Jump to content

Inflation? Kauft Objektive! 47% Wertsteigerung :-)


Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen, ich löse mich mental und bald physisch von den APSC-Überbleibseln und habe zuerst gesehen, dass ich vor 3.5 Jahren das Sigma 56/1.4 für Sony bei Foto Gregor für 318 € gekauft habe. Aus Neugier habe ich geschaut, das das HEUTE kostet: 470 €! Das sind 47% mehr - in 3.5 Jahren.

Kein Wunder dass dieses Objektiv gebraucht bei Ebay so knapp unter 300-280 € liegt. Hat nur Sigma da was an der Waffel?

Ähnlich bei meiner A7C II mit 2070-Bundle. Zum EInführungspreis gekauft im Novmeber 23, dann überraschend noch Cashback bekommen und liege nun nach einem halben Jahr immer noch 300 € unter dem aktuellen Verkaufspreis.

Aktien? Sparpläne? Kann man anscheinend vergessen :-). Kauft Kamerazeugs 😇🤪

 

P.S: Wer Interesse an dem Sigma 56 oder SEL1018 hat, einfach melden 🫣

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Stunden schrieb Crix:

Kauft Kamerazeugs 😇🤪

 

Kann ich tatsächlich bestätigen, allerdings ist zwingend Notwendig dass man auf sein Zeug gut aufpasst. Gebrauchsspuren machen die Rendite kaputt 😅

Meine A7RIIIA hatte ich vor ca. 1,5 Jahren für ca. 1450 Euro gekauft (gebraucht) und sie jetzt wegen Upgrade zum gleichen Preis weiterverkauft.

Die Preise ändern sich natürlich über die Jahre. 

bearbeitet von FlorianZ
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Das gleiche trifft z.B. auf Autos zu. Zwischen 2018 und 2023 ca. 30-40% Wertsteigerung. Zeitweise war unser Auto gebraucht mehr wert als wir neu dafür bezahlt haben.

Und lange galt es auch für Immobilien. Aber die sind ja irrelevant, die zählen nicht zur Inflation bzw. sind nicht im Warenkorb.

Eine Sony A7iii + Tamron 28-200mm würde heute vermutlich leicht mehr kosten als die 2150€, die ich Mitte 2021 dafür bezahlt habe. Obwohl die iii nicht mehr taufrisch ist.

bearbeitet von n8igall
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Objektive sind immer schon wertstabiler als Kameras. Vor Jahren hatte ich einige Sony Vollformatobjektive verkauft und kaum etwas verloren.

In diesem Jahr habe ich ein Sony 24-105 F4 G und ein Sigma 14-24 mm F2,8 DN GN Art verkauft - beide im absoluten Neuzustand - und musste dennoch ordentlich im Preis runtergehen. Am SIgma habe ich 380 Euro eingebüßt, was aber auch an meinem ungünstigen Einkaufspreis lag. Man sollte immer kaufen, wenn es irgendwelche Cashbackaktionen gibt. Deshalb habe ich am Sony auch "nur" 180 Euro verloren, denn mein damaliger EK war sehr günstig. 

Entweder war es der falsche Zeitpunkt (in dieser Jahreszeit fotografiert man eben nicht so viel), oder die Leute haben einfach kein Geld übrig. 

Gleichzeitig habe ich selbst auch Schnäppchen machen können. Meine A7C mit dem wirklich guten Kit-Objektiv habe ich originalversiegelt für 1.300 Euro von Privat gekauft. Mit Originalkaufrechnung, einen Monat alt. 

Bei Objektiven gelang mir das bislang leider noch nicht. Teilweise wollen die Leute Preise für gebrauchte Linsen, die über den besten Neupreisangeboten liegen oder so knapp darunter, dass der Gebrauchtkauf nicht lohnt. Verhandlungsversuche scheiterten. Allerdings sind die Anzeigen (Kleinenazeigen.de) bis heute online und die Dinger gehen nicht weg.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am 7.3.2024 um 09:26 schrieb T-Freak:

Entweder war es der falsche Zeitpunkt (in dieser Jahreszeit fotografiert man eben nicht so viel), oder die Leute haben einfach kein Geld übrig. 

Willkommen in der Inflation... das zeigt sich aktuell auch bei Kleinanzeigen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Inflation zeigt sich auch sehr deutlich an der Dönerbude. Ich habe bereits angefangen, als Geldanlage massenhaft Döner zu kaufen. Jetzt ist aber unsere Tiefkühltruhe voll, und nun bekomme ich etwas Schwierigkeiten mit der Lagerung. Meine Frau beschwert sich schon über den Geruch. Hat jemand einen guten Tipp? Lohnt sich die Investition in mehrere Tiefkühltruhen? Und kennt jemand ein gutes Tiefkühltruhen-Forum, oder @Andreas J. möchtest du vielleicht ein TKF neu aufmachen? Oder sollte ich mich besser an ein bestehendes Prepper-Forum wenden? Kann jemand eins empfehlen? Fragen über Fragen …

bearbeitet von leicanik
  • Like 1
  • Haha 12
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am 7.3.2024 um 05:26 schrieb T-Freak:

Entweder war es der falsche Zeitpunkt (in dieser Jahreszeit fotografiert man eben nicht so viel), oder die Leute haben einfach kein Geld übrig. 

Wenn man auf den Wiederverkauf schielt, darf man vor allem nicht zu lange warten. Jetzt, wo Sony anfängt Objektive zu überarbeiten und Nachfolgeversionen auf den Markt zu bringen, spürt man, dass die Preise für die älteren Modelle teils deutlich nachgeben. Nicht nur im deutschen Winter, sondern auch international. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...