Jump to content

Autofokus bei schnellem Hip-Hop-Battle in Halle mit vielen Menschen


Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo, 

ich habe meine Sony A7RV recht neu und komme ggf. in schwierigen Situationen noch nicht zurecht.
Daher würde ich mich freuen wenn jemand einen entsprechenden (qualifizierten) Tip geben kann.

Situation:  
  Hip-Hop-Battle in einer hellen aber nicht sehr hellen Veranstaltungshalle mit "Zentralbühne" im Puplikum.
  Im Hintergrund und teilweise auch auf ähnlicher Ebene sind viele Gesichter, die Bewegungen sehr schnell und die Positionen ändern sich ständig.

Ausrüstung:
  Sony A7RV mit SEL70200GM2

Einstellung:
  Diverse Versuche.
  AF-C
  Fokusfeld (teilweise andere Einstellungsversuche)
  Manueller Einstellung (ISO Auto aber max. 6.400 , 1/1000, es ging m.E. nur Blende 2,8)
  Mensch-Erkennung ein
  Serienaufnahme Mid aber auch mal Hi

Problem: 
  Der Autofokus saß leider nicht "immer" bzw. eher viele  sitzen auf anderen Gesichtern (sind gesprungen).

Vermutlich habe ich einiges falsch gemacht. Aber genau das würde ich gerne Erfahren und das nächste mal Verbessern.

Matthias

bearbeitet von SteffenM
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

arg.....muss das so klein geschrieben sein......

 

einfach generell : kennst du die umfassende online Bedienungsanleitung unter support auf der sony page.....?

 

und

 

kannst doch die Kamera einstellen wie reaktionsschnell der AF allenfalls zum nächsten Element springt...

 

und ja

bist im Menue kommt jewweils schon ne Erklärung hervor mit drücken auf den Abfalleimer

 

bearbeitet von potz
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

AF-C mit Tracking Flexible Spot und beim Objektiv den OSS auf Schalterstellung 3. Beim Tracking kannst Du noch verschiedene Stufen für reaktionsfreudig oder verriegelt anpassen. Eventuell die Blende höher als 2.8 für mehr Tiefenschärfe einstellen. 

bearbeitet von IX.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Tips.

Wollte höher als 2,8 einstellen, ging bei 1/1000 irgendwie nicht, wollte die Iso nicht zu hoch zulassen wegen Rauschen. Hatte diverse Einstellungen für Fokus, kann sein dass ich über Tracking Flexible Spot auch "gestolpert" bin. Hatte über 3.000 Fotos gemacht einige davon sitzen schon, aber bei 2,8er Blende hat schon "knifflig".

Das mit der OSS Schalterstellung 3 (denke hatte ich bin mir aber nicht sicher) und Stufen für Verriegelung odgl. muss ich mal testen. Hatte ich noch nicht gefunden.
Das Zielobjekt (Hip-Hop-Tänzer bewegen sich halt mitten im Publikum und nicht weit weg von denen +-3 m.

Brauche wohl mal einen Einführungskurs für Sonybedienung - hab die noch nicht 100% verstanden :-(. Komme halt von Nikon und Fuji.....

Nein die umfassende online Bedienungsanleitung unter Support auf der Sony-Homepage kannte ich noch nicht, sehe ich mir auch an.

Danke schonmal.....

 

Ergänzung: ich hatte tatsächlich vergessen den Oss-Modusschalter auf 3 zu stellen, stand die ganze Zeit auf 1 :-( grrr

bearbeitet von SteffenM
Ergänzung fürs Verständnis
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich benutze ja auch noch den Back Button für den Autofokus. Der Fokus wir bei mir getrennt vom Auslöseknopf aktiviert. Damit komme ich beim anvisieren des Motives besser klar. Sobald sich das Viereck des AF auf dem gewünschten Objekt befindet, drücke ich nur noch die Taste und es wird kontinuierlich verfolgt.

Bei der Funktion scheiden sich aber die Geister und jeder muss es für sich ausprobieren.

Die Schalterstellung 3 optimiert nur den Bildstabilisator für bestimmte Situationen. Trotz der Stellung in 1 hat es keine Auswirkung, ob nun Personen im Vordergrund oder Hintergrund scharf abgebildet werden. Das obliegt nur dem korrekten Tracking.

Ich persönlich habe die ISO Grenze bei 8000 und entrausche die Bilder dann nachträglich mit entsprechender Software.

 

bearbeitet von IX.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb SteffenM:

Danke für die Tips.

Wollte höher als 2,8 einstellen, ging bei 1/1000 irgendwie nicht, wollte die Iso nicht zu hoch zulassen wegen Rauschen. Hatte diverse Einstellungen für Fokus, kann sein dass ich über Tracking Flexible Spot auch "gestolpert" bin. Hatte über 3.000 Fotos gemacht einige davon sitzen schon 100% aber bei 2,8er Blende hat schon "knifflig".

Das mit der OSS Schalterstellung 3 (denke hatte ich bin mir aber nicht sicher) und Stufen für Verriegelung odgl. muss ich mal testen. Hatte ich noch nicht gefunden.
Das Zielobjekt (Hip-Hop-Tänzer bewegen sich halt mitten im Publikum und nicht weit weg von denen +-3 m.

Das sind hohe Anforderungen! Mein Tip, ein höheres ISO zulassen! Denn dieses wird benötigt für eine schnelle Verschlusszeit und nicht um sehr dunkle Bedingungen auszugleichen. Ersteres geht viel besser, da der Sensor nur kurz belichtet wird und man weniger Rauschen einfängt. Einfach einmal ausprobieren, ich gehe da bis 12800. Und auch mit der Blende würde ich etwas spielen, Bei 3 m Abstand / Blende 2.8 und schnellen Bewegungen muss ein kleiner Schärfenbereich richtig treffen und manchen Bilder sehen unscharf aus, obwohl getroffen aber zu wenig vom Kopf noch scharf abgebildet wird. Die Altvordern empfehlen dann immer Blende 4. Ich bin da bei IX.

bearbeitet von Fotorrhoe
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Minuten schrieb Fotorrhoe:

Das sind hohe Anforderungen! Mein Tip, ein höheres ISO zulassen! Denn dieses wird benötigt für eine schnelle Verschlusszeit und nicht um sehr dunkle Bedingungen auszugleichen. Ersteres geht viel besser, da der Sensor nur kurz belichtet wird und man weniger Rauschen einfängt. Einfach einmal ausprobieren, ich gehe da bis 12800. Und auch mit der Blende würde ich etwas spielen, Bei 3 m Abstand / Blende 2.8 und schnellen Bewegungen muss ein kleiner Schärfenbereich richtig treffen und manchen Bilder sehen unscharf aus, obwohl getroffen aber zu wenig vom Kopf noch scharf abgebildet wird. Die Altvordern empfehlen dann immer Blende 4. Ich bin da bei IX.

Danke. Ich gehe das nächste mal deutlich höher mit der ISO bei schnellen Verschlusszeiten und kann dann auf 4 oder höhere Blende gehen. Bin 3 - ca. 7m entfernt, ja da ist 2.8 schon knifflig.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 33 Minuten schrieb Holzwurmbaum:

Es gibt noch die Möglichkeiten Gesichter zu registrieren.

https://helpguide.sony.net/ilc/2230/v1/de/contents/TP1000756911.html

Das könnte ggf. in der Situation helfen, dass die auf der Bühne prorisiert fokussiert werden. Vielleicht mal ein Versuch wert

Stimmt - hatte ich nicht dran gedacht, hab mal davon gelesen. Ggf. wirklich eine Möglichkeit - das nächste Mal versuche ich es. 
Ggf. eher wenn ich Bekannte (Tochter/Tanzgruppe)  fotografiere. Bei so einem Battle wechseln die "Tänzer*innen" sehr schnell und sind nur wenige Minuten im Kreis des Publikums....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...