Jump to content

Sigma 30mm F1.4 DC DN Contemporary


Absalom
 Share

Recommended Posts

vor 7 Stunden schrieb Nobby1965:

Wenn man einen Beitrag öffnet, einem sogleich ein lautes "Wow" entfÀhrt

Danke 🙂 

allerdings ist das Bild nur aus der Not entstanden. Ich wollte das Schloss im Hintergrund fotografieren, aber da war ein Bauzaun rundherum angebracht. 
also war es ein Ausweichmotiv 😄 

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 4 weeks later...
  • 3 weeks later...
  • 6 months later...
  • 3 weeks later...

Das 30er war bei mir (bis gestern?) so eine Art „Immerdrauf“...

 

Edited by Kaiwin
  • Like 8
Link to post
Share on other sites

Noch ein paar Bildchen von meinem anderen Hobby 😉 ( also mir gehört nur der silberne Spider, die anderen sind aus dem Museum in Sinsheim).

Das 30er hatte ich immer auf der 6500, wenn ich nur die Kamera mit einem Objektiv dabeihaben wollte und auf eine Tasche etc, verzichten wollte. Bei Ausfahrten mit dem Spider lag die Combi  immer mit im Auto. Bin gespannt, ob das 1670z das Àndern wird...

Alle mit 1.4... (wenn ich mich nicht vertue)

  • Like 10
Link to post
Share on other sites

  • 8 months later...
  • 1 month later...

"GefÀllt mir gut. Der Bildunterschrift nach war A7III im APS-C-Modus. Mir gefÀllt das Bokeh, es wirkt ziemlich ruhig..."

Ich war bei Foto Leistenschneider in Ffm. Hier wurden wieder einmal kostenlose Fototouren zu verschiedenen Kamerasystemen und Themen angeboten. Trotz, oder auch wegen des regnerischen Wetters und weil ich immer mal wieder in diesem GeschÀft etwas erstehen möchte, hatte ich mir zunÀchst diese Linse gebrauchte Linse ausgeborgt und mich mit dem Gedanken getragen, sie bei Gefallen auch zu kaufen.

Ich war begeistert von den Freistellungsergebnissen, die ich allerdings nur ĂŒber den Monitor erfahren konnte. Mir war zu diesem Zeitpunkt auch nicht klar, dass es sich um eine APS-C-Optik handelt. Als ich das erfuhr, habe ich das Objektiv wieder zurĂŒckgegeben. Erst zu Hause konnte ich mich von den QualitĂ€ten der Optik - auch an Vollformat - ĂŒberzeugen!

Ich schlief eine Nacht drĂŒber und habe sie dann geordert. Jetzt freue ich mich darauf, sie als Eigentum an meiner Kamera zu haben! In diesen trĂŒben Tagen (nicht nur des Wetters wegen...) muss man sich was Gutes tun! :classic_cool:

Übrigens: Am Freitag und Samstag bietet Foto Leistenschneider auch in DĂŒsseldorf "Fotowalks" mit Ă€hnlichen Themen an. Einer der dortigen Referenten ist Christian Laxander aus Köln, den ich aus einer Moderation in Frankfurt kenne und sehr empfehlen kann!

Edited by kalle
  • Like 2
  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb kalle:

Mir war zu diesem Zeitpunkt auch nicht klar, dass es sich um eine APS-C-Optik handelt. Als ich das erfuhr, habe ich das Objektiv wieder zurĂŒckgegeben. Erst zu Hause konnte ich mich von den QualitĂ€ten der Optik - auch an Vollformat - ĂŒberzeugen!

Ich schlief eine Nacht drĂŒber und habe sie dann geordert.

Aber dir ist klar, dass deine Kamera dann auf APS-C-Modus schaltet und mit geringerer Pixelzahl aufnimmt (quasi mit Cropsensor)? Wobei ich das z.B. mit dem 70-350 auch schon gemacht habe und die Ergebnisse sehr brauchbar fand. Viele lehnen das ja ab oder wĂŒrden es höchstens mit einem R-Modell mit höherer Auflösung machen.

(Die Veranstaltung bei Leistenschneider Ffm. habe ich leider verpasst. MĂŒsste ich mir mal fĂŒr die Zukunft merken 🙂 )

Link to post
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb leicanik:

Aber dir ist klar, dass deine Kamera dann auf APS-C-Modus schaltet und mit geringerer Pixelzahl aufnimmt (quasi mit Cropsensor)? Wobei ich das z.B. mit dem 70-350 auch schon gemacht habe und die Ergebnisse sehr brauchbar fand.

Hallo leicanik und andere:

Ich kann auch mit der geringeren Auflösung dieses (!)  APS-C-Objektivs an der  Alpha 7 leben! 

Die Sony A 7.3 hat ein Sensorfeld von ca. 36 x 24 bei 24,2 mp Auflösung. Gecropt auf APS-C ergibt das eine SensorflÀche von 23,5 x 15,6. Es verbleiben dann rund 16 mp (Cropfaktor: 1,5).

Meine Leica M8 hat eine wirksame SensorgrĂ¶ĂŸe von 28,7 x 19,1 mm und weist 10,3 mp auf. GegenĂŒber dem Vollformat hat sie einen Cropfaktor von 1,33. Auch heute noch spielt sie hin und wieder bei mir noch die 'erste Geige', alleine wegen der vielen Leica-Objektive und dem Zubehör, was sich bei mir die sich bei mir im Laufe der Zeit angesammelt hat!

Die Olympus E-M1, die ich auch liebend gerne verwende, hat einen Sensor von 17,3 x 13 mm und einen Cropfaktor  von 2 bei 16,3 mp.

 

Meine Fotos verwende ich zumeist so, wie ich sie aufgenommen habe. Zum Geraderichten und gegebenenfalls einem leichtem Beschnitt reichen mir die Auflösungsreserven. 
In LR entwickelte Fotos habe ich in einer Cloud und schaue sie mir auf einem Computer-Monitor und verschiedenen Fernseh-Bildschirmen an. Auch dafĂŒr reichen mir diese mĂ€ĂŸigen Auflösungen allemal (je grĂ¶ĂŸer der Bildschirm, desto höher sollte ja der Betrachtungsabstand sein, wenn man nicht zur Spezies der 'Pixel-Peeper' gehört) !


Gruß, Kalle

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb kalle:

Die Sony A 7.3 hat ein Sensorfeld von ca. 36 x 24 bei 24,2 mp Auflösung. Gecropt auf APS-C ergibt das eine SensorflÀche von 23,5 x 15,6. Es verbleiben dann rund 16 mp (Cropfaktor: 1,5).

Das ist ein Irrtum, dem ich anfangs auch aufgesessen bin. FĂŒr die Pixelzahl musst du das VerhĂ€ltnis der FlĂ€chen betrachten, nicht den Cropfaktor, der das VerhĂ€ltnis der Diagonalen beschreibt. Es bleiben also gute 10 MP ĂŒbrig. Aber ich finde auch, dass die oft noch gut ausreichen.

Edited by leicanik
Link to post
Share on other sites

 

Hallo leicanik!

Ich habe diese Angaben alle recherchiert und nicht durch teilen ermittelt. Die Sony betreffend, sprechen Spehr u. Spehr allerdings in ihrem Buch Sony Alpha 7 III nach dem Croppen von verbleichbenden 15 Megapixeln (Margit Spehr/Dietmar Spehr; Sony Alpha 7 III, Das Handbuch zur Kamera, 1. Auflage 2019, S. 241).

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb kalle:

Ich habe diese Angaben alle recherchiert und nicht durch teilen ermittelt. Die Sony betreffend, sprechen Spehr u. Spehr allerdings in ihrem Buch Sony Alpha 7 III nach dem Croppen von verbleichbenden 15 Megapixeln

Du brauchst weder zu teilen, recherchieren noch in einem Buch nachzulesen. Es reicht wenn Du Dir einfach die BildgrĂ¶ĂŸe Deiner Bilder anschaust.. 🙃

  • Like 3
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...