Jump to content

A7III - Fotoprofile für speziellen Look erstellen?


Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Vorweg: mir ist klar, dass der Weg mit RAW und dann Software am PC der Weg ist, der alles offenlässt - aber manchmal möchte ich einfach (zur raschen Weitergabe, wenn man unterwegs ist und nicht Zugriff zum PC hat) ein paar JPEGs mit einem speziellen Look, z.B. angelehnt an Kodak Portra, machen. 

Frage:

- sind dafür die Fotoprofile geeignet? 

- wie müsste das konfiguriert werden?

Hat sich schon Mal jemand damit beschäftigt? Danke für Input!

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist eigentlich im Handbuch beschrieben. Du kannst die Einstellungen für jpg ooc so evrändern, wie dein Geschmack ist. Betrifft immer nur jpg ooc, aber wenn man nicht (immer) die raws verwenden will, macht es seeehr Sinn sich mit den jpg Einstellungen zu beschäftigen (und dann auch abzuspeichern).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wasabi65:  Richtig, habe die Stelle im Handbuch gefunden - aber für das ergebnisorientierte drehen an den "Schräubchen" fehlt mir jegliche Fachkenntnis ... daher diese Frage. Danke, dass meine grundsätzliche Intention als gangbarer Weg (Ergänzung RAW) gesehen wird -- schließlich fotografiert man auch da und dort mal einen Kindergeburtstag, produziert sehr viele Fotos und möchte daher rasch ein herzeigbares Ergebnis haben. Natürlich gibt es die "Kreativmodi" aber die sind offen gesagt nicht das Gelbe vom Ei.

IX: verwende das mit der SonyA7 mitgelieferte Capture One, funktioniert grundsätzlich mit Presets etc sehr gut. Aber wie geschrieben: man möchte einfach (auch wenn man nicht zu Hause ist, keinen Zugriff auf den PC hat) einige Bilder rasch weitergeben - eben so wie sie aus der Kamera kommen, aber mit einem etwas besseren, dem eigenen Geschmack mehr entsprechenden  Farblook. Daher die Frage, ob sich jemand schon mit den Einstellungen der Profile beschäftigt hat und gerne mit seinen Erfahrungen hilft.

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb hans_kohler:

schließlich fotografiert man auch da und dort mal einen Kindergeburtstag, produziert sehr viele Fotos und möchte daher rasch ein herzeigbares Ergebnis haben.

Das erreichst du mit raws durch ein Programm, das sinnvolle Presets hat (wenn möglich schon beim Import. Für mich macht jpg ooc nur Sinn, wenn man die Fotos ganz ohne Pc und EBV weitergeben will, was ich aber nie mache. Deswegen benutze ich nur raw und habe entweder am PC oder im iPad/iPhone Lightroom mit einem Defaultpreset der die Belichtung automatisch einstellt, ein wenig schärft und Kontrast/Sättigung anhebt. Alles was lokale Aenderungen, Masken und Beschnitt sind, mache ich am PC oder iPad.

Das „Problem“ an vielen Fotos ist nicht die Bearbeitung, sondern die Auswahl der „guten“.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 39 Minuten schrieb IX.:

Es ging um eine App fürs Smartphone mit der Bilder in kurzer Zeit perfekt angepasst werden können.

…man könnte ja einfach die jpg ooc via App verschicken…wenn jemand also nur diese schiesst hat er es schon einfacher. Am Handydisplay würde ich persönlich gar nichts machen wollen, da sieht man nicht Mal, ob das Foto scharf ist. Am Tablet ist es etwas besser…

bearbeitet von wasabi65
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb hans_kohler:

Danke für die guten Tipps, ich entnehme,. dass meine Überlegung offensichtlich für Fotos nicht machbar ist, sehr wohl aber für Videos geht. 

 

ich habe immer am Rechner colorgrading durchgeführt, ooc konnte ich nie ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen. Hinzukommt, dass eine weitere Verwendung der Video Dateien eigentlich auch immer nur über den Rechner erfolgen konnte, weil zu groß.

Kurze Aufnahmen habe ich grundsätzlich immer mit dem Handy gemacht, weil die Ergebnisse ooc verwendet werden können. 

Auf die Frage konkret geantwortet: es geht für Videos, ist aber Geschmackssache.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...