Jump to content

Sony Schultergurt


Basti_32
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Guten Abend,

habe mir jetzt meine erste Kamera gekauft, die Sony alpha 6100. Jetzt wollte ich die Kamera einrichten,

bekomme den Schultergurt aber einfach nicht an der Kamera befestigt. So schwer kann das doch nicht

sein. Hat wer einen Tipp für mich? Hoffe könnt mir helfen.

 

LG Sebastian

Link to post
Share on other sites

Genau so. Ich schiebe allerdings den Plastikschieber etwas weiter weg vom Gurtende (also so, dass dieses ein bisschen länger rausguckt als auf dem Bild. Einfach zu Sicherheit, damit etwas mehr Spielraum ist, falls der doch mal ungewollt ein bisschen wandern würde. Ist wahrscheinlich gar nicht nötig, mir ist auch noch nie eine Kamera aus dem Riemen gerutscht. Aber es beruhigt mich halt 😉 

Edited by leicanik
Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb leicanik:

Ich schiebe allerdings den Plastikschieber etwas weiter weg vom Gurtende (also so, dass dieses ein bisschen länger rausguckt als auf dem Bild.

Ich wiederum positioniere das Gurtende mit sogar noch kürzerem Spiel am Plastikschieber (ohne Probleme) oder um so viel länger, dass dieses Ende nicht unmotoviert in den Raum steht, sondern noch mittels einer weiteren Schlaufe an den weiteren Verlauf des Gurtes fixiert werden kann. Kollege @prsmex trägt das Gurtende übrigens nach außen schauend. Ein Stilbruch – geht ja gar nicht … 😉

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Es ist ein gefummele, das ist richtig, allerdings gibt es da Alternativen, wenn auch für die a6100 eventuell überdimensioniert.

Für die kleine wäre z. B. das hier sicher besser als das Original.

Ich nutze die mitgelieferten Gurte schon seit etlichen Jahren nicht mehr, sondern vor allem breitere von Fremdherstellern, oder Tragesysteme für z. B. das Fahrrad fahren.

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Und bei kleinem Gerät wie z. B. eine a6xxx nutze ich auch gerne das hier.

Und für größeres habe ich dann noch  den "Spyder Pro v2 Kameraholster", damit kann ich den ganzen Tag ohne Ermüdung durch die Gegend spazieren, und habe wenn nötig beide Hände frei, und das ohne Angst das die Kamera irgendwo (Kameragurt) gegen schlägt.

Edited by baerlin
Link to post
Share on other sites

vor 50 Minuten schrieb melusine:

Ich befestige Kameragurte auf die von Nikon empfohlene Weise. Sieht ordentlicher aus und ist zudem sicherer:

Wobei man dabei wieder einen fetten, dreilagigen Knubbel generiert und Verstellen noch langsamer ausfällt. Bei diesen klobigen DSLRs mag es aber auch nötiger sein. 😉

Am liebsten befestige ich Gurte mit Ringen, da bleibt dieses ganze Gewickel, Herumgenudle und baumelnde Enden erspart. Wie bspw. bei dieser schlanken Artisan & Artist Reihe: http://www.artisan-n-artist.de/product_detail.php?id=274   Trägt nicht auf, ist bequem, schnell verstellbar, simple und elegante Erscheinung, rollt sich in der Tasche in jeden kleinsten Zwischenraum – danke, fertig. Wenn fünf Kilo dranhängen, is es aber halt vermutlich nix …

Edited by flyingrooster
  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

vor 25 Minuten schrieb melusine:

Der Eddycam-Gurt trägt sich zwar angenehm, aber schon wirklich dick auf, wenn man ihn im Rucksack verstauen will.

Wobei es davon auch kompaktere Varianten gibt (und mehr als auf der Homepage). Die Eddys mag ich auch sehr gerne, grade bei den kleineren Kombis geht bei mir aber nichts über diesen Artisan & Artist.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Soviel Alternativen, ich denke das der TO bald auf Einkaufstour geht und die Originalgurte zur Seite legt 😉

Dann mach ich mal weiter mit der Kaufberatung.
Die Peak Design sind schon praktisch, aber nicht unbedingt ein Hingucker.
Mein Favorit sind seit ner Weile die Hyperion Straps, die zudem recht günstig sind:
https://www.hyperioncamerastraps.com/

Ich habe nur eine Schublade für Kameragurte und die ist voll.

vor 8 Stunden schrieb flyingrooster:

Wie bspw. bei dieser schlanken Artisan & Artist Reihe: http://www.artisan-n-artist.de/product_detail.php?id=274

Ich glaube, ich finde doch noch einen Platz 😉

  • Like 2
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb flyingrooster:

Wobei man dabei wieder einen fetten, dreilagigen Knubbel generiert und Verstellen noch langsamer ausfällt. 

Mit dem Gurt von Peak Design Model ( https://www.peakdesign.com/collections/straps/products/slide ) den ich für meine "große" nutze, das verstellen der länge ist hier nur ein Handgriff, auch deshalb nie wieder das experimentieren mit den Original Gurten, egal welcher Hersteller.

Edited by baerlin
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ich habe mittlerweil auch alles (und das ist mit analog schon Einiges) auf Peak Design umgestellt.
Die Anker sind überall dran und dazu habe ich:

1. Den "Slide light" für die DSLM mit schweren Linsen oder meine alte doppeläugige, analoge 6x6 Kamera

2. Den "Leash", mein Lieblilngsgurt, den ich am meisten nutze, wenn es nicht ganz so schwer wird

3. Die Handschlaufe "Cuff", die auch sehr intensiv genutzt wird, wenn ich z.B. zwei Bodies dabei habe (einer in der Tasche) oder wenn die Kamera in der Hand bleiben soll.
Oder auch als Sicherung für den Body+Supertele auf dem Einbein, dabei stören die klassischen Gurte eher,

PD hat für mich derzeit das genialste System auf dem Markt und auch die (Sling-) Taschen sind sehr gut.
Alles irgendwie durchdacht und im Hinlbick auf den Fotografen designt.

Edited by D700
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

  • 2 years later...

Mich haben am Slite Lite die relativ großen Schlaufen ein wenig gestört, die sich aufgrund des doch recht steifen Materials bilden. Im Nachbarforum gab es die Idee, Klettkabelbinder zu verwenden. Und das funktioniert wirklich gut.

 

 

  • Like 1
  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...