Jump to content

Bilder mit der Sony α7R V .... gerne zum Mitmachen


Empfohlene Beiträge

Heute war endlich gutes Wetter und ich konnte die Kamera mal an ein paar Vögeln austesten. Die Bilder sind nicht außergewöhnlich, aber es ging mir in erster Linie um den Test des neuen Autofokussystems. Ich habe insgesamt 70 Bilder gemacht, wobei bei drei Bildern das Auge nicht vom Autofokus erfasst wurde, der Vogel aber schon. Leider war es für Bilder im Flug etwas zu dunkel. Besonders attraktiv war die Erkennung der Vögel, sobald sie sich umgedreht haben und die Augen verdeckt waren. 

Insgesamt bin ich sehr positiv vom neuen Autofokus angetan. Den (Vogel-)Augenautofokus der A7IV fand ich schon sehr gut. Der der A7RV legt noch eine große Schippe drauf. Den Vergleich mit der A1 kann ich aufgrund fehlender Hardware nicht ziehen; darum müssen sich andere kümmern :).

Ich habe direkt die JPGs aus der Kamera genommen. Auf Bearbeitung und meinen RAW-Workflow hatte ich jetzt keine Lust.

Foto 1: 200-600mm G @600mm und f6.3, 1/640s, ISO 2500 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

  • Like 13
  • Thanks 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

Habe am Mittwoch auch einmal ein bisschen rumgespielt, um das 35er Sigma f1,4 und das 70-180er Tamron an der A7RM5 zu testen. Hier mal die Ergebnisse:

Leider kann ich hier keine Bilder aus Flickr hochladen, warum auch immer das auf einmal nicht mehr geht 😞 

  

 

 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

bearbeitet von ChrDeike
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Stabi Versuch mit dem 35mmGM: 2 Sekunden aus der Hand. 

Sony schreibt auch in der Einschränkung "8 Stufen, nur Neigen und Schwenken". In der Bildmitte ist das Bild fast immer pixel scharf (und da geht noch mehr), aber am Bildrand ist es eigentlich nicht scharf zu bekommen (also ich schaffe es nicht bei dieser langen Zeit). Wie sehr das dann in der Praxis tatsächlich helfen wird... ? Mal sehen. 

Edit: Bei kurzen Zeiten ist das 35mmGM auch am Rand bei dieser Blende richtig scharf - es liegt also nicht am Unvermögen des Objektives. 😉

 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

bearbeitet von aidualk
  • Like 6
  • Thanks 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 51 Minuten schrieb aidualk:

Sony schreibt auch in der Einschränkung "8 Stufen, nur Neigen und Schwenken". In der Bildmitte ist das Bild fast immer pixel scharf (und da geht noch mehr), aber am Bildrand ist es eigentlich nicht scharf zu bekommen (also ich schaffe es nicht bei dieser langen Zeit). Wie sehr das dann in der Praxis tatsächlich helfen wird... ? Mal sehen. 

Danke! Interessant ist es dann vor allem bei etwas längeren Telebrennweiten. Da könnte es am Rand einfacher werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß was du meinst, mit längerer Brennweite. Vielleicht ist es aber auch mit einem WW etwas einfacher, weil der Abbildungsmaßstab kleiner ist und die Verwacklung dadurch eher weniger ins Gewicht fällt (?) Ich bin nicht sicher, welche Richtung da bessere Ergebnisse verspricht. 

Ich werde das demnächst mal mit WW und auch mit leichten Tele noch mal ausgiebig testen (einfach aus Neugier und auch um auch die Kamera besser kennen zu lernen).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb ChrDeike:

Hier kommt Ihr zu den original Bildern auf Flickr:

nicht wirklich

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

 

vor 3 Stunden schrieb ChrDeike:

So hatte ich es immer gemacht und auch heute versucht, es wird nur ein leeres Kästchen angezeigt...

Deine Bilder sind nicht öffentlich. So kann das nicht funktionieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute war ich mit meinem Hund in unserem Garten. Also vorweg: Sie hört aufs Wort, nur nicht aufs erste 😉 Ich habe sie mal versucht, beim Spielen zu Fotografieren. Also Objektiv war das Tamron 70-180 mm vorne dran. Der Augen-AF lag manchmal daneben und ich habe zwischendurch auch mal mit den Einstellungen gespielt. Aber seht selbst:

 

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Linse66:

Danke:-)

Was heißt lag daneben? Nicht gefunden oder trotzdem unscharf?

Er hat zum Beispiel manchmal das Auge nicht gefunden und der Fokus lag dann dahinter oder davor. Das eine Mal, als ich meinen Hund von Hinten fotografiert hatte, hatte die Kamera dann das A....loch als Auge erkannt 😄 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 57 Minuten schrieb ChrDeike:

Er hat zum Beispiel manchmal das Auge nicht gefunden und der Fokus lag dann dahinter oder davor. Das eine Mal, als ich meinen Hund von Hinten fotografiert hatte, hatte die Kamera dann das A....loch als Auge erkannt 😄 

Bei uns meinen die A....löcher in der Firma gerne sie wären das Auge das die ganze Firma überwacht und bestens leitet... und das ist nicht mal unbedingt die direkte Geschäftsführung. Hat aber wahrschleinich nix mit Augen-AF zu tun!? Ich schäme mich für's OT 😬

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...