Jump to content

Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Mal ne Anfängerfrage, da ich mich noch nicht sooo lange mit Bildbearbeitung beschäftige, aber gern dazulerne:

Wie kommt man zu solchen Wischeffekten, entstehen die in der Aufnahme oder in der Nachbearbeitung (wenn ja, wie?)

Grüße Reinhard 

https://www.flickr.com/photos/149648485@N07/52538968910/

Hier noch Teilunschärfe im Bild, wie geht sowas?

https://www.flickr.com/photos/149648485@N07/52413614180/ 

https://www.flickr.com/photos/149648485@N07/51875320662/

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beides. Aber die Bilder sehn für mich auch nachbearbeitet aus, du kriegst nicht einen Bereich scharf hin und den anderen unscharf (du mußt die Kamera ja während der Belichtung ja bewegen).

Alles mit RIchtung drin gibt interessante Effekte, zB Bäume ... an der Software an einem Ergebnis rumzuprökeln ist bei weitem nicht so spannend, was die Kamera dann beim Selbsterzeugen produziert (ist auch gut 90% Ausschuss dabei):

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Obergrombach [SONY ILCE-7|---- 1/5s ISO200, Software: Adobe Photoshop Lightroo
 

bearbeitet von mopswerk
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Octane:

Warum fragst du Monika auf Flickr nicht selber wie sie das gemacht hat? Es gibt dort  eine Kommentar- und auch eine PN Funktion.

Da ich schon häufiger solche Fotos von anderen Fotografen gesehen habe, dachte ich, es wäre allgemein bekannt, wie es geht, und nur ICH wüsste es nicht 😉  

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das erste Bild ist mit absichtlichem Verreißen der Kamera entstanden. Das ist gerade (seit ein paar Jahren)  schwer angesagt. Heißt auf Englisch Intentional Camera Movement ICM und hört sich dann natürlich gleich viel weltläufiger an. Passt manchmal gut, finde ich. Aber man sieht es vielleicht doch einen Tick zu oft....

Die beiden anderen Bilder könnten mit "Freelensing" entstanden sein. Dabei wird das Objektiv nicht im Bajonett verriegelt, sondern mit der Hand vor die Kamera gehalten und kann bei der Aufnahme auch leicht bewegt werden. Auch sehr angesagt. 

Für eine kurze Zeit kann ich mich immer für solche Effekte begeistern. Aber es nutzt sich halt auch schnell ab.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 1 Minute schrieb Jakob Gabriel:

Intentional Camera Movement ICM 

Ich habe das auch mal ausprobiert im Herbst. Die nicht verrissenen Bilder fand ich eigentlich besser.

 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Reinhard Ich finde deinen Thread und Eingangspost nur legitim und gut, finde die Frage interessant. Dafür sollten Foren ja da sein, mach' ruhig weiter so... vlt. kommen ja außer das was @Jakob Gabriel schon schön ausführte noch ein paar Antworten. Ich meine im Nachbarforum, wo ich nicht mehr bin, gab es vor einiger Zeit auch mal ein Monatsthema dazu. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ein "altes" bekanntes Thema und sehr künstlerisch orientiert. Sei es aus der Kamera (Königs Disziplin) sei es mittels Software. Leider eignen sich nicht alle Waldfotos dafür. Es ist sehr von der Stimmung (Morgen Sonne, Nebel, usw.) abhängig und man sollte auch Wissen über Komplementär Farben und deren Wirkung (wärme, Kälte und Bildwirkung) haben. Auch die Jahreszeit spielt eine große Rolle. Im Grunde braucht man eine sehr genaue Vorstellung im Kopf vor der Aufnahme und dann wie soft, das Wissen, wie man es umsetzt.

Will man es aus der Kamera erzeugen, ist die Belichtungszeit und die Bewegungsrichtung und deren Geschwindigkeit sehr wichtig. Übt man sich, braucht man viel Geduld und Disziplin.

Früher gab es auch mal eine künstlerische Phase, wo im Moment der Auslösung der Zoomring bewegt wurde. Hat man sich aber bis auf wenige Ausnahmen schnell übergesehen und das befürchte ich auch hier mit den verzehrten Wald Fotos.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Reinhard:

Da ich schon häufiger solche Fotos von anderen Fotografen gesehen habe, dachte ich, es wäre allgemein bekannt, wie es geht, und nur ICH wüsste es nicht 😉  

Ne da bist du nicht der einzige der das nicht weiss. Ehrlich gesagt habe ich auch nicht den Eindruck, dass ich deswegen etwas verpasst hätte. Ich finde die Effekte eher gewöhnungsbedürftig. Aber das ist natürlich Geschmackssache.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Jakob Gabriel:

Das erste Bild ist mit absichtlichem Verreißen der Kamera entstanden.

Jein, es ist eine „Doppelbelichtung“ ein layer ist ICM, aber darin enthalten ist auch eine scharfe Abbildung (die Floats). Entweder in der EBV oder mit langer Belichtung mit Blendenwechsel und ICM

bearbeitet von wasabi65
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am 8.1.2023 um 11:31 schrieb Reinhard:

Wie kommt man zu solchen Wischeffekten, entstehen die in der Aufnahme oder in der Nachbearbeitung (wenn ja, wie?)

 

blur

ist die Begrifflichkeit. Gibt es in verschiedenen Effekten (z.B. in affinity photo https://affinity.help/photo/en-US.lproj/index.html?page=pages/Filters/blurFilters.html?title=Blur filters )

dort auf den Namen klicken, dann kommen u.a. Bilderbeispiele „mit“ und „ohne“ Filter

mit Masken dann beliebig auf dem Bild einsetzbar.

bearbeitet von Holzwurmbaum
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...