Jump to content

A6400 als Stream Kamera nutzen


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Forum,

ich lasse die standard einführung mit google etc mal weg.

Ich möchte die Sony Alpha 6400 als Streaming Kamera nutzen. Als Software ist Streamlabs OBS vorgesehen. Bisher habe ich nur gefunden das ein Anschluss einer DSLM Kamera nur mit einem HDMI Capture möglich ist. Ich kann mir das so aber nicht vorstellen da gerade die a6400 als vlog Kamera zum teil vorgeschlagen wird. Daher wollte ich mal nach euren konstelationen fragen.

Ist es Möglich die Sony ILCE-6400 mit dessen Micro-HDMI an den Computer HDMI anzuschließen und das Signal weiter zu leiten? Bei mir ist der HDMI anschluss von einer NVIDIA Quatro T. Falls wer weiß warum das nicht möglich ist, wäre eine begründung auch hilfreich xD

 

Vielen dank schonmal im vorraus

Link to post
Share on other sites

Danke schonmal für die Antwort.

MIt dem Live Viewer habe ich bisher versucht zu Arbeiten. Kann den Auschnitt ja als Fenster ansicht an OBS abzweigen. Ist aber nciht gerade das ware und keine 4K xD

Also die HDMI anschlüsse von Computern sind meist nur Ausgänge. Daher ist hier keine chance. Bräuchten also ne Capture Card von HDMI auf USB, wobei die Capture Card als GraKa dient, so habe ich es zumindest verstanden. Ein einfaches Adapter kabel wie es sonst OTGs sind reich wohl nicht.

Hat noch wer Ideen, das Output Signal der Alpha (aus Micro HDMI) auf den computer zu kriegen?

Link to post
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb 𝕞𝕒𝕥𝕥𝕙𝕚𝕤:

Die alpha 6400 wird u.a. zum "Vloggen" vorgeschlagen, weil sie ein hochklappbares Display hat. Aber Streaming ist was anderes. Das geht nur mit der von dingsbums beschriebenen Methode oder per Capture Card.

Aye, das habe ich so garnicht bedacht, mit der Vlogger bewerbung, aber egibt natürlich Sinn. Danke Matthis, für die differenzierung. Habe das Thema auch für nachfolgende Fragesteller aufgemacht, da ich beim googeln nichts fand, was Preisgünstig ist.

Ich lege mir mal eine Capture Card zu, ein befreundeter Veranstaltungtechniker meinte, das eine 25 € CC erstmal ausreicht, wenn man kein Profi Streamer ist und nur gelegntlich was Hochlädt.

Wäre nicht die USB-C Anschlüsse an Computer, die immer Häufiger verbaut sind, ein Eingangsquelle nutzbar? Dann von Micro-HDMI (Der Alpha) an USB-C (Computer) oder bedarf es immer einer Capture Card zum Konvertieren? Ich denke, das ein Treiber dies auch kann.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Für mich ist das Ähnlich wie der OBS Ansichtsfenster Viewer, weiß grad nicht wie der hieß.

Im ganzen aber keine elegante Lösung wenn man sich extra ne 4K Kamera holt xD

 

Hat wer Ahnung von USB-C (USB3.1) anschlüssen und wie die mit Videoeingängen umgehen?

Link to post
Share on other sites

  • 1 month later...

Hey Leute,

USB 3.1 und Co. sind auch nur USB. USB-C ist auch nur USB. Es ist möglich über USB-C ein Video-Signal auszugeben, als Eingang habe ich leider noch keine Möglichkeit gesehen.

Und wenn, dann gibt's sicher eher eine USB 3.0 Capture Card USB-C auf HDMI ist kein Problem, aber das geht nicht andersrum.

 

@TE Du willst doch sicher kein 4k Bild im Bild streamen, weil die wenigsten schauen Streams in 8K auf Twitch. (gibts das da?).

 

Link to post
Share on other sites

  • 7 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...