Jump to content

Sony: 3 neue Kameras in 2023


Empfohlene Beiträge

vor 4 Stunden schrieb Octane:

Das hört man immer wieder und trotzdem baut das kein Kamerahersteller in die spiegellosen Kameras.

Erfreulicherweise! Wenn ich beobachte wie lange meine GPS-Receiver und Navis selbst unter günstigen Bedingungen bis zum Satelliten-Fix benötigen, da habe ich oft mein Foto schon aufgenommen und bin weiter gelaufen. Mit ausgeschalteter Kamera übrigens.

Wenn ich das unbedingt haben wollte, würde ich einen extra GPS-Logger dauerhaft mitlaufen lassen und später per Software die Positionsdaten passend zum entsprechenden Zeitstempel in die EXIF der Fotos schreiben lassen.

Außerdem ist der Energiebedarf dafür nicht zu unterschätzen.

bearbeitet von Gaenzlich
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am 14.4.2023 um 14:21 schrieb hpk:

Das mit den Gerüchten ist ja so eine Sache. Es ist nur Food für Phantasien und Spekulationen. 

Sony lebt davon, neue Kameras zu entwickeln und zu vermarkten. Also kein Geheimnis, dass neue Kameras komme werden. Auch wenn ich das nicht mit Andrea von sonyalpharumours abgesprochen habe, kann ich heute schon das Gerücht verbreiten, dass Sony 2024 3-5 neue Kameras bringen wird. Ihr könnte jetzt gerne spekulieren, was das für welche sein könnten und welche Marktsegmente bedient werden ... 🙂

Also für 2024 erwarte ich von Sony eine Nachfolgermodell von meiner A7IV, also die A7V. Ohne Menü, die Kamera hat dann KI eingebaut und kann dann sicher entscheiden was ich fotografieren will und ob das Bild was wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Minuten schrieb Kaiwin:

Ja sicher:

  • High end APS-C camera (likely before Summer with 26MP sensor)

Wir haben es immer gewusst 

Spannend wird trotzdem, ob es ein "normaler" Nachfolger der A6600 wird, also in der Reihe und für die  Zielgruppe ab A6000, oder ob es wirklich eine HIgh End APS-C = Mini A9/A1 wird.
Den Japanern (lt. Sony die Hauptzielgruppe für APS-C) wird wahrscheinlich der normale Nachfolger eiener A6600 reichen, oder vermutlich auch nur ein neues Nummernschild darauf :classic_cool:

Mal abwarten ...

bearbeitet von D700
Typo
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

In den Rumors ist jetzt sogar von 5 neuen E-Mount Kameras die Rede:

- High end APS-C camera (likely before Summer with 26MP sensor)

- Sony A9III

- Sony A7cII

- one surprise E-mount camera

- some sort of cine/video centric E-mount camera (could be coming in late Spring)

 

Dann käme ja tatsächlich ein APS-C Modell oberhalb der A6600 😃

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

am Besten sollte Sony GAR KEINE APS-C MEHR RAUSBRINGEN,

denn

  • man wird nach dem ganzen Spekulatius hier garantiert enttäuscht werden 
  • spekulieren macht mehr Spaß als später die Kamera in echt in Händen halten 
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb mopswerk:
  • spekulieren macht mehr Spaß als später die Kamera in echt in Händen halten 

Es kommt auf die Haptik der Kamera an ... und eine Erweiterung der Objektivpalette für APS-C...

Solange das eher mäßige 70-350 G das einzige native ernstzunehmende Teleobjektiv ist, macht tatsächlich eine Vollformatkamera im Crop Modus mehr Sinn.

Ich weiß, die Ersparnis bei Abmessungen und Gewicht ist bei Tele-Zooms für APS-C eher begrenzt, aber manchmal bringt ja Sony auch überraschend leichte und kompakte Objektive auf den Markt ...

Ändert sich da nichts, dann ist der Reiz sehr begrenzt.

Auch das Tamron 150-500 ist mit seinen 1725 Gramm an einer APS-C Kamera nicht wirklich attraktiv.

bearbeitet von x_holger
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb x_holger:

High end APS-C camera (likely before Summer with 26MP sensor)

Die Alpha 6600 Mk II 🤣

Mal im Ernst. Ich bin ja gespannt wieviele eine High End APS-C Sony für 2500 Euro oder mehr wirklich kaufen würden. Dann geht doch wie üblich das Mimimi "istvielzuteuer" los. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb D700:

Den Japanern (lt. Sony die Hauptzielgruppe für APS-C) wird wahrscheinlich der normale Nachfolger eiener A6600 reichen, oder vermutlich auch nur ein neues Nummernschild darauf :classic_cool:

Mir auch, aber ich weiß, dass ich damit hier eine Ausnahme darstelle. Mir reicht ja auch das „mäßige“ 70-350 😉 

Aber ich bin schnell still, sonst liest Sony hier noch mit und ich bin nachher Schuld….

  • Like 2
  • Haha 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb Octane:

Die Alpha 6600 Mk II 🤣

Mal im Ernst. Ich bin ja gespannt wieviele eine High End APS-C Sony für 2500 Euro oder mehr wirklich kaufen würden. Dann geht doch wie üblich das Mimimi "istvielzuteuer" los. 

Nikon macht's gerade vor: Die Zfc mit so-lala 1650 Kit Objektiv, gerade heute wurde ein Nikon UWW mit 12-28 mit so lala Lichtstärke angekündigt, aber mit einer UVP von 430€. 

So geht "Amateur" equipment. Leider keine Option für mich mehr, da ich schon Objektive habe und Nikon Z APSC bei DxO nicht unterstützt wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Stunden schrieb Kaiwin:

aber ich weiß, dass ich damit hier eine Ausnahme darstelle.

Selbst wenn Du mit "hier" das Forum meinst, glaube ich das nicht.
Die meisten APS-C User sind mit ihrem Equipment zufrieden und wollen nur mal wieder einen neuen Body mit aktuellem Prozessor haben.

Die Zielgruppe einer "High-End" APS-C Kamera (Mini A1) dürften auch hier eine Minorität sein.
Weltweit und vor allem in Japan eh'.
Wie Octane schon sagt, spätestens bei 2.500-3.000€ (je nach Features) wird da bei Vielen abgewunken werden.

Sonst hätte Sony sowas schon längst gebracht.
Aber wer weiß ...

bearbeitet von D700
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Minuten schrieb D700:

Die Zielgruppe einer "High-End" APS-C Kamera (Mini A1) dürften auch hier eine Minorität sein

Das glaube ich natürlich auch, aber sie sind eben eine sehr präsente Minorität;-)

Die 6600 liegt jetzt bei ca 1200/1400 neu, da wäre dann doch schon etwas Luft zu einem Nachfolger, der nicht unbedingt über 2000,- kosten muss…

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Kaiwin:

Die 6600 liegt jetzt bei ca 1200/1400 neu, da wäre dann doch schon etwas Luft zu einem Nachfolger, der nicht unbedingt über 2000,- kosten muss…

Ich könnte mir tatsächlich vorstellen, dass es in die Richtung geht. Es gilt ja als ziemlich sicher, dass der 26MP-Sensor aus der FX30 rein kommt. Der ist nicht Stacked, hat aber einen deutlich schnelleren read out als der alte 24MP-Sensor. Das könnte für weniger Rolling shutter Effekte bei elektronischem Verschluss und beim Filmen sorgen und auch für den Autofokus ist ein schneller read out gut. Könnte ein ganz interessanter Kompromiss aus Preis und Leistung werden. 

Ich lass mich Mal überraschen, was da kommt und ob es für mich interessant ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb Octane:

Die Alpha 6600 Mk II 🤣

Mal im Ernst. Ich bin ja gespannt wieviele eine High End APS-C Sony für 2500 Euro oder mehr wirklich kaufen würden. Dann geht doch wie üblich das Mimimi "istvielzuteuer" los. 

Das Mimimi geht doch bei APS-C-Kameras immer los **gg**. Erst wird jahrelang gejammert, dass keine neue APS-C-Topp-Kamera kommt, dann kommt sie und schon jetzt wird über den Preis  geschimpft noch bevor man ihn kennt. Das ist mir unverständlich, denn es war doch klar, dass sie nicht 1.200 Euro kosten wird. Und dass die Zielgruppe superklein ist, weiß  man auch schon. Da hätte SONY sich ja gar nicht die Mühe der Marktforschung machen müssen. 😉😂   

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Kaiwin:

Ja klein ist sie die Zielgruppe und dann teilt sie sich auch noch auf in die, die eine Mini-A9/Mini-A1 wollen und 3-4000,- gerne bezahlen und die, die einen 6600-Nachfolger für um die 2000,- haben wollen…

Der Messlatte sind die OM-1 (2200 Euro) und die Fuji X-H2S (2500 Euro). Sony kann keinen Mondpreis von 3-4000 Euro verlangen. 2500 halte ich für realistisch. Ein Nachfolger für die 6600 mit nicht vielen neueren Features und ohne stacked Sensor wäre mit 2000 Euro auch überteuert meiner Meinung nach.

vor 1 Stunde schrieb Reinhard:

Und dass die Zielgruppe superklein ist, weiß  man auch schon.

Aber sicher grösser als die Zielgruppe für die neue Pentax K3 Monochrom 🤣. Wenn die am 1. April vorgestellt worden wäre, hätte ich das für einen Aprilscherz gehalten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Minuten schrieb Octane:

Der Messlatte sind die OM-1 (2200 Euro) und die Fuji X-H2S (2500 Euro)

Nöö, denn das sind Nischenanbieter und keine Konkurenz für Sony.
Wenn Sony einen "normalen" Nachfolger der A6600 bringt, wird der 1.990€ oder vielleicht etwas mehr kosten.
Damit hebt man sich von KB ab und gut ist.
Für eine wirklche High End Kamera mit stacked Sensor könnte Sony sich sogar 3-4.000€ erlauben.
Die würden eh' nur wenige kaufen und daher läßt Sony es vermutich eher direkt sein.
Sony hat nix an R&D Budget zu verschenken und kann vor allem seine High-End KB Kameras nicht mit billigen APS-C Kameras (ohne Wettbewerb) kanibalisieren.
Die paar Kunden, die dann auf mFT wechseln, tun ihnen ganz sicher nicht weh.
Wenn man mal genau schaut, nutzen diese User sogar weiter Sony Produkte und die mFT Geräte nur für die Nische.

Für alles andere kommen sie reumütig zu Sony zurück! :classic_cool:

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Stunden schrieb D700:

Für eine wirklche High End Kamera mit stacked Sensor könnte Sony sich sogar 3-4.000€ erlauben.

Verlangen kann man viel wenn der Tag lang ist. Man hat es beim 20-70 gesehen. Der Preis war zu hoch und hier in der CH ist er schon nach zwei Monaten um 300- 400 CHF gesunken. Auch Sony kann zwar viel verlangen aber die Kunden sind nicht mehr bereit alles zu bezahlen. Und nein 3000-4000 Euro wären viel zu viel. Das würde ein Ladenhüter werden.

bearbeitet von Octane
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...