Jump to content

Ruckler bei einem Slow Motion Clip trotz 60 FPS - Sony ZV - E1


Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Guten Tag liebes Forum, 
ich bin frisch hier und das ist mein erster Beitrag. 

Ich habe das halbe Internet abgesucht, aber werde einfach nicht schlau. Ich habe heute versucht einen Clip, den ich mit der ZV - E1 in 60p aufgenommen habe, in Slow Motion zu setzen. Ich bin wie immer gleich vorgegangen: Neue Sequenz in 30p erstellt, den 60p Clip reingezogen und dann habe ich die Geschwindigkeit um 50 % reduziert. Das Problem dabei, jedes zweite Bild ist ein Standbild, obwohl ich in den Eigenschaften klar sehen kann, dass das Videomaterial in 60fps aufgenommen wurde. Dann habe ich ein älteres Material von derselben Kamera genommen und in die selbe Timeline gezogen und siehe da, es funktioniert.  

Ich stellte nun fest, der einzige Unterschied zwischen den beiden Aufnahmen, ist das Objektiv. Auf dem neuen Material habe das Sony SEL50 1.8 OSS drauf gehabt, also ein APS-C Objektiv auf einer Vollformat Kamera. Mit dem Dynamic Stadyshot funktioniert auch alles super und man hat ein gutes Budget Objektiv mit ein bisschen Crop, wenn man die Ränder nicht auf dem Bild haben will. Das stört mich auch nicht und die Aufnahmen sind auch super gut. Warum ist aber das Material mit dem Vollformat Objektiv in Slow Motion bei 50 % flüssig und das mit dem APS-C Objektiv nicht??? Die Kamera nimmt doch weiterhin in 60p auf, egal welches Objektiv darauf ist, das hat doch keinen Einfluss auf die Bilder, die der Sensor aufnimmt? Dazu kommt noch, dass ich klar sehen kann, dass beide Aufnahmen mir in 60p angezeigt werden. Ich verstehe es nicht und ich hoffe, ich bekomme das geregelt, da sonst zwei Drehs für die Katz sind. 

Bitte um Hilfe und noch einen schönen Tag.
LG

**Anbei noch die Eigenschaften der beiden Videos

Bild_2023-09-15_115627413.png

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

byte-Raten sind identisch ?

oder wird je nach dem anderst komprimiert ?

 

ich bin von video seit Jahren weg....

bzw. ob das hier jetzt da hinein spielen könnte  oder es nicht im geringsten Einfluss hat ......keine Ahnung

https://www.bet.de/lexikon/gop

https://www.bet.de/lexikon/xdcamhd422

bearbeitet von potz
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welches OS und Programm nutzt und nutzt Du "Optimized Media" zum Editieren (zumindest heisst das so bei Davinci) ? Die beiden Dateien sind unterschiedlich groß, so dass sich die CPU/GPU vielleicht verschluckt.

Betrifft das beschriebene Problem den gerenderten Film/Clip oder die Vorschau im Editierprogramm? Was heisst Standbild? Wie lange wird es angezeigt?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am 16.9.2023 um 20:30 schrieb potz:

byte-Raten sind identisch ?

oder wird je nach dem anderst komprimiert ?

 

ich bin von video seit Jahren weg....

bzw. ob das hier jetzt da hinein spielen könnte  oder es nicht im geringsten Einfluss hat ......keine Ahnung

https://www.bet.de/lexikon/gop

https://www.bet.de/lexikon/xdcamhd422

Sind beide mit 10 Bit aufgenommen, kann man den Bildern entnehmen. Also die Einstellung sind wirklich identisch. Habe sowohl mit SLOG3 als auch mit normalen Farbprofilen aufgenommen, aber immer derselbe Effekt. 

LG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Stunden schrieb Holzwurmbaum:

Welches OS und Programm nutzt und nutzt Du "Optimized Media" zum Editieren (zumindest heisst das so bei Davinci) ? Die beiden Dateien sind unterschiedlich groß, so dass sich die CPU/GPU vielleicht verschluckt.

Betrifft das beschriebene Problem den gerenderten Film/Clip oder die Vorschau im Editierprogramm? Was heisst Standbild? Wie lange wird es angezeigt?

Ich nutze Premiere Pro und ziehe die Rohdaten immer direkt in das Programm. Die unterschiedliche Größe liegt halt an der unterschiedlichen Längen der Videos. Sowohl in Premiere Pro bei der Vorschau als auch das gerenderte Video Ruckeln. Also mit Standbild ist gemeint, dass jedes zweite Frame bei 30 FPS ein Standbild ist. Was aber eigentlich bei 60 FPS nicht sein darf. Dadurch kommen die Ruckler ja zustande.

LG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lade dir doch mal Catalyst Browse runter und lass das Video dort mal laufen, ob es dort genauso ruckelt.  -> download Möglichkeit

Ruckelt es genauso, wenn du nicht ins Bild hinein-cropst?

Und ist das Verhalten reproduzierbar, wenn du jetzt noch mal ein neues Video damit aufnimmst?

bearbeitet von aidualk
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...