Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo ich bin auf der suche nach einem Objektiv im bereich der Landschaftsfotografie. Ich bin komplett neu im bereich Kamera und Fotografie und bin auf der suche nach guten und hilfreichen Antworten die mir bei der suche und Entscheidung helfen 🙂

Ich habe bereits in dem Systemkamera-Forum .de mir viele hilfreiche Tipps eingeholt und erfahren können trotzdem möchte ich hier nochmals um Vorschläge und Hilfe bitten !

nun was genau habe ich vor zu machen? ich orientiere mich seit längeren in Richtung der Landschaftsfotografie sowie Langzeitbelichtungen in der Natur ! 

ich habe bereits etwas Erfahrung gesammelt   um zu wissen was ich grob brauche. Ich suche ein Weitwinkel objektiv was eine blende von mindestens 2.8 hat da ich vor habe gelegentlich Nachtaufnahmen zu machen . außerdem sollte das objektiv eine gute Randschärfe haben sowie  gut im gegenlicht (z.b Sonnen auf-unter gang )gut sein . Mir ist außerdem wichtig das das objektiev vorne ein Gewinde  hat um verschiedene Filter anbringen zu können für z.b Langzeitbelichtung oder so .

so das ist bis jetzt das wichtigste was ich weiß ich würde mich über viele Vorschläge oder Tipps freuen  ich gehe gerne auf andere vorschlage ein. Danke im voraus für die antworten 🙂 

ach und außerdem habe ich eine Sony alpha 7ii . 

als Anfänger möchte ich ungern sofort 1000€ aus geben, würde mich eh im Gebrauchtmarkt umschauen 

bis jetzt ist mein Favorit das   Tamron 17- 28mm 2.8

wenn es keine günstigen für den E-Mount gibt habe ich gedacht könnte ich auch mit Adaptern arbeiten oder gibt es dort irgendwelch nachteile ?

 

Edited by Pascal778
Link to post
Share on other sites

Willkommen auch in diesem Forum,

Nun ja du wirst hier mehr oder weniger dieselben Antworten wie im SKF erhalten. Viele Mitglieder hier kommen aus dem SKF.

vor 12 Stunden schrieb Pascal778:

bis jetzt ist mein Favorit das   Tamron 17- 28mm 2.8

Schätze, das ist auch das  beste Objektiv für den Preis.

vor 12 Stunden schrieb Pascal778:

Ich suche ein Weitwinkel objektiv was eine blende von mindestens 2.8 hat da ich vor habe gelegentlich Nachtaufnahmen zu machen . außerdem sollte das objektiv eine gute Randschärfe haben sowie  gut im gegenlicht (z.b Sonnen auf-unter gang )gut sein

Sowas gibt es einfach nicht in günstig.

vor 12 Stunden schrieb Pascal778:

wenn es keine günstigen für den E-Mount gibt habe ich gedacht könnte ich auch mit Adaptern arbeiten oder gibt es dort irgendwelch nachteile ?

Sicher gibt es Nachteile. Je nach Qualität sind die Adapter mehr oder weniger präzise gefertigt. Bei billigen ist dann oft keine Fokussierung auf unendlich möglich. Gute Adapter z.B. der Sigma MC-11 für Canon EF Objektive, sind nicht günstig. Der Vorteil ist, dass du an eine Sony E Mount Kamera so gut wie alles adaptieren kannst. Canon EF Objektive sind auf dem Gebrauchtmarkt häufig zu finden. Der AF wird nicht schnell sein aber den brauchst du ja für Landschaft auch nicht.

Edited by Octane
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb Pascal778:

Adaptern arbeiten

Dann würde ich aber zumindest den Adapter (Sigma MC-11 für Canon) gebraucht vom Händler oder mit Restgarantie kaufen, ansonsten lohnt sich das nicht.

Alternative ist das Tamron 17-35mm f2.8-4 Di OSD für Canon, kostet ca. 425€ Neu und kann ich pers. uneingeschränkt empfehlen. Allerdings habe ich selbst damit keine Astroaufnahmen gemacht.

Zusammengerechnet, mit ein bisschen Glück, ca. 600€

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Diese Frage lässt sich nicht so pauschal beantworten, weil es nicht den einen besten Weg gibt. Jeder hat seine Vorlieben und seine Art zu fotografieren.

Welches Objektiv hast Du jetzt?

Ich würde Dir eher dazu raten ein Mittelklasse oder sogar "günstiges" Zoom-Objektiv (f4 ist dann ausreichend) zu kaufen und damit erstmal mindestens(!!!) ein Jahr intensiv zu fotografieren. In dieser Zeit wirst Du dann für Dich rausfinden (hoffe ich zumindest 😉 ) welchen Weg Du gehen willst. 

Ich selbst habe auch nicht immer die gleiche Ausrüstung dabei sondern passe es der Situation an. Manchmal nehme ich ein Zoom mit (meine Zooms sind alle nur f4 wegen der Größe und des Gewichts. Ich persönlich halte nämlich lichtstarke Zoom-Objektive für überflüssig in der Landschaftsfotografie), mal nehme ich nur 1-3 Festbrennweiten mit (die sind dann lichtstark), manchmal eine Mischung daraus, etc. 
Ich hätte aber auch keine Angst davor mit einem einzigen 35mm/f1.8 auf Reisen zu gehen. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Und noch eine ganz andere Meinung von mir.

Ich habe für Landschaft vor den jetzigen Objektiven (die den Preisrahmen sprengen würden) hauptsächlich mit zwei Linsen bearbeitet: Pentax Super Takumar 35mm/2 und das Canon nFD 24mm. Beides mit Novoflex Adaptern. Außer bei fiesem Gegenlicht gab es nie Probleme. Und das Pentax malt bei Offenblende außerdem sehr "impressionistisch".

Das Bild hier entstand mit den Pentax:

 

  • Like 4
Link to post
Share on other sites

  • 5 months later...

Als gutes Einsteigerobjektiv in der Landschaftsfotografie finde ich das SEL F4/24-105. Das kriegst du auch in der Bucht zu akzeptablen Preisen und bietet einen flexiblen Brennweitenbereich. Klar, das Objektiv ist ei  bisschem sperrig aber völlig okey. Ich hatte damals auch mit diesem angefangen. Und Grundsätzlich reicht ein f4 für Landschaftsaufnahmen. Eine Festbrennweite wie das FE 1.8/35 mm oder ein FE 2.0/28mm wäre auch möglich. Unten Ein Beispielfoto de FE4/24-105 G.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

24 mm unten rum wie beim 24-105 finde ich für Landschaftsaufnahmen oft schon zu viel. Im gewünschten Preisrahmen mit Blende 2.8 und Filtergewinde dürfte das Tamron 17-28/2.8 imho schon die beste Option sein. Für Astro (ich denke das meint Pascal778 mit Nachtaufnahmen) dürfte es zwar gern noch ein wenig weiter sein, aber 17 mm gehen da schon ganz gut.

Link to post
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Easy98:

24 mm unten rum wie beim 24-105 finde ich für Landschaftsaufnahmen oft schon zu viel. Im gewünschten Preisrahmen mit Blende 2.8 und Filtergewinde dürfte das Tamron 17-28/2.8 imho schon die beste Option sein. Für Astro (ich denke das meint Pascal778 mit Nachtaufnahmen) dürfte es zwar gern noch ein wenig weiter sein, aber 17 mm gehen da schon ganz gut.

Ja es kommt au immer drauf an, ob einem WW oder UWW gefällt. Mir gefällts und ich habe aus diesem Grund auf das 16-35 GM gewechselt, was jedoch preislich dem Tamaron klar überlegen ist. Bei Astro habe ich es mit dem FE1.4/24 GM versucht, bin jedoch nicht so zufrieden gewesen. Lag aber auch teilweise an meinen Skills, da dies komplettes Neuland ist. 😊

Link to post
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Fiury1993:

Ja es kommt au immer drauf an, ob einem WW oder UWW gefällt. Mir gefällts und ich habe aus diesem Grund auf das 16-35 GM gewechselt, was jedoch preislich dem Tamaron klar überlegen ist. Bei Astro habe ich es mit dem FE1.4/24 GM versucht, bin jedoch nicht so zufrieden gewesen. Lag aber auch teilweise an meinen Skills, da dies komplettes Neuland ist. 😊

Ich glaub das lag nicht nur "teilweise" an deinen skills 😜

Das 24er GM ist die Astrolinse schlechthin (wenn einem die Brennweite reicht) und wird von allen in den höchsten Tönen gelobt 😁

Edited by rinderkappajoe
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ich wollte das 24er nicht vorschlagen, da selbst gebraucht die 1000er Marke durchbrochen wird. Da wären ja auch noch das 21er Loxia (auch ein Liebling von mir) oder das 21er Voigtländer, noch schneller (1.4), beide halt manuell und neu knapp über 1000

Aber das neue 20er von Sony soll für Astro (und auch sonst) top sein

Edited by WIzard
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...