Jump to content

a6400 - Belichtungsreihe zeitverzögert auslösen


Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Servus,

hilft mir bitte, denn ich glaube ich stehe auf dem Schlauch:

Ich möchte eine automatische Belichtungsreige (3 Bilder - unterbelichtet / normal belichtet / überbelichtet) zeitverzögert auslösen (~2s), finde aber keine Möglichkeit beides gleichzeitig einzustellen.

Hintergrund: Ich schieße die HDR Reihe vom Stativ aus und möchte verwackler vermeiden.

 

Hat jemand einen anderen Tipp als Fernbedienung?

Danke!!!

 

Grüße,

Patrick

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Drücken Sie den Auslöser erneut, oder drücken Sie s_selftimer.png/s_drivemode_cont.png am Einstellrad, um den Selbstauslöser-Countdown zu stoppen.
  • Drücken Sie s_selftimer.png/s_drivemode_cont.png am Einstellrad, und wählen Sie s_drivemode_single.png (Einzelaufnahme), um den Selbstauslöser aufzuheben.
  • Setzen Sie [Signaltöne] auf [Aus] , um den Piepton während des Selbstauslöser-Countdowns auszuschalten.
  • Um den Selbstauslöser im Belichtungsreihenmodus zu benutzen, wählen Sie den Belichtungsreihenmodus unter dem Bildfolgemodus aus, und wählen Sie dann MENU → s_menu_shoot1.png (Kamera- einstlg.1) → [Belicht.reiheEinstlg.][Selbst. whrd. Reihe].

Quelle Anleitung Sony.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht etwas leichter formuliert:

Im Menü "Kamera 1" im Punkt "Belicht.reiheEinstlg." den Punkt "Selbst.whrd.Reihe" wählen und auf 2 s einstellen. Dann mit dem Wahlrad Serienreihe mit den gewünschten Einstellungen auswählen. Die Serienreihe wird dann um 2 s verzögert ausgeführt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Minuten schrieb heinrich wilhelm:

....natürlich! Die Verschluss-Art spielt doch keine Rolle wenn die Kamera sich bewegt.

Gruß
Heinrich

Vielleicht oute ich mich heute(?) hirnlos, aber was bewegt sich denn noch, wenn die Kamera manuell eingestellt und auf dem Stativ fest ist?

bearbeitet von Holzwurmbaum
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor einer Stunde schrieb Holzwurmbaum:

...aber was bewegt sich denn noch, wenn die Kamera manuell eingestellt und auf dem Stativ fest ist?

Die Kamera, wenn du den Auslöser drückst. Diese geringe Krafteinwirkung kann ausreichen, dass die Kamera minimal schwingt.

Deswegen stelle ich gerne 2s Verzögerung bei längeren Belichtungen ein, damit die Kamera auch die geringsten Bewegungen auspendeln kann, bevor belichtet wird.

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...