Jump to content

Sony A9II vs. Sony A7RV


Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

was meint ihr?

Wenn ich so überlege, meine Hauptmotive sind Landschaft, mein schneller SCHWARZER Hund mit dunklen Augen, ab und an ein Modellshooting, Makros und Pferde. Ich habe auch das 200-600 für Vögel.

Zur Zeit habe ich die A9II wegen dem schnellen Tracking (Ihr erinnert euch, schneller Hund)

Würde ein Wechsel Sinn machen? Würde ich mit der Serienbild Geschwindigkeit auskommen?

Wie sehr würde ich den stacking Sensor vermissen?

Wie sehr würde ich die Geldausgabe bereuen😂

Ich habe am Anfang sehr über die A7RV geschimpft..... bin aber dann mal in mich gegangen und überlege jetzt wirklich ernsthaft nach dem Motto "Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern"

bearbeitet von Linse66
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe eine A9 hier und die A7RV. Für einen schnellen schwarzen Hund, aber auch für Pferde, ist die A9 ziemlich deutlich überlegen. Natürlich hat die A7RV sehr deutliche Vorteile bei Landschaft, Portrait etc. Aber ich denke die A9 ist in diesen Disziplinen besser als die A7RV für einen schwarzen Hund in schneller Action. Wenn du sagst: Hund ab jetzt als Portrait, oder in gemäßigter Bewegung, dann spricht eigentlich nichts gegen die A7RV.

Das Tracking und das blackoutfreie Fotografieren würdest du aber trotzdem vermissen, denke ich.

Ich habe auch hin und her überlegt, zwischen A1, A7RV, A9, A7RIV und allen möglichen Kombinationen. Meine „Lösung“ war: A7RIV verkaufen, dafür A7RV kaufen. Die A9 behalten bis die A9III kommt (bald), und dann durch diese ersetzen.

An deiner Stelle, für einen Body nur, würde ich mir auch eine import A1 überlegen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls das Wetter morgen mitspielt kann ich gerne mal die A7RV gegen die A9 antreten lassen. Ich habe auch einen sehr schnellen sehr schwarzen Hund, da hättest du einen guten Vergleich. Wenn du mir sagst welches Objektiv du hauptsächlich für Hunde nutzt mache ich das drauf, wenn ich es habe. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 48 Minuten schrieb aidualk:

Die beiden Kameras ersetzen sich nicht gegenseitig - sie ergänzen sich. 😉

Ja...das wäre natürlich auch nicht schlecht aber mein Finanzminister würde das nicht mitmachen😂

vor 43 Minuten schrieb explorer:

Falls das Wetter morgen mitspielt kann ich gerne mal die A7RV gegen die A9 antreten lassen. Ich habe auch einen sehr schnellen sehr schwarzen Hund, da hättest du einen guten Vergleich. Wenn du mir sagst welches Objektiv du hauptsächlich für Hunde nutzt mache ich das drauf, wenn ich es habe. 

Super, danke für deine Erfahrung!!

Das mit dem Vergleich, da wäre ich dir sehr dankbar. Das wäre super. Die Augen des Hundes sind für die A9II sehr schwer zu finden und ich habe gelesen das das die RV besser macht.

Als Tele nutz ich das 70-200GMII. Und ab und an das 200-600 welches aber nicht so wichtig wäre. In Sachen Geschwindigkeit gibt's Objektivmässig wohl keine Probleme

Eine A1......ja, das wäre was aber preislich.....neeeee

bearbeitet von Linse66
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Mache ich morgen, wenn es nicht wieder regnet. Wir haben einen großen Garten, also ein super Testgelände.

Ich hatte gestern schon mit der A7RV elektronischen und mechanischen Shutter getestet mit meinen Hunden. In Sachen Erkennung ist sie der A9 meilenweit vorraus. Sie erkennt noch auf 30-40 Meter kleine Hundeaugen. Aber: wenn der Hund dann Gas gibt kommt die A7RV nicht immer mit. Die A9 braucht im Tracking länger bis sie eine Ahnung hat was da auf sie zu kommt, macht aber dann halt 50 scharfe Bilder am Stück. Aber das kennst du ja 😁.

Also ich bin gespannt was morgen rauskommt. Werde auch versuchen die Erkennung etwas zu testen. Ich habe aber leider keinen Atomos oder ähnliches. Vielleicht filme ich es mit dem Handy ab. Mal sehen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Minuten schrieb explorer:

Mache ich morgen, wenn es nicht wieder regnet. Wir haben einen großen Garten, also ein super Testgelände.

Ich hatte gestern schon mit der A7RV elektronischen und mechanischen Shutter getestet mit meinen Hunden. In Sachen Erkennung ist sie der A9 meilenweit vorraus. Sie erkennt noch auf 30-40 Meter kleine Hundeaugen. Aber: wenn der Hund dann Gas gibt kommt die A7RV nicht immer mit. Die A9 braucht im Tracking länger bis sie eine Ahnung hat was da auf sie zu kommt, macht aber dann halt 50 scharfe Bilder am Stück. Aber das kennst du ja 😁.

Also ich bin gespannt was morgen rauskommt. Werde auch versuchen die Erkennung etwas zu testen. Ich habe aber leider keinen Atomos oder ähnliches. Vielleicht filme ich es mit dem Handy ab. Mal sehen. 

Ach Mensch....das wäre klasse!!!

Eigentlich habe ich genug Bilder wenn der Hund auf mich zukommt😄

Aber du hast recht.... das macht mit der A9 immer wieder Spaß wenn du dann siehst das alle 20 Bilder scharf sind.

Aber jetzt im Ernst... die Ausbeute hat mir schon bei der A7III gereicht und da solle die RV ja besser sein...hoffe ich.

Ich bin so gespannt👍

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Linse66:

Wie sehr würde ich den stacking Sensor vermissen?

Vermutlich würdest du den sehr vermissen. So geht es  mir jedenfalls, wenn ich mir der 7IV oder der 7C unterwegs bin.

vor 3 Stunden schrieb Linse66:

Wie sehr würde ich die Geldausgabe bereuen😂

Ach das geht vorbei.

vor 28 Minuten schrieb Linse66:

Eine A1......ja, das wäre was aber preislich.....neeeee

Am besten auf die  A1 II warten 😁

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 28 Minuten schrieb Barbe:

Hallo Linse66, du darfst die A9 II nicht verkaufen. Sie ist einfach nur eine wunderbare Kamera.

Ja, ich weiß es doch... ich bin auch am hadern aber für meine Motive, wenn ich ehrlich bin wäre die RV glaube ich besser.

Für Landschaft, Makros, Shootings.... auch mit dem Insekten AF und dem neuen Stabi...

Mir ist nur wichtig das es auch mit dem Hund einigermaßen gut klappt. Um die Pferde mach ich mir keine Sorgen, das hat schon mit der OMD1 geklappt und sogar mit der EM10☺️

Da ich aber Normalverdiener bin muß wenn die eine kommt die andere gehen😴 Wenn dem nicht so wäre hätte ich eine A1. Und es ist "nur" ein Hobby... da sollte man sich auch zusammen reißen, finde ich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 31 Minuten schrieb wasabi65:

@Linse66 in deinem Post lese ich nichts von Motiven, wo man mehr Auflösung brauchen würde, als die A9 bietet. Hingegen schreibst du von Seriengewschwindigkeit und AF Leistung. Eine A7RV ist nur ein wenig günstiger als die A1…

Landschaft? Bei Vögeln der AF und die Crop Möglichkeiten? Makros mit Insekten? Ich schrieb ja schon das ich ja auch noch hadere.

Und von 4500 zu 7300..... das finde ich schon noch enorm😉

Und Serienbild.... meistens hab ich eh 10 eingestellt.

Ach ich weiß nicht😆

Ich warte auch erst mal den Test von explorer ab😉

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch kurz eine Frage zu den RAW-Formaten:

- RAW verlustfrei komprimiert (Large), heisst wirklich "Verlustfrei" (bei Nikon war das so). Im YT gibt es immer mal wieder jemand der z.B. sagt, dass er z.B. bei Sternen immer unkomprimiert fotografiere. Oder ist "Verlustfrei" bei Sony nicht 100% verlustfrei?

- Welche Einbussen hat man mit dem elektronischen Auslöser beim Fotografieren? Bisschen Dynamikumfang-Verlust? Sie fotografiert aber auch so in 14 Bit, richtig?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich denke auch, dass der Spaß mit der RV schwinden wird. Die RV wird die Augen des Hundes besser erkennen, aber ob sie auch so gut verfolgt wie eine A9 würde ich bezweifeln. Und wer das Sucherbild einer A9 kennt, wird bei solchen Motiven nichts anderes mehr haben wollen. Außer einer A9 oder einer A1. Besser ist es, beide zu haben. Außerdem dürfte die A9 bezahlt sein und beim Verkauf auch nicht sooo viel einbringen. 

Zumindest kann man das dem Finanzministerium so erklären. Weil die RV ganz sicher auch eine steinstarke Sache ist. Eine 9 und eine R ergänzen sich wunderbar 😉

Vielleicht reicht ja auch eine gebrauchte RIV oder RIII? 

bearbeitet von DirkB
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt nichts, was Du mit der A9 nicht in guter Qualität fotografieren kannst. Es gibt auch nichts, was Du mit der  A7RV nicht in guter Qualität fotografieren kannst.
Es gibt also keinen vernünftigen Grund, Dir eine andere Kamera zuzulegen.
Aber he, Du kannst es und Fotografie ist kein vernünftiges Hobby sondern macht Spaß. Also kaufe sie Dir dazu und freue Dich über NOCH bessere Landschaftsfotos - auch wenn Du Dir nur einbildest sie seien noch besser ;-).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 24 Minuten schrieb DirkB:

Also ich denke auch, dass der Spaß mit der RV schwinden wird. Die RV wird die Augen des Hundes besser erkennen, aber ob sie auch so gut verfolgt wie eine A9 würde ich bezweifeln. Und wer das Sucherbild einer A9 kennt, wird bei solchen Motiven nichts anderes mehr haben wollen. Außer einer A9 oder einer A1. Besser ist es, beide zu haben. Außerdem dürfte die A9 bezahlt sein und beim Verkauf auch nicht sooo viel einbringen. 

Zumindest kann man das dem Finanzministerium so erklären. Weil die RV ganz sicher auch eine steinstarke Sache ist. Eine 9 und eine R ergänzen sich wunderbar 😉

Vielleicht reicht ja auch eine gebrauchte RIV oder RIII? 

Der Spaß an der A9II ist ja nicht verschwunden:-)

Klar... beide zu haben ist natürlich besser aber...;-)

Eine RIV oder RIII reichen eben nicht. Denn die haben weder den neuen AF, noch das Display und die anderen kleinen "Spielereien" die mir sicher Spaß machen würden😁

Es geht mir ja nicht nur um die Auflösung:-)

vor 17 Minuten schrieb Lori:

Es gibt nichts, was Du mit der A9 nicht in guter Qualität fotografieren kannst. Es gibt auch nichts, was Du mit der  A7RV nicht in guter Qualität fotografieren kannst.
Es gibt also keinen vernünftigen Grund, Dir eine andere Kamera zuzulegen.
Aber he, Du kannst es und Fotografie ist kein vernünftiges Hobby sondern macht Spaß. Also kaufe sie Dir dazu und freue Dich über NOCH bessere Landschaftsfotos - auch wenn Du Dir nur einbildest sie seien noch besser ;-).

Hast recht😄

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann bleibt die A9! Damit haben viele Fotografen Hochzeiten fotografiert. Also kann sie nicht so schlecht sein. Dann warte einfach und lege jeden Monat 444 Euro auf die Seite, dann kann auch eine A1II kommen. Die hat dann die gute Erkennung UND die gute Verfolgung. Und dieses geile Display. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Minuten schrieb Linse66:

Eine RIV oder RIII reichen eben nicht. Denn die haben weder den neuen AF, noch das Display und die anderen kleinen "Spielereien" die mir sicher Spaß machen würden😁

Für Landschaftsfotos brauchst du keinen guten AF. Und dafür reicht eben eine RIII und noch mehr eine RIV! Übrigens hat die RIV den gleichen Body und fast das gleiche Menü wie die A9II. Die zwei passen zusammen wie A... und Eimer. Für mich der Grund, warum es die A9II zur RIV wurde. 

Nur würde ich trotzdem gern dieses Drehschwenkklappundknickdisplay dieser RV an meiner RIV haben wollen. Aber man kann nicht immer alles haben 🥴

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...