegend rumblitzt.  Aber ein oder zwei Blitze in der Tasche mit Funkauslöser ist absolut zu empfehlen. Aber man sollte auch damit  umgehen können. Heute hat man ja grad  mit dem Godox System extrem viele Möglichkeiten. Sowas gabs vor 10 Jahren noch nicht.

Edited by Octane
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...