Jump to content

Der stationäre Handel…


Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

… inseriert bei „Kleinanzeigen“ ein Objeltiv, neu und OVP, ist Premium-Partner des Herstellers. „Sofortiger Versand oder Abholung möglich“.  Man googelt, recht großer Fotoladen, 40 km weg. Kamera eingepackt, Fahrt zum Geldautomat (cash wegen Feilschen), auf die Autobahn, in den Laden. Nun ja, das Objektiv sei „nicht hier“, sondern „solche hochwertigen Objektive haben wir im Lager“. Sie können es: zuschicken. Abholen könne ich es nach vorheriger Bestellung am Mittwoch.  

Das Alternativobjektiv: ebenso nicht im Laden. 

Und das ist einer der Gründe, warum ich das Gejammere des Handels nicht mehr hören kann.

Ach ja: Den Tipp, vorher anzurufen, habe ich von meiner Frau schon bekommen.

Wie es weiter ging: Cash wieder eingezahlt. Eis gegessen. Heim gefahren. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Und das ist einer der Gründe, warum ich das Gejammere des Handels nicht mehr hören kann.

Das sehe ich ähnlich und kann da nur zustimmen! Ich hatte vor einiger Zeit ein Objektiv bei Foto Mundus bestellt, das zwar zügig versandt wurde, aber wegen eines Streiks beim Versandunternehmen zwei Wochen lang nicht zugestellt wurde. Ich habe mir dann erlaubt, beim Verkäufer  zu fragen, ob man denn, wenn der Streik vorher bekannt sei, nicht einfach über ein anderes Versandunternehmen verschicken könne. Seitdem bin ich dort gesperrt und kann nichts mehr bestellen!? Man hat offensichtlich noch genug Kunden......

  • Thanks 3
  • Haha 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe vollstes Verständnis, dass auch die noch vorhandenen klassischen Geschäfte auf Onlinehandel setzen müssen. Hier allerdings sehe ich das so: Wenn ich dieses Objektiv im Laden habe, es ist ohnehin nur 1 x verfügbar, dann kann ich es samstags um 13.45 Uhr, 15 min vor Ladenschluss, an einen Irren wie mich verkaufen, die Kohle gibt’s bar auf die Kralle. Und wenn jemand anders online schneller ist, pack ich es halt am Tresen ein und bring‘s zur Post. So wie dieser Laden es macht, stelle er sich selbst und ohne Not einen Vertriebsweg zu, das kann ich nicht verstehen.

Fotografieren ist Handwerk, ausprobieren, anfassen, in der Regel haben Kunden mit diesem Hobby Geld und einen großen Drang, sich verführen zu lassen. Wenn ich ein inhabergeführter Fotoladen wäre, würde ich versuchen, mir das zu Nutze zu machen.

Manchmal hätte ich echt Bock, einen Laden aufzumachen, ihn schön provokativ „Männerparadies“ zu nennen und dort einfach geilen Scheiß für gelangweilte Mid-Ager mit gutem Gehalt zu verkaufen, während man dabei noch Whiskey oder Wein probiert. Einfach die besten Objektive, Kameras, Kochschürzen, Verstärker, Taschenlampen und Sushimesser. Und teure Lego-Sets. 

bearbeitet von HansiMustermann
  • Like 1
  • Thanks 1
  • Haha 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kann auch anders gehen.

Bei Calumet Ankaufspreise für verschiedene Objektive die ich verkaufen wollte online angefragt. Danach telefonisch angefragt ob die für mich zum Kauf in Frage stehenden Objektive beim Händler vor Ort wären. Termin vereinbart, gebrauchte Objektive verkauft und neue getestet noch etwas verhandelt und mitgenommen.

Alles ganz easy!

  • Like 1
  • Thanks 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt immer solche und solche... bei denen von @HansiMustermann und @Klaweb hätte ich auch die Schnauze voll. Wie bei HansiMustermann hatte ich sowas mal beim Bauhaus, aber das erzähle ich jetzt nicht in Gänze. Und wenn Roland @Kontrast von Calumet in FFM spricht, kann ich meinen Eindruck nachvollziehen, den ich hatte als ich die A7R IV(A) gekauft habe. Vorher angerufen, die haben sie gleich weggelegt und dann sind wir erst nach FFM gefahren. 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe jetzt zweimal bei Leistenschneider online gekauft und es hat super geklappt. Ansonsten vielfach bei Amazon ohne Probleme und die 7IV zum guten Kurs bei Media Markt. Fachgeschäfte sind bei uns auch nicht gleich vor Ort. Eventuell Foto Wolf in Dresden, aber da konnte ich noch keine Erfahrungen sammeln.

Ansonsten kann man die Erfahrung das teilweise nichts vor Ort verfügbar ist auch in anderen Geschäften nachvollziehen. Da macht es sich einfach, dass Gewünschte auch preislich attraktiver zu bestellen und sich liefern zu lassen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...

Meine Erfahrung zu dem Thema:

Ich interessierte mich für die Sony A 7 CII und ging in einen alteingesessenen Fotoladen (angeblich mit Gründungsjahr 1882 ältestes Fotogeschäft in Deutschland) . Vor Ort hatten sie nur die A 7 C und wollten mir die ganze Idee madig reden. Der Sucher an der A 7 C sei ja so schlecht und wenn man ein großes Objektiv nehmen würde, mache das Ganze keinen Sinn.

Naja, der bessere Sucher war ja einer meiner Beweggründe für die A 7 C II und es gibt auch kleine Objektive?

Stattdessen wurde mir dann eine Panasonic angeboten, die aber wesentlich größer war.

Ich hätte gedacht, dass man als Fotoladen auch den Markt beobachtet und auch zu neuen Modellen, selbst wenn sie nicht vorrätig sind, aussagefähig ist?

Sie schienen die A 7 C II nicht mal gekannt zu haben.

Das war eine skurrile Erfahrung.

Auf der Website steht allerdings :

"Als ältestes Fotofachgeschäft Deutschlands sind wir immer auf dem neusten Stand rund um die Fotografie."

Kamera habe ich dann online gekauft und da hat alles super geklappt...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Pearlesse habe die Vermutung das die Verkäufer entweder die Geräte empfehlen, die Sie selber privat nutzen, oder die der Laden priorisiert. Bei uns ist eine kleine Kette mit 2 oder 3 Ladenlokalen im Kreis. Hatte mich 2018 beraten lassen, bevor ich ein gutes Angebot im MM genommen habe. Verkäufer A wollte mir auf biegen und brechen Olympus empfehlen, ein paar Tage später bei seiner Kollegin war Fuji das Nonplusultra, beide Beratungen waren toll und in sich schlüssig, weil beide von ihrem System berichten konnten.

Die Erfahrungen von @Klaweb sind unschön und gerade mit dem Sperren des Kontos bei kritischen Rückfragen schwingt ein wenig „beleidigte Leberwurst“ mit und ich kann es nicht verstehen, ein einfaches „Sorry, gute Idee / hatten wir nicht auf demSchirm beim Absenden“ bricht keinen Zacken aus der Krone. 

Bei @HansiMustermann ist es schade / nicht schön, wenn man ca. 80km für ein Eis fährt, da bin ich völlig bei dir und sofern das mit der Verfügbarkeit nicht vorher ersichtlich ist, (wie auch, bei Kleinanzeigen) nicht optimal gelöst.

Bei Fotoläden bin ich ehrlich hin- und hergerissen, als Kunde will ich natürlich die größtmögliche Auswahl vor Ort, zum Testen, anfassen und kaufen, aus Händlersicht wieder schwierig, jedes ausgepackte Objektiv ist Ausstellungsstück und geht mit Rabatt raus, dann kostet Fotoausrüstung nicht wenig und je mehr ich im Laden habe, desto eher verschwindet was, geht kaputt, etc. da ist das Lager und der Versand ohne Publikumsverkehr scheinbar ne gangbare Alternative. Ich weiß es nicht…

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar hat sich der Fotomarkt radikal verändert. Aber ich denke die meisten Läden gehen ein, weil die Händler sich zu wenig auf die Kundenwünsche orientieren. Bei uns gibt es in der Stadt zwei Fotoläden, die beide dynamisch und aktuell sind. Sie haben beide auch einen Onlineshop mit guten Preisen. Beide bieten Kurse oder Mietgerät an. Die anderen Läden die es in der Umgebung noch gibt, sind veraltet, bieten keine echte Beratung und sind am serbeln.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am 30.3.2024 um 14:11 schrieb HansiMustermann:

„Sofortiger Versand oder Abholung möglich“

Hattest Du mit dem Händler denn vorher einen Abholtermin vereinbart?
Es ist doch schon seit Jahren üblich, daß meist kleinere Händer sich die Produkte nicht mehr alle ins Lager legen.
Die kommen dann vom Großhändler und da muss man ja dann erstmal jemand vorbeifahren oder der Großhändler muss es an den Einzelhändler liefern.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...