Jump to content

Firmware Update A7iv, wird da noch was kommen?


Empfohlene Beiträge

Am 19.8.2023 um 21:32 schrieb cinehorse:

Was meint ihr, kommt für die A7iv noch ein "bahnbrechendes" Update mit neuen Funktionen wie z.B Bracketing?

Ob das bahnbrechend wird? 😂

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mich Mal für die Community geopfert. Softwareupdate von 1.11 auf 3.0 ist ohne Probleme durchgelaufen. Verbindung zur Creators App funktioniert auch, bevor wieder irgendwelche Unstimmigkeiten und Fragen dazu auftreten...😂

bearbeitet von IX.
  • Like 1
  • Thanks 1
  • Haha 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 21 Stunden schrieb IX.:

Ich habe mich Mal für die Community geopfert. Softwareupdate von 1.11 auf 3.0 ist ohne Probleme durchgelaufen. Verbindung zur Creators App funktioniert auch, bevor wieder irgendwelche Unstimmigkeiten und Fragen dazu auftreten...😂

Dito., aber von Ver. 2.01 auf 3.0. Keine 5 min. inkl. Download auf die SD Karte. Die Creators App nutze ich nicht, habe ich nicht installiert weil ich überhaupt nicht weiß für was die gut ist... und es mich eigentlich bisher auch nicht wirklich interessiert. Ich habe wohl mitgenommen das die irgendwann dieses Image irgendwas Dingens ersetzt hat, aber das habe ich ja auch nicht benutzt 😁

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Minuten schrieb Nobby1965:

Dito., aber von Ver. 2.01 auf 3.0. Keine 5 min. inkl. Download auf die SD Karte. Die Creators App nutze ich nicht, habe ich nicht installiert weil ich überhaupt nicht weiß für was die gut ist... und es mich eigentlich bisher auch nicht wirklich interessiert. Ich habe wohl mitgenommen das die irgendwann dieses Image irgendwas Dingens ersetzt hat, aber das habe ich ja auch nicht benutzt 😁

Moin,

 

irgend etwas lief gestern bei meinem Update auf 3.0 komisch. In der Kamera hat das Update mehr als 30 Minuten gedauert (über eine Sandisk V90). Ich hatte schon leichte Panik und eine feuchte Stirn bekommen. Zum Schluß wurde die Kamera doch noch fertig. Aber der Zeitraum wahr extrem lang.

 

Gruß

Uwe

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Uwe @Uwe HB Das ist wirklich extrem lang, hatte ich bei meinen Kameras wo ich es gemacht habe (A7 III, habe ich aber nicht mehr) und den jetzigen A7 IV und A7R IV(A) nie in der Forma. Aber solange es anzeigt, dass die Version drauf ist und du keine Auffälligkeiten hast, würde ich mich mal nicht beunruhigen. Aber mal beobachten ist bestimmt nicht schlecht. Könnte es an der SD Karte liegen? Meine ist auch eine SanDisk und zwar eine Extreme PRO 128GB 170 MB/s und da ist auch klein noch V90 draufgedruckt, könnte also durchaus wie deine sein!? 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Easy98 Ich werde mal darauf achten. Habe bis jetzt nur ein paar Bilder herunter geladen. Da habe ich nichts negatives bemerkt. Aktivierung und Einbindung der Kamera hat auch auf Anhieb funktioniert. Bis zum Update hatte ich ja noch die Imagine Edge App. 

(Wer kein vernünftiges Smartphone sondern iPhone benutzt braucht sich über Fehlfunktionen nicht zu wundern. Irgendwie gibt es mit iOS überall diverse Probleme.)

bearbeitet von IX.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei mir hatte die Creator App, die ich insgesamt wenig benutze, wie vor dem Update auch schon, gut funktioniert.

Dennoch habe ich für ein "grosses" Update mehr erwartet und habs heute schon bereut es gemacht zu haben, mein Raw Konverter konnte die Raws nicht mehr öffnen, ein anderes Programm auch nicht, hab jetzt so mit 2-3 Std Arbeit, alles wieder hin bekommen, würde ich nochmals updaten? NEIN, ... never change a running system ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb Nobby1965:

Dito., aber von Ver. 2.01 auf 3.0. Keine 5 min. inkl. Download auf die SD Karte. Die Creators App nutze ich nicht, habe ich nicht installiert weil ich überhaupt nicht weiß für was die gut ist

Mit der App kannst du unter anderem auch die Updates direkt über das Smartphone auf die Kamera übertragen, sparst also den Umweg ( falls es überhaupt einer ist ) über sd-karte und pc/Laptop, funktioniert schnell und problemlos nachdem die App installiert ist , du angemeldet bist und die Kamera verbunden ist, lohnt sich eigentlich das zu installieren, meine Kamera ist überwiegend im Flugmodus, aber interessant ist die App schon 

bearbeitet von dirkoliverm
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Minuten schrieb dirkoliverm:

Mit der App kannst du unter anderem auch die Updates direkt über das Smartphone auf die Kamera übertragen, sparst also den Umweg ( falls es überhaupt einer ist ) über sd-karte und pc/Laptop funktioniert schnell und problemlos nachdem die App installiert, du angemeldet bist und die Kamera verbunden ist,

Mmh, die Kamera mit dem SP zu verbinden finde ich aber auch viel zu umständlich.
Wenn ich die FW Datei auf den PC geladen habe, dann ist sie in Sekundenschnelle auf der SD Karte und in der Kamera.
Vielleicht bin ich aber auch einfach zu alt für solche Akrobatik mit dem SP ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Minuten schrieb D700:

Mmh, die Kamera mit dem SP zu verbinden finde ich aber auch viel zu umständlich.
Wenn ich die FW Datei auf den PC geladen habe, dann ist sie in Sekundenschnelle auf der SD Karte und in der Kamera.
Vielleicht bin ich aber auch einfach zu alt für solche Akrobatik mit dem SP ...

Bin auch nicht mehr der jüngste, mit dem Smartphone läuft es aber einfach nebenbei durch, Kamera verbindet sich ja automatisch beim Einschalten, wenn Bluetooth aktiviert ist, aber war ja nur ein Gedanke, kann ja letztendlich jeder machen wie er mag, trotzdem macht Sony es einem schon angenehm, dass man überhaupt die Wahl hat 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 20 Minuten schrieb dirkoliverm:

... aber war ja nur ein Gedanke, kann ja letztendlich jeder machen wie er mag, trotzdem macht Sony es einem schon angenehm, dass man überhaupt die Wahl hat 

Absolut! Das wollte ich auch nicht infrage stellen.

Für mein antikes SP Userverhalten ist es halt viel zu aufwändig, aber für "Normalos" sicher eine Option :classic_wink:

bearbeitet von D700
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sony sollte es endlich schaffen, verschiedene Verbindungen, die über andere Kommunikationswege aufgebaut werden, parallel laufen zu lassen. So muss man sich nach wie vor entscheiden, ob die Kamera die Bilder per FTP (Kabel oder WiFi) an den PC senden oder lieber per Bluetooth mit dem Smartphone kommunizieren kann. Beides geht nicht. 

Will ich also beim Fotografieren die GPS Daten per Smartphone beziehen, muss im Menu die Verbindung zum Smartphone konfiguriert sein. Back Home muss ich dann die Smartphone Verbindung kappen und im Menu FTP konfigurieren, damit ich die Bilder auf den PC oder Server senden kann. 

Nicht sehr user-friendly... 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Stunden schrieb Nobby1965:

Die Creators App nutze ich nicht, habe ich nicht installiert weil ich überhaupt nicht weiß für was die gut ist... 

Na dann will ich dir mal helfen und dir meine Anwendungsfälle naher bringen.

  • Die Kamera holt sich Standortinformation vom Smartphone (Im Urlaub mega praktisch)
  • Die Kamera kann ausgeschaltet (off) in der Tasche/Koffer/Rucksack sein und ich kann trotzdem die gemachten Bilder auf der Speicherkarte der Kamera ansehen
  • Wenn jemand ein Bild schnell haben möchte, übertrage ich es ans Smartphone und sende es weiter
  • Ich nutze die App im Urlaub als Fernbedienung für Selfies
  • Ich nutze die App als Fernäuslöser
  • Updates über die App ohne PC (Auch wieder im Urlaub praktisch)

Was geht, aber ich nicht nutze

  • Streaming
  • Bilder in die Cloud laden

Für die Akku-Anbeter ist das nichts. Ich hatte bis jetzt keine Probleme und nehme halt Ersatzakkus oder eine Powerbank mit.

Grüße

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb Noctis:

Die Kamera holt sich Standortinformation vom Smartphone (Im Urlaub mega praktisch)

Wenn DU schreibst "mega praktisch", heißt das dann, dass das bei Dir zuverlässig auch dann funktioniert, wenn das Telefon dauerhaft in der Tasche verbleibt und die Kamera immer nur eingeschaltet wird, wenn geknipst wird?

DANN fände ich das auch praktisch, nur liest es sich selbst in der Beschreibung von Sony eigentlich eher so, wie es sich bei mir darstellt.

Wenn Kamera und Handy an sind, erfolgt die Verbindung automatisch, allerdings erst, wenn die Creators App erneut geöffnet wurde. Das ist imo total umständlich, weshalb ich es auch nicht wirklich nutze.

Ja, ich habe eingestellt, dass die Verbindung auch bei ausgeschalteter Kamera erhalten bleiben soll und im Telefon (Samsung S23) habe ich alles, was ich gefunden hatte, so eingestellt, dass die App auch im Hintergrund aktiv sein darf. Bei anderen Apps (Tracker z.B.) klappt das auch prima. 

Kannst du bitte mal schreiben, wie genau das bei dir abläuft und was du wie eingestellt hast?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb x-beliebiger:

Wenn DU schreibst "mega praktisch", heißt das dann, dass das bei Dir zuverlässig auch dann funktioniert, wenn das Telefon dauerhaft in der Tasche verbleibt und die Kamera immer nur eingeschaltet wird, wenn geknipst wird?

Nimmt mich auch wunder…denn mit der alten ImagingEdge App und A7iii mache ich das immer so ohne Probleme. Auch ohne Akkuprobleme.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Minuten schrieb wasabi65:

Schliesst du Apps am Smartfon? Die sind doch immer alle offen?

Ich schließe keine Apps, aber bei aktuellen Geräten gehen Apps im Hintergrund nach kurzer Zeit in den Standby, wenn sie nicht händisch davon ausgenommen werden. 

Ich muss für erneute Verbindung das Telefon entsperren und die App aufrufen (sprich: ich muss sie auf dem Bildschirm sehen).

Hoffe, alle Unklarheiten ausgeräumt zu haben. 

bearbeitet von x-beliebiger
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 20 Minuten schrieb x-beliebiger:

aber bei aktuellen Geräten gehen Apps im Hintergrund nach kurzer Zeit in den Standby, wenn sie nicht händisch davon ausgenommen werden. 

Beim iPhone kannst du wählen, wann sie im Hintergrund noch GPS verwenden. Wenn das bei deinem nicht geht, dann kannst du mit keiner App GPS tracken, egal ob Sony oder nicht (zB mit GPS4Cam).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So. Da es dir Tage erst ein großes Update fürs Telefon gab, hab ich jetzt alles noch nachgeschaut und ausprobiert. 

Scheint DOCH zu funktionieren, es dauert halt aber manchmal einfach etwas, bis tatsächlich auf den Standort zugegriffen wird (sprich: bis Standortsymbol nicht mehr durchgestrichen ist).

Wäre jetzt nicht der Beinbruch, wenn das Symbol stets irgendwo angezeigt würde. Das tut es aber ausschließlich, wenn das komplette Mäusekino eingeblendet wird, das einem einen Großteil des Motivs verdeckt. Schade.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...