Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 22 Stunden schrieb Easy98:

Ich fotografiere auch in Innenräumen (Museen, Kirchen, Konferenz- und Schulungsräume etc.) bei teils schlechter bis sehr schlechter Beleuchtung mit Weitwinkelobjektiven, und da habe ich Blende 2.8 sehr zu schätzen gelernt, allein schon um die ISOs niedrig zu halten. Stative sind da oft keine Option oder nicht erlaubt. Ein Blitz macht die Stimmung kaputt. Deshalb mag ich mein 2.8er Weitwinkelzoom sehr. Auch für Astro werde ich es künftig gelegentlich einsetzen, eine Festbrennweite, vor allem alles ab 18 mm aufwärts, wäre mir dafür schon zu lang und unflexibel.

So ändern sich die Zeiten. Mein Nikkor AF-S 14-24/2.8 habe ich vor Jahren recht schnell wieder verkauft, da zu wenig verwendet. Ich habe seinerzeit auch so keinen richtigen Einsatzzweck dafür gesehen. Mein Sigma 14-24/2.8 würde ich heute dagegen für nichts in der Welt wieder hergeben wollen, da ich es oft und gern verwende, auch bei Blende 2.8. Besonders die überragende Schärfe bis in die Ecken ab Offenblende überzeugt. Weniger Brennweite brauche ich allerdings auch nicht (unterhalb von 14 mm wird’s mit der Bildgestaltung schon ziemlich schwierig), weshalb das Sony 12-24/2.8, vor allem wenn der im Raum stehende Preis tatsächlich stimmen sollte, für mich nur wenig interessant ist.

Mit geht's genauso. Ich liebe mein 1424 v Sigma, das ist noch mal mit 795g einen Deut leichter als das Sony, scharf bis in die Ecken und ja, für die 2mm weniger unten zahl ich nur 40%, damit kann ich leben

Ich bin ein grosser Fan der G-Master von Sony, hab 6 von den 10 aktuellen Linsen, aber tlw sind die Preisunterschiede schon krass und schwer zu rechtfertigen. Das 100400 zB, wenn ich mir die Tests ansehe, weiss ich nicht, ob ich mir heute wieder das GM nehmen würde, oder um weniger als der Hälfte beim SIgma zu landen.

Easy98, wir bleiben tapfer und halten an unserem Sigma 1424 fest, die 2mm werden uns nicht in Versuchung führen (hoffentlich...)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Plötzlich ist das 1655g für 1200€ ein Preis/Leistungssieger 😄 

Aber solche Astros würde ich auch gerne machen 🙂 

 

ich bin überrascht, das ein Sigma 1424 sogar Beim Gewicht mithalten kann. 
aber 2mm UWW mehr sind schon eine Hausnummer  

 

bearbeitet von Absalom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb WIzard:

Das 100400 zB, wenn ich mir die Tests ansehe, weiss ich nicht, ob ich mir heute wieder das GM nehmen würde, oder um weniger als der Hälfte beim SIgma zu landen.

Da müsste man selber testen. Der AF Speed bei Sigma Telezooms, den ich bis jetzt  gesehen habe bei Sigma Objektiven, hat mich nicht überzeugt. Aber die werden hoffentlich dazugelernt haben.  Was absolut gehen das Sigma spricht: Es gibt ganz einfach keine Telekonverter dafür! Für mich DAS Killerkriterium.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Absalom:

Plötzlich ist das 1655g für 1200€ ein Preis/Leistungssieger 😄 

Nicht wirklich.

vor 16 Minuten schrieb Absalom:

ich bin überrascht, das ein Sigma 1424 sogar Beim Gewicht mithalten kann. 

Sigma hat gelernt. Ich hatte ja mal das Sigma 14-24 für Canon mit dem MC-11 adaptiert. Das war 1,2 kg schwer. Sigma schein gemerkt zu haben, dass sie das den DSLM Benutzern nicht andrehen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier wurde es grob zum Sigma 14-24F2.8 verglichen. 

ich würde zum Sigma greifen 🙂 wenn Geld egal wäre, würde ich das Sony nehmen 🙂 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geld ist ja selten egal. Aber 2mm untenrum sind Welten. Sony kann den hohen Preis verlangen, weil es schlicht und einfach das erste 12-24mm mit f2.8 auf dem Markt ist.

Ich habe aktuell das 12-24 f4 wegen den 12mm und das 16-35 GM wegen den f2.8. Beide zusammen haben mehr gekostet als das 12-24 GM. So würden beide obsolet.

14mm war mir im Vergleich zu 16mm vor knapp zwei Jahren zuwenig Vorteil. Da nahm ich lieber den Bereich zwischen 24 und 35mm beim 16-35 und sparte ein halbes Kilo gegenüber dem 14-24 Sigma für Canon.  Hier gibt es einen schönen Vergleich der verschiedenen Brennweiten: https://www.fotointern.ch/archiv/2019/04/14/laowa-4-5-5-6-10-18mm-einfach-alles-drauf/

bearbeitet von Octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja klar, wer 12mm will wird hier sein Glück finden. 
Oft kann man ja nicht weiter zurückgehen 🙂 

interessant wird der Preisverfall. 
durch Sigma hat Sony mittlerweile Konkurrenz bei den Zooms und vllt wirkt sich das noch etwas aus. 
aber selbst bei einen prozentual ähnlich angepassten Straßenpreis wie beim 100400/200600 dürfte das 1224gm bei ca. 2800€ landen. 
 

sieht dann schon weniger schmerzhaft aus 😄 

bearbeitet von Absalom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb aidualk:

847 gramm - wow - das hätte ich nicht gedacht - Respekt Sony!

Ich will ja nicht im Nachhinein und so...aber mit sowas hatte ich gerechnet. Denn das 12-24 f4 hat ja schon nur 565g und nahezu alle Top-Linsen von Sony sind wirklich ein neuer Industrie-Standard in Bezug auf das Gewicht. Die Objektive waren auch DER Grund für mich zu Sony zu wechseln.

Aber wie schon geschrieben, reizt mich die f2.8 in keinster Weise. Wenn nötig erledigt das mein 20 f1.8 was wirklich auch eine grandiose Linse ist.

Hatte ich schon geschrieben, dass ich Sony Linsen liebe... 😁

bearbeitet von G-FOTO.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Absalom:

interessant wird der Preisverfall. 

ja das dauert bei GM Objektiven aber immer lange.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mache ja keinen Hehl daraus, dass ich Mark Galer für den besten Sony Ambassador halte. Bei der Vorstellung des 12-24 GM hat er es m.M.n. wieder mal bewiesen. Wirklich sehenswert auch wenn er -wie von vielen angemerkt- auf lange Sicht einschläfernd wirken kann. Aber die Bildbeispiele und die Vollumfänglichkeit suchen ihres Gleichen. Sony kann froh sein so jemand neben diesen anderen YT Nullen zu haben.

Wenn ich seine Anpreisung höre, könnte ich glatt doch in Versuchung kommen...aber NEIN!

 

 

bearbeitet von G-FOTO.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb G-FOTO.de:

Ich mache ja keinen Hehl daraus, dass ich Mark Galer für den besten Sony Ambassador halte.

Für mich ist der Mann eigentlich der einzige mit echten Infos und einer realistischen Einschätzung, der mir gerade einfällt.

Vielleicht gibt es noch ein paar Lichtblicke denen ich mit der Bemerkung Unrecht antue, z.B. den beiden Jungs von dpreview, aber die Kompetenz und Dichte hat keine Konkurrenz. Knipsen kann er auch noch.

vor 33 Minuten schrieb G-FOTO.de:

Wirklich sehenswert auch wenn er -wie von vielen angemerkt- auf lange Sicht einschläfernd wirken kann.

Das hatte ich auch erst vor kurzem angemerkt. Aber ich bin bereit seinen stimmlichen Sing-Sang in Kauf zu nehmen. Wer weiß, vielleicht habe ich ja mal Schlafstörungen ... z.B. nach der Bestellung des 12-24. 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von G-FOTO.de
      SAR hat einen Tip bekommen, dass ein neues Vollformat Einstiegsmodell für unter 1000 Euro auf dem Weg sein soll...!?
      https://www.sonyalpharumors.com/wild-rumor-sort-of-sony-a5-for-under-1000-coming-soon/
      Ich bin mal gespannt was da am Ende bei rauskommt. Ich dachte bisher eigentlich, dass Sony mit seiner Politik alte Modelle weiter zu produzieren und damit alle Preisebenen zu belegen, gut fährt.
    • Von Octane
      Kürzlich habe ich entdeckt, dass Sony nicht nur die exorbitant teuren SF-G Tough UHS-II Speicherkarten mit 300MB/s  anbietet, sondern eine sehr viel billigere SF-M Reihe im Sortiment hat, die etwa zwei Drittel weniger als die SF-G Reihe kostet. Gibt es mit und ohne Tough Spezifikation. Die haben eine Schreibgeschwindigkeit von nur 150MB/s. Der Witz daran ist, dass die UHS-II fähigen Sony Kameras sowieso nicht schneller schreiben können.  Man kann also viel Geld sparen. Richtig nützen kann man die UHS-II Karten allerdings auch erst in der A7R IV und der A9 II. In der dritten Generation gibt es nur einen UHS-II Slot.
      https://www.sony.de/electronics/sd-karten/sf-m-series-t-
      https://www.sony.de/electronics/sd-karten/sf-m-series
      Dann gibt es auch noch eine SF-E Reihe mit nur 120MB/s
      https://www.sony.de/electronics/sd-karten/sf-e-series
      UHS-I Karten scheint Sony gar nicht mehr im Angebot zu haben.
      Einen passenden Kartenleser hat Sony auch im Angebot: https://www.sony.de/electronics/kartenleser/mrw-s1
      Ist noch ganz nützlich wenn die Karten dann statt mit max 95 MB/s mit um die 270 MB/s ausgelesen werden.
    • Von blucks
      Hallo!

      Ich habe für meine Sony Alpha 7II einen Cullmann CuLight FR36S gekauft, der nicht so recht mit der Kamera zusammenarbeiten will.

      Zwar passen Blitzschuh und auch TTL unterstützt das Blitzgerät, doch scheint der Blitz nicht synchron mit dem Auslöser zu funktionieren.
      Das Auslösen des Blitzes hat schlichtweg keinen Effekt auf das Bild - weder im Hellen noch im Dunklen.

      Ebenfalls ein wenig stutzig macht mich dabei, dass die Einstellung der Brennweite am Blitz nicht funktioniert. 
      Als Einstellungen habe ich zum Test TTL im Automatikmodus ausprobiert und auch manuell mit und ohne High-Speed-Synchronisation getestet. Selbst die Firmware des Blitzes habe ich schon geupgraded.

      Auch in der Kamera bin ich alle Einstellungen durchgegangen - von Automatik über Vorblitz bis hin zum Blitz auf den 2. Vorhang.

      Nutzt jemand den FR36S an der Alpha 7II oder sind ähnliche Probleme mit der A7II bekannt?
      Mich wunderte, dass schon Batterien in den Blitz eingelegt waren, die scheinbar komplett leer sind. Hat mir Saturn da vlt. heimlich ein (defektes) Vorführgerät geschickt?

      Vielen Dank im Voraus & einen schönen Feiertag

      Benjamin
       
    • Von Octane
      Sony hat heute das neue FE 20mm f1.8 G vorgestellt. Untypisch für ein G Objektiv hat es einen Blendenring. In Deutschland gilt die UVP von 1099 Euro.  In der Schweiz wird es CHF 1200 kosten.
      Photoscala.de Neu von Sony: Weitwinkelobjektiv FE 20mm f/1.8 G (aktualisiert)
      Fotointern.ch Sony FE 1.8/20mm G – bringt mehr auf’s Bild
       
      Stephan Wiesner hat es auch bereits getestet
       
    • Von Octane
      Angeblich wird Sony am 25. Februar eine lichtstarke Festbrennweite im Weitwinkelbereich vorstellen:
      RUMOR: Sony will announce a new fast wide angle PRIME lens on February 25 !!!
      Welche könnte das wohl sein? Hmm keine Ahnung.
      Was wünscht ihr euch?
  • Kostenlos Mitglied werden im Sony Alpha Forum!

    Als Mitglied kannst du:

    • alle Bilder sehen
    • selber Fragen stellen
    • selber Bilder zeigen und
    • anderen helfen

    Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    PS.: Hier bekommst du immer alle Sony Alpha News – wir halten dich auf dem Laufenden…

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Foren2.jpgMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Sony Alpha Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!