Jump to content

A7RIV Probleme mit dem Weissabgleich


Fersy
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

mal eine Frage an die A7r4 Besitzer: mir ist aufgefallen, dass wenn ich in der Dämmerung Architektur fotografiere der Weißabgleich teilweise komplett daneben liegt. Die Kamera stellt dann irgendwas um die 4000 Kelvin ein (meine 5D4 macht in der gleichen Situation 5000K) , das passiert hauptsächlich bei der Bildgestaltung. Wenn die Kamera dann ruhig auf dem Stativ steht pendelt sich das Ganze wieder nach ca. einer Minute ein.

Ist Euch soetwas auch schon passiert?

Edited by Fersy
Link to post
Share on other sites

Also es passiert nicht nur am Anfang, sondern eher ständig bei jedem neuen Motivstandpunkt sobald ich die Kamera hin und herschwenke. Ist sie dann ruhig auf dem Stativ passt sich der Weissabgleich langsam wieder an und ist dann auch ok.. Und das auch nur zur blauen Stunde, ansonsten passt alles.. Ich könnte natürlich auch einen fixen Weissabgleich einstellen um das Problem zu umgehen aber das kanns ja auch nicht sein..

Link to post
Share on other sites

Na ja, geb ich dir schon prinzipiell recht. Aufe der anderen Seite stellt sich die Frage, welchen praktischen Einfluss das hat oder haben kann.

Ich lasse die Kamera sowieso meistens eingeschalten (mit standby nach 5min), Schnappschuesse am Stativ sind auch nicht so oft, und Fotografieren während der blauen Stunde ist (zumindest für mich) eher ein "Komponieren" und nicht schnell abdrücken.

Vielleicht überseh ich was, aber für stellt sich bei so etwas immer die Frage der praktischen Relevanz (sofern nicht ein Defekt vorliegt)

Link to post
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb WIzard:

eher ein "Komponieren" und nicht schnell abdrücken.

 

ja und genau bei dem Komponieren passiert es, wenn man die Kamera für die Bildgestaltung positioniert...

und es passiert nicht nach dem Einschalten sondern wenn man die Kamera schwenkt und auf ein neues Motiv ausrichtet.

Edited by Fersy
Link to post
Share on other sites

Das ist völlig normal und erwünscht: Der WB wird doch nach dem Gesamtbild ermittelt von der Kamera - änderst du die Komposition, ändert sie den Weißabgleich. Das Bild im Eingangspost ist ja zudem hoffnungslos überbelichtet, da fehlen der Kamera dann schon diverse Farbinformationen, um den WB sauber bestimmen zu können.

Will damit auch sagen: Ich habe kein unerwünschtes Verhalten diesbezüglich bemerkt an R2,3,4 oder a9.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Die braucht die Sony auch nicht, einfach mal zwischendurch den Auslöser halb durchdrücken?

Wenn du eine Belichtung wie oben hast, wo bei der Hälfte der Farben die Belichtung nach oben ausreisst und entsprechend die Farbinfo fehlt, dann hat die Kamera nix zum Berechnen. 

Der WB meiner Sonys ist spätestens seit der R3 extrem verlässlich und konsistent.

Abgesehen davon: Fotografierst du JPG?

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Fersy:

...Kamera wohl zum Service...

Bringt nichts, meine Erfahrung ist, dass Sony beim Weißabgleich sowieso schon eine leichte Tendenz Richtung blauchstichig hat und in manchen Situationen auch mal völlig daneben liegt.

Das Problem hatte m.W. auch schon @Markus Bolliger

Bei drei Leuten mit diesem Verhalten (das ja nun nicht ständig auftritt) kann man die Aussage von MaTiHH nur als Einzelerfahrung und nicht als generelle Aussage betrachten.

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb wuschler:

Bringt nichts, meine Erfahrung ist, dass Sony beim Weißabgleich sowieso schon eine leichte Tendenz Richtung blauchstichig hat und in manchen Situationen auch mal völlig daneben liegt.

Wenn das wirklich der Standard bei Sony ist, wäre das ein Grund für mich die Kamera wieder zu verkaufen...

Link to post
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb Fersy:

...wäre das ein Grund für mich die Kamera wieder zu verkaufen...

...und wie oft in % hattest du das Problem jetzt real? Davon abgesehen sieht man doch wie das Bild wird. Ich finde das gerade nicht aber bei der A7 konnte man auch beim AWB noch Feintuning betreiben, können vielleicht die RIV-Besitzer sagen. wo das im Menü ist.

Da du von Canon kommst wäre die dieses Jahr erscheinende R5 aber vielleicht interessanter für dich?

vor 1 Minute schrieb MaTiHH:

Die basiert aber auf. Ihr verschiedenen Kameras. Damit bin ich dann wieder in der Mehrheit. 😛

RII/RIII und A7III. Da ich das pers. aber vielleicht in 1-2% aller Fotos habe juckt mich das nicht.

Wenn ich bspw. in den Bergen bin setze ich mitterweile nicht mehr AWB ein sondern i.d.R. Schatten oder Bewölt ein.

Link to post
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb wuschler:

...und wie oft in % hattest du das Problem jetzt real?

Da ich fast nur in der blauen Stunde fotografiere, gefühlt jedes 3-5 Bild...

Ich werde die Kamera trotzdem mal zum Service schicken, ein Versuch ist es ja Wert..

Edited by Fersy
Link to post
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Fersy:

Da ich fast nur in der blauen Stunde fotografiere, gefühlt jedes 3-5 Bild...

Ok dann versteh ich deinen Unmut aber warum stellst du nicht einfach einen anderen Weißabgleich ein?

Kein AA-Filter, Auflösung ohne Ende, 15 Blenden Dynamikumfang, da kann doch aktuell keine kaufbare Canon mithalten und dann die Kamera für etwas verkaufen was man ganz easy anpassen kann?

Die RIII und damit die RIV bietet auch Custom-Settings.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ein fixer Weißabgleich stellt die Farben auch nicht natürlich da.

Außerdem muss sowas einfach zuverlässig funktionieren, dass ist mir noch bei keiner anderen Kamera aufgefallen.

Und nicht falsch verstehen, ich bin mit der Kamera eigentlich sehr zufrieden, nur das nervt mich ehrlich gesagt schon...

Edited by Fersy
Link to post
Share on other sites

vor 17 Stunden schrieb wuschler:

Bei drei Leuten mit diesem Verhalten (das ja nun nicht ständig auftritt) kann man die Aussage von MaTiHH nur als Einzelerfahrung und nicht als generelle Aussage betrachten.

Nein, keine Einzelerfahrung, ich stimme den Aussagen von MaTiHH zu, kenne das beschriebene Problem so auch nicht, A7RIV.

Link to post
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb baerlin:

Nein, keine Einzelerfahrung

Das muss man schon im Zusammenhang mit dem restlichen Satz sehen. Er und du haben das Problem bisher noch nicht gehabt aber MaTiHHs Aussage "..extrem verlässlich und konsistent" könnte ich jetzt nicht unterschreiben.

Hier ein weiteres Beispiel aus dem SKF mit der RIV

https://www.systemkamera-forum.de/topic/127091-hands-on-sony-a7r4-erfahrungsaustausch/page/11/?tab=comments#comment-1700075

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...