Jump to content

Sony Alpha 7R4A - AF für Hunde-in-Aktion Fotos?


Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

welchen AF und welches AF-Feld würdet Ihr verwenden, wenn man spielende / rennende Hunde fotografieren möchte?

Als Objektiv verwende ich dabei das Sony 100 - 400 GM.

Habe hier im Forum auch schon irgendwo gelesen, das Hunde in hoher Bewegung eher zu den Herausforderungen gehört, freue mich trotzdem über euer Feedback!

Viele Grüße 

racethepace

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Minuten schrieb racethepace:

Habe hier im Forum auch schon irgendwo gelesen, das Hunde in hoher Bewegung eher zu den Herausforderungen gehört, freue mich trotzdem über euer Feedback!

Das ist richtig.

AF-C mit oder ohne Tracking, und Feld "breit" oder auch "Feld",  entsprechend kurze Verschlusszeit, S, Serienbildfunktion. Das ist das was ich verwenden würde. Allerdings habe ich keine Erfahrung mit Hunden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 30 Minuten schrieb Octane:

Das ist richtig.

AF-C mit oder ohne Tracking, und Feld "breit" oder auch "Feld",  entsprechend kurze Verschlusszeit, S, Serienbildfunktion. Das ist das was ich verwenden würde. Allerdings habe ich keine Erfahrung mit Hunden.

@Octane Tracking bezieht sich auf die Tieraugen Verfolgung, richtig?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Die Tieraugen AF funktioniert anscheinend nicht zusammen mit dem Tracking. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Wurde hier im Forum in einem anderen Thread erwähnt (vor wenigen Tagen) und steht in der Bedienungsanleitung. Ich habe die Kamera nicht.

bearbeitet von Octane
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 12 Minuten schrieb racethepace:

vielleicht reden wir auch aneinander vorbei

@Octane redet einfach nur vom Tracking, du verbindest das direkt mit dem Tieraugen-AF. Das eine ist aber nicht synonym zum anderen (ersteres bedeutet nur die Verfolgung eines bildlichen Motivteils, letzteres die Erkennung und Fokussierung eines animalischen Auges), kann allerdings bei der A7R4 kombiniert werden (wobei dann das Auge verfolgt wird).

vor 9 Minuten schrieb Octane:

Wurde hier im Forum in einem anderen Thread erwähnt

Bei der A7R3, bei der A7R4 funktioniert das problemlos.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Octane:

Sony sagt, dass es nicht geht.

https://helpguide.sony.net/ilc/1930/v1/de/contents/TP0002727744.html

 

  • Wenn [Motiverkennung] auf [Tier] gesetzt wird, können die folgenden Funktionen nicht verwendet werden:
    • Nachführfunktion
    • GesPrior b. M-Mess.
    • Reg. Gesichter-Prior.

So ist es. Wenn ich Tier-Augen-AF aktiviere, habe ich nur noch AF-S, kein AF-C mehr. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Minuten schrieb DirkB:

So ist es. Wenn ich Tier-Augen-AF aktiviere, habe ich nur noch AF-S, kein AF-C mehr. 

Hä? Also AF-C sollte  schon noch funktionieren. Einfach das Echtzeittracking nicht mehr. AF-C ist ja nicht gleich Echtzeittracking.  AF-C mit Tieraugen AF, Feld breit, dann wird auch ein Hundeauge nachgeführt. Sollte...  aber jetzt verstehe ich gar nichts mehr.

vor 3 Minuten schrieb Helios:

Tja, dann muss ich wohl ein Sondermodell haben, denn bei mir funktioniert es problemlos (gerade nochmal extra ausprobiert, damit ich nicht versehentlich irgendeinen Unsinn schreibe). 

Tja dann weiss ich auch nicht. Vermutlich reden wir einfach aneinander vorbei oder Sony weiss selber nicht was ihre Kamera kann 🤣

 

Egal. Ich habe keine 7RIV und kann es nicht testen.

bearbeitet von Octane
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb Octane:

Hä? Also AF-C sollte  schon noch funktionieren. Einfach das Echtzeittracking nicht mehr. AF-C ist ja nicht gleich Echtzeittracking.  AF-C mit Tieraugen AF, Feld breit, dann wird auch ein Hundeauge nachgeführt. Sollte...  aber jetzt verstehe ich gar nichts mehr.

Vielleicht hätte ich auch noch nachschauen sollen, bevor ich was schreibe? Kann auch sein. Vielleicht kann ich ja heute Abend meine Kamera neu kennenlernen 😁

Ich muss da echt mal nachschauen 🤔

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb Octane:

Tja dann weiss ich auch nicht. Vermutlich reden wir einfach aneinander vorbei oder Sony weiss selber nicht was ihre Kamera kann 🤣

Vermutlich eine Mischung aus allem, zudem wird da die Konfiguration auch eine Rolle spielen. Ich habe ja Fokus und Auslösung entkoppelt und habe das Fokusfeld entsprechend registriert. Und das funktioniert bei mir wie beschrieben. Wenn ich das Tracking manuell auswählen will, ist es tatsächlich gesperrt, sobald die Motiverkennung auf Tier steht. So ganz schlüssig ist das meines Erachtens nicht.

vor 31 Minuten schrieb racethepace:

Was ist dann der Unterschied zwischen Kontinuierlichem Autofokus und Echtzeittracking?

Ich habe das vor einiger Zeit mal hier genau erklärt: 

https://www.sonyalphaforum.de/topic/1667-drei-full-frame-sony-kameras-und-eine-apsc-und-die-200-600-mm-testergebnisse-für-vögel-im-flug/page/4/#comment-39408

Ergänzend dazu auch noch die Anmerkung hier:

https://www.sonyalphaforum.de/topic/1667-drei-full-frame-sony-kameras-und-eine-apsc-und-die-200-600-mm-testergebnisse-für-vögel-im-flug/page/4/#comment-39458

Vereinfacht gesagt handelt es sich beim kontinuierlichen Autofokus um das Anpassen der Fokuslage, bei der Motiverkennung um die Platzierung des Fokusmessfeldes, und bei der Motivverfolgung ("Tracking") um die Kombination von beidem, wobei das Echtzeittracking der Sony-Nomenklatur da eine besonders schnelle Form darstellen soll.

Das Problem bei der A7R4 ist, dass man wie zuvor in diesem Beitrag erwähnt das Tracking nicht bei aktivierter Motiverkennung auf Tier auswählen kann, gleichwohl wird das Tierauge bei C-AF mit Motiverkennung bildbasiert verfolgt, womit der Hinweis in der Onlinehilfe zumindest definitiv falsch ist. In wie weit jetzt "echtes" Echtzeittracking Vorteile bieten könnte sei dahin gestellt, zum Glück brauche ich das bei meinen Motiven nicht. 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Minuten schrieb Octane:

Das war ja auch gemeint. 

Das ist mir inzwischen auch klar, ändert aber nichts daran, dass per Motiverkennung ja trotzdem ein (sogar ziemlich gutes) Tracking erfolgt. 

vor 24 Minuten schrieb D700:

Das Eine (RTT) verfolgt zuverlässig und der Sinn des Anderen hat sich mir seitdem nicht mehr erschlossen

Ohne dem anderen würde es das eine nicht geben. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...