Jump to content

Radiant Photo (ehemals Perfectly Clear)


Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ein neues Bildbearbeitungs-Programm ist auf dem Markt und ist im Prinzip der Nachfolger von Perfectly Clear Complete V3.5 nur nun unter völlig neuen Namen komplett neu aufgesetzt.

https://radiantimaginglabs.com/ (..habe anhand der Demo, noch nichts gefunden, was mein Perfectly Clear nicht kann und deswegen kann ich mir den Kauf erstmal auch getrost sparen..)

Was hier an "KI" angepriesen wird, gibt es mit der alten Software schon seit etlichen Jahren. 😉 Die ich allerdings auch gerne nutze, vorallem zum schnellen bearbeiten von Gesichtern. 👍

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 month later...
  • 1 month later...
Am 3.11.2022 um 13:33 schrieb D700:

Ganz früher, zu Beginn der Digitalfotografie, hatte ich mal eine Shareware, die FixFoto hieß.
Dort konnte man gegen Aufpreis Perfecly clear als Plugin erwerben.
War damals nicht so schlecht und vor allem für "quick and dirty" Bearbeitung top!

Das fiel mir auch dazu ein. Läuft bei mir noch (Windows11). Nutze ich gelegentlich zum Drucken FixFoto.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir mal heute die zugehörige Fotoverwaltung "Mylio" angesehen.

Leider bin ich schwer begeistert von den Funktionen. Sortieren nach Orten, Personen, Tagen, Jahren und Jahrzehnten, sogar nach Objektiven - ohne Cloudanbindung möglich. :classic_cool: Zusammenführen der Fotos von unterschiedlichen Geräten in einer Verwaltung und, und .....

bearbeitet von Schwarzfuß
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Schwarzfuß:

Ich habe mir mal heute die zugehörige Fotoverwaltung "Mylio" angesehen.

Leider bin ich schwer begeistert von den Funktionen. Sortieren nach Orten, Personen, Tagen, Jahren und Jahrzehnten, sogar nach Objektiven - ohne Cloudanbindung möglich. :classic_cool: Zusammenführen der Fotos von unterschiedlichen Geräten in einer Verwaltung und, und .....

Sehe ich das richtig, dass es Mylio nur als Abo gibt? Also die Sortierfunktionen, die du aufzählst, bietet ACDSee auch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch ich habe mir es vor wenigen Monaten mal angesehen. In wie weit der Slogan wahr ist" Von Fotografen für Fotografen gemacht" kann ich nicht beurteilen, weis aber das der Slogan früher bei RICOH GR Modellen genannt wurde.

Grundsätzlich sind mir fast alle AI Programme etwas suspekt. Die Automatik von LR und C1 sind schon sehr gut, danach kommt dann fine tunig. Und wenn schon Automatiken, dann gefiel mir DXO clear view / depp prime gut. Dazu bietet DXO die Kamera / Objektiv Kombination in einer Vielfallt, wie sonst nicht zu finden ist.

Erst war ich schon ein wenig angetan von Perfectly clear, habe aber dann doch Abstand genommen. 

Ich nutze C1 Pro 22, damit bin ich sehr zu frieden, arbeite mich in LR ein, da ich nicht weis wohin der C1 Weg führt, Teste nebenbei aber auch DXO. Noch eine Software würde mich dann restlos überfordern.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Stunden schrieb leicanik:

Sehe ich das richtig, dass es Mylio nur als Abo gibt? Also die Sortierfunktionen, die du aufzählst, bietet ACDSee auch.

Ja, du kannst es aber testen, ich glaube 30 Tage. Mir ging es primär auch um die Synchronisation auf alle Geräte ohne Cloud und die Integration in PS, bzw. Radiant u. PS, im Hinblick auf die Optimierung des Workflows, da ich gerade mit vielen alten Fotos umgehen muss bzw. sie schnell zusammen führen wollte. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 22 Stunden schrieb Schwarzfuß:

Ja, du kannst es aber testen, ich glaube 30 Tage. Mir ging es primär auch um die Synchronisation auf alle Geräte ohne Cloud und die Integration in PS, bzw. Radiant u. PS, im Hinblick auf die Optimierung des Workflows, da ich gerade mit vielen alten Fotos umgehen muss bzw. sie schnell zusammen führen wollte. 

Ich habe es getestet und finde es---- leider gut. Summasummarum 99 euro im Jahr. Man hat dann alle Fotos auch auf dem handy, die die dort gelöscht werden, werden auch auf alle anderen gelöscht bzw. hinzugefügt, sprich synchronisiert. Das find eich gut, da man mal auch zwischendurch löschen mag wenn die zeit dafür da ist (beim stöbern). Andersherum kann man damit auch fotos bearbeiten und speichern/teilen, die Qualität ist dann nicht besonders (da dann eben eine kleine fotodatei von mylio genereiert, verwendet wird) aber fürs reine temporäre zeigen ausreichend. In meinem Fall kommt das häufiger vor. Ich werde mir mylio wahrscheinlich für 1 Jahr mal antun und ein Fazit am Ende haben. Dann wird entschieden ob ja ob nein.  

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Radiant hängt sich ständig auf, egal ob ich 20,30 oder 100 Bilder importiere. Möchte ich mit der Bearbeitung anfangen, friert Radiant ständig ein und muß vom System komplett beendet werden. Woran liegt das? MAC m1 Max mit 32 GB Arbeitsspeicher, Ventura OS

Kann es sein, daß Radiant als Demoversion da limitiert ist?

 

bearbeitet von lupusalpha
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie groß sind denn deine Bilder ? Bei mir läuft auch noch die Demo und ich habe gemerkt, dass 20 Bilder am Stück die beste Geschwindigkeit erzeugt. Aufgehängt hat sich das Programm, wenn ich 100 und mehr Bilder am Stück bearbeiten wollte. 

Ich denke, dass der Hersteller da limitiert. Arbeite auch mit 32 GB Speicher auf Windows.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am 6.1.2023 um 01:22 schrieb leicanik:

Wurde das tatsächlich weiter gepflegt? Ich hatte das früher auch, habe es aber schon ein paar Jahre nicht mehr weiter verfolgt.

Ne ich glaube nicht. Hattes damals die letzte Version geholt (4...?) und die lief auch auf W10.

Nach Update auf 11 läuft es immer noch. Mache da aber nichts mehr mit ausser gelegentlich als "Druckeditor".

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...