Jump to content

Lichtstarke Weitwinkel Festbrennweite am 25. Februar


Octane
 Share

Recommended Posts

vor 21 Stunden schrieb Octane:

Was wünscht ihr euch?

Ein Zeiss Loxia 15mm/2.8 ... :classic_blush:  - aber von Sony wird so etwas nicht kommen. 

Sony hat bisher noch nie, seit der Übernahme 2006, eine Festbrennweite für KB kürzer als 24mm neu gebracht. Darunter alles nur Zooms. Mir fehlt so ein wenig der Glaube. Aber ich würde mich natürlich positiv überraschen lassen. 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Es soll ein 1.8/20mm vorgestellt werden: https://www.sonyalpharumors.com/rumor-yes-folks-sony-will-announce-the-new-20mm-f-1-8-fe-g-lens-around-february-25/

Andrea faselt da zwar was von G und nennt ein:

Zitat

 should be similar to the current 35mm f/1.8 G

Das Objektiv, das er meint ist kein G Objektiv.

Edited by Octane
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb MaTiHH:

Ich auch!!!!!

Zeiss hat reichlich Erfahrungen im gesamten extremen SWW-Bereich u.a. auch bei der 15mm Brennweite!   Aber, die Chinesen können es auch und das nur wesentlich preiswerter!   Ob es sich da für ZEISS wirtschaftlich lohnt???

Link to post
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb Absalom:

Aber wenn es die Größe des 35F1.8 hat (wie auf SAR berichtet), dann ist es erstaunlich kompakt

Genau das hat mich auch verblüfft.

Für mich persönlich sehr interessant als Ergänzung zum 21er Voigtländer Blende 3.5, da hätte ich manchmal gerne mehr Licht. Wenn es dann noch Astro kann und die Bildqualität stimmt ...

Link to post
Share on other sites

vor 54 Minuten schrieb Absalom:

Aber wenn es die Größe des 35F1.8 hat (wie auf SAR berichtet), dann ist es erstaunlich kompakt

Das sind die Möglichkeiten des geringen Auflagemaßes. Z.B. ein Voigtländer 21mm/1.4 ist nur gering größer als das 21mm Loxia, dabei 2 Blenden lichtstärker (und dann noch das Sigma 20mm dazu :classic_biggrin: ).  click

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb aidualk:

Das sind die Möglichkeiten des geringen Auflagemaßes. Z.B. ein Voigtländer 21mm/1.4 ist nur gering größer als das 21mm Loxia, dabei 2 Blenden lichtstärker (und dann noch das Sigma 20mm dazu :classic_biggrin: ).  click

Eigentlich nur 2/3 Blende 🙂 

und ohne AF sollte das Voigtländer eher kleiner sein als das Sony. 

Link to post
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Absalom:

Eigentlich nur 2/3 Blende 🙂 

und ohne AF sollte das Voigtländer eher kleiner sein als das Sony. 

Verstehe ich nicht ganz: Das Voigtländer ist 2 Blenden lichtstärker als das Loxia (1.4 vs. 2.8) und dafür ist es wirklich sehr klein und leicht => die Möglichkeiten des Auflagemaßes wurden hier richtig gut ausgenutzt.

Deshalb empfinde ich es nicht verwunderlich, wenn das Sony in etwa der Größe des 35er entspricht.

Edited by aidualk
Link to post
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Absalom:

[…] und ohne AF sollte das Voigtländer eher kleiner sein als das Sony. 

Demnach sollten sämtliche Vertreter der Zeiss Otus Serie ebenfalls kleiner sein als deren AF-Konkurrenten. 😉      Sind sie aber nicht, da nicht alleine die grundlegenden Spezifikationen Brennweite und Lichtstärke für das Objektivdesign verantwortlich sind. Das CV 21/1.4 ist optisch und haptisch exzellent – das ist gut so wie es ist. Davon abgesehen, dass sie ja auch noch das in anderer Hinsicht reizvolle und winzige 21/3.5 im Angebot haben …

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb aidualk:

Verstehe ich nicht ganz: Das Voigtländer ist 2 Blenden lichtstärker als das Loxia (1.4 vs. 2.8) und dafür ist es wirklich sehr klein und leicht => die Möglichkeiten des Auflagemaßes wurden hier richtig gut ausgenutzt.

Deshalb empfinde ich es nicht verwunderlich, wenn das Sony in etwa der Größe des 35er entspricht.

Ach als das Loxia meinste 😄 

ich dacht zum Sony 20F1.8 ( falls es denn erscheint) 

Link to post
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Thomas:

... irgendwas Kleines und einigermaßen Lichtstarkes um die 16mm wäre schön. 

"Klein" wäre dann aber dann aber nur mit f3.5 oder f4 (würde bei der Brennweite ja auch reichen)

Alles andere sind sonst wieder Riesentrümmer, von denen es schon genug gibt

Link to post
Share on other sites

Gerade eben schrieb D700:

"Klein" wäre dann aber dann aber nur mit f3.5 oder f4 (würde bei der Brennweite ja auch reichen)

Alles andere sind sonst wieder Riesentrümmer, von denen es schon genug gibt

wie klein man jetzt ein f2.x bauen kann, weiß ich nicht. Aber für Astro wäre es nunmal toll. Für alles andere reicht mir mein 16-35mm f4. Das ist jetzt zwar nicht wirklich winzig und leicht, aber für mein Befinden auch nicht schwer genug um es dringend gegen ein 16mm/f4 zu tauschen.

Link to post
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb D700:

"Klein" wäre dann aber dann aber nur mit f3.5 oder f4 (würde bei der Brennweite ja auch reichen)

Alles andere sind sonst wieder Riesentrümmer, von denen es schon genug gibt

Dann könnte man sich aber eigentlich auch schon längst des feinen Voigtländer 15/4.5 bedient haben. Es sei denn der unwahrscheinliche Fall unbedingten Vorhandenseins von AF bei UWW wäre nötig.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...