Jump to content

In wieweit ist der AF bei der A7Riii von der Blende Abhängig?


Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

In wie weit ist die Leistung des AF von der eingestellten Blende Abhängig. Hat es Vor/Nachteile offenblendig/geschlossenblendig zu Fotografieren und warum.

Primär Richte ich meine "Arbeitsblende" ja Objektabhängig ein (Porträt/Landschaft usw...) Möchte nur den technischen Aspekt der dahinter steht verstehen und kennen.

Thx im Vorfeld für eure Antworten.

Lg.

PS Objektive die ich derzeit im Einsatz habe:

14Gm/16-35GM/20G/24-70GM/Sigma 85Art

 

 

 

 

 

 

bearbeitet von tlamplmair
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • tlamplmair changed the title to In wieweit ist der AF bei der A7Riii von der Blende Abhängig?

Je nach Objektiv verhält sich die Kamera unterschiedlich, wenn ein TC dazukommt, kann das zusätzliche Auswirkungen haben.

Unter

https://support.d-imaging.sony.co.jp/www/cscs/lens_body/index.php?mdl=ILCE-7RM3&area=eu&lang=de#notes_adp_1

findest Du viele Hinweise, die evtl. so auch Deine Frage beantworten, bzw. einige Antworten geben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na Fakt ist , der AF braucht Licht um zu funzen.......eben z.b.  ein Konverter,  wie ne arg geschlossene Blende schluckt Licht.......z.b. Stichwort AF-Hilfslicht

 

im Hinterkopf habe ich noch was, dass sich die Fokusebene ev. leicht verschieben könnte , wenn offenbelding focusiert und dann auf arbeitsblende zu gemacht wurde....aaaaber da muss einer ev.  sonst noch genau aufklären der das besser weiss wie ich... bzw. ob ich da generell  was falsches im Hinterkopf habe...:classic_blush:

 

oder , die Spezialitäten der Spiegelreflexzeiten habe ich schon mehrheitlich vergessen

 

 

bearbeitet von potz
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am 14.4.2022 um 13:14 schrieb tlamplmair:

Hat es Vor/Nachteile offenblendig/geschlossenblendig zu Fotografieren und warum.

Nicht dass ich wüsste.

Mit einem sehr lichtschwachen Objektiv (Zoom mit Telekonverter) kann die 7RIII  allerdings nur noch Kontrast AF ab etwa f 8 oder 9 und dann wird es lahm.  Sonst wid meines Wissens mit Offenblende gemessen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Stunden schrieb wasabi65:

Würde mich erstaunen, da die Schärfentiefe ja zunimmt beim abblenden.

Im Prinzip ja, aber es gibt Objektive, die ein sogenanntes Fokusshift haben,  das recht stark ausgeprägt sein kann, z.B. zwischen 2,8 und 5,6. Da muss man voll in den Beugungsbereich gehen, um das auszugleichen.

Das Blendenverhalten bei AF, mit oder ohne "Live view" Einstellung , scheint eine Wissenschaft  für sich zu sein, je nachdem , welche Kombination Objektiv/Kamera vorliegt.

Bei WW  traue ich  der AF-Genauigkeit prinzipiell nicht viel, wenn  abgeblendet fokusiert wird,  denn  die Schärfentiefe ist so groß, dass der AF Mühe haben dürfte, den gedachten Schärfepunkt zu finden.  

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit uns!

Du kannst direkt deinen ersten Beitrag schreiben und dich später registrieren. Falls du schon einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um deinen Beitrag zu veröffentlichen.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...