Jump to content

A7R IV bei eBay für knapp 2.700 euro


Recommended Posts

vor 3 Stunden schrieb Octane:

Der Schweizer ist wohl eher ein Chinese. Wohl kein deutsches Menü und keine Werksgarantie.

Beides wird übrigens in der Produktbeschreibung auch ordnungsgemäß angezeigt - mitsamt der Hongkonger Adresse.

Ich denke, diese von innerhalb der EG-Zollschranken operierenden Chinesen sind nicht direkt unredlich - aber den Umstand bei einer beschädigten Lieferung oder im Garantiefall möchte ich mir auch nicht antun. Und wie die Ware in die Schweiz gekommen ist, möchte man auch nicht so genau wissen.

Wenn schon grau, dann würde ich die etablierten Händler mit Lager und Adresse in England vorziehen. Bei e-infin.com gibt es das RVI gehäuse derzeit zum gleich günstigen Preis.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 36 Minuten schrieb Absalom:

Ich frag mich da immer wie das englische Menü wäre. 

Du kannst es ja mal versuchsweise einstellen: Einstellungen-Menü (Koffer) S. 4 unten.

Generell ist das englische Menu, wenn man die Sprache einigermaßen kann, leichter verständlich, weil die englischen Wörter oft kürzer sind und nicht so abenteuerlich abgekürzt werden müssen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

also ich kann dir nur sagen, dass ich auf meinen Sony Alpha's absichtlich das englische Menue engestellt habe. Die Abkürzungen sind zwar auch "spannend" aber doch verständlicher wie die deutschen, und man tut sich auch im Internetz leichter (zB Youtube), wenn man nach etwas bestimmten sucht

  • Like 1
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb micharl:

Du kannst es ja mal versuchsweise einstellen: Einstellungen-Menü (Koffer) S. 4 unten.

Generell ist das englische Menu, wenn man die Sprache einigermaßen kann, leichter verständlich, weil die englischen Wörter oft kürzer sind und nicht so abenteuerlich abgekürzt werden müssen.

Ja könnte ich 🙂 

aber ich denke, ich würde dann auch nichts mehr finden 🙂. Wenn ich es umstelle, müsste ich mich ja eine Zeit lang da reinarbeiten. 

Link to post
Share on other sites

Ich glaube, da unterschätzt du dich selber. Ich hab's die ersten Monate auch auf Deutsch gehabt, dann hab ich einmal was gesucht und ums Verrecken nicht gefunden (und die Handbücher sind ja auch abenteuerlich). Dann hab ich diesen Versuchsballon gestartet und auf Englisch umgestellt - und innerhalb von 10min war das Problem gelöst. Seitdem hab ichs beibehalten, die Positionen, wo die Sachen stehen, sind ja glücklicherweise gleich und man kann ja jederzeit wieder umschalten.

Ich muss fairerweise dazusagen, dass ich jahrelang sehr viel mit Englisch zu tun hatte, aber das hilft überhaupt nichts bei den Begriffen im Menue sondern nur beim Lesen/Anhören der Internetzbeiträge. Aber ich verstehe deine Bedenken

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Die Technologie wird schon lange nicht mehr in D entwickelt und gebaut.
Daher wirken deutsch Übersetzungen gerne und oft etwas holprig bis unverständlich.
In der heutigen Zeit ist bei uns Englisch ja kein Thema mehr und sogar die Franzosen gewöhnen sich daran ...
 

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Ich habe mir eine A7R4 bei e-infin bestellt und war von dem gesamten Verlauf von Bestellung bis Lieferung begeistert. Es hat (in Corona-Zeiten!) etwas länger, sprich 10 Tage, gedauert, aber die Updates zur Lieferung waren deutlich besser als in jedem deutschen Online-Store.Die Kamera ist vollkommen in Ordnung.

Nachteile? Keine Werksgarantie, nur 1 Jahr Händlergarantie. Ich habe bisher nur gutes zu e-infin und deren Support gehört. Für 1000 bis 1400 EUR, die die Kamera weniger kostet, kann man auch viel reparieren lassen. Meine A9 (bei einem namhaften deutschen Fachhändler gekauft, bei dem die Beratung schlecht bis unterirdisch war) habe ich von Anfang an mit dem Englischen Menü betrieben. Die Gründe dafür wurden hier bereits genannt. Macht mir also gar nichts aus.

Firmwareupdate klappte auch bestens. Ich meine ein US Update genutzt zu haben, deutsches Update klappt aber auch. So oder so bleibt es dabei, dass als Sprache Deutsch danach nicht eingestellt werden kann.

Es muss jeder selbst wissen und ich habe ja eine meiner Kameras auch beim deutschen Fachhandel gekauft. Ich bin jedenfalls begeistert und kann bisher nichts schlechtes an besagtem Store in UK sagen. Ach ja, es bleibt bei dem genannten Preis im Store und mit dem Zoll hat man nichts am Hut.

Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb h-art:

aber die Updates zur Lieferung waren deutlich besser als in jedem deutschen Online-Store.

Sind die deutschen Onlinestores denn so mies? Dann sind wir in der Schweiz ja verwöhnt. Die meisten Shops hier (Amazon spielt hier nach wie vor keine  Rolle bei Kameras), egal ob gross oder klein liefern am nächsten Tag. Heute bestellen. Morgen geliefert. Der Shop meldet wenn das Paket der Post übergeben wurde. Das ist manchmal nur eine Stunde oder noch weniger nach der Bestellung. Die Post liefert die infos über den Dienst "Meine Sendungen" den man kostenlos abonnieren kann. Perfekt. Funktioniert eigentlich so  gut wie immer.

Link to post
Share on other sites

Ich habe die meisten meiner Objektive für die A7II bei Foto Erhardt online bestellt. Noch nicht mal das Fitzelchen Grund für Beanstandungen. Vermutlich wird man die wahre Qualität erst erkennen, wenn es mal Probleme gibt, aber bisher alles TOP, schnell, pünktlich, Information zur Bestellung alles prompt und klar. Eigentlich so wie du es von der Schweiz beschreibst. 

Zu behaupten "aber die Updates zur Lieferung waren deutlich besser als in jedem deutschen Online-Store", halte ich daher für ziemlich vermessen. 

 

 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Ich versuche auch, und gerade jetzt, meine Sachen regional zu kaufen und bevorzuge meine Händler in Österreich. Klappt es da nicht, weiche ich auch nach Deutschland (Foto Erhardt, Foto Koch) aus, und kann nur das auch bestätigen, dass alles super geklappt hat.

Ich gebe aber auch zu, dass der Preis schon sehr, sehr verlockend sein kann, und wenn man keinen Garantiefall oder sonst ein Problem hat...

Link to post
Share on other sites

Ich werde wohl jetzt auch mal bei e-infin bestellen und ich ärgere mich im Nachhinein, dass ich die A7R4 zum vollen Preis im DEZ19 bei Calumet gekauft habe.

Hat denn einer der Grau-Importkäufer mal versucht die Garantieverlängerung online zu aktivieren oder den zusätzlichen Pannenschutz?

Vielleicht kommt man über diesen Weg noch an die Werksgarantie?

Edited by G-FOTO.de
Link to post
Share on other sites

Ich habe mit keinem Wort erwähnt, dass die Bestellung bei deutschen Online-Stores schlecht wäre. Bei e-infin habe ich kontinuierlich Status-Updates bekommen und sogar ein Foto von dem Kamera-Karton vor dem Versand. Ich habe auch schon einmal bei einem deutschen Unternehmen etwas Falsches geschickt bekommen. Die haben um Entschuldigung gebeten und das schnell korrigiert. Alles gut. Aber eben deshalb fand ich den Prozess bei e-infin besonders gut.

"Das Bessere ist der Feind des Guten" [Voltaire]

Registrierung bei Sony Deutschland kann ich mir nicht vorstellen. Das wir auf deren Seite ja kategorisch ausgeschlossen. Selbst wenn es durch einen "Systemfehler" klappen sollte, würde ich im Garantiefall von einem Problem ausgehen.

Wer die Herstellergarantie haben will - was ich gut verstehe - sollte sehr gut nachdenken, bevor er oder sie einen Grauimport kauft. Es gibt Vor- und Nachteile und man muss dann nachher mit beiden leben.

Edited by h-art
Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb h-art:

Registrierung bei Sony Deutschland kann ich mir nicht vorstellen. Das wir auf deren Seite ja kategorisch ausgeschlossen. Selbst wenn es durch einen "Systemfehler" klappen sollte, würde ich im Garantiefall von einem Problem ausgehen.

Einen Versuch wäre es wert.

Noch interessanter fände ich den optionalen Pannenschutz, der aus meiner Sicht ja eher einer Versicherung gleichkommt. Ich denke auch das Sony, da im Hintergrund ein Versicherungsunternehmen zur Seite stehen hat mit denen der Pannenschutz abgewickelt wird. Und das sollte ja auch mit einem Grau-Import möglich sein.

Link to post
Share on other sites

Ja, eine Versicherung sollte möglich sein. Da muss man aber sehr auf die ganzen Ausschlüsse achten. Allerdings bietet eine Versicherung soweit ich weiß, keinen Schutz für Dinge, die normalerweise unter die Garantiebedingungen fallen.

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb h-art:

Ich habe mit keinem Wort erwähnt, dass die Bestellung bei deutschen Online-Stores schlecht wäre.

Aha. Und wie soll man das denn verstehen?

Am 8.5.2020 um 08:04 schrieb h-art:

Es hat (in Corona-Zeiten!) etwas länger, sprich 10 Tage, gedauert, aber die Updates zur Lieferung waren deutlich besser als in jedem deutschen Online-Store.Die Kamera ist vollkommen in Ordnung.

 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...