Jump to content

Entscheidhilfe 85mm


Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

 

Als Ergänzung wünsche ich mir ein 85mm Portraitobjektiv, habe diese Brennweite früher sehr gerne an meiner Leica R8 verwendet, damals Blende 2.8 (Elmarit)

Für mich sind folgende Kandidaten im Rennen inkl. aktueller Preise in CH

Sony FE 8518 - Galaxus 442CHF

Viltrox AF 85 1.8 MkII - Galaxus 290CHF

Samyang 85 1.4 MK2 - Galaxus 342CHF (manueller Fokus)

Samyang AF85 1.4 - Galaxus 586CHF

 

Persönlich schwanke ich zwischen Sony und Viltrox, bin seit ich das Viltrox 20 2.8 habe ein Fan der Marke 😉

Danke und schöne Grüsse,

Florian.

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von dieser Auswahl würde ich das Sony FE 85 f1.8 nehmen. Damit macht man absolut nichts falsch.

Ich habe seit gut zwei Jahren das Sigma 85mm f1.4 Art DG DN. Das ist allerdings etwas teurer. Mir gefällt dort der Blendenring, die Verarbeitung und die Bildqualität. Vorher hatte ich das 85mm GM und auch das FE 85mm f1.8 (zweimal).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Tokina 85mm ATX-M wäre auch noch ein Kandidat. 

Zusammenfassend ist es ein schärferes Viltrox mit besserer Beschichtung und dadurch besseres Gegenlichtverhalten

Konnte mich auch noch nicht entscheiden. 

Ich hoffe dass Sony das 85mm 1.8 dieses Jahr updaten wird, es ist immerhin schon 7 Jahre alt. 

Das 85mm G-Master wird ganz bestimmt auch aktualisiert

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rinderkappajoe,

Das Tkoina hatte ich gesehen, aber aufgrund der bei Galaxus publizierten negativen Bewertung nicht in die engere Wahl genommen ... Was ist denn davon effektiv zu halten?

Schöne Grüsse,

Florian.

 

 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Florian,

kann ich dir leider auch nicht sagen, ich kenne es nur von ein Paar Youtube Reviews wo es recht gut abschneidet.

Woanders liest man dass es exakt die gleichen Ergebnise liefert wie das Viltrox (https://sonyalpha.blog/2020/03/10/tokina-85mm-f1-8-atx-m/)

Wollte es nur mal erwähnt haben dass du selbst vergleichen kannst aber du hattest es ja dann bereits im Visier.

Auf was legst du denn wert?

Ich möchte zum Beispiel ein möglichst cremiges Bokeh, da scheidet das Sony 85mm 1.8 im Vergleich zu den anderen Kandidaten aus, die machen das nämlich besser.

Mein Favorit ist bisher das Sigma 85mm 1.4 aber das steht ja nicht zur Auswahl, ich vermute wegen dem höchsten Preis? Eventuell gebraucht zu einem guten Preis zu ergattern?

Das Samyang gefällt mir auch aber da ist man dann schon wieder bei einem Preis wo ich sage ich zahl gerade noch das bisschen mehr und hole mir das Sigma (Bei T-Dimension für ~770€ neu oder gebraucht aus der Bucht für 650-700€ )

 

bearbeitet von rinderkappajoe
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Philipp,

 

Ich möchte das Objektiv vor allem für Portraits nutzen, daher ist mir ein schönes Bokeh bei Schärfe in Bildmitte wichtig, nach allem was ich bisher gehört habe und von dir bestätigt wurde, schneidet das Sony hier gegenüber dem Viltrox schlechter ab.

Daher tendiere ich momentan zum Viltrox... auch aufgrund von Baugrösse und Gewicht. Einen superschnellen AF brauche ich bei diesen Situationen nicht, das scheint die Stärke des Sony zu sein.

Schöne Grüsse,

Florian.

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Empfehlung geht zum Zeiss Batis 85mm f1,8. Es hat schon offen eine hohe Auflösung bis zum Rand, kontrastreiche Farben, sehr schönes cremiges Bokeh und einen optischen Bildstabilisator, der mit dem IBIS in der Kamera sich die Bildstabilisierung aufteilt. Dabei ist es kompakt und leicht bei etwa 450g. Ein Immerdabei für mich! Das Filtergewinde hat nur 67mm.

Eine bessere Lichtverteilung und deutlich heller im Vergleich ist mein Samyang AF 85mm f1,4II. Es hat für mich das noch etwas schönere Bokeh (nur im Vergleich zu sehen) und ist dafür nur ca. 50g. schwerer, aber sehr schön kompakt und kurz. Voraussetzung ist die Samyang Lens Station zum Feintuning des AF. Damit lässt sich die Schärfe beim AF auf das Zeiss Niveau anheben, nur in den äußersten Ecken bleibt das Zeiss etwas schärfer. Es ist für mich ein ideales Portrait- und Nachtobjektiv. Mit der Custom Funktion lässt sich der breite Fokusring als Blendenring nutzen, durch einfaches Umschalten am Objektiv.

 

  • Like 4
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke mit dem Viltrox kannst du nicht viel falsch machen zu dem Preis.

Wenn du allerdings viel bei Gegenlicht deine Portraits machst gibts bestimmt bessere Kandidaten.

Im Zweifelsfall würde ich es einfach mal bestellen und ausprobieren und notfalls zurück schicken.

Hier noch ein Video zur Version 1. Die zweite Version ist dann sogar eher noch ein bissschen besser

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Minuten schrieb Aaron:

Meine Empfehlung geht zum Zeiss Batis 85mm f1,8. Es hat schon offen eine hohe Auflösung bis zum Rand, kontrastreiche Farben, sehr schönes cremiges Bokeh und einen optischen Bildstabilisator, der mit dem IBIS in der Kamera sich die Bildstabilisierung aufteilt. Dabei ist es kompakt und leicht bei etwa 450g. Ein Immerdabei für mich! Das Filtergewinde hat nur 67mm.

Guter Einwand, das muss ich mir auch mal noch genauer anschauen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Minuten schrieb florianK01:

betreibe die Fotografie ja "nur" als Hobby.

Das machen hier fast alle anderen auch so 😜

vor 14 Minuten schrieb rinderkappajoe:

Im Zweifelsfall würde ich es einfach mal bestellen und ausprobieren und notfalls zurück schicken.

In der Schweiz gibt es kein generelles Rückgaberecht. Bei Galaxus ist es allerdings möglich. Unter Umständen bekommt man jedoch nicht mehr den vollen Betrag zurückerstattet.

bearbeitet von Octane
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Aaron:

Meine Empfehlung geht zum Zeiss Batis 85mm f1,8. Es hat schon offen eine hohe Auflösung bis zum Rand, kontrastreiche Farben, sehr schönes cremiges Bokeh und einen optischen Bildstabilisator, der mit dem IBIS in der Kamera sich die Bildstabilisierung aufteilt. Dabei ist es kompakt und leicht bei etwa 450g. Ein Immerdabei für mich! Das Filtergewinde hat nur 67mm.

Eine bessere Lichtverteilung und deutlich heller im Vergleich ist mein Samyang AF 85mm f1,4II. Es hat für mich das noch etwas schönere Bokeh (nur im Vergleich zu sehen) und ist dafür nur ca. 50g. schwerer, aber sehr schön kompakt und kurz. Voraussetzung ist die Samyang Lens Station zum Feintuning des AF. Damit lässt sich die Schärfe beim AF auf das Zeiss Niveau anheben, nur in den äußersten Ecken bleibt das Zeiss etwas schärfer. Es ist für mich ein ideales Portrait- und Nachtobjektiv. Mit der Custom Funktion lässt sich der breite Fokusring als Blendenring nutzen, durch einfaches Umschalten am Objektiv.

 

Ich stimme Aaron voll zu, ich würde auch das Zeiss nehmen, ggf gebraucht, sie sind robust und langlebig. Aaron hatte vergessen zu erwähnen, dass der AF schnell und präzise funktioniert, auch an den aktuellen Kameras. Ich nutze es sogar für Sport in der Halle, wenn wenig Platz ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt hatte ich eine Frage mit vorgegebenen Antworten gestellt und ihr ... kommt mit lauter neuen Ideen daher - jetzt bin ich wieder in der Zwickmühle 😉

Gebrauchte Zeiss finde ich  in der Schweiz um 700CHF - In der Bucht (D) ab 550 - Versand an eine Abholadresse in Grenznähe zzgl. etwa 2 Stunden Lebenszeit ... ist schon eine Überlegung wert ... werde mal noch eine Nacht drüber schlafen - habe noch einen Galaxus-Gutschein für 30CHF ... vermute (befürchte) es wird dann doch der rest Vernunft siegen und das sicher nicht schlechte aber günstige Viltrox bei mir einziehen - seid mir nicht böse.

Schöne Grüsse,

Florian.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso soll dir denn jemand böse sein wenn du das Viltrox kaufst 😄

Ist doch dein Geld und deine Entscheidung. 

Das mit der "verlorenen" Lebenszeit würde ich jetzt allerdings nichts so schlimm sehen und einfach einen Fotoausflug draus machen.

 

Komme immer wieder an den Punkt wo ich mich frage ob ich überhaupt ein 85er brauche oder ob nicht das 90mm Marko reicht, darum hatte ich es eben beim Gassi gehen dabei und gemerkt JA Ich brauche UUUUNBEDINGT ein 85er und zwar ein schnelles...bei rasenden Hunden hatte das 90er nämlich so seine Probleme.
Ich leih mir den Thread hier jetzt mal kurz aus um den Werni @Octane zu fragen ob denn das Sigma 85mm 1.4 DG DN für schnelle Action zu gebrauchen ist?

 

bearbeitet von rinderkappajoe
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Minuten schrieb rinderkappajoe:

Ich leih mir den Thread hier jetzt mal kurz aus um den Werni @Octane zu fragen ob denn das Sigma 85mm 1.4 DG DN für schnelle Action zu gebrauchen ist?

Keine Ahnung. Habe ich nicht getestet.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Batis 1.8/85 ist sicherlich immer noch eine gute Wahl (auch wenn es nicht mehr produziert wird). Vor allem dann, wenn man noch eine Sony ohne IBIS hat, ist das Batis durch den optischen Stabilisator interessant. Gebraucht bekommt man es sicherlich zu vernünftigen Preisen.

Allerdings ist das Bokeh in manchen Situation etwas harsch. Ich habe deshalb auf das Sigma 85/1.4 DG DN Art upgedated. Aus meiner Sicht derzeit das beste 85er, das man für Sony Vollformat E-Mount bekommen kann.

Vielleicht macht uns Florian die Empfehlung leichter, wenn er sagt, welche Kamera er hat (mit oder ohne IBIS) und wo die Budget-Grenze liegt?

EDIT: Die Info, dass das Batis nicht mehr produziert wird, ist bislang nicht offiziell seitens Zeiss bestätigt. Es gibt aber zumindest begründete Spekulationen darüber: https://www.sonyalpharumors.com/australian-distributor-confirms-that-zeiss-is-exiting-the-photo-business-no-more-batis-loxia-milvus-or-otus-lenses/

bearbeitet von 3D-Kraft.com
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen, die mir mit Ideen und guten Ratschlägen hier zu helfen versucht haben.

Ich habe jetzt eben meinen Galaxus-Gutschein gegen ein Viltrox eingelöst und hoffe damit viel Freude haben zu werden.

Schöne Grüsse,

Florian.

Ps: Somit muss Philipp auch nicht pressieren, zumindest nicht meinetwegen 😉

Pps: Weil 3D-Kraft das noch gefragt hat: Ich habe die Alpha A7ii mit Stabilisator, somit war das nie das ausschlaggebende Thema. Der Hinweis war durchaus berechtigt.

bearbeitet von florianK01
Pps ergänzt
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...