Jump to content

Bildqualität bei extremer Hitze Flimmern


Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Eine Frage an Euch?

ich habe heute Bienenfresser entdeckt und war so happy. Lichtverhältnisse eigentlich perfekt, auch die Distanz war noch ok. Stativ auch benutzt und trotzdem sind alle Aufnahmen nicht gut. Es ist heute und auch die letzten Tage schon sehr heiß und die Sonne brennt extrem.

Meine Vermutung ist, dass es daran liegt. Hitzeflimmern? Dunst? ...

Habt ihr auch die Erfahrung gemacht? 
 

Hier nun noch ein paar Beispiele

Sony a7 III, 840 mm, f 9, 1/4000, Iso 2000 Bilder sind beschnitten 

 

 

63866944-7C48-4E3F-8498-1FDB4150CA70.jpeg

F13CD850-3341-4752-9D5F-5737D07AE7C0.jpeg

bearbeitet von Biene
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ziemlich sicher.
Ich hatte bei ca. 23 Grad am Vormittag hier in Berlin eine Aufnahme mit 55mm APSC, Kleinbildäquivalent 82mm gemacht und war überrascht, dass bei nem leichten Crop die Gebäudestrukturen waberten.
Schon bei dieser Brennweite.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 42 Minuten schrieb wasabi65:

Hitzeflimmern ja, aber selten bei einem Vogel auf einem Baum. Wenn der Ast über einer warmer Fläche ist, sicher…

Und trotz der Sonne ISO2000?

Ja ich würde auch lieber die Iso niedriger stellen. Bei Blende 9 und ner möglichst kurzen Belichtungszeit ... 🤷🏻‍♀️

... ist leider auch n sehr aktives Motiv. Und lieber habe ich ein leichtes Rauschen als verwackelte Aufnahmen. .. also so grundsätzlich ...

Iso 2000 finde ich aber nicht so problematisch, das Rauschen hält sich in Grenzen.

 

 

 

bearbeitet von Biene
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun, auf Reisen in Afrika ist es auch häufig „warm“ und man kann nie ausschliessen, dass es Flimmern gibt. Dennoch erstaunt mich die Qualität ein wenig. So sehen Bienenfresser mit einer alten 16 MP Kamera und einem nicht sehr lichtstarken Zoom aus (ohne Stativ):

https://flic.kr/p/P6hcQf

 

bearbeitet von wasabi65
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Minuten schrieb wasabi65:

Nun, auf Reisen in Afrika ist es auch häufig „warm“ und man kann nie ausschliessen, dass es Flimmern gibt. Dennoch erstaunt mich die Qualität ein wenig. So sehen Bienenfresser mit einer alten 16 MP Kamera und einem nicht sehr lichtstarken Zoom aus (ohne Stativ):

https://flic.kr/p/P6hcQf

 

Schönes Foto!

mich erstaunt die Qualität ebenfalls, daher meine Frage hier.

für mich liegt die Erklärung nahe, weil ich andere Ergebnisse gewohnt bin, wenn auch da für den Profi wahrscheinlich noch viel Luft nach oben ist.

Dennoch würde ich es jetzt auch nicht unbedingt mit deinem Foto vergleichen, sind da doch die Einstellungen und die Bedingungen (Entfernung,...) ganz anders. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...