Jump to content

S-log3 10 Bit Videos verlustfrei trimmen


Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Guten Tag zusammen,

ich habe mir nach mener Canon EOS 250D eine Sony A7C II gekauft. Ich lasse die Kameras öfters im Hintergrund Videos aufnehmen. Am Ende habe ich dann beispielsweise ein ein bis zehn minütiges Video. Bei der Canon gab es eine integrierte Trim-Funktion. Ich konnte in der Kamera auf die Sekunde genau und schnell das Video entsprechend kürzen beispielsweise auf 30 Sekunden. Dieses Trimmen würde ich nun sehr, sehr gerne auch bei den Videos von der Sony machen. Wichtig ist mir dabei, dass das Trimmen verlustfrei geschieht. Es sollen alle Informationen des 10 Bit S-log3 bestehen bleiben. Gibt es hierbei Möglichkeiten dies in der Kamera bereits umzusetzen? Ich konnte keine Funktion diesbezüglich finden. Ich habe es mal mit ffmpeg auf Windows probiert. Das ist wirklich schnell, allerdings ist die Dateigröße bei gleicher exportierter Länge kleiner. Ich gehe davon aus, dass Daten verloren gegangen sein müssten?.

 

VG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am 11.6.2024 um 21:48 schrieb Uwe HB:

Moin,

hast du das Sony Tool "Catalyst Browse" schon mal ausprobiert?

Gruß Uwe

Moin,

ich kenne Catalyst Browse nicht. Ist das kostenlos? Benötige ich dafür andere Programme wie Premiere pro? Wie ist es hinsichtlich meines Verwendungszwecks gegenüber Catalyst Prepare?

 

Danke Dir.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Stunden schrieb apriori:

Ist das kostenlos?

Ja, aber eine Bearbeitung der Zeitleiste ist wohl nicht möglich:
https://creatorscloud.sony.net/catalog/de-de/catalyst/index.html
Etwas scrollen, dann findest du eine Übersicht mit den Features.

Ich kann weiter nichts zur App schreiben, ich hatte die vor ein paar Jahren nur kurz mal genutzt.

bearbeitet von blur
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb blur:

Ja, aber eine Bearbeitung der Zeitleiste ist wohl nicht möglich:
https://creatorscloud.sony.net/catalog/de-de/catalyst/index.html
Etwas scrollen, dann findest du eine Übersicht mit den Features.

Ich kann weiter nichts zur App schreiben, ich hatte die vor ein paar Jahren nur kurz mal genutzt.

Wie ist es mit ffmpeg? Ich würde dieses ja gerne nutzen, allerdings viel mir auf, wenn ich die selbe Länge abspeichere, dass dann die Dateigröße leicht gesunken ist. Zudem weiß ich nicht ob die (alle) Metadaten erhalten bleiben. 

Ich lade gerade Catalyst Browse herunter. Mal sehen, was ich an Möglichkeiten finde...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am 11.6.2024 um 21:48 schrieb Uwe HB:

Moin,

hast du das Sony Tool "Catalyst Browse" schon mal ausprobiert?

Gruß Uwe

Ich habe Catalyst Browse installiert. Grundsätzlich macht es mir den Eidnruck, dass meine Fuktion erfüllen würde. Die Videos lassen sich einfach in der Zeit kürzen. Allerdings macht micht die Meldung "Export to XAVC S Intra and Long 422 10-bit are not available" stutzig.

 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

 

Danke.

 

bearbeitet von apriori
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...