Jump to content

Empfohlene Beiträge

Heute gab es auf dem offiziellen Sonyalpha Kanal auf Instagram ein Bild mit 14mm und F2.8. Benutzen die da auch Sigmas? Falls nicht…

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb MaTiHH:

Heute gab es auf dem offiziellen Sonyalpha Kanal auf Instagram ein Bild mit 14mm und F2.8. Benutzen die da auch Sigmas? Falls nicht…

Das Sigma hat doch f1.8 . Vielleicht haben sie bei Samyang gekauft 😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Octane:

Was wünscht ihr euch?

Ein Zeiss Loxia 15mm/2.8 ... :classic_blush:  - aber von Sony wird so etwas nicht kommen. 

Sony hat bisher noch nie, seit der Übernahme 2006, eine Festbrennweite für KB kürzer als 24mm neu gebracht. Darunter alles nur Zooms. Mir fehlt so ein wenig der Glaube. Aber ich würde mich natürlich positiv überraschen lassen. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es soll ein 1.8/20mm vorgestellt werden: https://www.sonyalpharumors.com/rumor-yes-folks-sony-will-announce-the-new-20mm-f-1-8-fe-g-lens-around-february-25/

Andrea faselt da zwar was von G und nennt ein:

Zitat

 should be similar to the current 35mm f/1.8 G

Das Objektiv, das er meint ist kein G Objektiv.

bearbeitet von Octane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb MaTiHH:

Ich auch!!!!!

Zeiss hat reichlich Erfahrungen im gesamten extremen SWW-Bereich u.a. auch bei der 15mm Brennweite!   Aber, die Chinesen können es auch und das nur wesentlich preiswerter!   Ob es sich da für ZEISS wirtschaftlich lohnt???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber wenn es die Größe des 35F1.8 hat (wie auf SAR berichtet), dann ist es erstaunlich kompakt. 
 

könnte ich mir gut als Erweiterung zum Tamron 28-75 vorstellen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb Absalom:

Aber wenn es die Größe des 35F1.8 hat (wie auf SAR berichtet), dann ist es erstaunlich kompakt

Genau das hat mich auch verblüfft.

Für mich persönlich sehr interessant als Ergänzung zum 21er Voigtländer Blende 3.5, da hätte ich manchmal gerne mehr Licht. Wenn es dann noch Astro kann und die Bildqualität stimmt ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb Absalom:

Aber wenn es die Größe des 35F1.8 hat (wie auf SAR berichtet), dann ist es erstaunlich kompakt

Das sind die Möglichkeiten des geringen Auflagemaßes. Z.B. ein Voigtländer 21mm/1.4 ist nur gering größer als das 21mm Loxia, dabei 2 Blenden lichtstärker (und dann noch das Sigma 20mm dazu :classic_biggrin: ).  click

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb blur:

Für mich persönlich sehr interessant als Ergänzung zum 21er Voigtländer Blende 3.5, da hätte ich manchmal gerne mehr Licht. Wenn es dann noch Astro kann und die Bildqualität stimmt ...

Wird dann wohl ein spannender Vergleich mit dem Voigtländer 21/1.4.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb aidualk:

Das sind die Möglichkeiten des geringen Auflagemaßes. Z.B. ein Voigtländer 21mm/1.4 ist nur gering größer als das 21mm Loxia, dabei 2 Blenden lichtstärker (und dann noch das Sigma 20mm dazu :classic_biggrin: ).  click

Eigentlich nur 2/3 Blende 🙂 

und ohne AF sollte das Voigtländer eher kleiner sein als das Sony. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Absalom:

Eigentlich nur 2/3 Blende 🙂 

und ohne AF sollte das Voigtländer eher kleiner sein als das Sony. 

Verstehe ich nicht ganz: Das Voigtländer ist 2 Blenden lichtstärker als das Loxia (1.4 vs. 2.8) und dafür ist es wirklich sehr klein und leicht => die Möglichkeiten des Auflagemaßes wurden hier richtig gut ausgenutzt.

Deshalb empfinde ich es nicht verwunderlich, wenn das Sony in etwa der Größe des 35er entspricht.

bearbeitet von aidualk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Absalom:

[…] und ohne AF sollte das Voigtländer eher kleiner sein als das Sony. 

Demnach sollten sämtliche Vertreter der Zeiss Otus Serie ebenfalls kleiner sein als deren AF-Konkurrenten. 😉      Sind sie aber nicht, da nicht alleine die grundlegenden Spezifikationen Brennweite und Lichtstärke für das Objektivdesign verantwortlich sind. Das CV 21/1.4 ist optisch und haptisch exzellent – das ist gut so wie es ist. Davon abgesehen, dass sie ja auch noch das in anderer Hinsicht reizvolle und winzige 21/3.5 im Angebot haben …

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb aidualk:

Verstehe ich nicht ganz: Das Voigtländer ist 2 Blenden lichtstärker als das Loxia (1.4 vs. 2.8) und dafür ist es wirklich sehr klein und leicht => die Möglichkeiten des Auflagemaßes wurden hier richtig gut ausgenutzt.

Deshalb empfinde ich es nicht verwunderlich, wenn das Sony in etwa der Größe des 35er entspricht.

Ach als das Loxia meinste 😄 

ich dacht zum Sony 20F1.8 ( falls es denn erscheint) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

am 25ten? Also ein 25mm wird wohl nicht kommen, daher … missed opportunity 😉

P.S. irgendwas Kleines und einigermaßen Lichtstarkes um die 16mm wäre schön. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Thomas:

... irgendwas Kleines und einigermaßen Lichtstarkes um die 16mm wäre schön. 

"Klein" wäre dann aber dann aber nur mit f3.5 oder f4 (würde bei der Brennweite ja auch reichen)

Alles andere sind sonst wieder Riesentrümmer, von denen es schon genug gibt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb D700:

"Klein" wäre dann aber dann aber nur mit f3.5 oder f4 (würde bei der Brennweite ja auch reichen)

Alles andere sind sonst wieder Riesentrümmer, von denen es schon genug gibt

wie klein man jetzt ein f2.x bauen kann, weiß ich nicht. Aber für Astro wäre es nunmal toll. Für alles andere reicht mir mein 16-35mm f4. Das ist jetzt zwar nicht wirklich winzig und leicht, aber für mein Befinden auch nicht schwer genug um es dringend gegen ein 16mm/f4 zu tauschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb D700:

"Klein" wäre dann aber dann aber nur mit f3.5 oder f4 (würde bei der Brennweite ja auch reichen)

Alles andere sind sonst wieder Riesentrümmer, von denen es schon genug gibt

Dann könnte man sich aber eigentlich auch schon längst des feinen Voigtländer 15/4.5 bedient haben. Es sei denn der unwahrscheinliche Fall unbedingten Vorhandenseins von AF bei UWW wäre nötig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von G-FOTO.de
      SAR hat einen Tip bekommen, dass ein neues Vollformat Einstiegsmodell für unter 1000 Euro auf dem Weg sein soll...!?
      https://www.sonyalpharumors.com/wild-rumor-sort-of-sony-a5-for-under-1000-coming-soon/
      Ich bin mal gespannt was da am Ende bei rauskommt. Ich dachte bisher eigentlich, dass Sony mit seiner Politik alte Modelle weiter zu produzieren und damit alle Preisebenen zu belegen, gut fährt.
    • Von Octane
      SAR meint, dass im Juni endlich der A7SII Nachfolger und dazu auch noch ein FE 12-24f2.8 GM vorgestellt werden sollen:
      RUMOR: Sony 12-24mm GM and Sony A7sII successor are coming in June! And definitely “one big surprise” coming too…
      Ausserdem soll noch eine Überraschung kommen und das sei nicht die Alpha 7IV? Hmm.
      Was könnte Sony denn noch bringen? Eine Alpha  7000? Die Alpha 7R V 😁? Die Alpha 9 R? Die RX10V?
      Man weiss es nicht.
    • Von Thomas
      hallo,
      ich hoffe Euch allen geht es gut trotz der aktuellen Ereignisse. 
      Ich habe da so zwei Stimmen in meinem Kopf, die mich in den Wahnsinn treiben. Die eine sagt "Thomas, Du hast schon ein 25mm Objektiv, Du brauchst keine 35mm! Zur Not kannst Du croppen, das macht Deine 24mp Kamera locker mit!" während die andere ständig brüllt "Alter! 35mm ist DIE Brennweite für minimalistische Reisen. Du kannst damit Deine 25mm+55mm Kombo ersetzen. Und ggf. ein 85mm dazu nehmen und hast damit viel mehr Brennweite abgedeckt."
      Seit das 35mm/F1.8 rausgekommen ist, kommen mir diese Gedanken. Ich will das Objektiv einfach haben(!), aber ich versuche es mir ständig auszureden :D. 
      Hat jemand von Euch beide Brennweiten und in welchen Fällen bevorzugt ihr das eine oder das andere?
      Oder habt Ihr nur eine davon und warum habt Ihr Euch dafür entschieden?
      Welche ist Eure liebste Kombination an Festbrennweiten? Und wie setzt ihr eine bestimmte Kombination ein?
       
      (falls man es aus dem Unterton raushört … ja, die Isolation treibt mich in den Wahnsinn 😄 )
    • Von Octane
      Tokina wird im Sommer dieses Jahres drei neue, für APS-C gerechnete, lichtstarke Festbrennweiten bringen:
      https://tokinalens.com/news/tokina_new_lenses_2020_line_up_development_announcement/
      1.4/23 (Ich glaube darauf haben viele gewartet)
      1.4/33
      1.4/56
      Weiter sollen im Herbst auch noch zwei weitere Objektive für Vollformat kommen.
      1.8/35
      1.8/50
      Das 1.8/85 ist bereits im Handel erhältlich (kostet ähnlich viel wie das Sony 1.8/85)
      Ich bin ja mal gespannt auf die Qualität und die Preise.
       
    • Von Octane
      Sony hat heute das neue FE 20mm f1.8 G vorgestellt. Untypisch für ein G Objektiv hat es einen Blendenring. In Deutschland gilt die UVP von 1099 Euro.  In der Schweiz wird es CHF 1200 kosten.
      Photoscala.de Neu von Sony: Weitwinkelobjektiv FE 20mm f/1.8 G (aktualisiert)
      Fotointern.ch Sony FE 1.8/20mm G – bringt mehr auf’s Bild
       
      Stephan Wiesner hat es auch bereits getestet
       
  • Kostenlos Mitglied werden im Sony Alpha Forum!

    Als Mitglied kannst du:

    • alle Bilder sehen
    • selber Fragen stellen
    • selber Bilder zeigen und
    • anderen helfen

    Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    PS.: Hier bekommst du immer alle Sony Alpha News – wir halten dich auf dem Laufenden…

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Foren2.jpgMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Sony Alpha Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!