Jump to content

a7IV - Unscharf trotz korrektem Fokuspunkt!?


Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Mit dem Tamron Tamron 28-75mm 2.8 Di III VXD G2. Augenautofokus ein. (wie immer!)
Ich kann mir nicht erklären warum der Hintergrund und nicht die Gesichter scharf gestellt wurden.
Passiert im Grunde auch sonst nie. Und ich mach viele Gruppen und Mannschaftsbilder.

Sichbar im "Imaging Edge Desktop (Viewer)" - Fokusrahmen anzeigen.
Bilder kann ich aus Datenschutzgründen leider nicht zeigen.
Es waren aber einige Bilder in der Serie nicht scharf bis ich den Fokus mit Touch auf ein Gesicht gestellt hab.

Hat jemand eine Idee?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Ecce:

Sorry für die späte Antwort.
Bin nicht so oft in diesem Forum 😐

Was natürlich im Grundsatz schon ein Fehler ist :classic_wink:

Ansonsten ...

Habe ich aus Deinem Startpost richtig gelesen, daß das Problem nur mit diesem Tamron Objektiv auftritt?
Am Objektiv kann es ja eigentlich nicht liegen, wenn es per Touchauslöser funktioniert.
Wichtig: welche Einstellungen hast Du denn für den Tracking AF bei der Verfolgung gewählt? (Empfindlichkeit)

Ich nehme immer AF-C und Fokus Tracking und starte dann den AF, indem ich das gewünschte Motiv zentral per halbgedrücktem Auslöser anpeile.
Es springt sofort das kleine "Eye Feld" an und dann verschiebe ich die Kamera für den Bildaufbau.
Ist das bei Dir nur biem Eye AF oder auch sonst beim Real-time-Tracking?



 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 15 Stunden schrieb D700:

...

h nehme immer AF-C und Fokus Tracking und starte dann den AF, indem ich das gewünschte Motiv zentral per halbgedrücktem Auslöser anpeile.

Es springt sofort das kleine "Eye Feld" an und dann verschiebe ich die Kamera für den Bildaufbau.
Ist das bei Dir nur biem Eye AF oder auch sonst beim Real-time-Tracking?



 

Die Methode von D700 wähle ich auch. Ist das klassische Focus and Recompose, welches früher verpönt war, weil man durch Verschwenken die Fokusebene verschoben hat und sich schnell Unschärfen einhandelte. Heute mit RTT und Eye AF geht das aber problemlos und zuverlässig.

Der Effekt, das bei ausgewähltem Augen-Af und breiten Feld dennoch auf den Hintergrund scharf gestellt wird, insbesondere wenn der AF schon in der großen Entfernung war, ist altbekannt und trifft insbesondere Teles und lichtstarke Objektive. Die Kamera findet dann den Hintergrund und der gesuchte Vordergrund, das Gesicht, ist noch zu unscharf um erkannt zu werden. Also besser der Kamera beim ersten Fokussieren helfen und einen kleineren Fokusbereich auswählen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...